Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

4k Media Player mit Dolby Vision + HD Audio Signalen

+A -A
Autor
Beitrag
Armin_88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Apr 2019, 10:30
Hallo Zusammen!

Ich weis es gibt genügend Threads was Mediaplayer angeht, jedoch habe ich noch keinen gefunden der folgende Merkmale aufweist:

4K Wiedergabe

Dolby Vision
Hdr 10

DTS - Master Audio
Dolby True HD
Dolby Atmos


Die meisten Mediaplayer können zwar HDR 10 und Dolby Atmos, jedoch nicht DTS Master und Dolby Vision.

Gefüttert wird dieser dann per Festplatte.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich finde einfach nichts passendes. Ein ZIDOO X9S kann z.B. kein Dolby Vision..

Grüße
Nick_Nickel
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2019, 12:38
Mit Dolby Vision und HDR10+ gibt es keinen Media Player.
HD-Ton können alle.
Einen Oppo zulegen der kann das als Mediaplayer.
Rollei
Moderator
#3 erstellt: 09. Apr 2019, 14:25
Und nicht vergessen, man sollte sich beeilen, denn es gibt bald keine OPPO´s mehr, da die Produktion eingestellt worden ist.


greets

Rollei
Armin_88
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Apr 2019, 05:08
Das Ding kostet 850€... etwas teuer

Ansonsten gibt es hier nichts??? Das kann doch nicht sein

Ich meinte nicht HDR 10+, sondern HDR10 :-)
Rollei
Moderator
#5 erstellt: 11. Apr 2019, 05:40
Qualität hat halt seinen Preis.

greets

Rollei
Nick_Nickel
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2019, 11:20

Ich meinte nicht HDR 10+, sondern HDR10 :-)

HDR10 kann z.B.mein Zappiti.
Ich könnte mir vorstellen das es andere Mediaplayer auch können.
Säbelzahn
Neuling
#7 erstellt: 25. Jun 2019, 18:23
Hallo Armin 88,

ein in hiesigen Gefilden wenig bekanntes Gerät, der M9702 V2, erfüllt deine Ansprüche an einen Mediaplayer.
M9702 V2
Er beherrscht:
•4K Wiedergabe
•Dolby Vision
•Hdr 10
•DTS - Master Audio
•Dolby True HD
•Dolby Atmos
Hier ein Video über den M9702 Version2: https://youtu.be/sPTdPhatvvQ

Der M9702 lässt sich selbstverständlich auch auf Spracheinstellung „deutsch“ einstellen (vgl. bei 4:20 des Videos). Die Einstellung für Dolby Vision findest du ab 6:32, insbesondere ab 8:14.

Das Gerät hat jedoch keinen Einschub für 3,5“-Festplatten; sie müssen z.B. per USB angeschlossen werden.
weedy09
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jun 2019, 20:22

Nick_Nickel (Beitrag #2) schrieb:
Mit Dolby Vision und HDR10+ gibt es keinen Media Player.


Doch den M9702 , mit Cfw

Haben wohl schon einige Leute geordert und sind überwiegend zufrieden,
sowohl v2 als auch v3.

~400€ , Oppo Clone , Custom firmware , China Gerät
faust1104
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Jul 2019, 13:15
Hallo,

sehr interessant.
Und wo bekommt man den M9702?

Danke.
Bart1893
Inventar
#10 erstellt: 07. Jul 2019, 15:59
ist der netzwerkfähig?
AxelT
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2019, 22:20
Natürlich, das ist die Hauptaufgabe. Kann alles im Netzwerk wie der Oppo 203...hat sogar dessen Firmware.

Am besten ist das Tonemapping... auf Dolby Vision und 12 bit...m2ts, ts , mp4 und sogar iso (BD / 4K UHD ) kann von USB und Netzwerk abgespielt werden. In der Bucht ist gerade einer (V3)

Hab mir erst den Oppo 203 gekauft....sonst würde ich da auch drüber nachdenken.

EDIT: Mit der aktuellen Firmware kann der sogar HDR10+ !


[Beitrag von AxelT am 11. Jul 2019, 22:21 bearbeitet]
Bart1893
Inventar
#12 erstellt: 12. Jul 2019, 08:24
das hört sich sehr gut an. ich brauch eh nur den anschluss zum netzwerk.

da muss ich dann doch noch genauer nachfragen, da ich sehr ineressiert bin. mit meinem dune bin ich unzufrieden, da ich regelmäßig nach einer bestimmten anzahl von dateiöffnungen bei zuspielung über NAS den player vom strom nehmen muss. auch hätte ich gerne einen zoom.

- kann man die software dann auch updaten in zukunft oder hängt man in der jeweiligen version fest? kann es sein, dass dolby vision dadurch mittelfrsitig nicht mehr geht?
- glaubt ihr, dass es mittelfristig irgend einen mediaplayer mit dolby vision geben wird oder unterbindet dolby vision die verbreitung der lizenz?
- hat das ding irgendwelche schwächen?
- kann ich bezüglich eigenschaften und bedienung die angaben des oppo studieren?
- falls ich doch nen oppo nehme, wird der noch upgedatet?

Danke


[Beitrag von Bart1893 am 12. Jul 2019, 08:43 bearbeitet]
veroman
Neuling
#13 erstellt: 12. Jul 2019, 15:55
also ich habe den M9702 seit 3Monaten.

geht alles wie oben beschrieben.

Aber:

Es ist kein Mediacenter wie Nvidia etc. Es geht kein Kodi, keine Apps wie Netflix oder Prime. Auch werden Filme nur in Dateilisten angezeigt. Außerdem beim Abspielen von Iso natürlich alle Werbemenüs etc. die halt so auf einer UHD drauf sind.

Bild und Ton 100% wie der Oppo 203. Inkl. der App Bedienung. Ich hab mir sogar die originale Oppo FB geleistet, da diese Beleuchtung mit Bewegungssensor hat.

Zu Deinen Fragen:

- kann man die software dann auch updaten in zukunft oder hängt man in der jeweiligen version fest? kann es sein, dass dolby vision dadurch mittelfrsitig nicht mehr geht?
- Updates gehen, DV wird er nicht abschalten, ist ja eh keine "legale" Firmware, sondern die Jailbreak Version des Oppo.

- glaubt ihr, dass es mittelfristig irgend einen mediaplayer mit dolby vision geben wird oder unterbindet dolby vision die verbreitung der lizenz?

- offiziell sicher nicht, never. Dolby möchte genau das nicht.

- hat das ding irgendwelche schwächen?

- siehe oben, für mich keine Schwächen. Für die Apps nehme ich das Apple TV, ist eh da und kann auch DV. Wenn Netflix aber mal HD Ton senden sollte wird es spannend....

- kann ich bezüglich eigenschaften und bedienung die angaben des oppo studieren?

- zu 100% ja

- falls ich doch nen oppo nehme, wird der noch upgedatet?

- mit Jailbreak denke ich schon.

In Summe für mich nach langer Odyssee der mit Abstand beste Mediaplayer. Ich hatte alle Fire TV's, Nvidia Shield, und noch ein paar no name Android Boxen. Alles kein Vergleich zum M9702. Durch DV, HD Ton, und voll funktionale ISO Abspielbarkeit das perfekte Gerät für UHD/3D Iso.

Gruß
AxelT
Inventar
#14 erstellt: 13. Jul 2019, 22:48
Das Tonemapping ist nicht immer farbneutral, verändert ab und an. Aber absolut im Rahmen und nicht wirklich störend (für mich)

Ich finde es so besser, das BD´s mit "HDR" daherkommen, bekommen wieder etwas "Frische" eingehaucht.
garniemand
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Jul 2019, 11:48
Suche auch ne "Allesfresser" box welche 4K, Atmos etc versteht.

Mein Samsung Q9FN "versteht" viele HD Audioformate nicht und via plex (auf dem Samsung) oder ähnliches wird es nicht besser .
Die PS4 ist ja auch "kastriert" und meine DM920 kann zwar das meiste, "verschluckt" sich aber häufig wenn es mal richtig Große files sind.
(hab ne Apocalypse version mit rd 17G und da verschluckt sie sich)

-> der Oppo Clon scheint ja so ein Allesfresser zu sein der sich das schön vom Nas holen kann.

Frag mich allerdings ob es nicht evtl mehr Sinn macht hier ne Kodibox zu nehmen(schon was fertiges wie ne vero4k+ oder selbstbau wie Khadas VIM3 o.ä.)
Seh ich das richtig das dies M9702 "einfach" ein BR Player ohne Laufwerk ist ?

Danke schonmal !
jsoentgen
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Aug 2019, 12:27
@garniemand

Besser eine späte Antwort als keine.

Habe einen Q8d und befeuere den mit einer Vero 4k+. Läuft alles Tip Top über meine Marantz AVR. Die vero kann natürlich mit der Samsung Fernbedienung bedient werden. Neben den ganzen Vorteilen der Vero durch Kodi hat sie natürlich auch einen kleinen Nachteil, nur ein HDMI Ausgang, sie kostet allerdings auch nur einen Bruchteil einer M9702.
KarstenL
Inventar
#18 erstellt: 10. Aug 2019, 13:07
sie hat aber auch einen entscheidenden Vorteil gegenüber einer M9702: Kodi
garniemand
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Aug 2019, 18:42
Hi @jsoentgen - die vero4k ist es bei mir geworden
Hab noch ein paar Kinderkrankheiten mit der original remote & dem setup
Passt aber - endlich fingen alle Tonformate!
jsoentgen
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Aug 2019, 06:54
@garniemand

welche Probleme genau, benutze die originale Remote nur selten, meistens über Hdmi-CEC die vom Samsung TV.
Crash81
Stammgast
#21 erstellt: 13. Aug 2019, 09:59

faust1104 (Beitrag #9) schrieb:
Und wo bekommt man den M9702?


Würde mich auch interessieren.
Vielen Dank
jsoentgen
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Aug 2019, 15:28
weedy09
Stammgast
#23 erstellt: 13. Aug 2019, 16:02
Gestern meinen M9702 bekommen.

Knapp eine Woche nach Zahlung,ging zügiger als gedacht.


Schönes Teil,über den USB2 Port laufen alle getesteten Sachen einwandfrei.

Mit DV,Atmos,DTS:X etc....

Mit etwas Selbstinitiative auch für 2/3 des Preises zu bekommen....
Crash81
Stammgast
#24 erstellt: 14. Aug 2019, 05:35

jsoentgen (Beitrag #22) schrieb:
http://www.bd-mod.com/


Vielen Dank!
Wofür wird denn die MAC Adresse benötigt und welche wird genau gebraucht
Vom Rechner an dem man in seinem Heimnetzwerk sitzt?


[Beitrag von Crash81 am 14. Aug 2019, 05:35 bearbeitet]
jsoentgen
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 14. Aug 2019, 17:19
Die Mac-Adresse braucht man wohl nur bei Softwareupdates.

@weedy09, wo soll es das gerät denn günstiger geben?
AxelT
Inventar
#26 erstellt: 14. Aug 2019, 17:46
Ins MAC Feld einfach XXX XXX XXX eintragen.......

Hab meinen wieder weggegeben, da fehlte mir doch das Laufwerk. Gerade den Service (wenn man den Schrank voll BD hat) nicht immer auf Platte hauen zu müssen wegen Tonemapping...war es mir dann doch wert, den Originalen zu nehmen...

EDIT: Man kann aber im Netzwerk das PC Laufwerk einbinden... (Kam für mich aber auch nicht in Frage)


~400€ , Oppo Clone , Custom firmware , China Gerät

Er hat die Originale Oppo 203 Firmware (optisch modifiziert) drin.


[Beitrag von AxelT am 14. Aug 2019, 17:55 bearbeitet]
joker2404
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 15. Aug 2019, 11:04
Moin ihr lieben, kann mir einer sagen wo ich den M9702 bestellen kann?

Und was beteuter v3 ist das nur die software version?

Danke :-)
jsoentgen
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 15. Aug 2019, 14:42
Bestellung siehe #22
AxelT
Inventar
#29 erstellt: 15. Aug 2019, 16:05


Und was beteuter v3 ist das nur die software version?


V1 hatte noch eine chinesiche Beschriftung.
V2 war das Platinenlayout noch richtig rum.
V3 hat die Platine (Anschlüsse) nun verkehrt herum. Es soll wohl was mit der Wärme zu tun haben (Wird nun besser abgeleitet)
Meine V3 wurde nicht mal handwarm. Auf der V3 ist die letzte Firmware drauf. Ob das bei der V1 und V2 schon war....keine Ahnung.
Crash81
Stammgast
#30 erstellt: 05. Sep 2019, 05:20
Kann man mit dem M9702 auch surfen? Sprich, ist ein Browser vorhanden oder gibt es die zusätzliche Möglichkeit Kodi zu integrieren?
Man sucht ja immernoch nach der Eierlegenden-Wollmilchsau und toll wäre es wenn man mit dem Mediaplayer eben noch auf zusätzliche Mediatheken oder Streaminganbieter zugreifen könnte.
Bart1893
Inventar
#31 erstellt: 05. Sep 2019, 05:41
es gibt schon kaum player, die das zuverlässig und komplett machen, was erwartet. da würde ich auf solche sachen keinen wert legen. und je mehr kram, umso schwieriger wird es wieder.
Bart1893
Inventar
#32 erstellt: 08. Sep 2019, 06:41
ist so ein player eigentlich illegal, wenn chinesen von chinesen kopieren? wenn es dort seit jahrzehnten gängig ist und den gepflogenheiten entspricht, sehe ich das maximal im graubereich. und wenn man bezahltes über nen eigenen server streamt, warum soll man keine recht auf das gekaufte dolby vision haben.

habe nun auch bestellt und bin gespannt, ob alles passt.

frage zum ton: was hat denn noch in der V1 genau nicht gepasst? abspielbarkeit allgemein oder hörbare qualitätseinbusen? kanäle? atmos? zu dumpf? bitstream ist doch bitstream.

kann man den so einrichten, dass er auch beim bild nichts macht? mein LG hat sein eigenen tonemapping, sofern kein DV zugespielt wird.
AxelT
Inventar
#33 erstellt: 08. Sep 2019, 12:27

kann man den so einrichten, dass er auch beim bild nichts macht?


Kurz: Ja
*Minion*
Neuling
#34 erstellt: 08. Sep 2019, 15:17
welcher Prozessor ist eigentlich im M9702 verbaut? Der selbe wie im 203?
DVDHarry
Stammgast
#35 erstellt: 08. Sep 2019, 19:46
@weedy09, wo soll es das gerät denn günstiger geben?
Das hätte mich auch einmal interessiert!
Zumal müsste ja wahrscheinlich noch Zollkosten anfallen?
Gruß
AxelT
Inventar
#36 erstellt: 09. Sep 2019, 16:51
Es gab da mal einen "Großeinkauf" in Spanien, an dem man sich beteiligen konnte.
Supermax2004
Inventar
#37 erstellt: 09. Sep 2019, 21:23
Chinakrempel. Man wird von Dolby in die Ecke getrieben und muss jeden Müll nun nehmen
Bart1893
Inventar
#38 erstellt: 10. Sep 2019, 04:18
disney ist noch schlimmer
infinity85
Neuling
#39 erstellt: 11. Sep 2019, 22:19

Bart1893 (Beitrag #12) schrieb:

- hat das ding irgendwelche schwächen?

- Der kann anscheinend wie der Oppo kein 3D MVC in einem MKV container abspielen. Von Iso aus kann er es.
- Atmos Ton aus MKV geht offenbar auch nicht (auch wie beim Oppo), wenn man auf "bitstream" eingestellt hat. Wenn man die Tonausgabe auf "Auto" einstellt, kommt wohl PCM raus.
- Man hat keinen komfortablen und schönen Filmbrowser wie in Kodi. Man hat im Grunde nur einen rudimentären Dateibrowser, wobei man glaub ich nicht mal oft genutzte Netzwerkordner als Favoriten abspeichern kann (sprich: Man muss sich immer durch die Ordnerstruktur durchklicken)


jsoentgen (Beitrag #17) schrieb:
@garniemand
Neben den ganzen Vorteilen der Vero durch Kodi hat sie natürlich auch einen kleinen Nachteil, nur ein HDMI Ausgang, sie kostet allerdings auch nur einen Bruchteil einer M9702.

Vero 4K ist ein super Teil. Aber einen entscheidenden Nachteil gibt es zum M9702 und das ist auch der Punkt, weswegen der M9702 überhaupt genommen werden sollte: Vero kann kein Dolby Vision, der M9702 kann es jedoch.


jsoentgen (Beitrag #25) schrieb:
Die Mac-Adresse braucht man wohl nur bei Softwareupdates.

@weedy09, wo soll es das gerät denn günstiger geben?

https://www.avpasion...r-clon-oppo-203.214/


AxelT (Beitrag #29) schrieb:


Und was beteuter v3 ist das nur die software version?


V3 hat die Platine (Anschlüsse) nun verkehrt herum. Es soll wohl was mit der Wärme zu tun haben (Wird nun besser abgeleitet)
So wie ich das verstanden habe ist die V3 mit dem auf dem Kopf stehenden Mainboard eher eine Notlösung... Es gab wohl einen kleineren (nicht Dolby Vision fähigen) Bruder, den M7702. Dieser hat ein kleineres Gehäuse, das ansonsten genauso ausschaut. Nun... der wurde Gerüchteweise in China aber ein absoluter Ladenhüter, sodass riesige Bestände an Gehäusen übrig blieben. Diese kleinen Gehäuse nutzen die nun für die V3, um das endlich los zu werden. Allerdings passt das Mainbaord dann anscheinend nur Kopfüber herein oder so, was wiederum sogar thermische Probleme verursacht, anstatt diese anzugehen. Es werden vereinzelt ziemlich hohe Temperaturen gemessen, was einfach wegen dieses zu kleinen Gehäuses ist. Und da die Platine kopfüber verbaut ist, staut sich dann die Wärme erst recht am Mainboard oben.


*Minion* (Beitrag #34) schrieb:
welcher Prozessor ist eigentlich im M9702 verbaut? Der selbe wie im 203?

Jain. Beim Oppo ist ein OP8591 verbaut. In Wirklichkeit ein umgelabelter MT8581 von Mediatek. Allerdings gibt es von diesem anscheinend vier verschiedene Versionen:

Aus einem russischen Forum (Google-Übersetzung):

cbav- Unterstützung Dolbi Vision-Unterstützung sacd aber nicht dsdd (9702),
caav- Unterstützung Dolby Vision-Unterstützung sacd kann dsd (Pionier lx500),
bcav unterstützt nicht Dolby Vision unterstützt nicht sacd (7702),
bbav ist die Vollversion (203), andere rmvb


Der Oppo hat also den MT8581BBAV. Der M9702 hat den MT8581CAAV oder CBAV


Im selben russichen Thread schreiben Sie auch, dass der M9702 wohl weniger HDR Tonemapping Modi als der Oppo bietet..
dazu habe ich leider keine weiteren Informationen finden können. Den Unterschied wird wohl nur jemand bestätigen können, der einen Oppo 203 besitzt und diese Einstellungen mit einem M9702 Bestizer vergleicht (Google Übersetzung):

Es handelt sich jedoch um ein anderes Gerät, allerdings mit Oppo-Software.
Es stimmt, OPPO hat auch einen kundenspezifischen Chip. Und dann stellt sich heraus, dass es auf dem M9702 keine 4 Modi gibt, um HDR in SDR umzuwandeln, wie bei OPPO.
Modell 3 = Mitteltöne,
Modus 2 = Glanzlichter und Schattendetails,
Modus 4 = Schattendetails,
Modus 1 = Glanzlichter
Es gibt auch einen Schieberegler für die Zielluminanz zwischen 100 und 1600 Nits


Im spanischen Sammelbestellungsthread gibt es auch einige User, die Defekte Geräte haben, oder wo nach kurzer Zeit Defekte auftreten, aber der Verkäufer scheint sich da wohl - zwar sprachbarrierenmäßig hakelig aber dennoch - darum zu kümmern.


[Beitrag von infinity85 am 11. Sep 2019, 23:24 bearbeitet]
infinity85
Neuling
#40 erstellt: 18. Sep 2019, 21:09
Ein Paar Korrekturen bzw. Anmerkungen zu meinem vorigen Beitrag:

Laut den spanischen Erfahrungsberichten geht SACD DSDD wohl doch. Also entweder im von mir verlinkten russischen Erfahrungsthread einiges durcheinander oder alte Software/Hardware versionen, oder keine Ahnung. Jedenfalls scheint das schonmal zu gehen.

Auch das mit den HDR Modi ist mir noch nicht ganz klar. Kann auch eine überholte info sein. Der M9702 ist wohl einfach ein ziemlich guter nobrainer, wenn man was für Dolby Vision und UHD Isos haben will. Mangels Alternativen am Markt ist das schon ein starkes Stück Hardware.
weedy09
Stammgast
#41 erstellt: 21. Sep 2019, 20:43
für die "Enthusiasten",ab Q3/4 ... : M9708a M9708

6-800€ etwa
jsoentgen
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 22. Sep 2019, 09:54
gibt es zu dem gerät irgendwelche Info`s? Wo kommen die Bilder her? Wo kann man die Kiste bestellen?
Bart1893
Inventar
#43 erstellt: 22. Sep 2019, 10:59
hab dort auch noch nicht verstanden, was der besser macht als der oppoclone.
jsoentgen
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 22. Sep 2019, 11:54
Das teil hat nen fetten Ringkerntrafo, aber dafür das doppelte ausgeben? Gibt wohl noch ein weiteres Gerät, Z3000. Zu dem Teil habe ich aber auch keine Info`s gefunden.
Deafmobil
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 23. Sep 2019, 01:15
Kann der Oppo Clone den externe USB-Anschluss mit externe Bluray Laufwerk abspielen?
Damit könnte ich die gebrannten 100GB Rohling abspielen.

Fast alle 4K Bluray Playern mit BDXL Rohling können nicht abspielen.

Mein älterer HiMedia Q10 Pro 4K HDR mit älteren CFW 2.0.6 kann mit externe USB Laufwerk abspielen. Aber beim Auswurf der Disc muss jedes mal Mediaplayer neugestartet werden.

Aber in der nächste CFW 2.1.0 wurde diese Funktionen verzichtet. Warum weiss ich nicht.
Deshalb bleibt es in der alten CFW drin bis es eine Möglichkeit gibt andere Mediaplayern mit externe USB Laufwerk anschliessen und abspielen können.
querschnitt1895
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 23. Sep 2019, 15:37
hey Leute

Ueberlege gerade mir nen M9702 anzuschaffen.

Da das Ding aber kein Laufwerk hat mal meine Frage: Werden DVD-Video und DVD-Audio (ganz wichtig) Isos abgespielt? SACD Isos gehen ja wohl
faust1104
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 23. Sep 2019, 17:09

weedy09 (Beitrag #41) schrieb:
für die "Enthusiasten",ab Q3/4 ... : M9708a M9708

6-800€ etwa


Was ist das für ein Modell?
jsoentgen
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 24. Sep 2019, 04:09
M9708
Hydroxypropyltrimonium
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 27. Sep 2019, 15:32
Habe meinen M9702 V3 heute bekommen. Dienstag bestellt, keinerlei Versandinfos erhalten und auf einmal klingelt ein DHL Bote bei mir.

Kurztest (anschließen und einschalten) war ok.

Irgendwie kommt mir das Menü jetzt sehr bekannt vor. Keine Ahnung woher ich es kenne, denn bisher habe ich meine 4K Sachen alle mit meinem Oppo abgespielt und kannte diesen Player ja gar nicht.
DVDHarry
Stammgast
#50 erstellt: 27. Sep 2019, 16:08
@Hydroxypropyltrimonium
Wow das ging aber schnell!!
Denke bestellt über http://www.bd-mod.com/ ??
Bin auch am überlegen aber bei meinem Glück gibt es wieder Gedöns beim Zoll!
Gruß
Hydroxypropyltrimonium
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 27. Sep 2019, 16:57

DVDHarry (Beitrag #50) schrieb:
@Hydroxypropyltrimonium
Wow das ging aber schnell!!
Denke bestellt über http://www.bd-mod.com/ ??


Genau, dort habe ich bestellt. Das mit der PayPal Zahlung ist ja schon einmal mit dein Grund, dass man etwas beruhigter bestellen kann.

Mit dem Zoll hatte ich dann wohl Glück, aber wenn der Player nun wirklich gut ist, hätte ich das auch mit in Kauf genommen.
jsoentgen
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 28. Sep 2019, 05:01
@Hydroxypropyltrimonium

vielleicht weil auf dem M9702 die Firmware von Oppo drauf ist.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4K: Kein Dolby Vision mit Denon AVR-X2400H
mensa am 08.09.2018  –  Letzte Antwort am 08.09.2018  –  3 Beiträge
Kaufberatung HD Media Player / LAN
kreidei am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  4 Beiträge
Kopfschmerzen HD-Media-Player
Dai-Komio am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  2 Beiträge
[Sammelthread] Western Digital TV HD Media Player
hugaduga am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  11343 Beiträge
Eminent HD Media Player
Bloodie am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  4 Beiträge
HD Media Player
n_toscani am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  9 Beiträge
UHD/4K Media-Netzwerkplayer?
mr.mack am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.06.2016  –  3 Beiträge
Apple TV 4k Bildaussetzer
Asqarathi am 04.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  4 Beiträge
Streaming Box Dolby Vision/Atmos - wie anschließen ?
LeXTul am 11.08.2019  –  Letzte Antwort am 12.08.2019  –  3 Beiträge
WD TV Media Player als HD Audio-Player
gehil am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedmarco_berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.454.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.673.810

Hersteller in diesem Thread Widget schließen