W.T.F. is mit Blu Ray los. Hilfe !

+A -A
Autor
Beitrag
dennisluft1978
Neuling
#1 erstellt: 15. Jan 2008, 14:48
Hi

also erst mal ich bin neu hier also habt ein bischen nachsehen mit mir wenn ich nicht in allem gleich durchblicke. Dann kurz zur Erklärung bevor wieder unangenehme Fragen kommen, ich hatte vor 3 Jahren einen Unfall, wurde von einem Betrunkenen Autofahrer angefahren und bin seitdem Querschnittsgelähmt bis zu den Armen, habe aufgrund dessen eine relativ gute Entschädigung bekommen und stecke dieses Geld jetzt in alles was mit Heimkino Sound und Film zu tun hat da ich andere Hobbys nicht mehr ausführen kann bleibt mir halt nur das Klang und Bild Erlebniss.
Jetzt zum eigentlichen Thema, habe mir von Samsung den LCD TV geholt mit 178 cm Bilddiagonale dazu einen Samsung Blu Ray Player und einen Receiver von Sony plus ein 5.1 Boxensystem von Harman und Kardon, dann habe ich noch die Xbox mit dem HD Player an den TV angeschlossen. Mein Problem ist nun das dass Bild von dem Blu Ray Player irgendwie unschön ist, teils viel zu hell teils auch wirklich Pixelig oder unscharf egal bei welchem Film. Im Vergleich dazu der billige HD Player von der Xbox360 der das Bild 1 A darstellt so wie es denke ich zumindest sein sollte. Was habe ich verkehrt gemacht, habe das von einem Kundendienst anschliesen lassen da ich es selber nicht machen kann, der hat gesagt ich soll den Blu Ray Player auch wenn es die gleiche Marke wie der Tv ist (wegen Aynet und so) nicht an den TV anschließen sondern per HDMI in den Receiver und von dort dann in den LCD TV, aber irgendwie ist so das Bild halt komisch. Hinzu kommt das der Receiver trotz der angeblichen Unterstützung von diesem True HD Sound das Sound Format auf der Blue Ray nicht erkennt. Bin ziemlich gefrustet habe sehr viel Geld für den ganzen Kram lassen müssen und jetzt funktioniert es nicht richtig und ich weis nicht was ich machen soll, kann halt auch nicht ständig den Kundendienst anrufen und meckern das es nicht funktioniert. Wäre echt cool von euch wenn mir einer nen Tipp geben könnte woran es vielleicht liegt. Un sorry für die vielen Fehler im Text habe fast 2 Stunden gebraucht um den zu tippen da passiert des halt. Vielen Dank im Voraus

Dennis


dennisluft1978@msn.com


P.S. Habe jetzt auch einen Receiver zu verkaufen. Darf man das hier ? Der ist ganz neu, der war glaub ich Testsieger, habe ihn aufbauen lassen und dann erst erfahren das er kein True HD unterstützt, das ist der Denon AVR 4306 AV-Receiver silber, ich weis der 08 ist besser, wie gesagt einmal ausgepackt angeschlossen und dann wieder eingepackt, wenn jemand intersse hat. Gruss


[Beitrag von dennisluft1978 am 15. Jan 2008, 14:54 bearbeitet]
James_T._Kirk
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2008, 16:39
Servus,

eine wirklich brauchbare Antwort kann ich die leider nicht geben. Da das Bild über die Xbox ja anscheinend super ist, ist damit ja schon mal geklärt, dass dies möglich ist. Also ist vermutlich der Bluray-Player entweder falsch konfiguriert oder falsch angeschlossen. Deine Beschreibung klingt ein bissl so, als ob da was falsch skaliert würde, vielleicht erwartet der LCD ein anderes Signalformat, als am Player eingestellt wird?
Kannst du nochmal genau erklären, wie alles angeschlossen ist? Wie ist die Xbox angeschlossen, wie der Bluray-Player? Sollte am besten HDMI sein, das kann natürlich schon über den Receiver geleitet werden, aber dieser könnte theoretisch natürlich eine weitere Fehlerquelle sein, also solltest du ihn zuerst mal ausschließen.

Vielleicht kann dir ja mal ein Freund ein bisschen Zeit opfern und beim verkabeln und rumprobieren helfen. Schließ doch mal den Bluray über HDMI direkt an den LCD an. Stelle dann sicher, dass der Bluray korrekt konfiguriert ist (ich habe selbst keinen, aber man kann ja mit Sicherheit einstellen, was für ein Format ausgegeben wird. Der LCD muss dann auf der Gegenseite natürlich auch richtig eingestellt werden).

Aber schreib am besten zuerstmal, wie du alles angeschlossen hast.


Vielleicht könnte ja mal ein Mod diesen Thread verschieben, das Unterforum scheint mir doch das falsche zu sein!


[Beitrag von James_T._Kirk am 23. Jan 2008, 16:41 bearbeitet]
DenonFan2006
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2008, 16:48
hallo

blöde frage:
kann denn dein samsung BD-player 1080p verarbeiten und wiedergeben?
James_T._Kirk
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2008, 17:00

DenonFan2006 schrieb:
hallo

blöde frage:
kann denn dein samsung BD-player 1080p verarbeiten und wiedergeben?


Naja, ich hab zwar selbst keinen Bluray-Player, aber ich dachte eigentlich, dass das bei Bluray und HDDVD das native Format wäre? Google sagt mir, dass die meisten Filme auf Bluray in HD-Auflösung, vorliegen, also in 1080p oder 1080i. Sie können dann in dieser Auflösung, oder eben runterskaliert auf z.B. 720p auf HD-ready Fernsehern oder Beamern wiedergegeben werden. Verarbeiten und wiedergeben kann der Bluray-Player 1080p also mit 99% Wahrscheinlichkeit (Blick ins Handbuch werfen!)

Dennis, du solltest also mal nachprüfen, welche Auflösung für den Ausgang deines Players eingestellt ist. Er sollte über HDMI angeschlossen sein und dann auf 1080 oder 720 eingestellt werden (je nachdem, was dein LCD kann). Falls dein LCD kein Full-HD ist, sondern "nur" HD-ready, dann stell es auf 720.

Wenn ich dich richtig verstehe, ist der Bluray-Player über HDMI am Receiver, aber wie ist der denn am LCD angeschlossen? Im Zweifelsfall musst du sicherstellen, dass der Receiver das Bildsignal nicht selbst noch skaliert.

Und bitte keinen Scart oder S-Video Anschluss verwenden... :-)
dennisluft1978
Neuling
#5 erstellt: 23. Jan 2008, 19:17
Hi

also erst mal vielen Dank für die vielen Antworten hat mich echt gefreut. Der LCD TV ist der LE-70F96BD von Samsung der ist Full HD der Blu Ray Player ist der Samsung BD P 1400 und der Receiver ist der Denon AVR 4306. Ich habe den Blu Ray Player mit HDMI an den Receiver gesteckt und bin dann aus dem Receiver mit HDMI in den LCD TV. Das gleiche habe ich mit der XBox360 gemacht ebenfalls mit HDMI in den Receiver und von dort dann in den LCD TV. Leider kenn ich mich mit diesen Zahlen wie 1080i oder 1080p gar net aus weis auch gar net so recht ob der Blu Ray des macht oder der TV. Die Gebrauchsanleitungen sind alle sehr kompliziert geschrieben deswegen blicke ich da nicht durch, ich verstehe ehrlich gesagt noch nicht einmal den Receiver wenn ich da beim Blu Ray schauen auf automatische Tonerkennung stelle steht dann im Display irgedwas mit
Multi PL x C ?????? Was soll des denn sein des gleich macht er wenn ich ein Game drin habe was Dolby Digital unterstützt da steht das gleiche da egal was ich dann drücke es bleibt stehen, müsste da dann nicht dieses Dolby stehen. Warum muss des immer alles so kompliziert sein wenn man schönen Klang und schönes Bild haben will.

Gruss Dennis
James_T._Kirk
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jan 2008, 19:26
Leider ist es heutzutage wirklich etwas kompliziert, da es einfach momentan sehr viele verschiedene Standards gibt. Ich denke, es bleibt dir nicht erspart - du musst dich ein bisschen in die Materie einlesen und solltest wirklich mal die Bedienungsanleitungen lesen! 1080 bedeutet Full-HD Auflösung, das p oder i steht für progressive oder interlaced. Erklärungen dazu findest du in google (Stichwort "Auflösung progessive interlaced HD 1080 720" oder so).

Du musst rausfinden, wie das Ausgangssignal deines Bluray-Players eingestellt ist. Welche Auflösung hat es? 1080 oder 720 oder weniger? Bitte auf 1080 stellen, am besten 1080p, wenn das dein LCD kann, müsste er aber bestimmt, sonst 1080i.

Dann musst du nur noch rausfinden, ob der Receiver das Signal noch verändert, ich nehme es eigentlich nicht an, aber ich weiß es nicht. Falls dir das zu kompliziert erscheint, probier es erstmal aus, indem du den Player direkt an den LCD anschließt. Wenn das dann klappt, kannst du den Receiver wieder dazu nehmen. Auch bei ihm muss sichergestellt werden, dass er ein 1080 Bild ausgibt.
istef
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2008, 00:04
mein lieber mann... 178cm bilddiagonale... nicht schlecht...


kann halt auch nicht ständig den Kundendienst anrufen und meckern das es nicht funktioniert.


kenne mich mit HD leider (noch) zuwenig aus. wenn das setup der ganzen geschichte vom fachmann gemacht wurde, solltest du auch keine hemmungen haben diesen wieder herzubestellen um alles richtig einzustellen. dafür ist er da. zumal er beim verkauf dieses TVs ja ein ordentliches geschäft gemacht hat.

istef
James_T._Kirk
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jan 2008, 01:20
Naja, das ist wohl auch eine Kostenfrage. Übrigens empfehle ich dir, einen Moderator zu bitten, deinen Thread zu verschieben. Hier wissen genug Leute Bescheid, aber das hier ist das falsche Unterforum, denn hier geht es eher um Filme, nicht um Hardware! Dann antworten bestimmt noch mehr Leute.

Aber probier doch erstmal, was ich oben schon geschrieben habe.
istef
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2008, 01:45

James_T._Kirk schrieb:
Naja, das ist wohl auch eine Kostenfrage.


nun, wenn das system mangelhaft eingestellt wurde, würde ich als käufer solcher geräte auf eine kostelose justierung bestehen. gehört imho zum kostenlosen kundenservice. kunden mit einem gewissen kaufpotenzial sollte man nicht enttäuschen...

aber OK, wenn ihm nicht danach ist, auch gut. es wird sicherlich auch anders klappen. man kann ja nur dazu lernen...

istef


[Beitrag von istef am 24. Jan 2008, 01:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE: blu-ray + WLAN?
feindi am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
Hilfe bei Blu-ray-Player
Fabio240508 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  7 Beiträge
Hilfe wegen Blu Ray Player
chrisklein92 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Hilfe bei Kaufentscheidung bei Blu-Ray Player
cheetah90 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  2 Beiträge
Hilfe zum Blu-Ray player Kauf
-Marantz- am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  2 Beiträge
5.1. Blu Ray Sound
feder80 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  2 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
dringend hilfe: auswahl blu ray player
bluray_frage am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  27 Beiträge
blu-ray player panasonic BDT110 Hilfe
Anskar26 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  2 Beiträge
Blu Ray Player Kaufentscheidung
KingOfBlingBling am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedchris0086_1
  • Gesamtzahl an Themen1.412.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen