Suche Orgelmusik

+A -A
Autor
Beitrag
MasterLoki
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2007, 17:33
Hallo

Mir suche schaurig schöne Orgel Musik, kann mir jemand einen Tipp geben ?

Darf ruhig etwas düster sein.
( hat mir schon immer gefallen aus diversen Grusal Games wie Castlevania etc.)



Grüße

MasterLoki


[Beitrag von MasterLoki am 05. Mrz 2007, 17:33 bearbeitet]
Hörbert
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:43
Hallo!

Höre dir doch mal die Orgelwerke von Max Reger an oder auch Johann Nepomuk David. Wenns auch ein wenig untypischer werden darf käme noch György Ligeti in Betracht, insbesondere Volumina ist schon etwas aussergewöhnlich .

MFG Günther
AladdinWunderlampe
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:49
Hallo MasterLoki,

"schaurig-schön" - das klingt so, als könnten Dir die Phantômes aus den Pièces de Fantaisie von Louis Vierne gefallen. Mir liegen diese Stücke weniger, aber immerhin weiß ich, dass es hiervon eine interpretatorisch wie aufnahmetechnisch vorzügliche Einspielung gibt, die Ben van Oosten an der Cavaillé-Coll-Orgel der ehemaligen Abteikirche von Saint-Ouen in Rouen aufgenommen hat (Darbringhaus und Grimm MDG 316 0847-2 (2 CDs)).

Gespenstisch geht es auch in Bann, Nachtschwärmerei von Wolfgang Rihm zu: wohl eher eines der vielen Gelegenheitswerke des (freilich mit schwankender Qualität) stets überaus produktiven Rihm, aber nichtsdestoweniger gut in das von Dir gesuchte pfeifenorganistische Gruselklischee passend. Eingespielt wurde dieses Stück von Friedemann Herz an der Schuke-Orgel der Kreuzeskirche in Essen (Koch/Schwann, Aulos 3-1389-2).

Ansonsten wären vielleicht auch Kinoorgelklänge der Stummfilmzeit etwas für Dich?


Schaurige Grüße
Aladdin


[Beitrag von AladdinWunderlampe am 05. Mrz 2007, 23:26 bearbeitet]
AladdinWunderlampe
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:54
Hallo MasterLoki,

noch ein P.S. zu den Reger- und Vierne-Empfehlungen von Hörbert und mir:

Schau mal in diesen Thread:

Orgelkonzerte / Berühmte Aufnahmen

Dort findest Du - neben manchem Anderen mehr - auch CD-Tipps zu den genannten Komponisten und Stücken.


Herzliche Grüße
Aladdin
JohnD
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mrz 2007, 00:03
Und natürlich die "Suite Gothique" von Leon Boellmann.

Und die Sonaten von Alexandre Guilmant.

Gerne genommen: die Orgelsinfonien von Widor und Vierne.

Von Guilmant und Widor gibt es auch Sinfonien mit Orgel und Orchester, die von Guilmant sind eigene Bearbeitungen zweier Orgelsonaten, sehr zu empfehlen:



Super Aufnahmetechnik und Interpretation!


[Beitrag von JohnD am 06. Mrz 2007, 00:04 bearbeitet]
MasterLoki
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2007, 17:32
danke für die antworten ich werd mal reinhören ^^


Edit: Stummfilmorgelmusik, noch nie gehlört kann ich also nichts dazu sagen

lol generell kann ich nichts dazu sagen da ich wie gesagt nur die Orgelmusik aus diversen Horror/Gruselgames kenne und mir das wie gesagt immer gefallen hat


[Beitrag von MasterLoki am 06. Mrz 2007, 17:35 bearbeitet]
MasterLoki
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2007, 18:19
so ich hab mir einige dinge angehört doch ich hab nicht alles gefunden von dem ihr vorschläge geamcht habt

außerdem waren es oft nur samples von ein paar min

ich muss sagen es geht in die richtige Richtung vom Stil her, doch es war mir etwas zu unmelodisch und langsam (vierne, boellmann)


zu alexandre guilmant hab ich garkeine samples gefunden -.-
zu wolfgang rihm auch nicht

Max Reger und Johann Nepomuk David und György Ligeti auch nichts gefunden
Kings.Singer
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2007, 14:11
Vielleicht trifft das ja mehr deinen Geschmack, die Allzweckwaffe in Sachen Orgelmusik :

Johann Sebastian Bach "Toccata & Fuge", d-moll (BWV 565)


[Beitrag von Kings.Singer am 08. Mrz 2007, 14:11 bearbeitet]
Gantz_Graf
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Mrz 2007, 16:49
Du suchst eine Orgel namens "Musik"? Oder Orgelmusik?
op111
Moderator
#10 erstellt: 08. Mrz 2007, 18:07
Hallo zusammen,

Gantz_Graf schrieb:
Du suchst eine Orgel namens "Musik"? Oder Orgelmusik?


das habe ich mich zunächst beim Titel "Suche Orgel Musik" auch gefragt.
Gemeint war anscheinend "Suche Orgelmusik"
- Titel geändert.


Duden schrieb:
Was Sie schon immer wissen wollten
Zusammenschreibung von Substantiven

...Die Getrenntschreibung ist nach wie vor nicht erlaubt: Friseursalon, Partyservice, Gefahrenzulage. Das gilt auch dann, wenn die Wörter aus dem Englischen stammen und aus Substantiven bestehen: Coffeebar, Folkmusic, Hedgefond, Airline, Comicstrip...

Quelle: Duden

Gruß


[Beitrag von op111 am 08. Mrz 2007, 18:15 bearbeitet]
MasterLoki
Stammgast
#11 erstellt: 08. Mrz 2007, 18:25
bitte nur threadfördernde posts und keinen spam

arni würde dazu folgendes sagen





kleiner scherz, es darf auch gespammt werden was das zeug hält
Martin2
Inventar
#12 erstellt: 09. Mrz 2007, 15:15
Lieber MasterLoki,

ich würde Dir empfehlen, Dir einfach mal ein paar schöne Sampler zu holen, zum Beispiel diesen hier

amazon.de

Entschuldige, das Bild ist ein Witz. Die Scheibe ist von Peter Hurford und enthält "Organ Favourites" ( Decca).
MasterLoki
Stammgast
#13 erstellt: 09. Mrz 2007, 16:31
der Tipp von dem Bach Stück war sehr gut ^^

kannte es schon vorher aber wusste nicht wie es heißt

also schonmal ein Glücksgriff


edit: Danke Martin ich werd mal schauen


[Beitrag von MasterLoki am 09. Mrz 2007, 16:32 bearbeitet]
Kings.Singer
Inventar
#14 erstellt: 09. Mrz 2007, 16:35
Wie gesagt, ist die Allzweckwaffe und die Eröffnung kennt jeder. Kann also für Neulinge auf dem Orgelgebiet so gut wie nie falsch sein.
AladdinWunderlampe
Stammgast
#15 erstellt: 12. Mrz 2007, 19:49
Hallo MasterLoki,

da die Allzweckwaffe offensichtlich auch bei Dir ihre Wirkung nicht verfehlt hat, liefere ich Dir noch ein paar stilistisch und atmosphärisch ("schaurig Schönes" hattest Du Dir ja gewünscht) verwandte Tipps zur Orgelmusik von Johann Sebastian Bach nach, die überdies im Unterschied zur Toccata und Fuge d-moll BWV 565 auch den Vorzug besitzen, in ihrer Urheberschaft unumstritten zu sein:

Fantasie und Fuge g-moll BWV 542 (mit wahrhaft grenzüberschreitend kühnen Klangverbindungen in der Fantasie und einer überaus bewegten, virtuosen Fuge)

Praeludium und Fuge e-moll BWV 548 (tragisches Präludium und eine wiederum äußerst virtuose Fuge mit einem exzentrischen Thema und einem vehement-toccatenartigem Mittelteil)

Passacaglia c-moll BWV 582 (großartige Variationsfolge über ein majestätisch-düsteres achttaktiges Bassthema, mündend in eine Permutationsfuge von geradezu soghafter Wirkung. Kein Wunder, dass dieses Stück im ersten Teil des "Paten" die düstere Tauffeier vor dem großen Schlussgemetzel untermalen musste - freilich in einer schneckentempomäßig ausgebremsten, späteromantisch sinistren Interpretation...)

CD-Einspielungen all dieser Werke gibt es wie Sand am Meer, daher hier nur ein paar Empfehlungen (teils mit Kurzcharakterisierungen):

Ewald Kooiman (sehr kompetent, seriös und stilsicher)
Ton Koopman (beherzt affektuoser Zugriff, manchmal ein wenig maniriert)
Jean-Claude Zehnder (beim ersten Hören meist eher unspektakulär, bei näherer Beschäftigung aber meist absolut "richtig")
Bernard Foccroulle
Gerhard Weinberger



Herzliche Grüße
Aladdin


[Beitrag von AladdinWunderlampe am 12. Mrz 2007, 21:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Messiaen: Orgelmusik
Martin2 am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  40 Beiträge
Suche basslastige, tiefe satte Orgelmusik
Couch_Potato am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
Saint-Saens: Die Orgelmusik
Martin2 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  12 Beiträge
Bach-CD: Orgelmusik - gesucht
Stripe am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  11 Beiträge
Orgelmusik für Lautsprechertests gesucht.
kempi am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  17 Beiträge
Geh aus mein Herz und suche Freud; Orgel
Blau_Bär am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  4 Beiträge
Tips für Orgelmusik
Martin2 am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  14 Beiträge
Liszt und die Orgel
Wilke am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  10 Beiträge
Zeitgenössische weltliche Orgelmusik gesucht
kempi am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  9 Beiträge
Ruhige Orgelmusik der Romantik im Stile Cesar Francks gesucht
Sunlion am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Orgelmusik Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedGernot2000
  • Gesamtzahl an Themen1.426.552
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.387

Top Hersteller in Orgelmusik Widget schließen