Alte Filme in HD

+A -A
Autor
Beitrag
Odysseuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Okt 2007, 19:38
Ich frage mich gerade welchen Unterschied man bei alten Filmen sieht, also Filme die vor den Neunziger Jahren gedreht wurden?
Gibt es da einen nennenswerten Unterschied zur DVD? Hab zwar noch keinen HD Player, aber das ändert sich zu Weihnachten, nur will ich nicht unbedingt die Filme doppelt und dreifach kaufen.

Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können? Mich interessieren weniger die Formate an sich, sondern der konkrete Unterschied von DVD Material und HD Material, wenn ich es zum Beipiel auf der PS3 an nem 42" HDTV mit 1080 abspielen würde. Mir fallen da spontan Filme wie The Good the Bad and the Ugly oder Rio Bravo oder Vanishing Point oder auch die Indiana Jonbes Teile ein.

Vielen Dank!

ein sucheneder
what
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2007, 21:39
Also es gibt einige Titel bei denen man es ganz klar sieht.

Aber dann gibt es auch welche bei denen du es kaum wahrnimmst, aber die Unterschiede dennoch existieren.

Aber Grundsätzlich gilt eigentlich, HD-Medium ist die bessere Wahl


[Beitrag von what am 17. Okt 2007, 21:40 bearbeitet]
Odysseuss
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Okt 2007, 22:57

what schrieb:
Also es gibt einige Titel bei denen man es ganz klar sieht.

Aber dann gibt es auch welche bei denen du es kaum wahrnimmst, aber die Unterschiede dennoch existieren.

Aber Grundsätzlich gilt eigentlich, HD-Medium ist die bessere Wahl ;)


aber ich muss nicht unbedingt meine gesamte sammlung neu auf einem hd medium haben und kann stattdessen auch meine dvds auf dem hdtv sehen? mal davon abgesehen, dass mich das auch teuer kommen würde.
what
Stammgast
#4 erstellt: 18. Okt 2007, 01:10
Ja klar, also du kannst die DVD´s in deiner PS3 hochskalieren, das gibt wirklich auch ein geiles Bild hin.
EvilMonkey
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2007, 05:29
ich habe zu haus "dragonheart" auf HD. find den film sehr klasse und war begeistert was die nochmal für HD aus dem teil rausgeholt haben. zwar gibts hier und da fehler im master zu sehen und das bild ist stellenweise etwas unruhig, aber alles eher minimal und letztendlich als schöne restauration anzusehen.

der unterschied zur DVD ist auf jeden fall sofort ersichtlich.


[Beitrag von EvilMonkey am 19. Okt 2007, 05:29 bearbeitet]
HD-Freak
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2007, 19:01

Odysseuss schrieb:
Ich frage mich gerade welchen Unterschied man bei alten Filmen sieht, also Filme die vor den Neunziger Jahren gedreht wurden?
Gibt es da einen nennenswerten Unterschied zur DVD?


Das ist nicht nur ein Unterschied, Odysseus, das ist eine andere Welt!
Ich sehe hin und wieder gern alte Western mit John Wayne und hatte mir auch schon einige DVD gekauft oder ausgeliehen.

Als ich aber die Blu-Ray mit dem John-Wayne-Klassiker "Der schwarze Falke" (1956) auf meinem Plasma sah, traute ich meinen Augen nicht.
Man hat den Eindruck, der Film sei gestern erst gedreht worden. Die Aufnahmen in den Canyon einfach der Hammer! Messerscharf, jede Kontur zu erkennen.
Zum Vergleich hatte ich mal kurz die DVD reingelegt. Die habe ich aber sofort wieder rausgenommen. Sowas geht ja nun gar nicht, dachte ich.
Tja, die Blu-Ray "verdirbt" einem die Lust am DVD-Schauen.

Inzwischen habe ich noch 5 weitere Western (US-Import) und 2 Elvis-Filme (US-Import) in meinem Regal. Allesamt Filme aus den 50er und 60er Jahren mit beeindruckenden und zackenscharfen Bildern und aufpoliertem Dolby Digital 5.1-Ton.

Für die Blu-Ray-Produktion holen die Hollywood-Studios offenbar die Master-Filme aus dem Panzerschrank und digitalisieren sie.
Ich glaube, in dieser bestechenden Qualität hat die Filme seinerzeit nicht einmal jemand im Kino gesehen, denn da wurden ja lediglich Kopien (teilweise gute, teilweise weniger gute) aufgelegt.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
pi23
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Okt 2007, 09:52
Kann mich HD-Freak nur anschliessen! Habe mir Bullitt mit Steve McQueen gekauft und der ist absolut wahninnig schön! So ein plastisches, scharfes, lupenreines Bild - einfach genial!!!

Und sicher gibt es schwarze Schafe die nicht so viel Zeiut und Geld in das digitalisieren stecken wie zB Warner Brothers .. aber einfach online-Rezensionen lesen vor einem Kauf!
HD-Freak
Inventar
#8 erstellt: 20. Okt 2007, 12:12

pi23 schrieb:
Und sicher gibt es schwarze Schafe, die nicht so viel Zeit und Geld in das Digitalisieren stecken wie z.B. Warner Brothers .. aber einfach online-Rezensionen lesen vor einem Kauf!


Ja, pi23, da muss man Warner wirklich loben.
Mittlerweile habe ich 8 dieser alten Filme aus den 50er und 60er Jahren von Warner (US-Importe). Allesamt: Tolles Bild, satter 5.1-Sound.
Ich hoffe, die erweitern in dieser Hinsicht ihr Programm. Denn da gäbe es noch einige Meilensteine der Kinogeschichte, die ich endlich in HD sehen möchte.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
Buccaneerfan
Stammgast
#9 erstellt: 21. Okt 2007, 18:43
Ich habe mir bei dvdmagnet Grand Prix als HD DVD gekauft, da sitzt man nur noch mit offenem Mund vor dem Fernseher, dieser knapp 40 Jahre alte Film sieht aus, als wäre er von 2006 oder so...
Als nächster alter Film ist gerade Casablanca unterwegs.
pi23
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Okt 2007, 20:33
Da geb ich Dir vollkommen recht HD-Freak!!!

Und das Schöne für mich als noch eher jungem Film-Fan dass ich all diese Filme nur aus dem Fernsehen kenne oder eben noch gar nicht! Und da sieht man die Filme gleich in bestem möglichen Bild und muss sich nicht ärgern dass sie das Bild beschneiden fürs fernsehen!

So macht Filme schauen zu Hause richtig Spass!!!
HD-Freak
Inventar
#11 erstellt: 27. Okt 2007, 14:21

pi23 schrieb:
Habe mir Bullitt mit Steve McQueen gekauft und der ist absolut wahninnig schön! So ein plastisches, scharfes, lupenreines Bild - einfach genial!!!


Hallo pi23,

was "Bullitt" betrifft, da habe ich Deiner Einschätzung nichts hinzuzufügen. So ist es.
Aber, die Zugabe auf dieser Blu-Ray ist ja der Hammer!
Da haben die doch die 90-Minuten-Dokumentation in 1080p "The Cutting Edge: The Magic of Movie Editing" einfach so nebenbei mit darauf gepackt. Für alle Filmfreaks ein Muss! Denn das ist eine Dokumentation über den Filmschnitt in Hollywood von den Anfängen bis heute. Mit nahezu allen Blockbustern und großen Regisseuren.

Normalerweise wird so etwas auf eine separate Blu-Ray gepresst und extra vermarktet. Nicht bei "Bullitt". Da ist das "nur" ein Extra. Ich kam da aus dem Staunen nicht raus. Diese 90-Minuten-High-Definition-Doku ist wohl das Beste und Umfassendste, was jemals über die Arbeit von den großen Hollywood-Regisseuren und Cuttern gezeigt wurde.
Wie gesagt, einfach der Hammer!

Zudem sind auch die Kino-Trailer aus den 60er Jahren reizvoll. Die vermitteln noch das Fealing jener Zeit.
Kurzum, die Scheiben mit den alten Filmen bieten durchaus mehr, als man zunächst annimmt.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
pi23
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Okt 2007, 22:08
Ja die Doku ist echt supergenial!!! Hab mich auch sehr gefreut - klingt wenn man das Feature auf der Hüllen-ückseite liest nicht so toll aber ist ne tolle Sache!!!

Vor allem all die Ausschnnitte von Star Wars über Terminator 2 über etliche andere Klassiker - alles in 1080p und auch die Aufnahmen der Regisseure sind superscharfes FullHD
HD-Freak
Inventar
#13 erstellt: 28. Okt 2007, 10:17

pi23 schrieb:
Ja die Doku ist echt supergenial!!! Hab mich auch sehr gefreut - klingt wenn man das Feature auf der Hüllen-ückseite liest nicht so toll aber ist ne tolle Sache!!!
Vor allem all die Ausschnnitte von Star Wars über Terminator 2 über etliche andere Klassiker - alles in 1080p und auch die Aufnahmen der Regisseure sind superscharfes FullHD


Übrigens, pi23, habe ich einmal spaßeshalber bei Amazon.com nachgeschaut. Die BBC/NHK-Dokumentation "The Cutting Edge: The Magic of Movie Editing" gibt es als DVD für 10 Dollar plus Versand aus den USA.

Das Geld kannst Du nun getrost vom Blu-Ray-Preis für "Bullitt" abziehen.
Und auf der "Bullitt"-Blu-Ray liegt die 90-Minuten-Doku als Extra schließlich in 1080p vor, das darf man nicht vergessen!!!

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ALTE Filme auf HD-Discs?
Senfgeist am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  9 Beiträge
Alte Filme und die möglichkeiten
Klas126 am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  9 Beiträge
Eure HD-Filme Sammlung
Bilderspiele am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  2 Beiträge
Suche HD DVD Filme ?
plisno am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  8 Beiträge
filme auf premiere hd und hd-filme im handel
andeis am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  6 Beiträge
Demobilder und Filme Full HD
ChrisXP am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  3 Beiträge
Nur alte Titel auf Blue-Ray?
enta am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  15 Beiträge
Neue - Alte Western - Quali?
platon1000 am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  14 Beiträge
Listen Bildqualität HD-DVD / Blu Ray Filme ?
Jabstarr am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  4 Beiträge
HD Filme - Welche muss man haben?
noxx2 am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRisk1902
  • Gesamtzahl an Themen1.496.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.771

Top Hersteller in Blu-ray Disc und 4k Blu-ray Disc Widget schließen