Seltsamer Fehler beim Abspielen einer Bluray

+A -A
Autor
Beitrag
Kveld6
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2016, 13:05
Hi,

ich habe ein Samsung HT-J5500 System und ich wollte mir kürzlich meine erste Blu-ray ansehen (zuvor immer DVDs).
Musste leider feststellen, dass der Film nach einer halben Sekunde hängt. Manchmal funktionierts, wenn ich etwas vorspule, meistens aber nicht. Alle Trailer, die auf der Disc sind, laufen ohne Fehler. Wenn ich dann aber ins Menü komme, hängen die Videosequenzen und die Musik sofort.
Hab mir jetzt auch eine Art Test-Blu-ray mit vielen Trailern drauf ausgeliehen, welche einwandfrei funktioniert.
Auf meiner Disc sind auch keine Kratzer o.Ä. zu sehen.

Wo könnte das Problem liegen?

Gruß
MasterKenobi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Feb 2016, 14:16
Blu Ray ist leider ein so empfindliches System im Gegensatz zur DVD oder VHS, dass nicht jede Blu Ray Disc auch in jedem Blu Ray Player funktioniert.

Hast du zb einen älteren Blu Ray Player, kann es oft sein, dass eine Blu Ray neueren Datums dort dann gar nicht oder nur teilweise abgespielt wird.

Meist hilft bei sowas ein Software Update. Einfach die neueste Software auf den Blu Ray Player spielen und dann müsste es funktionieren. Aber Vorsicht, nach dem Software Update kann es dir passieren, dass irgendein zuvor einwandfreies Feature nicht mehr richtig funktioniert. Alles schon da gewesen.

Darum, was waren das noch für einfache und unproblematische Zeiten mit der DVD und VHS.


[Beitrag von MasterKenobi am 24. Feb 2016, 14:24 bearbeitet]
Alter_Kater
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2016, 14:24
Aus diesem Grund habe ich zwei BD-Player von unterschiedlichen Herstellern.

Ähnliches hatte ich schon vor einigen Jahren, damals mit DVD, schon damals wollte der Eine bestimmte Scheiben nur unwillig, wenn überhaupt abspielen. Der zweite dann schon. Der war wiederum bei Anderen die im ersten Problemlos liefen zickig.
stonecoldmb
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2016, 15:03
Natürlich kann aber auch diese eine BluRay einen Fehler haben. Selber Film auf ner anderen Scheibe geht womöglich.
Alles ist möglich
Kveld6
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Feb 2016, 18:54
Danke für eure Antworten.

Ich hab die Blu-ray bei einem Freund getestet und sie lief einwandfrei. Dann liegts wohl an meinem Gerät.
Wenn sich Player und Disc manchmal nicht vertragen, macht es dann überhaupt Sinn meinen Player einzuschicken?
Ein defekt liegt ja eigentlich nicht vor oder?
Alter_Kater
Stammgast
#6 erstellt: 25. Feb 2016, 11:32
Genau so ist es. Schickst Du den Player ein wird keine Fehlfunktion gefunden werden können. Dann hast Du eine Zeit lang keinen und bist am Ende gleich klug wie zuvor.
swe
Stammgast
#7 erstellt: 25. Feb 2016, 12:17

Kveld6 (Beitrag #5) schrieb:
Danke für eure Antworten.

Ich hab die Blu-ray bei einem Freund getestet und sie lief einwandfrei. Dann liegts wohl an meinem Gerät.
Wenn sich Player und Disc manchmal nicht vertragen, macht es dann überhaupt Sinn meinen Player einzuschicken?
Ein defekt liegt ja eigentlich nicht vor oder? :?



Schick den Player an den Hersteller zurück und leg die Bluray, die nicht läuft dazu. Schreib dazu, dass die Scheibe auf anderen Playern problemlos funktioniert und sie diese mit Deinem Player testen sollen. Bevor Du das tust, vorher Kontakt mit dem Hersteller-Support aufnehmen, weil die meistens eine RMA-Nummer vergeben, die auf der Rücksendung angegeben werden muss.
Alter_Kater
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2016, 13:17
Unter jeder Garantie wird solch ein Vorgehen nur dazu führen, dass der TE längere Zeit weder Player noch BD hat. Die Erfolgsquote ist gleich null. Das einzige ist sich damit zu arrangieren und zu akzeptieren, dass nie und nimmer jede Scheibe in jedem Player läuft.

Ein Zweitplayer einer anderen Marke ist das effizienteste, die Dinger bekommt man ja schon für lau.

Wenn man sich die Mühe macht hier im Forum umzulesen, wird man feststellen, dass viele Foris genau das tun.


[Beitrag von Alter_Kater am 25. Feb 2016, 13:20 bearbeitet]
swe
Stammgast
#9 erstellt: 25. Feb 2016, 17:10

Alter_Kater (Beitrag #8) schrieb:
...Die Erfolgsquote ist gleich null....


Wie kommst Du zu dieser Behauptung?

Kann ich persönlich so nicht bestätigen. Ich hab da eine andere Erfahrung gemacht. Hatte das gleiche Problem mit einer Walking Dead-Scheibe. Player und BD an Hersteller geschickt. 14 Tage kam das Nachfolgemodell samt BD zurück. Der Player läuft seitdem problemlos. Das waren mir die 14 Tage ohne wert.
Kann aber jeder machen, wie er es für richtig hält.
Mickey_Mouse
Inventar
#10 erstellt: 25. Feb 2016, 17:16
hängt das ganze am Netzwerk?
ja: trenne es mal, oftmals ist BD-Live schuld
nein: versuche es mal mit Netz und gucke vor allem mal ob es FW Updates gibt
swe
Stammgast
#11 erstellt: 25. Feb 2016, 18:19

Alter_Kater (Beitrag #8) schrieb:
... Ein Zweitplayer einer anderen Marke ist das effizienteste, die Dinger bekommt man ja schon für lau. ...


Und wenn die Scheibe auf beiden nicht läuft, kauft Du Dir noch einen dritten???
Mickey_Mouse
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2016, 19:34
ich wüsste nicht, dass irgendeine Scheibe auf meinem Oppo mal nicht gelaufen wäre...
sumpfhuhn
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2016, 20:46
Hallo
Tja, mich hat es auch vor ein paar Wochen erwischt, mein geliebter Panasonic 500 hat mich mehrmals im Stich gelassen.
Kurios, an einem Tag "San Andreas" abgespielt, nächsten Tag an unterschiedlichen Stellen hängen geblieben, ebenso bei "MI5".
Und ja, beide Scheiben waren Sauber und liefen auf der Xbox One auch ohne Fehler durch.
Hatte mir dann einen Pioneer Player geholt, besagte Scheiben auch dort keine Probleme.
Alter_Kater
Stammgast
#14 erstellt: 27. Feb 2016, 08:33

swe (Beitrag #9) schrieb:
Wie kommst Du zu dieser Behauptung?

Es ist weniger eine Behauptung als eine Wiedergabe von Erfahrungen.

Weil mir, wie ich weiter oben schon geschrieben habe, genau dasselbe "Phänomen" schon mit DVD Playern und auch BD Playern passiert ist.

Hätte ich jedes Mal den Player und die Scheibe dem Importeur geschickt, das wäre ein immenser Aufwand gewesen. In Gesprächen mit Eigentümern ebensolcher Geräte wurde mir dieses Verhalten div. Player immer wieder bestätigt. Also was soll's?

Der Eine konnte mit seinem Abspielgerät noch immer alle Scheiben abspielen, der Andere eben nicht. Wer das glauben möchte / will / kann glaubt es eben, wer nicht eben nicht.


[Beitrag von Alter_Kater am 27. Feb 2016, 08:38 bearbeitet]
Csmk1983
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Mrz 2016, 11:30
Ich hatte damals den Sony DVP-S7700 schönes gerät mit zwei Laser Einheiten leider spielte er viele DVDs nicht da habe ich mir auch ein zweit Player gekauft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problme bei PS3 beim abspielen von BluRay
Stefan1447 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  3 Beiträge
BDP7300 unterbrechung beim abspielen
fonsy am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  2 Beiträge
Probleme beim Abspielen von BD mit Panasonic SA-BTT590
Buttlinger am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  9 Beiträge
3D Bluray in 2D abspielen ?
PowerhouseD2 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  8 Beiträge
Problem beim Abspielen von Blu Ray Disc
Schneesturm am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  14 Beiträge
Beim Abspielen von BluRay nur Ton, kein Bild
Spurenleserin am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  10 Beiträge
HIFLE Fehler beim Firmware Update ?
Masterblaster002 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  6 Beiträge
BluRay der (S)VCD abspielen wird?
showtime25 am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  2 Beiträge
Dolby TrueHD Atmos aus MKV mit LG Bluray-Player abspielen
Tatarata am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2017  –  13 Beiträge
Hilfe beim BluRay-Player-Kauf
Panikente am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedb4t4nik
  • Gesamtzahl an Themen1.422.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.623

Hersteller in diesem Thread Widget schließen