Kabelanschluss neue Wohnung, kein Empfang

+A -A
Autor
Beitrag
-ice-man-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2012, 19:38
Hallo zusammen,
ich bin etwas ratlos und muss zugeben, dass ich am Verzweifeln bin...

Ich bin am 1.6 in meine neue Wohnung gezogen, dort war die Buchse für Fernsehen
im Schlafzimmer. Da noch ein Elektriker der Wohnungsbau kommen wollte, bat ich ihn,
diese auf die andere Seite (wo das Wohnzimmer ist) zu verlegen...
Nach etwas Bitten hat er es gemacht
Ich war glücklich...
Neuer Fernseher kam eine Woche später. Ich schloss alles an, machte einen Suchlauf
bekam keine Programme.

Da rief ich bei Unitymedia an, welche meinten, dass sei klar, ich hätte keinen Vertrag bei
ihnen. Sie würden mich nun aufnehmen und in ein paar Tagen würde sich jemand melden.
Niemand hat sich gemeldet.
Heute rufe ich erneut an, meinte der Mensch, ich habe keine Ahnung, was meine Kollegin
hier gemacht hat, sie wohnen in einem Mietshaus, wenn sie irgendwelche Probleme mit
unserem Kabelanschluss haben, wenden sie sich an den Vermieter.
Da dieser aber meinte, alles sei soweit fertig und meine Nachbarn Kabel haben, begab ich
mich auf die Fehlersuche...

Ich schraubte die Dose ab und besah mir was angeschlossen war. Dies sah gut aus. Ich
überprüfte trotzdem alles und kam zu keinem Fehler.
Nun nahm ich das Kabel was aus der Wand kam und habe den Draht direkt in das Koaxialkabel
gehalten...ich hatte ein Bild ohne einen Suchlauf gemacht zu haben.
Vorher war eine Zimmerantenne angeschlossen für DVB-T.
Wenn ich nun mit dem direkt verbundenen Kabel einen Suchlauf für Kabel mache, bekomme
ich erneut keine Kanäle :-(
Zusätzlich habe ich dann noch eine neue Wanddose ausprobiert, aber auch hier kein Bild (sowohl
bei Suchlauf der Antenne als auch bei Kabel).
Beide Wanddosen haben einen Anschluss für das TV Kabel und einen Abschlusswiderstand, was
ich auch mal durchgewechselt habe um auszuschließen, dass ich es falschrum montiere...

Ich hoffe, man kann nachvollziehen was ich gemacht habe...nun brauche ich eure Hilfe...
Was kann ich selbst ausprobieren? Wie kann ich den Fehler eingrenzen?
Die Verlängerung / Unitymedia / Vermieter / Marsmenschen?

Vielen Dank für eure Hilfe, bei Unklarheiten einfach Nachfragen
ICE-MAN
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jun 2012, 20:17
Bezahlst Du den Kabelanschluss (Grundgebühr) mit den Nebenkosten, oder mußt Du einen seperaten Vertrag mit Unity abschließen ?

Falls ja kann es sein das Dein Anschluß blockiert ist, wird zwar meist direkt an der Dose gemacht, kann aber auch das Kabel am Verstärker abgeklemmt sein.

Wann hattest Du denn einen Sender ? bei blankem Kabel und DVB-T Empfang ? das kann Streusignal sein.

Und was zeigt der TV beim DVB-C Suchlauf ? keine Sender in der Liste, oder Sender da, nur kein Bild ?

Foxfahrer
-ice-man-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2012, 20:35
Hallo Foxfahrer01,
danke für die schnelle Antwort.
Also bei der Grundgebühr bin ich nicht 100% sicher. Beim ersten Anruf bei
Unitymedia hörte es sich wie ein extra Vertrag an. Bei dem heutigen Anruf
hörte es sich nach Nebenkosten an...
Gerade mal im Mietvertrag nachgelesen, da steht Antenne und Kabel stehen zur
Verfügung, was immer das heißen mag

Nun zu den anderen Fragen:
1. Sender habe ich nur, wenn ich die Dose überbrücke, sie direkt ineinander stecke
und einen DVB-T Suchlauf mache. Sogar ein recht Gutes, hatte so ca. 31 Sender
2. Ein Kabelsuchlauf bringt nie irgendwelche Ergebnisse, egal ob direkt verbunden
oder per Buchse...

ICE-MAN


[Beitrag von -ice-man- am 25. Jun 2012, 20:38 bearbeitet]
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jun 2012, 21:20
Dann könnte meine Vermutung zutreffen, mußt Du klären.

Und googel mal was DVB-T und DVB-C ist, dann erklärt sich der Senderfund.

Foxfahrer
Duke44
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2012, 21:22
Hallo -ice-man-,

zunächst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Klemm Dir ein Tragerl Bier untern Arm und lerne Deine neuen Nachbarn kennen.
Die sollten wohl am Besten wissen, was bei Euch anliegt. Aber bei 31 DVB-T Sendern wird Euer Haus Du wohl terrestrisch empfangen.


[Beitrag von Duke44 am 25. Jun 2012, 21:25 bearbeitet]
-ice-man-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2012, 21:44
Meine Nachbarn meinen sie hätten Unitymedia und Kabel,
ob allerdings per Nebenkosten oder eignen Vertrag hat keiner
von denen mehr auf die Kette bekommen...sind leider alles etwas
ältere Menschen...
(Haben auch einen größeren Verteilerkasten von Unitymedia im Keller)

@Foxfahrer01: Ich weiß nicht, was ich beim Googeln rausfinden soll...
Ich finde es unverständlich, wieso ich mit einem Kabel, welches in den Keller
geht, trotzdem ein DVB-T Signal bekommen sollte, oder reicht das Kabel als
Antenne aus?

Und wenn ich die Buchse dranklemme, wird die Wirkung der "Antenne" durch
Widerstände in der Dose gestört und daher keinen DVB-T Empfang mehr?

PS: Danke für das Verschieben


[Beitrag von -ice-man- am 25. Jun 2012, 21:50 bearbeitet]
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jun 2012, 21:53
Du schreibst ja das in Deinem Vertrag steht : Kabel und Antenne vorhanden, vielleicht ist es so das in Deinem Haus die Wahl zw. kostenlosem Antennenempfang (DVB-T) und kostempflichtigem Kabele. (DVB-C) besteht.

Dann könnte Dein Vormieter DVB-T gewählt haben, und Deine Dose ist umgeklemmt.

Bei mir im Haus ist es so, aber das kann Dir nur die Verwaltung sagen.

Foxfahrer
dialektik
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2012, 21:54
DVB-T kann man durch ein blosses Kabel empfangen......

Ob der Kabelanschluss in den Nebenkosten drinne iist, sollte in einem vollständigen Mietvertrag stehen. Bzw. müsste das auch der Anbieter wissen.

Ist eigentlich die Originaldose im SZ noch da?

Nicht jeder Elektriker kann Antennen-/Kabelanschlüsse verlegen.....


[Beitrag von dialektik am 25. Jun 2012, 21:55 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#9 erstellt: 25. Jun 2012, 21:55

-ice-man- schrieb:
(Haben auch einen größeren Verteilerkasten von Unitymedia im Keller)

Dann frage doch mal beim Vermieter oder der Hausverwaltung nach, ob Dein Anschluss an diesem Verteilerkasten zufällig abgeklemmt wurde.

Es ist übrigens gut möglich, das Du derzeit über einen Schmutzeffekt die DVB-T Sender empfangen kannst. Die Antennendose dämpft das Signal ja nochmals ein wenig und so reicht es dann nicht mehr aus.
-ice-man-
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jun 2012, 22:25
Danke an euch alle. Werde morgen mal mit der Hausverwaltung
telefonieren und fragen, wie das normalerweise läuft

Die Dose im Schlafzimmer existiert nicht mehr, da ist jetzt so eine Klappe
drauf und drüber tapeziert. Ich bete zu Gott, dass da kein Fehler gemacht
wurde, sonst muss ich echt anfangen zu weinen
dialektik
Inventar
#11 erstellt: 25. Jun 2012, 22:42
Wieso hast du eigentlich keine zusätzliche Dose montieren lassen......

Ideal sind Dosen in jedem Raum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher TV-Empfang neue Wohnung
juijui am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  2 Beiträge
Kabelanschluss- Kein Empfang
lennidevito am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  4 Beiträge
Neue Wohnung mit Kabelanschluss aaaahhh
Chrisnation am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  2 Beiträge
Kein DSF Empfang mit Kabelanschluss?
Colonel_Link am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  10 Beiträge
Empfang Kabelanschluss
miProfile am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  16 Beiträge
Kabelanschluss in Wohnung erweitern?
hyperjojo am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  3 Beiträge
Kabelanschluss in neuer Wohnung
kenan123 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  9 Beiträge
neue Wohnung mit Kabelanschluss, Frage wegen Senderentschlüsselung
Silvscope am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  5 Beiträge
Sky Empfang mit analogen Kabelanschluss
theray666 am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  24 Beiträge
Kein Empfang am Fernseher mit Kabelanschluss
-pheanyx- am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedalstare84
  • Gesamtzahl an Themen1.500.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.476

Top Hersteller in Kabel (analog, DVB-C) Widget schließen