HEVC über DVB-T2 mittels August DVB-T210 - USB TV Stick

+A -A
Autor
Beitrag
robert_s
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2015, 02:18

jruhe (Beitrag #21) schrieb:
Der August funktioniert! HEVC über DVB-T2 frisch vom Alexanderplatz .

Jetzt funktioniert er nicht mehr, oder...? Schon Elektroschrott :-(
jruhe
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2015, 12:04
Wie meinen, bitte?

jruhe
robert_s
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2015, 12:33

jruhe (Beitrag #53) schrieb:
Wie meinen, bitte?

Der August-Stick hat, soweit ich weiss, auch den Sony CXD2820R als DVB-T2 Demodulator. Der beherrscht aber kein DVB-T2 nach Standard Version 1.3.1. Genau auf diesen wurde aber vor einigen Tagen die Ausstrahlung in Berlin umgestellt, d.h. mit diesem Stick dürfte jetzt der DVB-T2 Testkanal nicht mehr zu empfangen sein. Mit dem PCTV nanoStick T2, den ich habe, übrigens ebensowenig.

Speziell wurde die Option L1_POST_SCRAMBLED aktiviert, und zu der steht schon im Standard, dass man die nicht nutzen sollte, wenn irgendwo im Empfangsgebiet noch alte Empfänger benutzt werden sollen. Leider nimmt man darauf keine Rücksicht (warum auch).

Also: Augen auf beim DVB-T2 Gerätekauf! Was (neben HEVC) kein EN 302755 V1.3.1 kann, ist bald genauso Elektroschrott wie reine DVB-T(1) Empfänger.


[Beitrag von robert_s am 13. Feb 2015, 12:39 bearbeitet]
jruhe
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2015, 23:12
Tätäääää


*tätäääää*, *tätäääää*, *tätäääää* ...

jruhe
deepbluesky
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Feb 2015, 23:15
D.h. der August packt die Option L1_POST_SCRAMBLED . Gut zu wissen.
jruhe
Inventar
#6 erstellt: 13. Feb 2015, 23:27

deepbluesky (Beitrag #56) schrieb:
D.h. der August packt die Option L1_POST_SCRAMBLED . Gut zu wissen.

ZDF HD spackt grade rum, alle anderen Streams sind ok. Vor allem gibt es jetzt einen Demokanal der Privaten in Full HD- Dachte, die wollten bei T2 nicht mitmachen.

jruhe
deepbluesky
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Feb 2015, 00:09
Hast du einen Verdacht warum das ZDF nicht flüssig läuft ?

Und was die Privaten angeht hoffe ich doch stark dass sie die Demoschleife unverschlüsselt senden. Wie schaut's da mit der Bildqualität aus verglichen zu den übrigen streams ?
robert_s
Stammgast
#8 erstellt: 14. Feb 2015, 00:36

jruhe (Beitrag #55) schrieb:
*tätäääää*, *tätäääää*, *tätäääää* ... :prost

Glückwunsch zum "Lottogewinn", denn unter dem Namen "August T210" wurden herzigerweise wieder einmal zwei völlig unterschiedliche Produkte verkauft:

Original = Geniatech T220 = Sony CXD2820R / NXP TDA18271HD/C2 / Cypress CY7C68013A -> Funktioniert nicht mehr

Neu = Geniatech T230 = Silicon Labs Si2168-B40 / Silicon Labs Si2148-A20 / Cypress CY7C68013A-56LTXC -> Funktioniert noch

Wo hast Du Deinen August denn her? Vielleicht probiere ich ja auch mal mein Glück...
jruhe
Inventar
#9 erstellt: 14. Feb 2015, 10:44
Gut zu hören, Herr Schl. . Danke.

Aus meiner Bestellung:
August DVB-T210 - HD DVB-T2 USB TV Stick - PC TV-Tuner und digitaler Videorecorder - Windows PC TV Dongle mit Antenne und Fernbedienung - kompatibel m
August
Verkauf durch: Daffodil DE

http://www.amazon.de/gp/product/B008D8K50Q

jruhe

p.s. Habe lange nicht mehr in den entsprechenden Thread im Digitalfernsehen Forum geschaut. Hätte dort noch ein paar Fragen zu stellen. Werde heute Abend mal vorbeischauen
Resistor5k6
Neuling
#10 erstellt: 27. Feb 2015, 13:15
Könntest du bitte von deinem momentan noch funktionierenden
AUGUST-Stick die USB-Vendor- und Product-ID auslesen und hier
posten!?

Danke.

bis denn, BEN
robert_s
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mrz 2015, 16:07

Resistor5k6 (Beitrag #10) schrieb:
Könntest du bitte von deinem momentan noch funktionierenden
AUGUST-Stick die USB-Vendor- und Product-ID auslesen und hier
posten!?

Das ist der hier (gleiche IDs wie im Text, unteres Foto):
http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/Geniatech_T230

Auf dem Karton steht "AUGUST DVB-T210 (V2.0)". Ich vermute mal, dass der Zusatz "(V2.0)" die neue, noch funktionierende, Version kennzeichnet.
Xer0
Stammgast
#12 erstellt: 04. Apr 2015, 02:06
Kann der August v2 auch DVB-C mit dem myGica Treiber?
Ich nutze letzteren hier für Kabel Deutschland inkl QAM256
Max_Geiger
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 21. Apr 2015, 15:24
Hallo,

ich möchte im Haus einen Umsetzer installieren, der die Programme ORF 1 HD, ORF 2 HD und ORF III HD von DVB-T2 in DVB-C HD umsetzt. Leider habe ich nur ein frei geschaltetes SimpliTV CI-Modul. Kann mir jemand sagen, ob das Modul mehrere (in meinem Fall 3) Abfragen gleichzeitig zuläßt.

Im Voraus vielen Dank.

Max
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-T2 ohne HEVC / H.265?
herrsocke am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  5 Beiträge
dvb-t2 stick schon zukaufen
emitel am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  5 Beiträge
DVB-T2 über Multiswitch
RouvenE am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  5 Beiträge
DVB-T2-Stick für Nokia 3.1 Plus ?
BerndLie am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 13.03.2019  –  2 Beiträge
DVB T2 UND DVB T2 HD
Highente am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  72 Beiträge
DVB-T2 HD Antenne LG TV
CharleySay's am 30.03.2019  –  Letzte Antwort am 03.04.2019  –  14 Beiträge
Phantomspeisung DVB-T2
PBW am 01.12.2019  –  Letzte Antwort am 05.12.2019  –  4 Beiträge
Frage zu DVB-T2
vegeta29 am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  19 Beiträge
DVB-T2 und Linux.
roger23 am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 07.03.2017  –  3 Beiträge
DVB-T2 umstieg?
JoRoe am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedMaxwelll356
  • Gesamtzahl an Themen1.535.382
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.274

Hersteller in diesem Thread Widget schließen