4K UHD HDR mit Dolby Atmos - welcher Mediaplayer ruckelt nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
dornkaat
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2018, 12:28
Hallo zusammen

Ich möchte meine 4K HDR Files inkl. Dolby Atmos Tonspur optimal abspielen. Format ist z.T. MKV, z.T. aber auch direkt die unkomprimierten Dateien der HD BluRays. Eigentlich liegen die Dateien auf meinem Server (Synology 212), käme aber auch damit klar, die Dateien im Bedarfsfall auf eine externe HDD zu speichern und an einen Mediaplayer zu verfüttern.

Aktuelles Set-Up:
TV: LG OLED C8
AV-Receiver: Denon AVR 3400H
Speaker: Atmos-Set-Up (Teufel)
Mediaplayer: nVidia Shield inkl. 500GB Sandisk SSD-Platte über USB 3.0 Anbindung

Shield mit HDMI an AV-Receiver - der dann ebenfalls per HDMI am TV.

Synology, TV und Shield sind über 5e Gigabit Kabel verbunden

Wenn ich derzeit Filme über die Shield abspiele, habe ich immer wieder Ruckler im Bild. Habe auch schon versucht, die Shield direkt an den TV anzuschließen - dann kann ich aber keinen Atmos-Sound anwählen (lässt KODI nicht zu / ausgegraut), obwohl der TV Atmos kann

Wenn die Filme direkt über den TV gestreamt werden, sind die Ruckler nicht da - allerdings frisst der ja leider nicht alle Formate (im Gegensatz zur Shield).

FRAGE: Welchen Mediaplayer könnt ihr empfehlen, der in dem o.g. Set-Up die Dateien optimal und ohne Ruckeln abspielt?

Auf meiner Liste potentieller Kandidaten sind bislang:
Himedia Q10 Pro
egreat A8 (was ist der Unterschied zu A10?)
Xiaox R9+

Allerdings verunsichern mich die Amazon-Reviews der o.g. Modelle, da dort auch immer wieder von Rucklern die Rede ist.

Bitte um HILFE!!!
Hellhero
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Nov 2018, 12:39
Schau Dir mal den Dune HD 4KPro an.
Der sollte eigentlich alle deine Ansprüche erfüllen
dornkaat
Neuling
#3 erstellt: 09. Nov 2018, 13:19
Danke Dir.

Habe ihn mal bestellt - hoffentlich löst er mein Problem.

Liebe Grüße
noxx2
Stammgast
#4 erstellt: 09. Nov 2018, 14:39
Android TV, zb S912 oder der neue S905X2 wäre auch möglich und kostet ~60€....
dornkaat
Neuling
#5 erstellt: 09. Nov 2018, 22:54
@ Hellhero: Vielen Dank für den Tip! Der Dune funktioniert perfekt.

moppinger
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Nov 2018, 21:26
nicht mal 10 std lieferzeit sind ordentlich.
dornkaat
Neuling
#7 erstellt: 16. Nov 2018, 01:04
Naja - hab es mit Abholung vor Ort bestellt. Dann sind 10h schon machbar ;-)

Ändert aber nichts an der Aussage: das Ding funktioniert bei mir nach wie vor tadellos.

Interessanterweise aber auch nur mit dem eingebauten Player. Kodi aus dem Store ruckelt komischerweise auch hier. Aber egal: ich hab das Ding für mich gelöst.
moppinger
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Nov 2018, 09:46
ach gibtes die dinger im laden? hab die noch nie rumstehen sehen.

habe mir ein zidoo 9s oder so bestellt. sollen ganz gut sein. bin mal gespannt. ist heute angekommen. 113,-
inliner-es
Stammgast
#9 erstellt: 17. Nov 2018, 14:27
Mein HiMedia Q10 pro spielt auch 4k mit Dolby Atmos ohne Ruckler ab. Allerdings nur, wenn man ihn korrekt einstellt und die Wiedergaber per Wrapper über den eigenen Mediaplayer laufen lässt. Der Kodi Player kann das nicht in 24p. Mit nem Patch laufen auch BD-ISOs mit vollem Menü.
moppinger
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Nov 2018, 15:28
der zidoo x9s läuft auf anhieb ohne ruckler in uhd und hd tonformaten.

wichtig wäre auch das im netzwer nichts bremst. switches müssen gigabit sein. ports am router ebenso. kein green mode bei fritzbox z.b..
Dukieduke
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Nov 2018, 01:55
Hallo, ich klinke mich hier mal mit meiner Frage ein, da diese ähnlich ist.

Ich suche ebenfalls einen Mediaplayer der Atmos in HEVC 4k als mkv abspielen kann.
Mein TV (LG OLED) und mein UHD Player (Sony X700) können kein Atmos in mkv, nur im m2ts (mts) Container.

Bei 1080p mit h264 ist das kein Problem die Tonspur mit eac3to in thd+ac3 zu wandeln und dann mit dem tsmuxer in m2ts zu muxen.
Bei HEVC (h265) streikt der tsmuxer aber und die Atmos Spur wird asynchron.
Auch nach langer Recherche habe ich, wie viele andere User auch, kein Tool gefunden welches Atmos mit 4k HEVC in m2ts (bzw mts) muxen kann.

Deshalb suche ich einen MP für die Atmos 4k mkv Dateien.
Tonformate wie Atmos, DTS:X, DTS-HD, TrueHD usw muss er können.
Dieser sollte einen USB Anschluss für eine externe HDD und Wlan zum streamen vom PC besitzen.
HDR natürlich auch, Dolby Vision wäre schön aber nicht zwingend.
Kodi kann ja, wie ich soweit gelesen habe, eigentlich fast jeder Player.
Netflix und Amazon läuft ganz gut mit dem X700 bzw direkt im LG TV. Ist also auch nicht unbedingt im MP nötig aber wenn vorhanden, dann natürlich klasse.

Mittlerweile sind so viele Mediaplayer auf dem Markt erhältlich, da habe ich den Überblick verloren.
Deshalb die Frage an euch was ihr da so als Allround Player empfehlen könnt.
Preislich ist 200€ die absolute Schmerzgrenze, günstiger natürlich umso besser

Vielen Dank für eure Tipps
inliner-es
Stammgast
#12 erstellt: 18. Nov 2018, 02:40
Mein HiMedia Q10 pro spielt 4k mkvs mit Dolby Atmos und HDR10 ab. Habe erst gestern Blade Runner 2049 getestet. Der Film hat ne englische Atmos Spur. Das 4k Bild kann ich allerdings nicht testen, denn mein Beamer hat nur FullHD. Schau doch mal bei Android-Mediaplayer.de vorbei. Da findest du noch mehr Infos über die Geräte.
moppinger
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Nov 2018, 02:54
vermutlich bekommst du dort auch einen verweis zum zidoo x9s.

habe mich da auch durchgekämpft. alles hd tonformate laufen und 4k ebenso. mit automatischer umschaltung der auflösung und framerate. kodi kannst du drauf hauen, musst du aber nicht.

der player ist zum abspielen direkt bereit und bietet auch eine mediathek.

hatte aus einem link dort bestellt für 113,- eur.
moppinger
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Nov 2018, 02:55
Dukieduke
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Nov 2018, 21:18
Also, sowohl der Zidoo x9s als auch der Himedia Q10 Pro scheinen zur Zeit mit die besten Android MP zu sein.
Jeder mit seinen Vor- und Nachteilen.
Ist das korrekt, dass der Zidoo die Framerate automatisch anpasst und der Himedia nicht?

Mhhh, jetzt nur die Frage welchen???
Zidoo mit eigenem, gepimpten Kodi oder Himedia mit integriertem Wrapper?

Leider ist der Zidoo im Moment recht teuer und hat einen ähnlichen Preis wie der Q10.
Wie sieht das eigentlich mit den kleinerer bzw größeren Modellen (Q5, Q30, x10) aus?
Sind dort überall die gleiche Firmware bzw Hardware verbaut?

Bin mir wirklich unschlüssig, welches Modell ich nehmen soll!!
moppinger
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Nov 2018, 21:44
kann nur für den zidoo sprechen. autoframerate and resolution.
kodi , wrapper auch alles möglich.
preis 113,-
habe hier vor 2 wochen bestellt: geekbuying
ging recht schnell. versand aus deutschland anklicken.


[Beitrag von moppinger am 19. Nov 2018, 21:45 bearbeitet]
Dukieduke
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Nov 2018, 21:51

moppinger (Beitrag #16) schrieb:

preis 113,-
habe hier vor 2 wochen bestellt: geekbuying
ging recht schnell. versand aus deutschland anklicken.


Leider nicht auf Lager, nur per E-Mail Benachrichtigung.

Werde mich jetzt auch mal mal in den Shield reinlesen.
Soll ja auch auch gut sein, inkl Netflix und Amazon Video in 4k.
Gibts heute bei Amazon für 149,99€

Jemand schnelle Gegenargumente, bevor ich mich an die 51 Seiten ranwage
αrταxx
Neuling
#18 erstellt: 22. Nov 2018, 18:07
In Kodi ist Ruckeln beim Shield kein Thema mehr wenn man Kodi auf 50Hz und alle erlaubten Auflösungen sauber anhakt. Das war bei mir auch ein schier endloses Thema.

Nachteil vom Shield ist dass das Auto-Framerate-Switching bei Prime Video nicht geht und man da ständig die Wiederholfrequenz ändern muss je nachdem was man für einen Content anschaut. Und Atmos geht bei Prime Video ebenfalls nicht.

Nur so viel dazu.
inliner-es
Stammgast
#19 erstellt: 22. Nov 2018, 22:12
Die eierlegende Wollmilchsau im Bereich Mediaplayer gibt es leider nicht. Irgend einen Nachteil hat jeder Player.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher UHD mediaplayer ?
B4byf4ce am 16.05.2017  –  Letzte Antwort am 27.05.2017  –  5 Beiträge
Welcher Android Mediaplayer für 4k & HDR ?
bobi007 am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2018  –  6 Beiträge
Zappiti One 4k HDR - Bild ruckelt stark
Elmar11 am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 24.06.2017  –  9 Beiträge
Amazon Fire TV 3. Gen (4k, HDR, Dolby Atmos)
Zille89 am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 06.05.2019  –  343 Beiträge
Egreat A-10 UHD HDR (+DV) HDD Mediaplayer
Ralf65 am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 05.03.2018  –  126 Beiträge
Welcher Mediaplayer für 4K? WD TV-Ersatz
Stoedebegga am 28.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.02.2017  –  5 Beiträge
Netflix mit Dolby Atmos
Wurschtler am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  14 Beiträge
4K UHD HRD10 Player ohne Appel oder Android
beejayf am 01.12.2018  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  41 Beiträge
Zappiti One 4K HDR
yage am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  10 Beiträge
Zappiti mini 4K HDR
michaelessen am 14.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.05.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedDouglasDeews
  • Gesamtzahl an Themen1.445.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.853

Hersteller in diesem Thread Widget schließen