Neues TV Gerät, bekomme fast keine Sender rein

+A -A
Autor
Beitrag
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2016, 13:02
Hey Leute, habe mir n neues Gerät zugelegt und gleich schon Probleme mit dem Senderdurchlauf. (Telefunken D43F277R3C)

Er findet nur WDR, N24, ZDF etc aber nicht die anderen Sender, die ich vorher auf meinem Samsung Gerät hatte. Ich habe jeden möglichen Senderdurchlauf probiert, immer das gleiche Ergebnis. Zur Gegenkontrolle habe ich dann nochmal mein altes Samsung Gerät angeschlossen, da ging es dann wieder. Scheint wohl irgendwas am TV zu sein.

Meine Vermutung wäre (Ja, ich bin ein Noob) brauche ich einen Receiver bei diesem Gerät ?
Falls ihr mehr Infos braucht, bitte Fragen.


Hoffe ihr könnt mir helfen

Dennis

Edit: Vllt hilft das:

Empfang
DVB-T:
ja
DVB-C:
ja
DVB-S:
ja
DVB-S2:
ja
Empfangsarten:
DVB-T, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
Integrierter Satelliten Receiver:
ja
DLNA zertifiziert:
ja


[Beitrag von DRiccardi92 am 25. Jul 2016, 13:06 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 25. Jul 2016, 13:58
einen externen Receiver brauchst du nicht, es sind ja alle Receiver eingebaut. Leider hast du vergessen zu erwähnen wie du dein TV Programm empfängst.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jul 2016, 16:08
Über Analog Und Kabel war das bei meinem Samsung TV .. Also aufjedenfall nicht Satelit. Sorry
Highente
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2016, 16:59
Ich vermute mal, dass der neue TV in der Senderliste nur DVB-C Sender führt, während der "alte" Samsung in der Senderliste analoge und digitale DVB-C Sender eingetragen hat.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 25. Jul 2016, 17:25
Naja, über DVB-C bekommt man i.d.R. alle Programme, die es auch analog gibt.

Wenn ein TV beide Empfangsarten in einer Senderliste zusammenführt, müssten da um die 35 Sender doppelt vorhanden sein.

Im Übrigen ist demnächst (2017) zum Glück Schluß mit Analog-TV, zumindest bei UM.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 25. Jul 2016, 17:27 bearbeitet]
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jul 2016, 19:52
Also ich habe die Sendersuche über alles versucht, Kabel Digital, Analog, Satelit.. Beim Kabel Digital kommen die meisten, aber das meiste verschlüsselt.

Die meisten Sender, bzw alle aus Phoenix HD soweit ich weiß, haben auch Signal Störungen.

Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch versuchen soll.. Hatte das noch nie so kompliziert mit dem Sendersuchlauf..
rura
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2016, 14:37
klick und wenn das alles auch nichts hilft einen anderen TV an deinem Anschluss ausprobieren oder dein jetziger hat einen Defekt. Bedienungsfehler deinerseits schließe ich einmal aus.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jul 2016, 21:11
Also ein anderes Gerät (meinen alten) habe ich ja testweise angeschlossen, der empfängt und findet alles.

Mein Problem ist exakt so wie beim Threadersteller, dessen Threads du verlinkt hast.

Ich probiere morgen einmal, einen Receiver dazwischen zu schalten. Nur probeweise. Büchse an der Wand bleibt ja immer die gleiche, oder ?

Edit: Manuell einspeisen habe ich auch versucht. Findet nichts.. vllt habe ich das auch falsch gemacht, habe das noch nie gemacht.


[Beitrag von DRiccardi92 am 26. Jul 2016, 21:13 bearbeitet]
rura
Inventar
#9 erstellt: 26. Jul 2016, 22:45

DRiccardi92 (Beitrag #8) schrieb:
Also ein anderes Gerät (meinen alten) habe ich ja testweise angeschlossen, der empfängt und findet alles.

Dann sollte dein TV Anschluss generell ok sein.


Ich probiere morgen einmal, einen Receiver dazwischen zu schalten. Nur probeweise. Büchse an der Wand bleibt ja immer die gleiche, oder ?

Ja, dass ist bei jedem DVB-C Gerät das selbe.


Edit: Manuell einspeisen habe ich auch versucht. Findet nichts.. vllt habe ich das auch falsch gemacht, habe das noch nie gemacht.

Ist eigentlich einfach und wird sicherlich in der Bedienungsanleitung vom TV auch beschrieben. TV DVB-C Tuner evtl. defekt.


[Beitrag von rura am 26. Jul 2016, 22:46 bearbeitet]
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jul 2016, 14:35
Habe es jetzt mit einem Receiver probiert mit dem automatischen Sendedurchlauf, findet exakt die gleichen kanäle wie der TV selbst auch.. :/

Heißt das, der Tuner vom TV wäre generell in Ordnung, wenn der Receiver auch nichts findet ?

Falsche Buchse kann ja nicht sein oder, in die andere passt das Kabel ja eh nicht rein..

Der TV hat n Triple Tuner, vielleicht ne blöde frage aber, könnte ich mit einem anderen Kabel vielleicht mit nem anderen Tuner suchen?


[Beitrag von DRiccardi92 am 27. Jul 2016, 14:41 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 27. Jul 2016, 15:37
Triple heißt 1x SAT 1x DVB-T 1x DVB-C und nicht 3x SAT, 3x DVB-C usw...
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jul 2016, 15:45
Hmm.. Also diese Programme die ich im Senderdurchlauf finde, hatte ich übrigens im alten Samsung Gerät garnicht..

Sowas wie WDR Bonn WDR Wuppertal etc.. einige Sky Sender, (gehen natürlich nicht)..

Die Kanäle RTL etc werden mit C01 etc angezeigt oder S01 und haben schlechte Qualität ..

Ich weiß nicht mehr was ich noch machen kann, worauf deutet das eigentlich hin, dass es mit einem externem Receiver auch nicht funktioniert ?
rura
Inventar
#13 erstellt: 27. Jul 2016, 17:27
Dein Samsung TV war garantiert ein analog TV und konnte keine digitalen Sender empfangen. Der DVB- Receiver, den du jetzt getestet hast, kann nur digital empfangen und nicht analog. Wenn also der Receiver und dein Telefunken exakt die selben digitalen Sender finden, dann ist dein TV Tuner garantiert nicht defekt. Du solltest einmal anhand der bei euch eingespeisten Senderliste vom Kabelanbieter (Unitymedia?) nachsehen welche Sender fehlen und auf welcher Frequenz diese liegen. Liegen sie über 450MHz oder knapp darunter, dann müsste der Hausanschlussverstärker getauscht werden, wofür dein Vermieter zuständig ist. Hast du z.B. kein Phönix oder ARTE HD, dann die Antennendose tauschen lassen, evtl beides. Wie sieht es denn bei den Nachbarn aus?
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Jul 2016, 17:39
Also mein altes Samsung Gerät war dieses hier:


Samsung | 37" | LE37C550J1W

TV-TunerJa Analog, DVB-C, DVB-T

Der müsste doch dann auch Digital gehabt haben, oder ?

Ich bekomme Phoenix HD und Arte HD.

Analoge Sender findet der Telefunken auch, diese heißen dann C01 C02 S01 etc.. und haben sehr schlechte Qualität. Wie sehe ich die eingespeiste Senderliste ? Ich habe mal nen Link gehabt, da konnte man alle Frequenzen der Sender sehen für Digital, Analog, etc. RTL2 war zB irgendwas mit 259,50Mhz..


[Beitrag von DRiccardi92 am 27. Jul 2016, 17:40 bearbeitet]
rura
Inventar
#15 erstellt: 27. Jul 2016, 18:14
Laut Daten sollte dein "alter" Samsung auch DVB-C können. Dann bin ich überfragt, da er ja alle Sender auch digital empfängt, die der DVB-C Receiver und dein neuer TV nicht empfangen. Einzige Möglichkeit: Den Samsung TV Tunern sagt man eine sehr hohe Empfindlichkeit zu und wenn an deiner Antennendose zu wenig an Signalstärke ankommt, dann haben andere Geräte Probleme damit. Was zeigt denn dein neuer TV oder der Receiver für eine Signalstärke/Signalqualität bei den Sendern an? Wenn die Empfangsqualität ansonsten ok ist, die Signalstärke aber zu niedrig, hilft evtl. ein kleiner Antennenverstärker.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Jul 2016, 01:50
Also, die meisten Sender, die funktionieren sind bei so etwa 20% pegel und Signalstärke.. haben auch alle n sehr beschissenes Bild .. also rauschen bis hin zu garkeinem Bild und nur störtönen.. Der einzige gute Sender ist Phoenix HD, zeigt ein perfektes Bild und perfekten Ton.

Werde morgen mal zum Händler gehen wo ich den Fernseher gekauft habe und denen das Problem schildern. Was wäre so ein Antennenverstärker ? Hast du einen Link für so einen? Was macht der, was ist der Unterschied zu einem Receiver?
rura
Inventar
#17 erstellt: 28. Jul 2016, 06:36
Bei nur 20% Signalstärke sollte eure Hausanlage und auch deine Anschlussdosen einmal überprüft werden, dass ist viel zu wenig und dafür ist der Vermieter zuständig. Was du selbst machen kannst ist zu prüfen welche Anschlussdosen bei dir in der Wohnung eingebaut sind (Marke/Bezeichnung, sind 1 oder 2 Kabel darin angeschlossen) und ob du, wenn mehrere Anschlussdosen bei dir in der Wohnung sind, an einer anderen ein besseres Bild bekommst. Ein Verstärker muss nicht unbedingt helfen, aber wenn du es ausprobieren willst dann versuche es einmal mit so etwas oder ähnlichem.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Jul 2016, 17:01
Also du meinst ja das, was bei Info beim Channel P und Q heißt oder ?

Also bei manchen ca. 25%, bei manchen ist bei beiden ca. fast 50%.

Als ich mit dem Receiver mal die Kanäle gesucht habe, hatte ich Signalstärke von ca. 73% bis zu 85%, aber bei vielen dieser Sender kein Bild oder Ton. was könnte das bedeuten? Habe mir heute ein besseres Kabel besorgt, mit dem wurde es gefühlt etwas besser. aber natürlich noch welten entfernt von meinem vorherigen Bild.

Der Receiver fand beispielsweise Dmax, Comedy central etc. Mit Signalstärke 73%, aber gab mir kein Bild oder Ton. Signal war glaube ich 73% und Qualität irgendwas mit 90%+

Edit: Gerade mal den Mietvertrag studiert. Auszug:

l)Die Kosten des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage (Hausantenne, Satellitenanlage, Breitbandkabelanschluss)


15. Die Kosten
a) des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage, hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms und die Kosten der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft oder das Nutzungsentgelt für eine nicht zu dem Gebäude gehörende Antennenanlage sowie die Gebühren, die nach dem Urheberrechtsgesetz für die Kabelweitersendung entstehen; oder


Kann man daraus ersehen, was ich für einen Anschluss habe?


[Beitrag von DRiccardi92 am 28. Jul 2016, 17:06 bearbeitet]
Kakuta
Inventar
#19 erstellt: 28. Jul 2016, 18:03
...für den Rest muss an den KNB, der für dieses Haus zuständig ist, ein Kabelanschluss bezahlt werden. Vermieter und/oder Hausmeister/Verwaltung ansprechen. Es kann auch sein dass der Anschluss vom Anbieter gefiltert wird, solange kein Vertrag vorliegt.

Falls zusätzlich noch ein Betrag in den Nebenkosten aufgeführt ist, der Kabel-TV, nicht die Zurverfügungstellung eine Breitbandanschlusses, beinhaltet, dann auch den Vermieter ansprechen. Der sollte doch wissen was, und an wen, er zahlt. Wo wohnst Du, vielleicht kann man den KNB eingrenzen, damit Du eine Abfrage machen kannst.

Kakuta
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Jul 2016, 20:25
Das komische ist ja, empfangen konnte ich das alles ja mit meinem alten Samsung Gerät. Nur der neue macht das nicht..

Ich wohne in Freiburg (BW)

Edit:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0e9925-1469736478.jpg

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=323f95-1469736502.jpg

Das sind zB. 2 Digitale Kanäle, bei denen ich einwandfreies Bild hab. Jedoch ist das Signal und der Pegel etwas gering, oder ? Sagt das etwas aus ?


[Beitrag von DRiccardi92 am 28. Jul 2016, 22:05 bearbeitet]
Kakuta
Inventar
#21 erstellt: 29. Jul 2016, 07:26
Der KNB ist sehr wahrscheinlich Unity Media (ex KabelBW), einer muss für den Anschluss zahlen.

Kakuta
rura
Inventar
#22 erstellt: 29. Jul 2016, 07:38
DRiccardi92. frag doch einmal deine Nachbarn, welche Programme sie empfagen, wie die Qualität ist und ob sie für den Anschluss bezahlen.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Jul 2016, 14:22
Alle die ich bis jetzt getroffen habe schauen mit dem tv nur über internet fernsehen .. oder haben röhren ..

Wenn ich über die Digitale Kabelsuche diese ÖR Sender empfange, habe ich ja Kabel und nicht Satellit oder ?

Wäre es möglich, rein theoretisch, ein Digital TV Abonnement zu kaufen mit RTL HD und allem anderen welches dann unabhängig von dem ganzen wäre? Wenn dann alles funktioniert, (Hätte eh gerne alles in HD) wäre das eine Option für mich. Wie müsste ich dann vorgehen?

Edit: Äußerst merkwürdig ist jetzt, dass ich mit dem Samsung TV jetzt auch nicht mehr die Sender finde. Er findet genau das gleiche wie der Telefunken.

Gleiche Qualität.

Die Dose wird ja nicht beim Aus- und Einstecken geschrottet worden sein, oder? Wäre schon ein krasser Zufall. Woran könnte es eigentlich liegen, dass er bloß öffentlich Rechtliche Sender findet, nahezu ausschließlich? Viva/Comedy Central und Nickelodeon hat er auch gefunden, dort zeigt er aber kein Bild an. RTL Etc. über Digital nicht, nur über Analog.


[Beitrag von DRiccardi92 am 29. Jul 2016, 14:27 bearbeitet]
Highente
Inventar
#24 erstellt: 29. Jul 2016, 14:33
Was ja Merkwürdig ist, mit dem Samsung hast du alle Sender. Mit dem neuen TV und dem externen Receiver hast du keinen Empfang. Für mich hört sich das jetzt nach eknem analogen Kabelanschluss an. Da bringt dir dann aber auch kein HD Abo irgendwas.
Frage erstmal beim Vermieter nach der Art des Kabelanschlusses. Du kannst dir ja erstmal eine DVB T Zimmerantenne besorgen und damit zumindest den TV in Betrieb nehmen.


[Beitrag von Highente am 29. Jul 2016, 14:35 bearbeitet]
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Jul 2016, 15:10
Danke für deine Antwort.

Wäre diese DVB-T Zimmerantenne dann ausreichend, oder ist das mehr so eine Notlösung bis mein Vermieter mal auf Digital umstellt?

Das kann nämlich gut sein, dass es ein Analoger Anschluss ist. Aber warum finde ich dann Digitalsender? (ÖR Sender).


Mietvertrag:
l)Die Kosten des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage (Hausantenne, Satellitenanlage, Breitbandkabelanschluss)

Hab ich etwa Satellitenanschluss ?????

Habe bei Unitymedia mal ne Verfügbarkeitsprüfung gemacht
Ihre Produktverfügbarkeit
Prüfung wurde abgeschlossen.
XXX -Str. 13 79110 Freiburg im Breisgau ​Ändern
TV in HD Qualität nicht verfügbar
Highspeed Internet nicht verfügbar
Telefon nicht verfügbar
Mobil verfügbar

Habe mal etwas gegooglet und bin auf IPTV gestoßen, Fernsehen über die Internetleitung. Habt ihr damit Erfahrungen, kennt ihr da einen Anbieter, der empfehlenswert wäre, und empfange ich damit auch RTL und den üblichen Rest ?


[Beitrag von DRiccardi92 am 29. Jul 2016, 15:28 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#26 erstellt: 30. Jul 2016, 00:34
Du solltest mal grundsätzlich klären, was eigentlich aus der Dose kommen soll
Wie viel Sender hast Du eigentlich mit dem alten TV empfangen
Und wie hast Du mit dem Sender gesucht
Passat
Moderator
#27 erstellt: 30. Jul 2016, 11:27
Über DVB-C gibts bei UM ca. 110 unverschlüsselte TV-Sender und ca. 300 verschlüsselte TV-Sender.
Hinzu kommen ca. 150 Radiosender.

Grüße
Roman
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Jul 2016, 12:47
Also es deutet alles momentan darauf hin, als gäbe es eine Störung bzw. dass ich "keinen Anschluss mehr habe" für Digitales Fernsehen. Denn mit dem Samsung Fernseher finde ich nun auch nichts mehr. Habe mir nun ein neues Kabel (Vergoldet) und Verstärker gekauft, Analoger Empfang wurde dadurch jetzt einigermaßen erträglich.

Die Hausverwaltung ist leider erst am Montag wieder da. Soll ich trotzdem mal bei Unitymedia anrufen und fragen, ob diese für mich zuständig sind? Diese müssten mir ja dann sagen können, ob ich Digitales Fernsehen empfangen kann, oder ?

Hat das einen bestimmten Grund, dass RTL etc. Beispielsweise als C10 gespeichert wird und nicht als RTL? (Analog.)

Also ich finde ca. 80 Digitale Sender (ÖR) und genau 12 Analoge. Über Antenne finde ich auch 4 Sender (ÖR)

Bei den Analogen ist RTL etc. dabei.

Komisch ist aber nur: Ich finde bei den Digitalen Sendern ausserdem Viva/Comedy Central und Nickelodeon, welche ja nicht öffentlich rechtlich sind nehme ich mal an. Aber diese zeigen mir kein Bild und Ton. Wenn ich sie mit dem Receiver ansteuere, habe ich Signal 90 und Qualität 93. Aber kein Bild/Ton.

Komisch ist außerdem: Beim Samsung hatte ich darüber hinaus auch DMAX etc, diese habe ich mit dem Telefunken nicht. Mit dem Samsung jetzt auch nichtmehr.

Ich habe jede Mögliche Suche ausprobiert, erst Kabel Digital, Analog und Antenne. Satellit erübrigt sich ja, da ich nichts am Satelliteneingang am Fernsehr eingesteckt habe. Ich habe an der Dose 2 Eingänge (TV und das andere wird wohl Radio sein, oder?) Wäre Satellit überhaupt möglich, wenn ein Antennenkabel in die Dose passt?

Habe Unitymedia jetzt mal angeschrieben bezgl. des Anschlusses. Werde Rückmeldung geben sobald ich mehr weiß. Das Banalste und simpelste wäre ja, wenn aufgrund der Baustelle (Straßenbahn wird ausgebaut) die Störung hervorgerufen wird..


[Beitrag von DRiccardi92 am 30. Jul 2016, 13:54 bearbeitet]
rura
Inventar
#29 erstellt: 30. Jul 2016, 18:52
Mache einmal einen UM Verfügbarkeitstest klick. Und die Nachbarn sind bei soetwas immer noch die erste Anlaufstelle, auch wenn sie nur analog sehen. Denn auch dann zahlen
sie für den Kabelanschluss.


[Beitrag von rura am 30. Jul 2016, 18:55 bearbeitet]
Highente
Inventar
#30 erstellt: 30. Jul 2016, 19:00

DRiccardi92 (Beitrag #25) schrieb:
Danke für deine Antwort.

Wäre diese DVB-T Zimmerantenne dann ausreichend, oder ist das mehr so eine Notlösung bis mein Vermieter mal auf Digital umstellt?

Das kann nämlich gut sein, dass es ein Analoger Anschluss ist. Aber warum finde ich dann Digitalsender? (ÖR Sender).


Mietvertrag:
l)Die Kosten des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage (Hausantenne, Satellitenanlage, Breitbandkabelanschluss)

Hab ich etwa Satellitenanschluss ?????

Habe bei Unitymedia mal ne Verfügbarkeitsprüfung gemacht
Ihre Produktverfügbarkeit
Prüfung wurde abgeschlossen.
XXX -Str. 13 79110 Freiburg im Breisgau ​Ändern
TV in HD Qualität nicht verfügbar
Highspeed Internet nicht verfügbar
Telefon nicht verfügbar
Mobil verfügbar

Habe mal etwas gegooglet und bin auf IPTV gestoßen, Fernsehen über die Internetleitung. Habt ihr damit Erfahrungen, kennt ihr da einen Anbieter, der empfehlenswert wäre, und empfange ich damit auch RTL und den üblichen Rest ?

@rura
Lesen hilft.
rura
Inventar
#31 erstellt: 30. Jul 2016, 20:00
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 31. Jul 2016, 03:05
Der Verfügbarkeitscheck zeigt ja demnach nur die Verfügbarkeit von HD-Fernsehen an, Digitalfernsehen dürfte ja was anderes sein, oder?
Passat
Moderator
#33 erstellt: 31. Jul 2016, 09:08
Theoretisch schon, in der Praxis nein.

Bei UM gibt es grundsätzlich an allen Kabelanschlüssen Digital-TV und HD.
Reine Analoganschlüsse gibts nicht (analog wird sogar 2017 abgeschaltet), ebensowenig Digitalanschlüsse ohne HD.

Grüße
Roman
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 31. Jul 2016, 12:59
Digital empfangen muss ich ja aber irgendwie, bekomme ja schließlich die Öffentlich Rechtlichen Sender auch in HD Qualität rein.

Dann deutet das doch eher darauf hin, das UM nicht mein Betreiber ist..
Passat
Moderator
#35 erstellt: 31. Jul 2016, 13:37
Frei empfangbare HD-Sender bei UM in BW sind:
- 1. HD
- ZDF HD
- SWR HD
- ARTE HD
- 3SAT HD
- Phoenix HD
- Einsfestival HD
- ZDF neo HD
- Servus TV HD
- Bibel TV HD
- BBC HD
- HD Campus
- 1.2.3 HD
- HSE 24 HD
- QVC HD
- QVC Plus HD
- Sonnenklar TV HD

Alle anderen HD-Sender sind verschlüsselt.

Grüße
Roman
rura
Inventar
#36 erstellt: 31. Jul 2016, 18:08

DRiccardi92 (Beitrag #32) schrieb:
Der Verfügbarkeitscheck zeigt ja demnach nur die Verfügbarkeit von HD-Fernsehen an, Digitalfernsehen dürfte ja was anderes sein, oder? :)

Laut deinem Verfügbarkeitschek hast du kein TV direkt von UM. Also forsche einmal nach wer bei euch überhaupt der Kabelanbieter ist. Oft ist irgendwo in der ganzen Senderliste ein Werbungskanal des jeweiligen KNB oder frage die Nachbarn, den Hauseigentümer, den Hausmeister ectr. Manchmal ist auch ein Aufkleber mit der Anschrift einer Firma auf dem (abgeschlossenem) Kasten, in dem der HAV (Hausanschlussverstärker) ist. Dort kannst du auch nahfragen.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 31. Jul 2016, 19:14
Also ich bekomme rund 110 Kanäle bei der Digitalen Sendersuche.. Viele eben doppelt Wie WDR HD Bonn Wuppertal Arschderwelt etc.

Was mir aber nun aufgefallen ist:

Mit dem Verstärker waren es jetzt statt 83 Sender etwa 110 und Comedy Central funktioniert jetzt auch einigermaßen. Aber bei Comedy Central und 80% der anderen Sender stand ASTRA 1: vor jedem Sender. Habe mal gegooglet und das bedeutet irgendwas mit SAT?

Sind die Sender die ich empfange etwa Satellitensender und werden irgendwie umgewandelt zu DVB-C?

An der Dose habe ich ja nur den Stecker für mein TV Kabel und nebendran so einer fürs Radio oder was auch immer das ist.. Was würdet ihr da machen? Nen Adapter holen damit das Kabel zu nem SAT Stecker wird und am SAT Eingang anschließen?
Passat
Moderator
#38 erstellt: 31. Jul 2016, 19:18
Das kann gut sein, das du über eine Satelliten-Kopfstation, die DVB-S auf DVB-C umsetzt, angeschlossen bist.

Grüße
Roman
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 31. Jul 2016, 19:21
Naja, dann hat sich das mit dem Anschluss schonmal erledigt. Gibt das nicht Qualitätseinbußen? Denn mit Verstärker sind die Kanäle wie Comedy Central auch nicht perfekt, immernoch ein paar Artefakte, aber man kanns ansehen.

Ist Astra 1 dann der Anbieter oder ist das ein Satellit?

Verstehe halt nicht, wieso er Comedy Central und Nickelodeon findet, aber gleichzeitig keine anderen privaten Sender wie DMAX, RTL etc.
Highente
Inventar
#40 erstellt: 31. Jul 2016, 19:40
Astra ist ein Satellit.
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 31. Jul 2016, 19:42
Also kann man eigentlich mit ziemlicher Sicherheit sagen dass hier eine Sat Schüssel auf dem Dach steht die das Signal in DVB-C umwandelt, oder?

Weißt du, woran es liegen könnte, dass ich Comedy Central/Viva bekomme? Die sind doch nicht öffentlich rechtlich. Wenn ich die bekomme, müsste ich RTL doch eigentlich auch bekommen.
Passat
Moderator
#42 erstellt: 31. Jul 2016, 19:54
RTL und Co bekommst du nur in SD, denn RTL und Co. in HD sind über alle Verbreitungswege (DVB-C, DVB-S, DVB-T2) verschlüsselt.

Grüße
Roman
DRiccardi92
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 31. Jul 2016, 20:29
SD=Analog?

Also heißt das dann, Satellitenbetreiber ausfindig machen und Vertrag machen?
Passat
Moderator
#44 erstellt: 01. Aug 2016, 00:34
SD = Standardauflösung, d.h. 768x576.
HD = Hochauflösend, d.h. Spar-HD 1280x720 oder Full-HD 1920x1080.

Das hat nichts mit analog und digital zu tun.
Analog gibts nur noch im Kabel.
Über Antenne und auch über Satellit wurde Analog schon vor vielen Jahren abgeschaltet.
Und im Kabel wirds bei UM 2017 abgeschaltet.

Die Privatprogramm es gibts über Satellit über HD+.
Das ist eine 100%ige Tochterfirma von ASTRA, der Firma, die die ASTRA-Satelliten betreibt.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 01. Aug 2016, 00:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues TV Gerät - fast alle Sender weg?
FourthEye am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  12 Beiträge
Fast keine HD Sender gefunden
bergi91 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  2 Beiträge
neues koax kabel----keine digitalen sender?
_skywalk am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  15 Beiträge
keine digitalen Sender gefunden
kneisbert am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  8 Beiträge
TV findet keine Sender mehr
g0ddi3 am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  7 Beiträge
Le32B450 - keine ÖR HD-Sender!
Spyce am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  2 Beiträge
smart tv findet einige sender nicht
Levi1984 am 11.10.2019  –  Letzte Antwort am 12.10.2019  –  2 Beiträge
empfange keine Sender mehr über Kabel
Schrischri am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  9 Beiträge
Kann keine Prosieben Sender anch Umzug empfangen
nickguy am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  62 Beiträge
Samsung TV Syncmaster - keine Sender
drebin4489 am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedcraty.t
  • Gesamtzahl an Themen1.500.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.424

Hersteller in diesem Thread Widget schließen