Warner schluckt New Line Cinema! Herr der Ringe im Anmarsch?

+A -A
Autor
Beitrag
Rehbraten
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Feb 2008, 15:22
habe gerade gelesen, das Warner jetzt New Line Cinema übernommen hat:


Wie heute bekannt wurde hat Time Warner das bisher unabhängige Studio New Line Cinema bei Warner Brothers integriert. Somit übernimmt Warner Brothers auch den weltweiten Filmvertireb von NewLine welches mit der “Herr der Ringe” Trilogie große Erfolge verzeichnen konnte. Allerdings werden deutsche Blu-Ray Kunden werden von der Übernahme nicht viel bemerken, denn bei uns werden bereits seit 2001 New Line Cinema Titel über Warner Brothers vertieben.

Quelle: AreaDVD

Meine persönliche Meinung:

Herr der Ringe ist auf dem Weg zu uns, Warner will die Sache natürlich gerne auf sich nehmen, weil das eine der bis jetzt meisterwarteten Blu Rays wird!
Dosenbier13
Inventar
#2 erstellt: 29. Feb 2008, 15:50

Rehbraten schrieb:
habe gerade gelesen, das Warner jetzt New Line Cinema übernommen hat:


Wie heute bekannt wurde hat Time Warner das bisher unabhängige Studio New Line Cinema bei Warner Brothers integriert. Somit übernimmt Warner Brothers auch den weltweiten Filmvertireb von NewLine welches mit der “Herr der Ringe” Trilogie große Erfolge verzeichnen konnte. Allerdings werden deutsche Blu-Ray Kunden werden von der Übernahme nicht viel bemerken, denn bei uns werden bereits seit 2001 New Line Cinema Titel über Warner Brothers vertieben.

Quelle: AreaDVD

Meine persönliche Meinung:

Herr der Ringe ist auf dem Weg zu uns, Warner will die Sache natürlich gerne auf sich nehmen, weil das eine der bis jetzt meisterwarteten Blu Rays wird!


Außer der Meldung selbst, die es bei areaDVD nachzulesen gibt, bringt dieser Thread nichts neues.
Ob HdR auf BD jetzt schneller kommt oder nicht, bleibt weiterhin reine Spekulation.
Rehbraten
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Feb 2008, 16:02
ansichssache!

ich denke das Warner das Absichtlich jetzt macht, es hat sicher was mit Herr der Ringe zu tun!

Warum sonst?

ich hoffe und glaube, das da bald was kommt! Ist natürlich, wie schon richtig geschrieben wurde, reine Spekulation.

Für mich ist das ein Hinweis, und wenns ne Aktie wäre, würde ich sagen: buy oder sogar strong buy!
jan0680
Stammgast
#4 erstellt: 29. Feb 2008, 16:50

Rehbraten schrieb:
ansichssache!

ich denke das Warner das Absichtlich jetzt macht, es hat sicher was mit Herr der Ringe zu tun!

Warum sonst?

images/smilies/insane.gif ich hoffe und glaube, das da bald was kommt! Ist natürlich, wie schon richtig geschrieben wurde, reine Spekulation.

Für mich ist das ein Hinweis, und wenns ne Aktie wäre, würde ich sagen: buy oder sogar strong buy!



Denke, nicht dass es was mit Herr der Ringe zu tun. Bis Blu Ray zum Massenmarkt wird werden noch ein paar Jahre vergehen und dann kann man mit der HDR Vermarktung erst richtig was verdienen. Aktuell ist Blu Ray einfach zu wenig verbreitet und muss sich auch erst mal durchsetzten.
Ich bin absoluter Blu Ray Fan. Aber von meinen Bekannten, Kollegen und Verwandten besitzen aber max. 5 Prozent Blu Ray's.
Dem Rest ist es schlichtweg egal und die DVD reicht denen locker aus.


[Beitrag von jan0680 am 29. Feb 2008, 16:51 bearbeitet]
Rehbraten
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Feb 2008, 16:53
jup bei mir ist das auch so!

aber, ich denke das herr der ringe trotzdem gut vermarktet werden kann, auch jetzt schon.

was soll sich ändern die nächsten Jahre.... mein Vater kauft trotzdem keinen größeren TV. Wie viele andere auch.
Deshalb setzen ja die Firmen auch auf die Stammkunden, ich denke das sind wir, und ich denke, dass wir nicht wirklich so viel mehr werden, die nächsten jahre!
BU5H1D0
Inventar
#6 erstellt: 29. Feb 2008, 23:16
Dank Upscaling schaut auch die HdR-DVD einfach super aus! Speziell auf 32" kennt man da kaum einen Unterschied zu HD. Doch selbst auf einem 46" bin ich absolut zufrieden!

Also wenn schon HdR auf BD, dann sollen sie sich genau soviel Zeit nehmen, wie sie brauchen um eine absolut einzigartige Verpackung zu designen und geniale neue Extras zu entwerfen!! Damit es sich auch lohnt die Kohle auszugeben und das Regal noch voller zu stopfen!
KrisFin
Stammgast
#7 erstellt: 29. Feb 2008, 23:49

BU5H1D0 schrieb:
Dank Upscaling schaut auch die HdR-DVD einfach super aus! Speziell auf 32" kennt man da kaum einen Unterschied zu HD. Doch selbst auf einem 46" bin ich absolut zufrieden!

Also wenn schon HdR auf BD, dann sollen sie sich genau soviel Zeit nehmen, wie sie brauchen um eine absolut einzigartige Verpackung zu designen und geniale neue Extras zu entwerfen!! Damit es sich auch lohnt die Kohle auszugeben und das Regal noch voller zu stopfen!


Die DVD von Hdr gehört sicher mit zu den besten gemasterten DVD´s überhaupt.

Ich denke schon, daß gerade die Massenszenen und die vielen schönen Landschaftsaufnahmen aus der Totalen aber um einiges besser auf einer Blu-ray aussehen werden.

Gerade bei 1:2,35 Streifen macht sich der Vorteil der höheren Auflösung noch stärker bemerkbar, da die Zeilenzahl mit Bildinformationen jeweils um 24% reduziert ist.

Ich schaue auf einer 21:9 LW mit der Breite von etwas über 3 m solche Filme an. Da sehe ich den Unterschied aber wirklich überdeutlich und zwar bei allen HD Scheiben von denen ich auch die DVD Version besitze.

Grüße
KrisFin
BU5H1D0
Inventar
#8 erstellt: 29. Feb 2008, 23:59

Ich schaue auf einer 21:9 LW mit der Breite von etwas über 3 m solche Filme an. Da sehe ich den Unterschied aber wirklich überdeutlich und zwar bei allen HD Scheiben von denen ich auch die DVD Version besitze.


Auf 3m Diagonale glaube ich dir das gut und gerne!!! Ich hab meine Aussage eher auf meine Konfiguration bezogen (hab nen 46er und einen 32er Samsung auf denen ich regelmäßig schaue)und da ist der Unterschied nicht sooo drastisch...

Dennoch schadet selbst mir eine HD-Veröffentlichung auf keinen Fall!
NErDi
Gesperrt
#9 erstellt: 01. Mrz 2008, 11:58
es war doch eh ein tochter unternehmen der warner group, die nur freie entscheidungen treffen konnte, und die haben auch schon besagt das sie herr der ringe auf bd bringen tun...
förster666
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mrz 2008, 12:02

KrisFin schrieb:

BU5H1D0 schrieb:
Dank Upscaling schaut auch die HdR-DVD einfach super aus! Speziell auf 32" kennt man da kaum einen Unterschied zu HD. Doch selbst auf einem 46" bin ich absolut zufrieden!

Also wenn schon HdR auf BD, dann sollen sie sich genau soviel Zeit nehmen, wie sie brauchen um eine absolut einzigartige Verpackung zu designen und geniale neue Extras zu entwerfen!! Damit es sich auch lohnt die Kohle auszugeben und das Regal noch voller zu stopfen!


Die DVD von Hdr gehört sicher mit zu den besten gemasterten DVD´s überhaupt.

Ich denke schon, daß gerade die Massenszenen und die vielen schönen Landschaftsaufnahmen aus der Totalen aber um einiges besser auf einer Blu-ray aussehen werden.

Gerade bei 1:2,35 Streifen macht sich der Vorteil der höheren Auflösung noch stärker bemerkbar, da die Zeilenzahl mit Bildinformationen jeweils um 24% reduziert ist.

Ich schaue auf einer 21:9 LW mit der Breite von etwas über 3 m solche Filme an. Da sehe ich den Unterschied aber wirklich überdeutlich und zwar bei allen HD Scheiben von denen ich auch die DVD Version besitze.

Grüße
KrisFin



Ich denke auch, dass HDR auf BR noch um Klassen besser aussehen kann, gerade duch die vielen Landschaftsaufnahmen.
Ausserdem hat der Film haufenweise Kompressionsartefakte.
Gesehen auf 55".


[Beitrag von förster666 am 01. Mrz 2008, 16:48 bearbeitet]
Dosenbier13
Inventar
#11 erstellt: 01. Mrz 2008, 13:55
Dass Warner nun New Line Cinema geschluckt hat, um HdR auf BD besser vermarkten zu können, halte ich für eine geradezu absurde Spekulation. Wegen dreier Filme so einen Aufstand schieben?
TedStriker
Stammgast
#12 erstellt: 01. Mrz 2008, 14:32
Time Warner ging's wohl eher darum 600 Gehälter einzusparen. Interessanter als LotR finde ich in diesem Zusammenhang, wie es jetzt mit dem RC auf New Line Blu-rays weitergeht.


[Beitrag von TedStriker am 01. Mrz 2008, 14:34 bearbeitet]
KrisFin
Stammgast
#13 erstellt: 01. Mrz 2008, 23:53

BU5H1D0 schrieb:

Ich schaue auf einer 21:9 LW mit der Breite von etwas über 3 m solche Filme an. Da sehe ich den Unterschied aber wirklich überdeutlich und zwar bei allen HD Scheiben von denen ich auch die DVD Version besitze.


Auf 3m Diagonale glaube ich dir das gut und gerne!!! Ich hab meine Aussage eher auf meine Konfiguration bezogen (hab nen 46er und einen 32er Samsung auf denen ich regelmäßig schaue)und da ist der Unterschied nicht sooo drastisch...

Dennoch schadet selbst mir eine HD-Veröffentlichung auf keinen Fall! :D


Weißt du - das schöne an der ganzen Sache ist doch eigentlich - daß du dich eines Tages über die schon gekauften HD Filme nochmal freuen kannst, wenn bei dir vielleicht ein neuer Bildschirm oder ein Beamer zum Einsatz kommt.

All die vielen Jahre war es anders herum, da war die Bildschirmtechnologie immer besser als das Medium.

Viele Grüße
KrisFin
BU5H1D0
Inventar
#14 erstellt: 02. Mrz 2008, 00:26
Um diese Entwicklung in ihren Grundzügen zu erfassen, bin ich wahrscheinlich noch zu jung... meine Röhre war mit VHS immer gut gespeist, und mit DVDs sah`s noch besser aus.

Aber ich kann deine Erfahrungen verstehen, und bin mir sicher, dass es mir in ein paar Jahren genauso geht!

Im Moment trage ich sowieso stets das Gefühl im Bauch, dass die fetten Jahre für HiFi-Enthusiasten wie uns gerade erst begonnen haben!!! Da kommt mir HdR auf BD gerade recht, auch wenn ich keinen Stress habe!
MaxamGilbert
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Mrz 2008, 14:22
[quote="jan0680"][quote="Rehbraten"]ansichssache!


Denke, nicht dass es was mit Herr der Ringe zu tun. Bis Blu Ray zum Massenmarkt wird werden noch ein paar Jahre vergehen und dann kann man mit der HDR Vermarktung erst richtig was verdienen. Aktuell ist Blu Ray einfach zu wenig verbreitet und muss sich auch erst mal durchsetzten.
Ich bin absoluter Blu Ray Fan. Aber von meinen Bekannten, Kollegen und Verwandten besitzen aber max. 5 Prozent Blu Ray's.
Dem Rest ist es schlichtweg egal und die DVD reicht denen locker aus.[/quote]
Wenn die Hardware-Hersteller jetzt nachziehen, gibt es keinen Grund mehr, noch DVD Player zu produzieren und zu vermarkten, dann gibt's halt nur noch BD. Hoffentlich läßt dasnicht zu lange auf sich warten. Habe seit 2 Wochen BD und will keine DVD mehr sehen. HdR ist der Knaller, da werden sich einige einen Player nur für diese BD zulegen!
BU5H1D0
Inventar
#16 erstellt: 02. Mrz 2008, 14:52
Dem stehen halt leider nach wie vor doppelt so hohe Softwarepreise entgegen... 30€ für ne BD im Schnitt ist halt schon ziemlich viel... In Amiland bestelle ich mir die Dinger im Schnitt für 20Dollar. Das ist ein enormer Unterschied
KrisFin
Stammgast
#17 erstellt: 02. Mrz 2008, 21:52
[quote="MaxamGilbert"][quote="jan0680"][quote="Rehbraten"]ansichssache!


Denke, nicht dass es was mit Herr der Ringe zu tun. Bis Blu Ray zum Massenmarkt wird werden noch ein paar Jahre vergehen und dann kann man mit der HDR Vermarktung erst richtig was verdienen. Aktuell ist Blu Ray einfach zu wenig verbreitet und muss sich auch erst mal durchsetzten.
Ich bin absoluter Blu Ray Fan. Aber von meinen Bekannten, Kollegen und Verwandten besitzen aber max. 5 Prozent Blu Ray's.
Dem Rest ist es schlichtweg egal und die DVD reicht denen locker aus.[/quote]
Wenn die Hardware-Hersteller jetzt nachziehen, gibt es keinen Grund mehr, noch DVD Player zu produzieren und zu vermarkten, dann gibt's halt nur noch BD. Hoffentlich läßt dasnicht zu lange auf sich warten. Habe seit 2 Wochen BD und will keine DVD mehr sehen. HdR ist der Knaller, da werden sich einige einen Player nur für diese BD zulegen![/quote]

Das HdR vielleicht erst in ein-/zwei Jahren kommt, stört mich nicht.

Viel entscheidender ist die Tatsache, daß die meisten aktuellen Filme fast zeitgleich in beiden Formaten erscheinen - Massenmark hin oder her.

Wenn man jetzt ins Kino geht, und der Film gefällt einem besonders gut, so hat man die Gewißheit, daß man diesen auch schon bald als Blu-ray kaufen kann.

Auch wenn die Firmen zur Zeit noch die großen Umsätze mit der DVD erzielen, werden Sie mit dieser Praxis weiterverfahren, damit eines Tages auch ein Blu-ray Massenmarkt daraus entstehen kann.

Ich bin jedenfalls mit der HD Veröffentlichungspolitik der Majors sehr zufrieden.

Grüße
KrisFin
NErDi
Gesperrt
#18 erstellt: 03. Mrz 2008, 12:35
ich denke die studios nutzen jetzt halt noch die günstige dvd aus...wenn sie wirklich gewollt hätten das die bd massenmarkt tauglich wird...hätten/könnten sie die neuen filme erst mal 4wochen vorher exklusiv auf bd bringen können...denke das wäre auch noch mal ein guter aspekt für viele sich ne bd player zu kaufen
KrisFin
Stammgast
#19 erstellt: 03. Mrz 2008, 21:31

NErDi schrieb:
ich denke die studios nutzen jetzt halt noch die günstige dvd aus...wenn sie wirklich gewollt hätten das die bd massenmarkt tauglich wird...hätten/könnten sie die neuen filme erst mal 4wochen vorher exklusiv auf bd bringen können...denke das wäre auch noch mal ein guter aspekt für viele sich ne bd player zu kaufen


Ja, das wäre wünschenswert.

Aber möglicherweise sind 4 Wochen zu lang, da dann die Gefahr bestünde, das runterkonvertierte DVD´s des Filmes (in guter Qualität) massenhaft auf dem Schwarzmarkt auftauchen würden.

Grüße
KrisFin


[Beitrag von KrisFin am 03. Mrz 2008, 21:32 bearbeitet]
NErDi
Gesperrt
#20 erstellt: 08. Mrz 2008, 16:36

KrisFin schrieb:

NErDi schrieb:
ich denke die studios nutzen jetzt halt noch die günstige dvd aus...wenn sie wirklich gewollt hätten das die bd massenmarkt tauglich wird...hätten/könnten sie die neuen filme erst mal 4wochen vorher exklusiv auf bd bringen können...denke das wäre auch noch mal ein guter aspekt für viele sich ne bd player zu kaufen


Ja, das wäre wünschenswert.

Aber möglicherweise sind 4 Wochen zu lang, da dann die Gefahr bestünde, das runterkonvertierte DVD´s des Filmes (in guter Qualität) massenhaft auf dem Schwarzmarkt auftauchen würden.

Grüße
KrisFin

jo könnte auch sein...dann sollen sie einfach ein gleichen preis machen dafür zahlen wir hd schauer auch mehr für den player
KrisFin
Stammgast
#21 erstellt: 08. Mrz 2008, 23:16

NErDi schrieb:
jo könnte auch sein...dann sollen sie einfach ein gleichen preis machen dafür zahlen wir hd schauer auch mehr für den player


Der große Markt liegt nun mal bei der DVD. Und man wird nicht die DVD Veröffentlichung durch gute Raubkopien gefährden wollen. Immerhin gehen bei Neuerscheinungen in den ersten Wochen die meiste Exemplare über den Ladentisch.


[Beitrag von KrisFin am 08. Mrz 2008, 23:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Herr der Ringe
Malic am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  222 Beiträge
Herr der Ringe BD Box
--Torben-- am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  8 Beiträge
"Der Herr der Ringe" erscheint auf Blu-ray!
what am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  23 Beiträge
Herr der Ringe auf BLU-RAY: Wann?
Senfgeist am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  2 Beiträge
Tonlage bei "Herr der Ringe" BR defekt ?
Rhabarberohr am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  3 Beiträge
Aktuelle Herr der Ringe Trilogie, BD
Padolfus am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  7 Beiträge
Herr der Ringe extendet Version dauerton ab
Abusimbel am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  8 Beiträge
Herr der Ringe - Aktuellste/Zu empfehlende Version
Kasse_2 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  14 Beiträge
Herr der Ringe als 3D BD
Ernie_ am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  25 Beiträge
HD Filme im Fernsehen? Herr der Ringe? Star Wars? Hä
Groove81 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOrangutanklaus_
  • Gesamtzahl an Themen1.497.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.908

Top Hersteller in Blu-ray Disc und 4k Blu-ray Disc Widget schließen