AON TV - für alle Ösis hier :-)

+A -A
Autor
Beitrag
Iceman75
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mrz 2008, 13:00
Hi!

Thema AON-TV... hat das jemand hier?

Wenn ja, dann hätt ich ein paar Fragen:

- Wie ist die Qualität? (im Vergleich zu normalem DVB-T/S; PAL, HD)
- Wie ist die Stabilität?
- Taugt die Settop Box was? Ist die wirklich 1080p tauglich ohne Interpolation oder irgendein upscaling?

lg
Ice
overcooler
Neuling
#2 erstellt: 01. Apr 2008, 23:49
hi,

wir haben in der firma aon-tv mit einem recht alten fujitsu 42" plasma. seit ca. 2 monaten haben wir eine neue settop box bekommen, die auf jedenfall um einiges besser ist, als die alte (die alte war nur ein recht kleines ding, ungefähr vergleichbar mit der größe eines kartenleser, die neue ist ca. in der größe eines dvd players - hersteller müßt ich jetzt nachschauen ;))
bei uns hängt die box via scart am plasma und das bild kommt eigendlich schon recht gut daher, allerdings hat der plasma eine gewisse grundunschärfe. die stabilität ist leider nicht gerade ein hit, dh. zu "spitzenzeiten" hat man auf jedenfall mal aussetzer. die menüführung ist auch gewöhnungsbedürftig, vor allem weil man jedesmal vom "programmführer" auf "fullscreen tv" umschalten muß und da braucht die box ein bischen zum rechnen.
für den preis (wenns noch die 6€/monat sind!) ist es im vergleich zu upc auf jedenfall eine alternative (vorausgesetzt man ist kein fernsehjunkie ;)), vor allem weil man ja doch einige sender mehr hat als per kabel oder dvb-t. wenns möglich wäre, würde ich aber eher zu sat greifen.
hd mäßig kann ich leider nichts dazu sagen (der plasma könnte zwar 720p, aber hat anscheinend kein hdmi in :?)

was noch dazu zu sagen wäre ist, dass du, wenn du keinen aon/telekom inetanschluß hast, du ein extra modem dafür bekommst (zumindest haben wir in der firma jetzt neben dem sdsl modem noch ein adsl modem dazubekommen)
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2008, 10:14
Im direkten Vergleich mit DVB-S ist das aonTV bild nicht wircklich gut. Besser als DVB-T ist es aber.

MfG Christoph
Iceman75
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2008, 14:18
Hmm, danke mal für Eure Antworten.

Ich hab Sat. Aber bei den Stürmen in letzter Zeit gab es immer wieder Aussetzer und von daher hab ich nach einer Alternative gesucht.
Zudem hat mein Sat-Receiver ein bisserl gesponnen.

ADSL von der TA hab ich sowieso aber das steht in einem anderen Stockwerk - bin mal gespannt, wie die Kollegen von der TA das lösen wollen (es gibt zwar 2 Telephonbuchsen aber naja...


Am liebsten hätt ich ja einen Receiver, der DVB-T, DVB-S, beides jeweils mit 1080i, beherrscht und zudem ruckelfrei HD Sendungen auf HDD aufnimmt und auch beim parallelem HD schauen keine Aussetzer zeigt.

Ist aber wohl einen Tick zuviel verlangt...
Iceman75
Stammgast
#5 erstellt: 11. Apr 2008, 12:04
Wen's denn interessiert:
Ich hab mein AON TV heut bekommen...
Internet muß ich ein bisserl umkonfigurieren aber ich nehm mal an, daß das kein wirklcihes Problem sein wird - im worst case hab ich halt jetzt 2 verschiedene WLAN Anschlüsse daheim und muß je nachdem den geeigneten aussuchen.
Aber das ist nur eine Spezialkonfiguration, die es sonst in wohl kaum einem anderen Haushalt geben wird...

Wie auch immer: Qualität ist... naja... ich nehm an auf einem 70cm Röhrenschirm wär es kein Thema aber auf meinem 42" Plasma merkt man schon, daß mein DVB-S Receiver ein feineres Bild mit weniger Artefakten macht (beide über Scart angeschlossen)

Kurz: als Backup für DVB-S ok aber Sat ist derzeit einfach die qualitativ bessere Alternative - zumal ich beim SAT mehr Auswahl habe was Boxen betrifft (mit HDD, ohne HDD, Linux Kiste,..........)
mr_flat25
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jun 2008, 01:03
wie ist dgitales Sat1 und Pro7 bei AON TV?

Gibts dort auch Klötzchenbildung? und Bildsprünge?
Radioman2000
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Aug 2008, 13:49
AON ist zwar eine Alternative zu UPC. Aber beide nehmen sich von der Qualität nichts. Es sind beides nur Streamingprodukte sind, kommen sie an DVB-S nicht ran. Auch HD ist merklich gedrückt - bei beiden. Und da es beides Streamings sind, kommen öfter mal Aussetzer oder Neupufferungen vor.

Unterschiede (abgesehen vom Preis und Inhalt): das eine kommt über Coax ins Haus, das andere über die Telefonleitung. UPC hat relativ stabile Leitungen (mußte ich feststellen). Bei der TA liegen die Kabel häufig mehrere Jahrzehnte unter der Erde. Sie sind zu alt für ein solch großes Signal. Bei mir Zuhause haben die mir ISDN verkauft, was nie reibungslos funktionierte. Internet kann ich da eh vergessen. Alles über 2Mbit funzt nicht mehr (AON-TV ab 3096Mbits möglich). Und ich wohne mitten in Wien.
snatcher
Neuling
#8 erstellt: 17. Jun 2009, 10:59
Kann man die aon-karte auch in einem Sat-Receiver verwenden? Natürlich nur, wenn der auch NDS-Karten unterstützt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pay-TV statt GEZ?
RobertKuhlmann am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  19 Beiträge
Probleme mit TV Sendern
borg_ultra am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  2 Beiträge
Primacom Digital TV ?
nine am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
HD Sender für alle umsonst?
Funkadelic85 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  23 Beiträge
Sky schaltet alle HD-Feeds für alle (HD-Kunden) frei !
Teoha am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  3 Beiträge
Personalisiertes TV-Programm
buayadarat am 27.07.2018  –  Letzte Antwort am 24.12.2018  –  5 Beiträge
ArenaSat TV Receiver Fragen
dolbbyyy am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  3 Beiträge
Probleme mit Satelitten-TV
kukuGuy am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  6 Beiträge
An alle Sky Prepaid Verlängerer-Wichtig!
JuergenII am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  12 Beiträge
Nicht alle Sky Sender im Kabelnetz?
schnerch65 am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  7 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in TV-Sender, TV-Programm, Pay-TV Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.300 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedSteveLG
  • Gesamtzahl an Themen1.510.701
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.740.337

Top Hersteller in TV-Sender, TV-Programm, Pay-TV Widget schließen