Sonos Connect vs Denon DRA-N5 vs Simple Audio Roomplayer II

+A -A
Autor
Beitrag
attilaf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2012, 17:26
Hallo,

ich möchte einen Netzwerkplayer anschaffen und diese drei in die engere Wahl gekommen. Preisspanne von 349,- bis 699,- EUR.
Musikbibliothek liegt auf einem NAS, als Controller sollen iPhone/iPad dienen und die Musik wird über einen älteren Denon Receiver ausgegeben.
Die letzteren beiden Player sind relativ neu, daher kaum Tests und Erfahrungsberichte und ich kenne mich leider mit der Materie nicht so gut aus, als das ich die Kernunterschiede feststellen könnte. Ich weiss nur, das Sonos kein 24bit kann, aber die Frage ist, ob ich das heraushöre. Multiroom ist zunächst mal unwichtig.

Gruß
Attila
Lelli7
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mrz 2013, 21:50
Hi, wollte den Beitrag mal nach vorne holen. Der Roomplayer könnte mich auch interessieren. Ich habe den Sonos und bin mit der Bedienung 100% zufrieden. Ich frage mich eben, ob man mit einem besseren Player noch mehr Klangqualität bekommen kann. Allerdings wäre die Quelle Napster oder Spotify. Ist dort Napster der Flaschenhals oder eher das Sonos. Der Roomplayer soll ja seh gu klingen. Hat da jemand Erfahrung?

Hört jemand vorwiegend Napster o.ä. an einem hochwertigen Streamer?
Lelli7
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2014, 19:33
Ist ja witzig hier meinen Beitrag zu finden. Bin durch die Preissenkung beim Roomplayer und Wimp Unterstützung wieder bei Simple Audio gelandet. Interessiere mich nur für Wimp Nutzung.

Empfehlenswert?

Danke

dynamic777
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mrz 2015, 17:30
Ich habe mir jetzt 2 Roomplayer mit Amp aus England bestellt. Ich hoffe daß sie Wimp unterstützen. Erst nach dem Kauf habe ich gelesen, daß der neue Roomplayer+ Wimp unterstützt und die alten 1 und 2 nur Deezer und den obsoleten W7, der von Tesco aufgekauft wurde und seitdem nicht mehr streamt(?).
Verstehe ich da was falsch? Besitzt jemand außer mir noch Roomplayer im Forum, es ist sehr still um die Geräte, die eigentlich so ziemlich gut sein sollen. Leider hat Simple audio die Produktion eingestellt und somit die Weiterentwicklung der Software auch. Ich hoffe jetzt mal, daß der aktuelle Stand der Dinge mich zufrieden stellt. Wenn Wimp Hifi wegfällt habe ich immer noch Hoffnung auf Deezer, der bald auch in CD-Quali streamen wird - wenn provisorisch erst mal nur mit Sonos, die werden schon die Verfügbarkeit auf andere Plattformen ausbreiten.
arm5
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2015, 09:05
Moin,
Habt ihr mittlerweile Erfahrungen mit dem Roomplayer gemacht?
Das Gerät ist für mich auch sehr interessant, allerdings findet man kaum Anbieter geschweige denn gebrauchte Geräte.

MfG
Jenssen
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Sep 2015, 19:20
Roomplayer gibt es gerade zum günstigen Kurs. Mit der Wiedergabe bin ich zu frieden. Lediglich die Darstellung von Coverbildern in den Apps klappt bei mir nur mit Einschränkungen.
arm5
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Sep 2015, 20:38
ich habe mir den Roomplayer + mit Verstärker gekauft und bin nicht 100% zufrieden. Ich habe an em Player zwei aktiv LS und einen Sub. Der Player funktioniert gut, aber die Android App ist nur eine Beta Version. Der Service läuft über ein anderes Portal und nicht direkt an Simple Audio. Habe mehrmals versucht eine Email zu verschicken, allerdings wurde ich immer aufgefordert, die Mail an eine anderes Portal zu schicken. Habe mich jetzt bei Deezer angemelet und das funktioniert auch nicht über die App und auch nicht über die Desktop Version (Windows 7). Musik von der eigenen Festplatte lässt sich super synchronisieren und abspielen.
arm5
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Sep 2015, 20:39
@dynamic777: Welche Produktion hat Simple Audio eingestellt?
dynamic777
Stammgast
#9 erstellt: 16. Sep 2015, 09:46
Die Geräte werden nicht mehr hergestellt.

http://www.sempre-au...cht_mehr.id.4327.htm

Finde ich sehr schade.
arm5
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Sep 2015, 16:06
Nachdem ich das erfahren habe, habe ich das Gerät auch zurück geschickt. Deezer wird offiziel auch nicht mehr unterstützt.
Jetzt suche ich eine Alternative und bin auf den Cabasse Stream Amp 100 gestoßen. Als Alternativen fand ich noch den Marantz M-CR 611 in ähnlicher
Preisklasse (konnte ich aber in keinem Händler vor Ort finden).
Am liebsteb würde ich mir allerdings den S119 von Revox kaufen, die Verarbeitung ist einfach genial! Der Preis allerdings etwas hoch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonos vs. Squeezebox Duet
erekose am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  6 Beiträge
Technische Frage.Roon vs. Sonos vs. Rest
allucinox am 20.02.2018  –  Letzte Antwort am 21.02.2018  –  8 Beiträge
Laptop vs. Musikserver
Musikfloh am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  13 Beiträge
Ellion vs. Raidsonic vs. poppstar
jajaDeineMudder am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  2 Beiträge
PS3 vs. Mediaplayer vs. HTPC
Fluff79 am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  12 Beiträge
Sonos Connect an Rotel RSX1057
umeyer am 30.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2017  –  6 Beiträge
Audioqualität: Chromecast vs. Chromecast Audio
doc_relax am 13.02.2021  –  Letzte Antwort am 14.02.2021  –  8 Beiträge
Cambridge Audio CXNv2 vs 851N vs 851d+Streamer
Heiko0510 am 28.03.2018  –  Letzte Antwort am 05.04.2020  –  2 Beiträge
3D Player > HiMedia vs Bluetimes vs Mede8er vs Fantec
forum-merlin am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  19 Beiträge
Sonos Connect steuern mit Windows Notebook?
Rainer1234567 am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedbassolurpsn
  • Gesamtzahl an Themen1.528.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.512

Hersteller in diesem Thread Widget schließen