Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Amazon Fire TV 3. Gen (4k, HDR, Dolby Atmos)

+A -A
Autor
Beitrag
Zille89
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2017, 19:53
Noch in diesem Jahr sollen 2 neue Fire TV Devices von Amazon released werden. Erste Infos dazu:

Neuer Fire TV Stick

- kein Stick mehr, sondern erinnert eher an Google Chromecast bzw die Fire TV Box. Wird nur über WLAN betrieben. Leistungstechnisch zwischen dem Stick und der Fire TV Box
- 1.5 GHz quad-core CPU und Mali-450 MP GPU
- 2 GB RAM
- 8 GB interener Speicher
- preislich wahrscheinlich zwischen dem Stick und der alten Box


Neue Fire TV Box

- integrierter Echo Dot. Mirkofone und eine Würfelbauart zeigen eine Art Kreuzung aus dem Fire TV und dem Echo Dot. Blaue LED und die gleichen Tasten des Echo Dot auf der Oberseite.
- IR Emitter zur Steuerung der gesamten Medientechnik, inklusive Alexa Sprachkommandos. (Steuerung über eine Logitech Harmony dürfte somit ebenfalls möglich/einfacher sein)
- Leistungsdetails nicht bekannt, wird aber deutlich höher sein, als bei der aktuellen Box

Darüberhinaus wurde bestätigt, dass Amazon die Preise von 4K Inhalten, ähnlich wie Apple, auf das Niveau der normalen HD Preise senken wird. Das heißt jeder Film hat den gleichen Preis, egal ob FHD oder 4K.

Ofiiziell werden die Geräte in den nächsten Tagen vorgestellt.

Wenn Amazon, die 4K HDR Geschichte besser löst, als es zur Zeit mit dem neuen Apple TV der Fall ist und hoffentlich Dolby Atmos und DTS:X unterstützt, werden das wieder sehr gute Streamingplayer zu guten Preisen.

Ich bin gespannt.

Quelle
Zille89
Stammgast
#2 erstellt: 27. Sep 2017, 21:37
NEWS

Der kleinere Fire TV wurde heute offiziell vorgestellt. 4K mit 60 Hz und HDR, wie auch Dolby Atmos (!!!) wird unterstützt. Dolby Vision hingegen nicht.

Kostet 80€ und ist ab sofort vorbestellbar und wird ab dem 25. Oktober geliefert.

Quelle
John22
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2017, 22:32
Was mich stört ist das die Box nicht frei hinstellbar ist, sondern nah am LCD oder sogar hängend angebracht werden muss, wenn die HDMI-Anschlüsse in der Mitte der Rückseite sind. Außerdem vermisse ich einen LAN-Anschluss, der mir wichtiger ist als WLAN. Zum Schluss würde mich interessieren wie die Fernbedienung sich mit der Box verständigt: Per Bluetooth wie meine jetzige 1. Box oder per WLAN.
Nick_Nickel
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2017, 10:34
Für den Lananschluss gibt es einen Adapter.

Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick 2017
Zille89
Stammgast
#5 erstellt: 28. Sep 2017, 11:21
Nicht vergessen, dass noch eine größere Box kommen wird. Der liegt leistungstechnisch zwischen dem Stick und der Box.
Sectomy
Stammgast
#6 erstellt: 28. Sep 2017, 20:07
gibts dazu irgendwo ne quelle ? bzgl. "Fire TV" als Box ?
das stick ding, das baumelnde etwas, wollt ich ned so wirklich haben, aber Prime & Kodi gibts in 4K ja keine kostengünstige alternative, bzw. mit Prime, wohl gar keine oder ? :/
Zille89
Stammgast
#7 erstellt: 28. Sep 2017, 20:14

Sectomy (Beitrag #6) schrieb:
gibts dazu irgendwo ne quelle ? bzgl. "Fire TV" als Box ?
das stick ding, das baumelnde etwas, wollt ich ned so wirklich haben, aber Prime & Kodi gibts in 4K ja keine kostengünstige alternative, bzw. mit Prime, wohl gar keine oder ? :/


Einmal den ersten Beitrag lesen und auf "Quelle" klicken
Sectomy
Stammgast
#8 erstellt: 28. Sep 2017, 20:18
problem ist eher das sich das bis auf FireTV auf den Echo Plus anwenden ließe, also das mit Echo, Alexa und Hub in einem....

alternative oder irgendwie nen 4K Fire TV bringts nicht wegen HDR unterstützung ?
ok ich rutsche ab, aber ich brauch bei jeder quelle HDR etc. pp das durch den 4K HDR Receiver auf den 4K TV gestreamt wird oder ?
Zille89
Stammgast
#9 erstellt: 28. Sep 2017, 20:20

Sectomy (Beitrag #8) schrieb:
problem ist eher das sich das bis auf FireTV auf den Echo Plus anwenden ließe, also das mit Echo, Alexa und Hub in einem....

alternative oder irgendwie nen 4K Fire TV bringts nicht wegen HDR unterstützung ?
ok ich rutsche ab, aber ich brauch bei jeder quelle HDR etc. pp das durch den 4K HDR Receiver auf den 4K TV gestreamt wird oder ? :)


Ehrlich gesagt hab ich deinen Post nicht so Recht verstanden?! Was ist denn jetzt die Frage?
Sectomy
Stammgast
#10 erstellt: 28. Sep 2017, 20:34
die andere Neuvorstellung, Echo Plus = Echo, Hub und Alexa

nicht das die das gemeint haben, da in dem Artikel von den anderen neuen Artikeln nichts erwähnt wird. (Sorry, nur überflogen).

Bzgl. der 4K Geschichte:

Nehmen wir an, ich habe 4K TV, 4K Recevier, alle unterstützen alles (alle formate dies gibt und etc. pp) und ich würde einen alten Fire 4K TV drannhängen, der imho... kein HDR kann.....
das wars dann mit HDR. Also ich brauche die komplette Kette.....richtig ?



bin aktuell dabei umzustellen, daher die doofe Frage, Pio 701 ist unterwegs, atmos LS auch, TV wird noch besorgt, daher die doofe Frage
Zille89
Stammgast
#11 erstellt: 28. Sep 2017, 20:38
Der andere Fire TV (ich nenn ihn mal Würfel) wurde noch nicht offiziell vorgestellt. Im Eröffnungspost von mir ist aber ein Link und da findet man erste Informationen und Bilder zu dem Würfel.

Für HDR gilt natürlich das gleiche, wie für 4K auch. Die Kette muss passen.

Doofe Fragen gibt es nicht, nur doofe Anworten .......oder saudoofe Fragen.
Sectomy
Stammgast
#12 erstellt: 28. Sep 2017, 20:49


also, wenn....irgendwann, nen schwuler Würfel....


gibts Alternativen wo man auch Prie gucken kann (einfach) vermutlich nicht....
verdammte geißel der PRime Kunden...

kaufen...oder nix prime... GRRRR

aber Danke
Zille89
Stammgast
#13 erstellt: 28. Sep 2017, 20:51

Sectomy (Beitrag #12) schrieb:
:Y

also, wenn....irgendwann, nen schwuler Würfel....


gibts Alternativen wo man auch Prie gucken kann (einfach) vermutlich nicht....
verdammte geißel der PRime Kunden...

kaufen...oder nix prime... GRRRR

aber Danke :)


Jeder aktuelle TV hat doch heutzutage eine Amazon Prime App. Da kann man dann "ganz einfach" Prime gucken. Als Übergang zumindest.
Sectomy
Stammgast
#14 erstellt: 28. Sep 2017, 20:55
jeder TV hat auch einen DLNA Client, trotzdem installiert jeder Kodi
BillKill
Inventar
#15 erstellt: 25. Okt 2017, 11:07
Ab heute liefert Amazon die vorbestellten FireTV-Dongles aus:
https://www.amazon.d...JXK539HXPP90VDF06HK1
Also belebt den thread - warte neugierig auf INFO"s !
Zille89
Stammgast
#16 erstellt: 25. Okt 2017, 11:09
Erste Tests sind bisher durchwachsen. Da 4K für mich kein Thema ist, hat mich Dolby Atmos am meisten interessiert. Das Ergebnis: Zur Zeit gibt es KEINEN (!) Film auf Amazon, der Atmos unterstützt. Weitere Apps (Netflix/Maxdome) werden nachträglich Atmos liefern können. Also Nice to have ohne Inhalt....
corcoran
Inventar
#17 erstellt: 25. Okt 2017, 13:48
Angekommen ist er schon, habe aber noch keine Zeit dafür......!
BillKill
Inventar
#18 erstellt: 25. Okt 2017, 13:55

Zille89 (Beitrag #16) schrieb:
Erste Tests sind bisher durchwachsen. Da 4K für mich kein Thema ist, hat mich Dolby Atmos am meisten interessiert. Das Ergebnis: Zur Zeit gibt es KEINEN (!) Film auf Amazon, der Atmos unterstützt. Weitere Apps (Netflix/Maxdome) werden nachträglich Atmos liefern können. Also Nice to have ohne Inhalt....

Ich dachte "Gravity" soll Atmos auf prime bieten? Kanns nicht testen, da AVR kein Atmos kann.
Zille89
Stammgast
#19 erstellt: 25. Okt 2017, 14:14

corcoran (Beitrag #17) schrieb:
Angekommen ist er schon, habe aber noch keine Zeit dafür......! 8)


Prüfe doch mal die Atmos Tauglichkeit.
Joe_43
Inventar
#20 erstellt: 25. Okt 2017, 14:43
Für mich stellen sich 2 Fragen:

- Wenn Atmos unterstützt wird, wird dann auch DTS-HD unterstützt, wenn ich meine Files über Kodi vom NAS laufen lasse? Bisher werden die HD Tonformate von Kodi gut erkannt, nur machte offenbar die Hardware hier einen Strich durch die Rechnung.

- Hört jetzt endlich das Geruckle auf, weil Auflösung jetzt sauber erkannt wird?
rentemit50
Stammgast
#21 erstellt: 25. Okt 2017, 15:26
Hallo , habe Gravity getestet, kein Atmos , auch die Filme und Serien auf Netflix, z.B. das neue Star Trek sind negativ!
corcoran
Inventar
#22 erstellt: 25. Okt 2017, 18:22

Zille89 (Beitrag #19) schrieb:

corcoran (Beitrag #17) schrieb:
Angekommen ist er schon, habe aber noch keine Zeit dafür......! 8)


Prüfe doch mal die Atmos Tauglichkeit. :)


Ich betreibe nur eine Soundbase!

Wlan ging nur händisch über MAC-Adresse....


[Beitrag von corcoran am 25. Okt 2017, 18:24 bearbeitet]
DonPaddo
Stammgast
#23 erstellt: 25. Okt 2017, 20:55
Ich habe merkwürdige Handshaking Probleme mit meinem TV.

Es wird zwar HDR von Amazon angespielt und auch so angezeigt (sneaky Pete), jedoch schaltet mein tv nicht in den HDR Modus um. Starte ich Netflix und Star Trek Discovery 1080p HDR, so schaltet er immer noch nicht um. Starte ich okja auf Netflix schaltet der TV um, jedoch das gesamte Bild ist arg gedimmt. Ab diesem Zeitpunkt ist das gesamte OS der Fire TV-Box in HDR mit teils krassen Farbfehlern versehen.

Wenn ihr die Box startet, startet diese mit HDR Ausgabe oder mit normaler „SDR“ ?
corcoran
Inventar
#24 erstellt: 26. Okt 2017, 08:31
Wie kann ich denn dafür sorgen, dass das Gerät den Wlan ac mit dem 5 Ghz Band benutzt?
Meine 6490 hat dies - Fire TV nimmt aber das 2,4 Netz!
#Duke#
Inventar
#25 erstellt: 26. Okt 2017, 09:51

DonPaddo (Beitrag #23) schrieb:
Ich habe merkwürdige Handshaking Probleme mit meinem TV.

Es wird zwar HDR von Amazon angespielt und auch so angezeigt (sneaky Pete), jedoch schaltet mein tv nicht in den HDR Modus um. Starte ich Netflix und Star Trek Discovery 1080p HDR, so schaltet er immer noch nicht um. Starte ich okja auf Netflix schaltet der TV um, jedoch das gesamte Bild ist arg gedimmt. Ab diesem Zeitpunkt ist das gesamte OS der Fire TV-Box in HDR mit teils krassen Farbfehlern versehen.

Wenn ihr die Box startet, startet diese mit HDR Ausgabe oder mit normaler „SDR“ ?



Wenn ich (Sneaky Pete) in UHD anwähle, steht nichts von HDR dabei
DonPaddo
Stammgast
#26 erstellt: 26. Okt 2017, 12:03
In der Beschreibung steht auch kein HDR. Startet man die Serie steht dort, wo steht, welche Auflösung gerade gefahren wird, UHD HDR.

HDR funktioniert jetzt auch bei mir. Mein TV geht nur nicht automatisch in den HDR Bildmodus. Das muss manuell gemacht werden. Irgendwie habe ich das Gefühl dass mein TV und die Box arge Probleme mit dem handshaking haben.
BillKill
Inventar
#27 erstellt: 26. Okt 2017, 12:18
Hab soeben in der Mittagspause mit einem Kollegen gesprochen, der das Teil seit gestern auch testet.
Zusammengefasst:
- zu kurzes HDMI-Kabel, dieses "dongel" ist zwar leicht, hängt aber ohne zus. Befestigung ziemlich hässlich hinten am TV, dazu nochmal mit Strom- und LAN 2 Kabel, die es zu verstecken gilt

Positiv:
+ fix im Bedienmenü
+ UHD-HDR nach seiner Meinung besseres Bild als das Bild von der TV-App
+Youtube-App jetzt mit 4k-HDR-Unterstützung (anscheinend nun der aktuelle VP9 dabei)
negativ:
- die oben beschriebenen krassen Farbfehler bei Aufruf bestimmter Serien (welche k.A.) hatte er auch
- voll sauer ist er, weil einige seiner gekauften Apps wohl mit dem Teil nicht mal mehr zuweisbar/aufrufbar oder was weiß ich sind, darunter
wohl der ES-Fileexplorer und sein gekaufter Kodi-Fork "MrMc" womit eigentlich die wichtigen File-Tests noch ausstehen und er nun über
sideloading wohl umständlich noch Kodi installieren muss

Bei der Suche nach MrMc fand er wohl lediglich eine "Lite-Version", die eigentlich in der aktuellen Version 3.2 mit dem neuen HEVC-Codec nur für den neuen Apple-TV mit OS11(Wiedergabe UHD-files) zur Verfügung stehen sollte...
Gibt also reichlich Klärungsbedarf, wozu das Ding nun wirklich taugt.
Gruß Billi
Nick_Nickel
Inventar
#28 erstellt: 26. Okt 2017, 12:19

Wie kann ich denn dafür sorgen, dass das Gerät den Wlan ac mit dem 5 Ghz Band benutzt?


Das wird im Modem gemacht.
BillKill
Inventar
#29 erstellt: 26. Okt 2017, 12:24
Tatsache - gibt's seit 20.Oktober offiziell und kostenlos im Amazon-Shop !
https://www.amazon.d...-2&keywords=mrmc+app
Muss ich gleich mal heute auf meinem FireTV Gen2 testen
Supermax2004
Inventar
#30 erstellt: 26. Okt 2017, 12:30
Ganz trauriges Teil. 2gb Ram....lächerlich. Hatte auf 8 gehofft aber manchmal muss man halt zurückschrauben.
corcoran
Inventar
#31 erstellt: 26. Okt 2017, 12:43

Nick_Nickel (Beitrag #28) schrieb:

Wie kann ich denn dafür sorgen, dass das Gerät den Wlan ac mit dem 5 Ghz Band benutzt?


Das wird im Modem gemacht.


Nö, in meiner FB 6490 cable kann ich keinem Wlan Gerät einen bestimmten Netzbereich manuell zuordnen. Bei meinem Handy genauso, aber das wählt wenigstens automatisch das mögliche ac 5Ghz-Band aus, nur der Fire TV nicht.

Außerdem bekomme ich beim Versuch einen Prime-Film (kostenlos) die Fehlermeldung: 5505 Standorteinstellung oder so...!???
Die Standorteinstellung in den Einstellungen habe ich mit der Postleitzahl geändert, bleibt aber auch nicht gespeichert.

Fragen über Fragen und jede Menge Probs.
dvbc_laie
Neuling
#32 erstellt: 26. Okt 2017, 16:39
Hallo

Da ich noch einen Panasonic-TV ohne Smart-Funktionen mein Eigen nenne, wollt ich mir den neuen FireTV zulegen um ab und an mal Videos am TV statt am Tablet zu schauen. Preislich ist er ja mit 80 EUR recht attraktiv.


Ich habe mich schonmal vorinformiert und es sind ja Video und TV-Apps verfügbar. Was mir bisher fehlt, ist die Angabe, ob auch Youtube als App verfügbar ist.

Wäre nett, wenn mir das mal jemand sagen könnte - Youtube >>> Ja / Nein?

Danke.
KarstenL
Inventar
#33 erstellt: 26. Okt 2017, 16:48


[Beitrag von KarstenL am 26. Okt 2017, 16:50 bearbeitet]
dvbc_laie
Neuling
#34 erstellt: 26. Okt 2017, 17:01
Danke....

Ich kenn das. Nur das dort Youtube im Text erscheint, heisst nicht, das auch Youtube auf dem FireTV vorhanden ist. Man hört ja immer mal, das sich Amazon und Google nicht *grün* sind.

Meist wird auch nur Prime oder Netflix in den HandsOn Videos vorgestellt/genutzt.


Deshalb frage ich eben hier nochmal die Besitzers des neuen FireTV ob Youtube vorhanden ist.

Wäre nett, wenn das jemand bestätigen könnte.
KaiserDirch
Neuling
#35 erstellt: 26. Okt 2017, 18:07
Meine ersten Erfahrungen mit dem Teil sind durchwachsen.

Dem Teil Dolby Atmos bzw. DTS:X Töne zu entlocken ist tricky, habs bisher nur mit Atmos Testdateien im mp4 Format unter Kodi 17.5.1 geschafft. Da ich bisher nur wenig Zeit mit dem Kleinen verbringen konnte, ist das immerhin schon ein erfreulicher Anfang. DTS geht allen Anschein nur normal, aber das hab ich nur kurz probiert.

Kleine Probleme macht HDR auf Youtube, wenn es denn läuft, beendet es HDR leider nicht, bzw. mein Panasonic TX-65DXW784 bleibt im HDR Modus und schaltet nicht zurück, das gibt üble Farben sag ich euch. Zum Glück hat die Fernbedienung des TV so eine dämliche Netflix Taste, einmal gedrückt und wieder beendet ist HDR aus.

5Ghz WLan geht nicht auf hohen Kanälen, hab nicht alles getestet, Kanal 44 und 48 tuns aber, also manuell in die Fritzbox eingetragen und es funkt.

Das Baumeldingens steckt in einem Marantz SR6011, die beiden scheinen sich bisher gut zu vertragen.

Bisher ist es mir auch noch nicht gelungen Youtube wenigstens 5.1 Ton zu entlocken, mehr geht glaube ich eh nicht, weiss ich aber nicht so genau. Die PS4 und der TV bekommen das hin. Liege mit meiner DSL Bandbreite aber auch gerade so am Limit, dass selbst bei den Geräten kein zuverlässiger 5.1 (1080P) Stream zustande kommt.


[Beitrag von KaiserDirch am 26. Okt 2017, 18:24 bearbeitet]
Nick_Nickel
Inventar
#36 erstellt: 26. Okt 2017, 19:39

Wie kann ich denn dafür sorgen, dass das Gerät den Wlan ac mit dem 5 Ghz Band benutzt?


Dann schalte das 2,4-GHz Funknetz zum koppeln ab dann muß sie sich doch automatisch mit dem 5-GHz verbinden.

Wa ist denn eigentlich mit dem FireTV Würfel ab wann kann man denn den vorbestellen.


[Beitrag von Nick_Nickel am 26. Okt 2017, 19:41 bearbeitet]
Nick_Nickel
Inventar
#37 erstellt: 26. Okt 2017, 19:55


Außerdem bekomme ich beim Versuch einen Prime-Film (kostenlos) die Fehlermeldung: 5505 Standorteinstellung oder so...!???


Das hatte ich mit meiner alten Fire TV auch schon mal gehabt..
Das liegt daran das die FireTV in einem falschen Land angemeldet ist.( Nicht bei Amazon de sondern .com)

KLick

Ich hatte denen eine Mail geschickt und die mir einen Link geschickt wie ich mit meinem Konto umziehen konnte.
corcoran
Inventar
#38 erstellt: 26. Okt 2017, 21:24
Jo, auf das Abschalten des 2,4 Bandes bin ich auch gekommen. Muss ich morgen mal testen. Hatte ich ja damals wegen meines neuen Handys auch machen müssen. Mal sehen, ob der Fire Tv die 5Ghz behällt, wenn ich den anderen wieder aktiviere, da ich die 2,4 auch brauche.

Und ja, habe dann nach längerem Suchen im Netz bei Amazon angerufen. Den Fall geschildert, dass alles auf Englisch und Standort USA wäre. Dann hat er alles für mich von seiner Seite aus abgeändert und nach einem Neustart ging alles wie es sollte.
BillKill
Inventar
#39 erstellt: 27. Okt 2017, 09:45

dvbc_laie (Beitrag #34) schrieb:
Danke....
Ich kenn das. Nur das dort Youtube im Text erscheint, heisst nicht, das auch Youtube auf dem FireTV vorhanden ist. Man hört ja immer mal, das sich Amazon und Google nicht *grün* sind.
Meist wird auch nur Prime oder Netflix in den HandsOn Videos vorgestellt/genutzt.
Deshalb frage ich eben hier nochmal die Besitzers des neuen FireTV ob Youtube vorhanden ist.

Wäre nett, wenn das jemand bestätigen könnte.

Wie sagt man: wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Nur 3 Beiträge davor:
Youtube-App jetzt mit 4k-HDR-Unterstützung (anscheinend nun der aktuelle VP9 dabei)
Dass YT-App einwandfrei funzt habe ich mir mochmal bestätigen lassen.
BillKill
Inventar
#40 erstellt: 27. Okt 2017, 09:54

Supermax2004 (Beitrag #30) schrieb:
Ganz trauriges Teil. 2gb Ram....lächerlich. Hatte auf 8 gehofft aber manchmal muss man halt zurückschrauben.

Ich warte auch erst ab, was der angekündigte "Würfel-FireTV" kann und werde mich dann zwischen diesem und dem neuen Apple-TV entscheiden.
Den neuen "Dongle-FireTV" als ganz trauriges teil zu bezeichnen tut ihm eigentlich unrecht.
Der ist als mobiler App-Streamer konzipiert und seine Hardwareausstattung reicht allemal, um zumindest den Chromecast zu übertreffen.
Ich sehe mich allerdings in der Vermutung bestätigt, dass man seinen FireTV Gen2 nicht durch diesen neuen ersetzen muss.
BillKill
Inventar
#41 erstellt: 27. Okt 2017, 10:04

KaiserDirch (Beitrag #35) schrieb:
Meine ersten Erfahrungen mit dem Teil sind durchwachsen.
.

Erst mal Willkommen im Forum @KaiserDirch
Interessante INFO"s
Auf Amazon gibt es erste Reviews, da wird das Problem mit dem nicht zurückschalten aus dem HDR-Modus bestätigt.
Auch soll der Neue permanent auf 60Hz-Wiedergabe beharren und nicht auf 24p schalten....
Na toll !
pspierre
Inventar
#42 erstellt: 27. Okt 2017, 10:58
1. Fazit:
Bisher kaum zu gebrauchen, weil :

1.
HDR-Problematik

Ist HDR durch einen 4k-HDR-Film einmal am TV aktiviert, wird er jedoch nach Beenden des Inhalts , oder gar Aufrufen/Abspielen eines nicht HDR-Inhaltes (die derzeit ja noch allermeisten), nicht mehr zurückgenommen.

Der Fire TV schickt also kein Signal mehr an den TV zurück, der den HDR-Modus am Gerät auch wieder ausschaltet.
Folge: Alle Non-HDR-Inhalte sehen Sch..... aus, was technisch dann auch kein Wunder ist !

Bisheriger workarround:
Man mus auf eine anderen HDMI-Port umschalten, und den HDR-Modus des TV-Gerätes wieder (temporär) zu deaktivieren.
Dann wieder zurück auf den Fire-TV-HDMI geschaltet wenn er gerade im Menü-Modus ist kann man danach ausgewählte Non-HDR-Inhalte in gewohnter Qualität erleben ........ bis man wieder mal über einen 4k-HDR-Content den HDR-Modus am TV aktiviert hat, .....dann gehts von vorne los ......
Das ist so absolut nicht akzeptabel, ....... jede Amazon-TV-App auf einem 4k-HDR-TV beherrscht das, ......dann sollte man das auch vom Fire-TV erwarten können


2.
Keine stabile W-LAN-Verbindung möglich.
Verliert immer wieder den internen Internet-Connect, obwohl die Netzwerkprüfung im Geräte-Menü beste Qualität und Signalstärke der Verbindung meldet. (Ich habe extra mal einen Repeater neben dem TV plaziert ) .
Wenn der WLAN-Internet-Connect mal ne weile bleibt konnte ich über "Netflix>Einstellungen>Netzwerkprüfung" die momentan verfügbare Datenrate mit 45Mbits messen, ...das kanns also nicht das Problem sein, dass das Netzwerk zwar steht, aber der darin enthaltene Internet-Handshake immer wieder wegbricht. (Anm. : Bei mir noch zwangsweise im 2,4GHZ-Band)

Heute kommt verspätet mein Ethernet-Adapter, ---mals sehen obs dann besser wird.
Obige HDR-Probleme wirds aber sicherlich nicht lösen können


3. HDMI-Stummelkabel ein technischer Witz! Warum ?

Der TV steht bei mir zB an einer Haus-Aussenwand, .....wie wohl auch bei sehr vielen anderen Nutzern.
Das Gerät baumelt hinter dem TV-Gerät, d.h. u.a. hier hinter der Metall-Rückwand meines LG-OLED-TV und zusätzlich in direkter Nähe zur sonstigen TV-Elektronic.

Somit schirmt sich das Gerät hervorragend selbst gegen eine gute W-LAN-Verbindung aus dem Raum/Haus heraus ab, und Arbeitet obendrein in direkter Nähe hochkapazitativer TV-Elektronic.
......dafür steht das WLAN des Hausnachbarn in guter Signalstärke durch die Hauswand zur verfügung....vlt sollte ich den mal fragen ob ......... ;-)

Da können die Ings. Mimo-Antennen zum Dutzend einbauen, und auf 5GHZ-Wlan verweisen so lange sie wollen.
Es sind einfach einige suboptimale Voraussetzungen hausgemachter Art, die man sich mit dieser HDMI-Dongle-Lösung mit einfängt.
Gleiches gilt übrigens auch für die Fire-TV-Sticks.


........
Sönstig:
-Ob das Gerät als das wirklich erste Fire-TV mal wirklich für alle Contents Ruckelfrei arbeitet , konnte ich mangels stabiler Funktion bisher noch nicht testen.
-Die Content-Menüführung ist auf den ersten Blickh sehr verwirrend, wenn man andere Amazon-Apps gewohnt ist.
-Auch hier scheinen die kostenfreien Prime-Inhalte nicht mehr markiert zu werden.
-eine übersichtlich optische Trennung von eimal aufgerufenen Netflix- und Amazon-Inhalten findet kaum statt
-Dennoch ist die Suche nach Inhalten nicht Anbieter-übergreifend. Funktioniert nur für Fremd-Inhalte, die man schon mal auf zB Netflix aufgerufen hatte. Die alleinige Systemsuche findet also keine sonstigen zB Netflix-Inhalte.
-weiteres folgt ......

Zwischenfazit:
Falls es beim neuen Fire-TV wieder des öfteren contentbedingt Ruckelt (Mikroruckler in der Eeinzelbildabfolge'), oder das HDR-Rückschaltproblem nicht in den nächsten Tagen per Update gelöst wird, geht das Teil in der Rückgabefrist zunächst mal wieder an Amazon zurück.

.........

Werde mit Ethernt als Verbindung heute Abend alles noch mal testen, und gebe dann auch hier wieder bescheid.

Bisher auf jeden Fall : Daumen runter !


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Okt 2017, 11:49 bearbeitet]
BillKill
Inventar
#43 erstellt: 27. Okt 2017, 11:27
TV-Ekeltronic Muss ich mir unbedingt merken
"Verliert immer wieder den Internetconnect, obwohl die Netzwerkprüfung im Geräte-Menü beste Qualität und Signalstärke der Verbindung meldet. Wenn sie mal ne weile bleibt konnte ich über "Netflix>Einstellungen>Netzwerkprüfung" die momentan verfügbare Datenrate mit 45Mbits messen, ...das kanns also nicht als Problem sein, dass das Netzwerk zwar steht, aber der Internet-Handshake immer wieder wegbricht. (Bei mir noch zwangsweise im 2,4GHZ-Band)
Heute kommt verspätet mein Ethernet-Adapter, ---mals sehen obs dann besser wird.
................
Klingt aber nicht danach, dass das Prob die WLAN-Verbindung ist
pspierre
Inventar
#44 erstellt: 27. Okt 2017, 12:00

BillKill (Beitrag #41) schrieb:

KaiserDirch (Beitrag #35) schrieb:
Meine ersten Erfahrungen mit dem Teil sind durchwachsen.
.

Erst mal Willkommen im Forum @KaiserDirch
Interessante INFO"s
Auf Amazon gibt es erste Reviews, da wird das Problem mit dem nicht zurückschalten aus dem HDR-Modus bestätigt.
Auch soll der Neue permanent auf 60Hz-Wiedergabe beharren und nicht auf 24p schalten....
Na toll !


Ob auch hier am Neuen das Hidden-Menue zur Umschaltung auf zB u.a. 1080/2160/24p der bisherigen fire-TVs existiert/funktioniert hab ich noch gar nicht probiert !
Spulen nach links und cursor nach oben für ca 10 sec. gleichzeitig halten geht bei den bisherigen fire-Tvs in dieses Menü

Wenn denn bei 60p neuerdings immer und überall keine Mikroruckler mehr auftreten sollten, wäre mir das aber auch ziemlich egal.
Die obig erwähnte 24p-Umschaltung verbesserte zwar bisherig auf den anderen fire-TVs die Mikrorucklerproblemnatik erheblich, war aber dennoch nicht perfekt...auch da gabs nach wie vor leichte Inkonsistenzen der Einzelbildabfolge, die aber kaum mehr auffielen.


mfg pspierre
pspierre
Inventar
#45 erstellt: 27. Okt 2017, 12:02

Klingt aber nicht danach, dass das Prob die WLAN-Verbindung ist


Es ist nur eines ........

mfg pspierre
pspierre
Inventar
#46 erstellt: 27. Okt 2017, 12:05

Auf Amazon gibt es erste Reviews, da wird das Problem mit dem nicht zurückschalten aus dem HDR-Modus bestätigt.


verlink das doch bitte mal

Danke

mfg pspierre
errazzor
Neuling
#47 erstellt: 27. Okt 2017, 12:45
Also die Tatsache, dass das Ding hinter dem (oder bei mir: seitlich!) Fernseher baumelt macht es leider zu einem NoGo für mich :-( Verdammt.

Ich hatte mich so auf die neue Version gefreut in der Hoffnung, endlich die Microruckler los zu werden.
Das 2nd Gen Gerät treibt mich nämlich in den Wahnsinn mit der Ruckelei.

Aber das Ding ist doch Mist..auch mit dem zusätzlichen Adapter für Ethernet, omg...

Hab ich das richtig verstanden, dass da noch eine "echte" Box rauskommt zum hinstellen?


[Beitrag von errazzor am 27. Okt 2017, 12:46 bearbeitet]
BillKill
Inventar
#48 erstellt: 27. Okt 2017, 12:52
https://www.amazon.d...keywords=fire+tv#Ask
Frage:
Schaltet nach anschauen von hdr-inhalten nicht auf "normalen" farbraum zurück, nicht-hdr-inhalte wirken dadurch farbübersättigt; nur neustart hilft?
Antwort:

Dito! Habe das selbe Problem, dass der Farbraum nicht mehr zurückschaltet! Unter anderem auch ein Fernbedienungsproblem (Firmware 131), die sich ständig vom Gerät trennt (Batterie Offline). Warte auf ein Update!
Von Shockwave am 27. Oktober 2017
Nick_Nickel
Inventar
#49 erstellt: 27. Okt 2017, 12:53
Ja die soll kommen.
Es ist ein Würfel und den kann man neben noch für Alexa nutzen.
Wenn man kein WLan möchte braucht man den Netzwerkadapter zusätzlich.

Klick

Steht auch im ersten Beitrag.


[Beitrag von Nick_Nickel am 27. Okt 2017, 12:55 bearbeitet]
errazzor
Neuling
#50 erstellt: 27. Okt 2017, 12:58
Danke. Bei dem Cube steht doch aber, dass der vermutlich Ethernet haben wird. Wäre ja toll.

Wann das Ding kommt ist aber ungewiss...oder?
pspierre
Inventar
#51 erstellt: 27. Okt 2017, 13:04
Die Auslieferung wurde offenbar vorrübeergehgend gestoppt.

Nun Auslieferung erst wieder ab 3. November !


Ob es Enge am Lager, oder doch die Einsicht ist, dass man nas Gerät so noch nicht unters Volk schicken sollte bleibt zwar offen ......
Denn im derzeitigen Zusztand wird die spontane Rücksendequote wohl sehr hoch ausfallen , ....das will man wohl vermeiden und verzögert zunächst mal kurzfristig die weitere Auslieferung.
Tippe im Hintergrund wird schon mit Druck an Updates gewerkelt.

Dennoch muss man gerade in Schen HDR den Einbdruck haben, dass die die Teile selbst wohl nie mal richtig praktisch ausprobiert haben ...denn sowas sollte schon auffallen


mfg pspierre
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Fire TV Stick
Fuchs#14 am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  630 Beiträge
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD "Zweite Generation"
kalle1111 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  1261 Beiträge
Amazon Fire TV 4k fängt plötzlich an zu ruckeln
ddiggler79 am 28.10.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  6 Beiträge
Amazon Fire TV "Erste Generation"
Lord-Homer am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2018  –  1886 Beiträge
Switcher für amazon fire TV?
asot am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  3 Beiträge
Zappiti One 4K HDR
yage am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  10 Beiträge
Zappiti mini 4K HDR
michaelessen am 14.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.05.2017  –  10 Beiträge
Welcher Android Mediaplayer für 4k & HDR ?
bobi007 am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2018  –  6 Beiträge
Smart iptv app bei Fire tv 4k
djchilgin am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  4 Beiträge
Anschlussprobleme mit SAMSUNG Smart TV und Amazon FireTV Gen. II
rocky7 am 16.01.2018  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDiabeetus_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.851