Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Poppstar MS30 - Dringende Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Creed
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2009, 18:11
Hallo,

ein guter Bekannter hat sich kürzlich den Poppstar MS30 zugelegt. Ich sollte ihm heute diverse HD Samples mitbringen um die Box dahingehend ausgiebig zu testen.

Ich muss dazu sagen, dass er aktuell über keinen Receiver/Verstärker verfügt und den Ton lediglich über den TV wiedergibt.
Mit im Gepäck, hatte ich nun auch diverses DTS Material, welches jedoch absolut stumm blieb. Ein Blick in die Anleitung, bestätigte die fehlende Format Unterstützung für DTS.
Ich persönlich hätte jedoch mit einem DTS Downmix gerechnet. Das war leider nicht der Fall. Seine Frage war nun, ob er mit einem DTS fähigen Receiver, denn nun diesen DTS Downmix erzielen könnte. Es könnte ruhig simples Stereo bedeuten. Darauf konnte ich ihm aber keine Antwort geben. Wisst ihr genaueres?


[Beitrag von Creed am 11. Sep 2009, 18:11 bearbeitet]
rpr
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2009, 13:17
Keine DTS-Unterstützung bedeutet, dass der Player kein DTS dekodieren kann (wegen fehlender Lizens) - da er über den digitalen Ausgang verfügt, sollte ein darüber angeschlossener DTSfähiger Receiver auch DTS wiedergeben.
Creed
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Sep 2009, 09:47
Bdeutet also, dass der MS30 das DTS Signal durchschleift und der Receiver es uneingeschränkt decodiert? Das wäre natürlich super.
Ich hatte so ein bisschen die befürchtung, dass das Signal abgeschnitten wird und gar nicht erst zum Receiver durchdringen kann wegen dem fehlenden Support.

Ok, dann werde ich ihm mal zu einem Receiver kauf samt 5.1 System animieren. Vielen Dank.
sunshine-a3
Stammgast
#4 erstellt: 19. Sep 2009, 18:50
mich würde interessieren ob es jetzt schon jemand testen hat können ob DTS an einem DTS fähigem Receiver ankommt.
packsix
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Sep 2009, 09:56
Hallo!

Da ich mir vor kurzem selbst so ein Teil zugelegt habe, kann ich dir bestätigen, dass er DTS einwandfrei an den Receiver weitergibt, und vom Receiver dann einwandfrei dekodiert und wiedergegeben wird (DTS-fähiger Receiver vorrausgesetzt).

Gruß, Andreas


[Beitrag von packsix am 20. Sep 2009, 09:57 bearbeitet]
sunshine-a3
Stammgast
#6 erstellt: 20. Sep 2009, 10:45
danke für die Antwort!

wie bist du sonst mit dem Gerät zufrieden?

Qualität (Bild, Ton)
Einstellungen
usw.

danke
packsix
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Sep 2009, 12:43
Hallo!

Besitze noch ein Markus 800. An sich nicht schlecht das Teil, aber Firmware mäßig funktioniert so gut wie gar nichts. DTS -> geht gar nicht (obwohl er sogar Downmix beherrschen soll), Vor-Zurückspulen -> grundsätzlich wird schon mal 10 Minuten aufgeschlagen (bei mehr als zweifach Spulen hängt er sich sogar meist auf, so dass er erstmal vom Strom getrennt werden will), WLAN -> Funktioniert jetzt bei mir, nachdem ich tagelang dran rumgefummelt habe (IP-Vergabe über DHCP geht überhaupt nicht, Fritzbox muss ich explizit auf WPA2 einstellen usw.).

Habe den MS30 jetzt seit Mittwoch. Alle Filme die ich bis jetzt ausprobiert habe, spielt er ohne Murren ab, dabei ist es egal ob AVI, MKV, MPEG, AC3, DTS. Habe ihn über einen Denon Receiver laufen (per HDMI und 1080P). Aus meiner Sicht hervorragendes Bild und über die Anlage einen Supter-Ton. MP3s laufen ohne Probleme. Das Bildschirm-Menu hierzu sieht auch super aus. Bilder werden auch super angezeigt (ausprobiert über den Card-Reader). Der Markus 800 ist hier wesentlich langsamer. MKVs über meinen (zugegebenerweise: sehr langsamen) 64GB USB-Stick werden einwandfrei abgespielt (Markus 800 mit Aussetzer).

Nachteile des MS30: Kein DTS-Downmix (stört mich nicht, da ich ihn an einer Anlage betreibe, die DTS dekodieren kann). Keine interne Festplatte (dafür ist das Gehäuse schön klein, und ich brauch mich nicht um die Temperatur im Gehäuse zu kümmern).

Ich bin jedenfalls saumäßig zufrieden mit dem Teil. Zumal ich ihn bei Ebay zum Angebot des Tages erhalten habe (79,- Euro), der Markus 800 hat mich über 300,- Euro gekostet (inklusive 1TB Festplatte).

Ich kann das Teil also nur empfehlen, mir fehlt jedoch der Vergleich zu anderen Playern (z.B. WDTV).

Gruß, Andreas


[Beitrag von packsix am 20. Sep 2009, 12:44 bearbeitet]
satbasar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2009, 13:58

packsix schrieb:
Hallo!

Besitze noch ein Markus 800. An sich nicht schlecht das Teil, aber Firmware mäßig funktioniert so gut wie gar nichts. DTS -> geht gar nicht (obwohl er sogar Downmix beherrschen soll), Vor-Zurückspulen -> grundsätzlich wird schon mal 10 Minuten aufgeschlagen (bei mehr als zweifach Spulen hängt er sich sogar meist auf, so dass er erstmal vom Strom getrennt werden will), WLAN -> Funktioniert jetzt bei mir, nachdem ich tagelang dran rumgefummelt habe (IP-Vergabe über DHCP geht überhaupt nicht, Fritzbox muss ich explizit auf WPA2 einstellen usw.).

Habe den MS30 jetzt seit Mittwoch. Alle Filme die ich bis jetzt ausprobiert habe, spielt er ohne Murren ab, dabei ist es egal ob AVI, MKV, MPEG, AC3, DTS. Habe ihn über einen Denon Receiver laufen (per HDMI und 1080P). Aus meiner Sicht hervorragendes Bild und über die Anlage einen Supter-Ton. MP3s laufen ohne Probleme. Das Bildschirm-Menu hierzu sieht auch super aus. Bilder werden auch super angezeigt (ausprobiert über den Card-Reader). Der Markus 800 ist hier wesentlich langsamer. MKVs über meinen (zugegebenerweise: sehr langsamen) 64GB USB-Stick werden einwandfrei abgespielt (Markus 800 mit Aussetzer).

Nachteile des MS30: Kein DTS-Downmix (stört mich nicht, da ich ihn an einer Anlage betreibe, die DTS dekodieren kann). Keine interne Festplatte (dafür ist das Gehäuse schön klein, und ich brauch mich nicht um die Temperatur im Gehäuse zu kümmern).

Ich bin jedenfalls saumäßig zufrieden mit dem Teil. Zumal ich ihn bei Ebay zum Angebot des Tages erhalten habe (79,- Euro), der Markus 800 hat mich über 300,- Euro gekostet (inklusive 1TB Festplatte).

Ich kann das Teil also nur empfehlen, mir fehlt jedoch der Vergleich zu anderen Playern (z.B. WDTV).

Gruß, Andreas
Ich frag mal so.. wenn du so zufireden mit dem Gerät bist, wazu benötigst du dann noch einen Vergleich? Hihi..
Der Vorteil des WDs ist die Coveransicht und die intrigierten Filmbeschreibungen.
godlich
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Sep 2009, 16:23
+
hi packsix,
kannst du bitte schildern, wie du den MS30 per WLAN betrieben hast? Hast du die Fritzbox 7170 benutzt und da eine Festplatte drangehangen, das wäre für mich nämlich interessant. Wie hast du das gemacht?
Weiß jemand, wie man auf Windows7 zugreifen kann mit der MS30?


[Beitrag von godlich am 20. Sep 2009, 16:26 bearbeitet]
packsix
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 21. Sep 2009, 05:35
Hallo!

Dazu kann ich dir leider gar nichts sagen, da ich den MS30 noch nicht per LAN oder WLAN betrieben habe. Der Anschluß eines WLAN Adapters soll ja möglich sein, nur ausprobiert habe ich das noch nicht. Wenn ich Zeit habe, werde ich mich darum nochmal kümmern, und dann hier Bescheid geben.

Gruß, Andreas
Jimbob75
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Sep 2009, 21:12
So, hab heut mal bei POPP PC mal ein paar Fragen eingereicht und Pronto waren sogar die Antworten da!!!!

Seht selbst, das hört sich jedenfalls supi an!!!!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

1. lässt sich am Poppstar MS30 auch ein DVD-ROM oder Blue-Ray-LW betreiben?

Antwort: Jawoll das ist beides möglich



2. Wie sieht es mit der W-Lan Sicherheit aus WPA oder WPA2?

Antwort: WPA2 und der WLAN Stick ist in 3 Wochen bei uns bestellbar



3. Gibt es schon FW-Updates oder wann ist damit zurechnen?

Antwort: FW Updates sind noch nicht vorgesehen



4. Gibt der Poppstar MS30 über HDMI auch Ton aus?

Antwort: Jawoll der MS30 gibt die Ton und Video aus



5. Kann er auch DTS?

Antwort: DTS is auch möglich



-------------------------------------------------------------------------------------------

Wäre super, wenn der ein oder andere der den Player nutzt diese Antworten bestätigen könnte und seine meinung dazu abgeben könnte. Wenn dass alles stimmt wäre er jedenfalls dem WD TV und wahrscheinlich auch dem WD Live TV haushoch überlegen.

Gruss
Jimbob75
Jimbob75
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Sep 2009, 21:20

godlich schrieb:
+
hi packsix,
kannst du bitte schildern, wie du den MS30 per WLAN betrieben hast? Hast du die Fritzbox 7170 benutzt und da eine Festplatte drangehangen, das wäre für mich nämlich interessant. Wie hast du das gemacht?
Weiß jemand, wie man auf Windows7 zugreifen kann mit der MS30?



Für Filme kannste das mit der HDD an der 7170 Vergessen! da die nur ein USB1.0 hat und grademal für Musik taugen wird da die Übertragungsrate für Filme zulangsam ist.

Da bleibt die nur ne Netzwerkplatte!!!!!

BTW: die HDD muss zum betrieb an der Frtz in FAT oder FAT32 Formatiert werden sonst wird se nicht erkannt!!

Gruss
Jimbob75
godlich
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Sep 2009, 17:27
danke für eure antworten, von popppc habe ich folgende antwort für den zugriff auf windows 7 erhalten:
Bei Win7
1. Arbeitsgruppe selbe Name wie bei dem XP Rechner
2. Einen anderen Computername als beim XP Rechner
3. Netzwerk auf Privates Netzwerk einstellen.
4. Netzwerkerkennung auf AN.
5. Freigabe von Daten auf An.
6. Freigabe von öffentlichen Ordner auf An.
7. Wen gewünscht, Freigabe von Drucker auf An.
8. Kennwortgeschütztes Freigeben auf Aus
9. Freigabe von Mediendateien An

so aber ich habe das mit dem WLAN noch nicht hinbekommen, werde mir bald eine 7270 kaufen und es wäre auch gut, wenn ich über WLAN auf meinen PC zugreifen könnte.
Also vielen Dank an alle, die sich Gedanken über WLAN machen ^^
Dacoco
Stammgast
#14 erstellt: 05. Okt 2009, 09:42

packsix schrieb:
WLAN -> Funktioniert jetzt bei mir, nachdem ich tagelang dran rumgefummelt habe (IP-Vergabe über DHCP geht überhaupt nicht, Fritzbox muss ich explizit auf WPA2 einstellen usw.).


Hallo,

welchen USB - Stick verwendest Du damit WLAN funktioniert? Welche Sticks werden überhaupt unterstützt? Kann man das irgendwo nachlesen?
Dacoco
Stammgast
#15 erstellt: 19. Nov 2009, 22:46
Hat jemand die Freigabe mit Win7 ans laufen gekriegt?
Ich schaffe es leider nicht. Kriege immer "Anmeldefehler". Unter Vista läuft alles einwandfrei :-(

Bei wem läufts unter win7?
Dacoco
Stammgast
#16 erstellt: 23. Nov 2009, 20:05
??
godlich
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Jan 2010, 18:47
hi dacco, hätte auch gerne eine Antwort, ich habe erfolglos mehrere Stick ausprobiert, ich weiß, dass www.popp-pc.de einen anbietet und fände es schön, wenn jemand seine evtl damit gemachten Erfahrungen schildern könnte ^^
hordac
Neuling
#18 erstellt: 11. Jan 2010, 18:38

Jimbob75 schrieb:

godlich schrieb:
+
hi packsix,
kannst du bitte schildern, wie du den MS30 per WLAN betrieben hast? Hast du die Fritzbox 7170 benutzt und da eine Festplatte drangehangen, das wäre für mich nämlich interessant. Wie hast du das gemacht?
Weiß jemand, wie man auf Windows7 zugreifen kann mit der MS30?



Für Filme kannste das mit der HDD an der 7170 Vergessen! da die nur ein USB1.0 hat und grademal für Musik taugen wird da die Übertragungsrate für Filme zulangsam ist.

Da bleibt die nur ne Netzwerkplatte!!!!!

BTW: die HDD muss zum betrieb an der Frtz in FAT oder FAT32 Formatiert werden sonst wird se nicht erkannt!!

Gruss
Jimbob75


Wenn man mittels www.freetz.org auf die FritzBox einen Samaba installiert kann man ohne Problem auf die Festplatte/n zugreifen (auch NTFS).
Wie allerding Jimbob75 schon bemerkte ist die Geschwindigkeit für Filme nicht ausreichend.

Gruss
Hordac


[Beitrag von hordac am 11. Jan 2010, 18:39 bearbeitet]
Deafmobil
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Jan 2010, 22:18
Ich habe eine E-Mail an Popp-pc geschrieben:

Nachricht: Hallo, habe mir vor ein paar Tagen den MS30 gekauft und habe nun das Problem, daß ich nicht auf das Netzwerk von Windows 7 zugrefen kann. Es kommt immer wieder der "Anmeldefehler". Habe schon mehrere Möglichkeiten versucht, Erfolgt stellte sich leider noch nicht ein. Können Sie mir helfen?


Antwort von popp-pc:

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Das ist bekannt. Der MS30 hat noch Probleme mit dem windows 7, das aber mit einem Firmwareupdate behoben wird. Bitte gedulden Sie sich ein bisschen


[Beitrag von Deafmobil am 11. Jan 2010, 22:21 bearbeitet]
ghostzapper
Neuling
#20 erstellt: 20. Jan 2010, 17:00
Hallo,

es gibt mittlerweile ein Firmwareupdate, hier:

www.popp-pc.de/ebay/MS30.zip

Bin gerade dabei, es zu installieren.

Ghostzapper

BTW: Kennt sich jemand so aus, dass man das Update evtl. etwas verändern kann (Farben, Grafiken, 'n bissl customizing halt)?
godlich
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Jan 2010, 18:29
hey danke für den update-link, schon Erfolg gehabt mit dem update? wie soll das funktionieren? zugriff per putty-tel? schreibt popp-pc iwas dazu?
hat jemand einen Plan, wie das mit dem tz-benutzer funktionier? das kommt so eine meldung, wo man tz-benutzer und passwort eingeben soll, wenn man auf einen pc zugreifen will, was muss man da eingeben? benutzername geht nicht...

fragen über fragen


[Beitrag von godlich am 20. Jan 2010, 18:30 bearbeitet]
nepo
Stammgast
#22 erstellt: 20. Jan 2010, 18:59
Kommt das Update denn auch von Popp-pc. Auf deren Seite finde ich nichts. Oder habe es vielleicht übersehen.
randomaccess
Stammgast
#23 erstellt: 21. Jan 2010, 00:35
Nee, nichts auf der Webseite zu finden, die Seite ist sowieso sehr dürftig. Man kann bei Amazon und Ebay mehr über die Produkte rausfinden als auf der offiziellen Webseite!
Wo kommt der Firmwareupdate her?
Deafmobil
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 21. Jan 2010, 01:34
Die Firmwareupdate sieht alt aus. Wenn ich den Ordner drin schaue da steht Install.img 11.08.2009
Da wird nix helfen. Ich warte immer noch auf neuere Firmwareupdate.
ghostzapper
Neuling
#25 erstellt: 21. Jan 2010, 08:11
Hallo,

Update entpacken und in die root eines USB Sticks kopieren. Anschließen, die Updatefunktion des Players aufrufen und warten. Danach noch die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Änderungen habe ich bisher kaum bemerkt, Netzwerk funktionierte bei mir schon vorher (XP Home). Ich meine, dass das Aufwecken von USB Festplatten besser klappt. Vorher hat er sich öfter aufgehängt, wenn man bei einem Film zu lange auf Pause war.

Ghostzapper
godlich
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 21. Jan 2010, 09:49
ich habe immer noch das problem mit dem tz-benutzer: Was muss man da eingeben? Beim connecten mit einem netzwerk bzw zugriff auf einen pc kommt immer so ein Fenstern, wo man tz-benutzer und passwort eingeben soll...
Deafmobil
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Jan 2010, 14:28
Von popp-pc:

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für ihre Anfrage.

Das Firmwareupgrade finden Sie unter dem untenstehenden Link.
www.popp-pc.de/ebay/MS30.zip
Folgen Sie dann der Anleitung.
Installationsanweisung des Firmwareupgrades des MS30

1.Entpacken Sie die Datei „MS30.zip“. Es sollten 3 Dateien im Ordner sichtbar sein.
2.Kopieren Sie diese 3 Dateien (nur die Dateien) auf Ihr USB-Gerätes (zBsp. USB-Stick).
3.Schalten sie das Gerät wie gewohnt ein.
4.Gehen Sie auf den Menüpunkt „Konfiguration“, dann „System“, „Systemaktualisierung“ und bestätigen das Upgrade der Firmware.
5.Daraufhin dauert es etwa 5 Minuten. Während dieser Zeit schaltet das Gerät mehrmals das Bild weg. Nach kurzer Zeit erscheint eine Statusanzeige, auf der Sie den Fortschritt des Updates verfolgen können. Warten Sie bitte, bis „Install Complete“ auf dem Bildschirm zu lesen ist.
6.Nach der erfolgreichen Installation müssen Sie nur noch die Grundeinstellungen wieder einstellen. Danach ist das Gerät wieder funktionsfähig.

Sollten Sie Probleme bei der Installation haben, melden Sie sich unter der 6283 2157027
Deafmobil
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 21. Jan 2010, 17:23

godlich schrieb:
ich habe immer noch das problem mit dem tz-benutzer: Was muss man da eingeben? Beim connecten mit einem netzwerk bzw zugriff auf einen pc kommt immer so ein Fenstern, wo man tz-benutzer und passwort eingeben soll...


Ich hab auch ein Problem mit tz-benuter einzugeben. Hab mal an popp-pc gemailt. Antwort sind gekommen:

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Normalerweise name:gast pw: gast oder name :guest pw:guest


Bei mir geht trotzdem nicht.



[Beitrag von Deafmobil am 21. Jan 2010, 17:40 bearbeitet]
ghostzapper
Neuling
#29 erstellt: 22. Jan 2010, 08:15
Hallo,

so wie ich das verstehe, tritt der Fehler nur unter Win7 auf, oder? Schon mal einen Benutzer speziell für die Box auf dem PC angelegt?

Außerdem müssen noch verschiedene Netzwerkkomponenten (Dateifreigabe, Netzwerkerkennung) eingeschaltet werden. Werde das heute oder morgen mal an meiner Win7 Installation ausprobieren.

Weiß evtl jemand ob die der MS 30 nur einen SMB Client oder auch einen Server hat? Sprich, ob man auf eine am MS 30 angeschlossene Festplatte vom Rechner aus zugreifen kann?

Danke,

Ghostzapper
nepo
Stammgast
#30 erstellt: 22. Jan 2010, 16:47
Hat denn schon jemand Erfahrungen mit der neuen Software ? Ich bin am überlegen ob ich die aufspielen soll oder nicht. Momentan läuft mein MS 30 eigentlich ganz gut. Benutze sie auch nicht zum Streamen vom PC oder ähnliches, sondern greife nur auf die externe USB-Festplatte zu um mir Filme anzugucken.So ein Update könnte ja auch mal schief gehen. mfg.
godlich
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 24. Jan 2010, 11:03

ghostzapper schrieb:
Hallo,

so wie ich das verstehe, tritt der Fehler nur unter Win7 auf, oder? Schon mal einen Benutzer speziell für die Box auf dem PC angelegt?


ja , habe speziellen nutzer angelegt, problem tritt auch bei meinem XP-notebook auf (konkret: kann nur auf eigene dateien zugreifen)



ghostzapper schrieb:

Weiß evtl jemand ob die der MS 30 nur einen SMB Client oder auch einen Server hat? Sprich, ob man auf eine am MS 30 angeschlossene Festplatte vom Rechner aus zugreifen kann?

Danke,

Ghostzapper

angeblich ist ein Samba-client installiert (stand in der Artikelbeschreibung), ich kann ich aber via virtual linux etc nicht aktivieren, hat da jemand ahnung von? kenne mich nicht wirklich mit samba aus.


nepo schrieb:
Hat denn schon jemand Erfahrungen mit der neuen Software ? Ich bin am überlegen ob ich die aufspielen soll oder nicht. Momentan läuft mein MS 30 eigentlich ganz gut. Benutze sie auch nicht zum Streamen vom PC oder ähnliches, sondern greife nur auf die externe USB-Festplatte zu um mir Filme anzugucken.So ein Update könnte ja auch mal schief gehen. mfg.


also erfahrungen mit dem update: habe noch die gleichen probleme unter win7, aber die box funktioniert nach dem update noch.
nepo
Stammgast
#32 erstellt: 24. Jan 2010, 22:37
Also laß ich es erstmal, da mein Player momentan gut läuft. mfg.
Jasoney
Neuling
#33 erstellt: 25. Jan 2010, 09:54
Hallo Leute,
habe auch seit ein paar Tagen den MS30 in Betrieb.
Leider hängt er sich beim Streamen über Netzwerk immer wieder nach ca. 5 Minuten auf. Egal bei welchen Format.
Ich nutze LAN und hab Vista auf meinem Laptop.

Bringt das Update da vielleicht was?
DarkwingDuck.
Neuling
#34 erstellt: 27. Jan 2010, 16:54
Soooooo,ich bin ein riesen Freund von dem MS30 geworden.
Find das dingen einfach nur Klasse. Allerdings hatte ich auch das Problem unter Windows 7, dass das Wlan Netzwerk einfach nicht laufen wollte. Immer brauchte ich einen Netz-Benutzer und ein Netz-Passwort.

Aber jetzt habe ich in einen anderen Forum die Lösung gefunden ;)(zwar für eine anderes System, aber Problem war das selbe). Da ich es überhaupt nicht ab kann, wenn andere Leute ihre Lösungen nicht posten, hab ich mich mal hier angemeldet um wenigstens euch zu helfen.


- Zuerst unter Systemsteuerung -> Netzwerk und Internet -> Netzwerk und Freigabecenter -> Erweiterte Freigabeeinstellungen die folgenden Optionen ändern.
-- Netzwerkkennung einschalten
-- Datei- und Druckerfreigabe aktivieren
-- Evtl. noch Kennwortgeschütze Freigaben ausschalten.

- Den freizugebenen Ordner für Bestimmte Personen… auswählen freigeben.

- Den Zugriff für Jeder aus der Liste der berechtigten Nutzer hinzufügen.


Danach
In der Systemsteuerung:
1. Verwaltung > Lokale Sicherheitsrichlinie > Sicherheitsoptionen >
2. Der Eintrag "Netzwerkzugriff: Anonymen Zugriff auf Named Pipes und Freigaben einschränken" öffnen
und "Deaktiviert" auswählen.
3. Der Eintrag "Netzwerkzugriff: Die Verwendung von "Jeder" Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen"
öffnen und "Aktiviert" auswählen.

Pc neustarten und fertig

In der Poppstation kommt zwar noch die Abfrage, aber ihr müsst ohne etwas einzugeben nurnoch mit OK bestätigen

mfg Andreas
randomaccess
Stammgast
#35 erstellt: 28. Jan 2010, 16:45
Also, es ist wirklich ein Trauerspiel, wenn man bei einem Firmwareupdate nicht mal rausfinden kann, was Sinn und Zweck davon sein soll. Da kann man's auch gleich lassen.
Die Kiste war günstig und kann wirklich was . . . aber dabei wird's leider bleiben.
Ich habe mir wg. DTS Downmix den neuen Playon!HD Mini gekauft, da sieht der Support ganz anders aus!
godlich
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Jan 2010, 18:31
hi DarkwingDuck,
wie haast du das denn eingestellt:

In der Systemsteuerung:
1. Verwaltung > Lokale Sicherheitsrichlinie > Sicherheitsoptionen >
2. Der Eintrag "Netzwerkzugriff: Anonymen Zugriff auf Named Pipes und Freigaben einschränken" öffnen
und "Deaktiviert" auswählen.
3. Der Eintrag "Netzwerkzugriff: Die Verwendung von "Jeder" Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen"
öffnen und "Aktiviert" auswählen.

beim mir wird da das angezeigt]

http://img51.imageshack.us/img51/7985/unbenannthj.png


wo muss ich denn da jetzt draufgehen?
Deafmobil
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 29. Jan 2010, 22:13
Bei Windows 7 sieht anders, Ich komme auch net weiter.
DarkwingDuck.
Neuling
#38 erstellt: 30. Jan 2010, 16:49
Hi, ich kann das Bild nicht sehen. Unter Vista sollte das aber eigentlich gleich sein.
godlich
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 30. Jan 2010, 17:52
hier nochmal das bild:




ich hab übrigens auch windows 7


[Beitrag von godlich am 30. Jan 2010, 17:53 bearbeitet]
Sommy
Neuling
#40 erstellt: 30. Jan 2010, 19:25
Nabend nach langen langen versuchen, und stöbern im netz habe ich nun auch den ms30 unter win 7 zum laufen bekommen.

Und ich bin voll von überzeugt von dem Teil seitdem es geht.


Hier mal die Anleitung ein Teil wurde ja schon von meinen Vorrednern genannt.


Windows 7 Ultimate und Professional

In der Registry folgende werte ändern:

1. LOCAL MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\
Eintrag everyoneincludesanonymous (Wert von 0 auf 1 ändern)

2. LOCAL MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\
Eintrag NoLmHash (Wert von 1 auf 0 ändern)

3. LOCAL MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanManServer\Parameters
Eintrag restrictnullsessaccess (Wert von 0 auf 1 ändern)

Im Netzwerk unter Erweitere Freigabeeinstellungen, Aktuelles Profil die optionen wählen:

1. Netzwerkerkennung einschalten
2. Datei und Druckerfreigabe aktivieren
3. Kennwortgeschützte Freigaben ausschalten

Optional kann es sein das man schritt 4 ausführen muss ich muste es zb nicht.

4. In Medienstreamingoptionen das Gerät (vermutl. unbekanntes Gerät) zulassen

In der Systemsteuerung:
oder bei start --> Ausführen--> secpol.msc-->Enter

1. Verwaltung > Lokale Sicherheitsrichlinie > Sicherheitsoptionen >

2. Der Eintrag "Netzwerkzugriff: Anonymen Zugriff auf Named Pipes und Freigaben einschränken" öffnen
und "Deaktiviert" auswählen.

3. Der Eintrag "Netzwerkzugriff": Die Verwendung von "Jeder" Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen"
öffnen und "Aktiviert" auswählen.

Danach PC neu starten und es müsste ohne Passwort funktionieren.


Windows 7 Home und Home Pro

In der Registry folgende Werte ändern:

1. LOCAL MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\
Eintrag everyoneincludesanonymous (Wert von 0 auf 1 ändern)

2. LOCAL MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\
Eintrag NoLmHash (Wert von 1 auf 0 ändern)

3. LOCAL MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanManServer\Parameters
Eintrag restrictnullsessaccess (Wert von 1 auf 0 ändern)

Im Netzwerk unter Erweitere Freigabeeinstellungen, Aktuelles Profil die Optionen wählen:

1. Netzwerkerkennung einschalten
2. Datei und Druckerfreigabe aktivieren
3. Kennwortgeschützte Freigaben ausschalten

Optional kann es sein das man schritt 4 ausführen muss ich muste es zb nicht.

4. In Medienstreamingoptionen das Gerät (vermutl. unbekanntes Gerät) zulassen

Da es bei Windows 7 Home und Home Pro keine Lokalen Sicherheitsrichtlinien gibt kann man auch keine einstellen :-).

PC Neustarten und es sollte Funktionieren.



Hoffe es Hilft euch
godlich
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 31. Jan 2010, 11:56
jipi, es geht !!!
Sommy
Neuling
#42 erstellt: 01. Feb 2010, 21:58
Habe heute eine Mail von Poppstar bekommen.

Es gibt ein neues Firmenware UPDATE

zu bekommen auf www.popp-pc.de/ebay/MS30-2.rar

Was sie bewirkt und wozu sie ist weis ich allerdings nicht habe sie auch nich nicht getestet.


Nachtrag:
lt. der Readme Datei wohl die Win 7 Netzwerkfähigkeit


[Beitrag von Sommy am 01. Feb 2010, 22:06 bearbeitet]
radioactiveman99
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 02. Feb 2010, 13:02
funktioniert der MS30 eigentlich auch als internetradio?
kloplop
Neuling
#44 erstellt: 02. Feb 2010, 13:46
Hi, durch das neue Update funktioniert der Poppstar problemlos unter Win 7...
nun habe ich jedoch das Problem, dass einer der Pcs auf den der Poppstar zugreifen soll, im Beutzernamen ein ß hat...
hat jemand eine Idee, wie man nen ß hinbekommt, beim anmelden??
oder wie man das umgehen kann?? (Benutzerkontonamen ändern hat leider nichts gebracht, muss mit den anderen PCs immer noch den alten Benutzernamen mit ß angeben)
Sommy
Neuling
#45 erstellt: 02. Feb 2010, 22:31
Glaube da must du dann nicht nur den benutzternamen ändern, sondern auch die berechtigungen der freigegeben ordern, die warscheinlich immer noch unter den alten benutzter laufen
Emsch79
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 04. Feb 2010, 19:19
Hallo!

ich habe den Player auch und meine USB Festplatten werden ne Zeit lang erkannt und nach 20 Minuten steigt der Player dann aus. Support hilft nicht wirklich weiter...

Hat jemand das Prob auch? Sind 3,5 ´´ Platten. 1 TB und 200 GB. Auch versch. Fabrikate. Liegt definitiv am Player.

Jemand ne Idee?
Sommy
Neuling
#47 erstellt: 05. Feb 2010, 20:11
was heist denn bei dir der player steigt aus?
schaltet er aus oder erkennt er nur die platten nicht mehr ??
godlich
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 07. Feb 2010, 11:24
hey danke für das neue update, win7 funktioniert aber auch ohne das update, das ß bekommt man übrigens nicht weg, warum auch?
kenn jemand zufällig Teile des Quellcodes? es müsste doch auch folgendes möglich sein:

  • zeigen des desktop auf dem TV
  • http download bzw http stream
  • youtube videos

Kann sowas ein Samba-Server leisten (der soll ja angeblich schon vorinstalliert sein) ?
Scuppa
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 07. Feb 2010, 11:35

radioactiveman99 schrieb:
funktioniert der MS30 eigentlich auch als internetradio?



godlich schrieb:
es müsste doch auch folgendes möglich sein:

  • youtube videos



Nicht standalone, aber in Verbindung mit einem geeigneten UPnP Media Server (ich nehme TwonkyMedia) geht beides.

Gtx,

Scuppa
godlich
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 07. Feb 2010, 12:30
Danke Scuppa für die Superschnelle Antwort, ich wäre allerdings dankbar, wenn du ein bisschen konkretisieren könntest, wie du TwonkyMedia und den MS30 entsprechend eingerichtet hast
danke im voraus
Scuppa
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 07. Feb 2010, 13:03

godlich schrieb:
Danke Scuppa für die Superschnelle Antwort, ich wäre allerdings dankbar, wenn du ein bisschen konkretisieren könntest, wie du TwonkyMedia und den MS30 entsprechend eingerichtet hast
danke im voraus


Okay, also der Rechner mit dem Media Server und der MS30 müssen natürlich über einen Router miteinander verbunden sein. Im MS30 in der Netzwerk-Konfiguration eine entsprechende IP-Adresse und die gleiche Subnetzmaske (braucht i.d.R. nicht geändert werden), Gateway und DNS-Server einstellen, wie am Rechner bzw. über DHCP (dann muss nur der DNS-Server angegeben werden).

In der Konfiguration des TwonkyMedia kannst Du die Internet Streams, die Du nutzen möchtest auswählen, wie z.B. SHOUTCast Radio-Streams oder eben YouTube-Favorites sowie Deine lokalen Verzeichnisse, die Du streamen willst. Nachdem der TwonkyMedia seine Datenbank aufgebaut hat kannst Du diese dann vom MS30 über UPnP browsen. Radio und YouTube erscheinen als Ordner in den entsprechenden Kategorien Audio und Video. Das ist eigentlich schon alles, wahrlich kein Hexenwerk.

Viel Erfolg!

Scuppa
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Poppstar MS30 / ASUS O!Play Netzwerk-Frage
daralla am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  3 Beiträge
Poppstar MS30 - Abspielen fortsetzen.
frederic.kleinert am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  2 Beiträge
Poppstar MS30 erkennt Poppstar NE10 nicht
patrichue am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  5 Beiträge
Asus O! oder Poppstar MS30?
Testsepp am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Poppstar MS30 - Knacken im Kopfhörer
Inri am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  4 Beiträge
Verzweifelt an der Poppstar ms30
pias24 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  11 Beiträge
Poppstar MS30 funktioniert nicht mehr
HePe am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  7 Beiträge
Poppstar MS30 welcher WLan Stick?
HePe am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  3 Beiträge
WLAN-Stick für Poppstar MS30
Kelzith am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  10 Beiträge
Poppstar MS30 und Infrarot Geister?
beatox am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.157 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedKonrad1411
  • Gesamtzahl an Themen1.394.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.554.736