Suche Service Manual für Denon DCD1800

+A -A
Autor
Beitrag
-scope-
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Jul 2008, 17:12
Suche ein Servicemanual (PDF) für diesen CDP von 1983.
audiomatic
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Aug 2008, 17:32
... hätte ich auf papier...

gruß, audiomatic
-scope-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Aug 2008, 17:45
Hallo,

zum scannen vermutlich zu viele Seiten?

Hast du zufällig auch eins vom Sony CDP 501 ES oder dem 701 ES ??

Alles alte Dinos...
audiomatic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Aug 2008, 18:36
Moin;

richtig, zu umfangreich um es komplett zu scannen. Worum gehts denn genau?
CDP-501 und 701 sind ebenfalls auf Papier vorhanden, siehe vor...

gruß, audiomatic
-scope-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Aug 2008, 18:49
Ich habe noch einige dieser alten Geräte eingelagert. Es gibt unterschiedliche Probleme.
Ich werde es in anderen Foren nochmal versuchen (PDF) und wenn es da nichts wird, welche in Papierform kaufen.

Die Chancen auf PDF hatte ich ohnehin als recht gering eingestuft.
_ES_
Administrator
#6 erstellt: 01. Aug 2008, 18:57

und wenn es da nichts wird, welche in Papierform kaufen.



Das dürfte auch das Beste sein, spart unnötigen urheberrechtlichen Ärger...
Curd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Aug 2008, 19:37
Hallo,

Denons erster eigener CD-Player? ( der Laser soll aber von Sharp sein? )wenn du den dann mal auf`m Tisch hast und zufälligerweise eine Knipse am Tischrand liegt

-scope-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Aug 2008, 20:30
Soweit mir bekannt ist das Denons erster CDP. Das Laufwerk ist eine ziemliche Materialschlacht. Ein in dieser Form einzigartiges Schwenkarmlaufwerk. Einen davon habe ich heute reparieren können. Er liefert erstaunlich gute Messwerte. Ich kann morgen mal in der entsprechenden Rubrik ein paar Bilder einstellen.

http://www.thevintageknob.org/DENON/DCD1800/DCD1800.html

Leider habe ich keinen mit Holzseiten dabei.
Curd
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Aug 2008, 04:57
Hallo,

vielen Dank!

-scope-
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Aug 2008, 12:50
Ich stelle die Bildchen einfach mal an dieser Stelle ein.

Im Vergleich zu modernen Lasereinheiten ist das verbaute Exemplar riesig.


Nach Wechsel muss (anders als bei modernen Abtstern) auch ein meschanischer Abgleich vorgenommen werden. (Neigung etc.)



Im Digitalteil wurde noch vergleichsweise viel mit TTL und cmos Bausteinen gemacht. Oben der Dac (PCM 53)
Links unter der Schirmhaube sitzen die beiden Analogfilter.




Die beiden analogen 20 KHz Filter. Sowas gibt´s mittlerweile nicht mehr zu sehen. (bzw. zu hören)


Das abgebildete Gerät ist leider nur noch Teileträger. Die Schubladenlagerung ( Flexband mit vielen kleinen Röllchen) ist defekt bzw. fehlt. Ausserdem ist der HA12050 defekt (RF-Verstärker). Der ist schwer zu bekommen.

Messung: Stärkeres Rauschen als moderne Geräte der besseren Sorte, keine Harmonischen erkennbar, gute Filterwirkung. Rechts kann man um -100 dB Reste der Samplingfrequenz erkennen.



[Beitrag von -scope- am 02. Aug 2008, 12:54 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#11 erstellt: 02. Aug 2008, 12:53
Und "tonnenweise" Kerko´s statt Folien-C´s...

Das sollte doch so manchen "Tunern" zu denken geben, warum die dort (zu Recht ) in jeder Ecke sitzen...
Curd
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 02. Aug 2008, 16:14
Hallo,

vielen Dank für die Bilder

Noch eine Frage:
Was braucht man denn für den mechanischen Abgleich an Tools ausser dem Service-Manual?

-scope-
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Aug 2008, 16:44
Vermutlich Schraubendreher, Test CD, Oszilloskop. Ob es mal (wie auch bei alten Videorecordern üblich) irgendeinen Lehrensatz zur Tellerhöhenjustage etc. gab, weiss ich nicht. Näheres dürfte im SM stehen...Und das habe ich ja noch nicht.


[Beitrag von -scope- am 03. Aug 2008, 05:19 bearbeitet]
jacob_c
Neuling
#14 erstellt: 09. Nov 2009, 14:59
Also ein Servicemanual gibts schon mal hier: http://rapidshare.com/files/196420111/DENON_DCD1800.pdf zum Saugen - Qualität ist ganz gut.

Zum Abgleich braucht man aber neben Oszilloskop, Frequenzzähler, Laser -Power-Meter (zwingend bei Lasertausch, da der verwendete Laser nicht vorkalibriert ist) usw. auch einen "Adjustment Adapter", bestehend aus einigen Schaltern und zwei LEDs, welcher auf das Servo-IC aufgesteckt wird. Der Abgleich des DCD-1800 ist ein Alptraum (siehe Manual), und ohne diesen Adapter geht gar nichts.

Weiß jemand, wie dieses Board aufgebaut war? Zu kaufen gibts das vermutlich nirgends mehr. Und bei meinem DCD-1800 (optisch wie geleckt, liest aber keine CDs mehr ein) ist ein neuer Laser fällig...
Benno_Forberger
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Mrz 2014, 13:00
Der Rapidshare Link ist ja aus 2009 und das Service Manual ist darunter leider nicht zu finden. Hat jemand einen aktuellen Link zum Manual? Viele Grüße Benno
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Schaltplan +Service Manual -MarantzSR8010Dc
"Tirol" am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  6 Beiträge
Suche Quadral PA02 Service Manual
seychellenmanus am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  6 Beiträge
Beomaster 4500, suche Service Manual
lustigerlurch am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
SABA 963 Service Manual
mozart51 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2015  –  3 Beiträge
Service Manual Yamaha AX890?
Frida68 am 10.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  4 Beiträge
Service Manual für Telefunken S600
Thomasmusik am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  3 Beiträge
Suche-Service Manual für Akai GX620
lexmark am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  4 Beiträge
Suche Service Manual für Yamaha CX-70
Holgi1281 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  2 Beiträge
Palladium LA 1000 service manual
bretohne am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  4 Beiträge
Kenwood KR-7200 suche Service Manual
Hans-Joachim am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedspirit098765
  • Gesamtzahl an Themen1.453.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen