Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Sony Playstation 5 Diskussionsthread

+A -A
Autor
Beitrag
_Gamer24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Apr 2018, 15:32
Hallo,

Wie viele von euch mitbekommen haben, kocht derzeit die Gerüchteküche was die PS5 angeht.

Ich persönlich belächle das ganze ja und erfreue mich stattdessen an den aktuellen PS4 Games. Trotzdem möchte ich die Gelegenheit nutzen
um einen PS5 Diskussionsthread zu eröffnen. Es geht hier nicht um Spekulationen , wann die Konsole erscheinen könnte ( davon gibt es mittlerweile genug auf diversen anderen Seiten) sondern um Wünsche/Anregungen & vor allem um Informationen die NICHT von irgendwelchen Analysten kommen. Wenn ihr neue Infos habt, dann bitte nur mit Quellangabe teilen. Vielen Dank!

Lasst uns mal über die mögliche Hardware, den Preis und vor allem über die Games zum Start der PS5 reden.

- Welche Games würdet ihr euch zum Start der PS5 wünschen?
- Was für eine Preisvorstellung habt ihr? 400€? 450€? 500€?
- Welche Hardware sollte die PS5 haben? ( RAM, GPU/CPU, Speicher etc.)
- Welche Änderungen sollte der Dualshock 5 mit sich bringen?
- Sollte es generell möglich sein dass der Spieler entscheiden kann, ob er mit einer Auflösung von 2160p & 30 FPS spielen kann oder
z.b mit einer Auflösung von 1800p und dafür aber mit 60 FPS?

Die PS5 wird bei einer Auflösung von 2160p sehr wahrscheinlich keine 60 FPS schaffen. Davon geh ich stark aus weil sonst der Konsolenpreis aufgrund der Hardware steigen würde. Sollte die Konsole tatsächlich wieder nur 399 € kosten, dann kann ich mir das einfach nicht vorstellen. Ich lasse mich zwar gerne überraschen aber ich halte es eher für unwahrscheinlich.

Ich habe euch jetzt einfach mal einige Fragen in den Raum geworfen damit wir ein wenig diskutieren können. Lasst uns bitte sachlich diskutieren ohne kindische Kommentare. Wenn ihr kein bock habt auf die Diskussion habt, dann beteiligt euch einfach nicht daran. Aber lasst bitte die unsachlichen Kommentare Danke.
FarmerG
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2018, 16:49
Laut dem französischen Journalisten Julien Chièze soll aber 4k bei 60 Hz und Abwärtskompatiblität zur PS4 als Soll gesetzt sein.
Der Preis der PS5 soll auch wieder bei den „gewohnten“ 400$/400€ liegen.
Bei einem Erscheinungsdatum von eher Anfang 2020 sollte die dazugehörige Rechenleistung für den Preis machbar sein.

Habe meine Info von hier: Klick
_Gamer24
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Apr 2018, 17:13
Derzeit gibt es ja viele Gerüchte über die PS5 mit Release 2019 oder 2020 und mal sind 20 TFLOPS im Rennen und dann wieder 14,6 TFLOPS und mal wurden DevKits schon ausgeliefert und dann soll alles doch nur Fake sein usw...

Die Quelle (SemiAccurate), die schon mit der PS4 Pro und Xbox One X richtig lag, scheint da noch das ''seriöseste'' Gerücht zu sein. http://www.pcgamesha...ease-Termin-1253728/ Ich kann mir durchaus eine 8-Kern-Zen-CPU bzw eine Navi GPU vorstellen.

Schon heute laufen ja die Spiele auf der PS4 Pro in 1440p und teilweise sogar in nativer 2160p Auflösung mit 30 FPS. http://www.pcgamesha...-mit-60-Fps-1218828/ Ich erwarte einfach nochmal einen gewaltigen Sprung so wie damals bei der PS2-PS3. Der Sprung von PS3 auf PS4 war jetzt nicht so groß. Es gab damals schon auf der 3er echt gute Titel, die eine beeindruckende Grafik hatten.

Interessanter finde ich eher die Stellenausschreibung von Sony an erstklassige Entwickler für ein neues Studio, was in San Diego an einem Triple A High Budget Third Person Action Adventure Titel arbeiten soll, was wiederum eng mit der Visual Arts Service Group (Sony's motion capture and animation group) zusammenarbeiten wird - Diese Thematik geht wenigstens über ein Gerücht hinaus.
RCZ
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2018, 19:35
Ich erwarte volle 4K mit 60fps und rechne mit 500-600 €, wenn die PS5 Ende 2019 kommt. Gegen mich kann Pachter einpacken.
dogjack
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mai 2018, 05:47
http://www.pcgamesha...ompiler-1256798/amp/


Denke auch das eine PS5 bis spätestens Weihnachten 2020 auf dem Markt ist.

Preis: 499,-€ mit 2,5TB HDD Festplatte
Startpreis bei 399,- mit 1TB HDD

Spiele die ich mir Wünsche:
GTA 6
Resident Evil 8
Gran Turismo 7 /8
Abwärtskompatibilität zu PS4/PS4PRO
Volle VR-Unterstützung
Besserer Support und Einbindung auch für Ältere Racing Wheels.
PS5 Dualshock mit grösserem Akku.
Ansonsten fand ich bisher immer die DS Controller gut.

Mfg,Dirk


[Beitrag von dogjack am 21. Mai 2018, 05:51 bearbeitet]
captain_carot
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2018, 11:21

- Welche Games würdet ihr euch zum Start der PS5 wünschen?
- Was für eine Preisvorstellung habt ihr? 400€? 450€? 500€?
- Welche Hardware sollte die PS5 haben? ( RAM, GPU/CPU, Speicher etc.)
- Welche Änderungen sollte der Dualshock 5 mit sich bringen?
- Sollte es generell möglich sein dass der Spieler entscheiden kann, ob er mit einer Auflösung von 2160p & 30 FPS spielen kann oder
z.b mit einer Auflösung von 1800p und dafür aber mit 60 FPS?

Die PS5 wird bei einer Auflösung von 2160p sehr wahrscheinlich keine 60 FPS schaffen. Davon geh ich stark aus weil sonst der Konsolenpreis aufgrund der Hardware steigen würde.


Erstmal zu Auflösung und Frames, das hängt wie immer davon ab, was man genau will. Ich würde hier nicht pauschalisieren. Wichtig ist halt, welche Zielsetzung die Entwickler jeweils haben. Mit der passenden Zielsetzung gehen 1080p60 auch auf der Switch (MK8 Deluxe), PS4 und One/One S packen auch in so einigen Spielen 1080p60. Bei komplexer, CPU-intensiver Open World eher nicht, bei linearen Titeln schon deutlich eher.
Daran wird sich auch in Zukunft kaum was ändern, einfach weil Entwickler immer ihre Ressourcen in die eine oder andere Richtung nutzen.

-Aktuell sind mir Sony Spiele halbwegs egal, seitdem Uncharted durch ist. Horizon und Bloodborne interessieren mich da. Persönliche Meinung. Ein 'richtiges' GT zu sehen wäre aber schön.
-Der 400,-€ Preispunkt war bis jetzt immer ein Sweetspot. Allerdings zeigt die Xbox One X, dass sich auch eine 500,-€ Konsole verkaufen kann. 400,-€ (bzw. 399) sind aber nach wie vor der Preispunkt für den Massenmarkt.
-Hängt u.a. vom exakten Releasezeitpunkt ab. Um 10 TFLOP/s GPU Leistung (Ende 2019) sehe ich eigentlich als Unterkante an, bei Release Ende 2020 kann es auch gerne etwas mehr sein. Stand jetzt wären aber selbst Ende 2020 wohl nicht mehr als 16 TFLOP/s zu erwarten. Ich gehe dabei fest von AMD Radeon basierter GPU aus, ergo halbwegs vergleichbarer Rohleistung zu jetzt.
RAM 16GB bis maximal 24GB. Mehr erwarte ich definitiv nicht und würde wohl auch keine so großen Performancevorteile bieten. Frage ist wohl eher, was für Speicher, aus Kostengründen dürfte es GDDR6 werden, hoffentlich kein GDDR5X mehr, das könnte ein Flaschenhals werden.
CPU wird ziemlich sicher auf Konsolenbedürfnisse angepasste AMD Zen sein, also u.a. deutlich bessere IPC als Jaguar. Maximal acht Kerne mit Hyperthreading, mehr macht bei Spielen eigentlich keinen Sinn. Ich tippe auch mal vorsichtig auf Taktraten im 3GHz Bereich. In Verbindung mit der höheren IPC dürften die CPU's trotzdem gravierend schneller sein als aktuell.
-verschiedene Settings sehe ich da, wo es spielerisch unproblematisch ist als sinnvoll an. Beispiele gibt es ja aktuell mit Titeln wie Nioh oder Rise of the Tomb Raider. Im Multiplayer sollte aber für alle die gleiche (Bildraten) Grundlage gelten. Das ist bisher immer einer der großen Vorteile von Konsolen gewesen.

Zum Dualshock 5: Ist für mich ein schwieriges Thema. Den DS4 fand ich in einigen Punkten nach langer Stagnation bei Sony eigentlich ziemlich gut. Aber qualitativ war der anfangs recht schwankend, die Sticks sind aus meiner Sicht bei Sony (heutzutage) an der falschen Position und das Touchpad hat sich in der Praxis als überflüssig erwiesen, auch wenn ich die Idee echt gut fand. Stickposition wie aktuell bei MS und Nintendo oder wenisgstens wie beim Wii U Pro Controller ist aus meiner Sicht heutztage sinnvoller.
Ein Gyroskop im Controller kann wiederum ganz nett sein. Merke ich aktuell wieder bei der Switch.
HD Rumble a la Switch und idealerweise Rumblemotoren in den Triggern (wie bei der One) könnten echte Bereicherungen sein.
Sollte Sony VR weiter verfolgen, dann wäre es IMO sinnvoll, wenn der Standardcontroller sich in zwei Bewegungscontroller aufteilen lässt. . Ähnlich den Switch Joycons halt, nur nicht mit dieser 'Handheld' Ergonomie. Das wäre aber sicher teuer. macht also eh nur Sinn falls man weiter/mehr Richtung VR geht.
Papierkorb
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2018, 12:47
Mir gefällt die Entwicklung von Sony und Microsoft überhaupt nicht.
Das ist einfach nur langweilig.

Ich würde mir etwas neues wünschen und nicht nur Leistung.
Zumal die Leistung zur schlampigen Programierung animiert. Siehe aktuelle Patchgrößen...
captain_carot
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2018, 15:54
Die Patchgrößen haben oft herzlich wenig mit schlampiger Programmierung zu tun sondern damit, wie Spiele organisiert sind. Selbst wenn nur zwei, drei KB fällig sind muss man ggf. ein 5GB Segment ersetzen.
Nintendo ist da auch nicht so viel besser, die Spiele sind schlicht kleiner. Da kommt man halt höchstens auf ein paar hundert MB.
Papierkorb
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2018, 18:34
Gut dass du Nintendo ansprichst

Mario Tennis hat 2GB, NBA hat das 10 fache.
Beides Spiele die ansich nicht viel brauchen.

Die Leistung wird nun mal nicht sinnvoll genutzt.
Ist mit Windows ähnlich. Ein Linux OS kann mit wenig Leistung viel mehr erreichen als ein Windows mit top Hardware.

Daher lassen mich diese Hardware Angaben auch gänzlich kalt.
Das was zählt sind gute Spiele, und die kann man auch mit der PS3 realisieren.

Eine PS5 kann sich also noch ein paar Jahren Zeit lassen, vielleicht ist bis dahin auch VR brauchbar
captain_carot
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2018, 18:42
Mario Tennis oder Kart haben halt auch grafisch sehr vieles nicht, keine Sprachausgabe...
Breath of the Aild kommt mit wenig Sprachausgabe fast auf den dreifachen Platzbedarf von Skyrim. Xenoblade Chronicles X brauchte auch reichlich Platz. Obendrein gab es da ohne Installationsdownloads deutliche Einbußen.
Spintires Mudrunner ist übrigens nur gut 1GB groß. Und Recore für Xbox One braucht auch nicht so mega viel Platz.

Sprich, man sollte schon bei vergleichbarem bleiben.


Das mit Linux und Windows stimmt so wie geschrieben übrigens auch nicht
dogjack
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Mai 2018, 16:28
Angeblich soll sie nun 2021 erscheinen:

https://www.golem.de...1805-134490.amp.html

Mfg,Dirk
captain_carot
Inventar
#12 erstellt: 22. Mai 2018, 16:58
Das könnte sich auch einfach auf das Ende des Geschäftsjahres beiehen. Das endet bei Sony nämlich iam 31. März..
FarmerG_
Stammgast
#13 erstellt: 17. Apr 2019, 04:52
Da es gestern noch keiner verlinkt hat, stelle ich mal einen Link zu den neuesten bestätigten Infos zur PS5 hier rein, welche vermutlich im November 2020 erscheinen wird: Klick für Computerbase News
celle
Inventar
#14 erstellt: 17. Apr 2019, 06:07
MoDrummer
Inventar
#15 erstellt: 17. Apr 2019, 06:30
Ein UHD Laufwerk sollte drinnen sein.
So wie in früheren Konsolen auch.
revilo16
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Apr 2019, 06:49

MoDrummer (Beitrag #15) schrieb:
Ein UHD Laufwerk sollte drinnen sein.
So wie in früheren Konsolen auch.


In der PS4 ist es doch eben nicht vorhanden?
In der PS5 wird es dann vermutlich auch HDR10 und DV unterstützen, oder?

Wie war das in der Vergangenheit mit den Releases?
In Europa zeitgleich oder erst deutlich nach Asien/USA?
Papierkorb
Inventar
#17 erstellt: 18. Apr 2019, 16:22
Die PS4 war die erste Sony Konsole die sehr Zeitnah weltweit veröffentlicht wurde.
Heute ist sowas normal
celle
Inventar
#18 erstellt: 22. Mai 2019, 05:40
Star_Soldier
Inventar
#19 erstellt: 29. Dez 2019, 08:31
Gibt's was neues zur Abwärtskompatibilität.

Bis ich meine ganzen PS 3 Spiele durch habe wäre die PS 5 da. Ich könnte mir also die PS 4 komplett sparen.
Papierkorb
Inventar
#20 erstellt: 29. Dez 2019, 11:34
Wegen der gleichen Architektur kann man davon ausgehen.
Ist bei der Xbox nicht anders
Star_Soldier
Inventar
#21 erstellt: 31. Dez 2019, 18:28
Soll heißen, die 5 ist nur für die 4 abwärtskompatibel ?

Gibts da nähere Infos? Wird es ne Hardwarelösung oder wieder so ne Softwaresache die nach dem Xten uptdate nicht mehr funktioniert?
Papierkorb
Inventar
#22 erstellt: 31. Dez 2019, 20:20
Offizielles kann man erst im Januar erwarten, da will Sony die PS5 erstmals vorstellen.

PS4 Spiele dürften ohne Probleme funktionieren, also von der Technik her.
Bei der PS3 ist das wegen des Cell Chips ziemlich kompliziert, da muss man abwarten ob da was kommt.
Gut möglich dass Sony da auf PS Now setzt.
Mullidulli
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Jan 2020, 09:05
Sehr interessant wird sein, welche Tonformate genau die PS5 unterstützen wird.
Sie soll "3D Surround-Audio" unterstützen. Ich denke, hierbei wird auf Dolby Atmos gesetzt werden.
Aber egal welches, 3D-Audioformat benutzt wird, es wird, sofern es von einem Spiel gut genutzt wird, ein riesen Spaß, daheim mit 7.1.4 zu zocken.
Star_Soldier
Inventar
#24 erstellt: 24. Feb 2020, 00:19
Gibt's was neues zur 5 und ihrer Abwärtskompatibilität.
MoDrummer
Inventar
#25 erstellt: 24. Feb 2020, 08:11
Ich habe aufgegeben all diese News zu lesen oder zu schauen.
Einfach abwarten bis es offiziell gepostet wird und gut.
Vorbestellt wird sie sowieso.
dj.potato
Stammgast
#26 erstellt: 24. Feb 2020, 08:22
Die Gamestar hat nen kleines Video gemacht und dort alle Gerüchte und Fakten zusammengetragen.

Gamestar
-svensen-
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Feb 2020, 21:22
Bischen Enttäuschend finde ich das schon von Sony das die bis jetzt eigentlich wirklich offiziell noch nicht viel rausgelassen haben das meiste sind nur Gerüchte.
Wenn ich da an Microsoft denke die lassen wenigsten ab und an was offizielles raus..
Papierkorb
Inventar
#28 erstellt: 28. Feb 2020, 18:23
Naja, zu wissen dass im ersten Jahr nix exklusives dafür kommt ist auch nicht löblich. Sowas gab es noch nie.

Bei Sony wird das hoffentlich besser aussehen, sonst muss man auch nicht sofort eine kaufen
-svensen-
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 28. Feb 2020, 22:12
Gut ich sag Mal in der heutigen Zeit wird immer weniger exclusive Titel geben weil sich auch viel für den PC rauskommt
Mullidulli
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Feb 2020, 09:49
Sony wird abwarten, weil Sie jetzt im Vorteil sind und die Hardwarespezifikationen noch ändern können.
Bekannt ist nur, dass man die Festplatten einfach austauschen können wird wie eine Cartridge. Womöglich wird es ja zum Start verschiedene Bundes geben mit unterschiedlicher SSD-Ausstattung.

Das Feature "3D-Audio" soll ähnlich wie Raytracing funktionieren. Womöglich wäre das auch nutzbar für Spiele der Vorgängergenerationen.
Auf jeden Fall interessiert mich, ob diese Technologie auch auf Filme anwendbar ist und wie es dann im Vergleich zur Auromatic ist.
Star_Soldier
Inventar
#31 erstellt: 29. Feb 2020, 10:29
War der Festplattentausch auf der PS 4 ein Problem ?
Auf der PS 3 war es jedenfalls ziemlich einfach.

Ich bin kein Fan von exklusiven Titeln, weil ich kaum mit der Steuerung für Ballerspiele klar komme, da brauche ich Maus und Keyboard.
Da ist es hilfreich Spiele auf dem PC spielen zu können.

Die Soundoptionen sind für mich nix, da ich eh nur 5.1 habe, nettes Spielzeug mehr auch nicht.
Interessant ist ob die BD/UHD Player Funktion gleich geht oder erst per Update aktiviert werden muss.

Ich hoffe die PS 5 braucht keinen ständigen I-Net Zugang, ich habe meine ganzen PS immer offline gehabt und wenn nötig per USB Stick ein Update gefahren.
Deshalb hatte ich mich auch gegen die X-Box entschieden.

Das A und O für mich ist die Abwärtskompatibilität, ist sie dabei und als Hardwarelösung implementiert kaufe ich die PS 5 am Anfang auch auf das Risiko hin, Kinderkrankheiten zu bekommen.
Spätere Modelle sind dann zwar ausgereifter und slim aber verlieren oft ihre Zusatzfunktionen wie die PS 3 die ihre PS 2 Spiele verloren hat.
-svensen-
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Feb 2020, 12:00
UHD Laufwerk soll ja sein sein sollte schon von Anfang an funktionieren..
Ne bei der PS4 kann man die Platte auch relativ leicht tauschen das ist kein Problem.
Ich bin auf jeden Fall schon sehr auf die Soundoptionen gespannt endlich kümmert sich da Sony auch wirklich drum das freut mich...
Hoffe auch das die PS5 voll und vorallem ohne Probleme abwärtskompatibel ist und dann natürlich mit einem Upgrade oder was auch immer angepasst werden von der Grafik, Auflösung,Sound usw...
Papierkorb
Inventar
#33 erstellt: 29. Feb 2020, 14:42
Plattentausch bei PS4 einfach und auch als Option vorgesehen.
Bei der One hingegen nicht, die ist dort fix verbaut, und wenn man die aufwendig tauscht, ist die Garantie wech.
Star_Soldier
Inventar
#34 erstellt: 29. Feb 2020, 15:52

-svensen- (Beitrag #32) schrieb:
UHD Laufwerk soll ja sein sein sollte schon von Anfang an funktionieren..



und dann natürlich mit einem Upgrade oder was auch immer angepasst werden von der Grafik, Auflösung,Sound usw...


War bei der PS4 nicht das BD Laufwerk zwar verbaut aber das abspielen der Filme musste per Update aktiviert werden? Irgendwas habe ich da noch im Hinterkopf.

Ich glaube nicht, das die per Update alte Spiele aufpolieren können, evtl. ein paar Kleinigkeiten, wenn wird es auf Neuauflagen im Store rauslaufen.
Papierkorb
Inventar
#35 erstellt: 29. Feb 2020, 15:54
Das hatte was mit Lizenzen zu tun, da ist man den einfachsten Weg gegangen
Star_Soldier
Inventar
#36 erstellt: 29. Feb 2020, 19:37
Dann wird es wohl wieder so kommen.
Papierkorb
Inventar
#37 erstellt: 29. Feb 2020, 20:22
Nicht zwingend, war bei PS3 auch nicht so.

Sony hat ja dank MS wieder freie Bahn, sodass alles Rechtliche ganz gemütlich geregelt werden kann.
Scheinbar hatten die bei der PS4 Angst dass die One ähnlich gefährlich wird wie einst die 360, sodass alles schnell und unkompliziert sein musste
RedHarlow
Inventar
#38 erstellt: 17. Mrz 2020, 20:50
Morgen 17 Uhr endlich ist es soweit.
-svensen-
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 17. Mrz 2020, 21:02
Stimmt morgen soll Hardwaretechnisch was vorgestellt werden. Bin auch schon mega gespannt nachdem Microsoft die echt guten Daten schon rausgehauen hat..
Sony muss auch langsam Mal nachziehen..
bereft
Inventar
#40 erstellt: 18. Mrz 2020, 16:14
Bin gespannt, meine Vermutung ist: zu 70% 11,6tflops, zu 20% 13,3 und zu 10% 9,2.

11,6 wäre nur unwesentlich langsamer als die series x und die exklusivtitel würden besser aussehen als alles auf der xbox weil die sony studios da einfach unschlagbar sind. Ich hoffe aber dass sony auch drumherum mehr bieten wird, da Microsoft dieses mal alles richtig zu machen scheint.


EDIT:
PS5 nur 10,3 Tflops = quasi PS5+PS4 = Xbox Series X.

Das wars dann für die PS5, Sony wird wohl in ca. 2 Jahren eine Pro Version nachreichen müssen.


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2020, 17:53 bearbeitet]
H3ld22
Inventar
#41 erstellt: 18. Mrz 2020, 20:39
Naja mal Abwarten was Preis und Design sagen.

Optisch finde ich das XSX Design gut. Aber die Konsole ist schon sehr ausladend. Sony hat bisher immer eine optisch schöne Konsole gebaut. Das macht bei vielen auch was aus.

Insgesamt gefallen mir die Specs beider Konsolen sehr gut. Sind ja recht ähnlich.

Die Xbox sollte 15% schneller sein, mit Raytraycing sogar so um die 25%. Soweit jedenfalls in der Theorie ;-)

Freue mich schon auf den Release.
bereft
Inventar
#42 erstellt: 18. Mrz 2020, 20:49
es ist schlimmer als das:

[20:35, 18.3.2020] @cMARVEL360 Haha trust me I know. Sony saw the xbox specs and was like shiiiiiit, let's overclock the crap out of this POS, so that we can claim we have 10+ TFLOPS. In reality, the boost-clock is too high and generating too much heat/power. So if you play a game, let's say God of War, clocks probably will drop to ~1.9GHz-2GHz, making it closer to 9 TFLOPS. 36CU's for next gen is a joke

jghgiroot
vor 1 Stunde (bearbeitet)
It's barely going to hit that power. 2.23 ghz boost clock is what gives it 10.3 tflop. I don't even see it doing that in any ps5 games-maybe ps4 games, but basically 10.3 tflops is the highest it can reach with a variable clock speed-whereas 12.15 is Xbox's sustained tflop number because it has a sustained clock speed.


stinkt halt immer mehr danach dass Sony verzweifelt versucht hat die 10tflops zu erreichen und der reale wert bei heftigen spielen eher bei den 9,2 tflops ist, so wie cerny es selbst gesagt hat "ca. 10% leistung weniger, "nicht viel" "

Das heißt die 9,2 tflops sind wohl doch Real und 10,3 sind nur ein idealer Wert, der aber wohl bei den Hardwarefressenden Titeln nicht erreicht werden kann, da die Kiste so laut wie ein Eurofighter wird und die Taktrate drosseln muss. MS ist da einen besseren weg gegangen, lieber weniger MHz aber dafür mehr CU, 16 mehr. das ist heftig. Das heißt die Leistungsschere zwischen xbox und ps5 geht zwischen 1,8 und 2,9 tflops auseinander. Das ist beträchtlich und sollte deutlich zu sehen sein.


[Beitrag von bereft am 18. Mrz 2020, 21:06 bearbeitet]
Heimkinopirat
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 18. Mrz 2020, 22:01
Cerny hat in der Präsentation imho auffällig mehrmals versucht, die Bedeutung der Teraflops zu relativieren.

Microsoft setzt zudem auf Audio-Chip mit voller Unterstützung für Dolby Atmos und DTS:X. Sony lediglich auf 3D-Audio (zunächst nur über Kopfhörer). Schade für Heimkinofans.

Dann müssen sie bei Sony die Marktführerschaft über den Preis und Exklusivtitel regeln.
Star_Soldier
Inventar
#44 erstellt: 19. Mrz 2020, 02:12
Na dann hoffen wir mal, das die PS5 nicht den Hitzetod stirbt.

Wurde was zur Abwärtskompatibilität gesagt ?
bereft
Inventar
#45 erstellt: 19. Mrz 2020, 07:32
die 36 cu sprechen dafür dass sony den preis niedrig halten will, denn die ssd ist teuer, aber ob dieser boost ausreicht? mal sehen ob das 4k 60fps target damit erreicht wird.

selbst wenn die ps5 100 euro günstiger sein sollte schätze ich dass mindestens 5% marktanteil verloren gehen würden, sollten beide konsolen gleich viel konsolen könnte Sony auch gut und gerne 15% verlieren.

abwärtskompatibilität nur für 100 ps4 spiele getestet worden, auch hier gewinnt MS, da gehts weiter zurück und die alten games werden automatisch von der konsole aufgewertet und kriegen hdr verpasst


[Beitrag von bereft am 19. Mrz 2020, 07:35 bearbeitet]
dj.potato
Stammgast
#46 erstellt: 19. Mrz 2020, 08:31

Das ist beträchtlich und sollte deutlich zu sehen sein.


PS4 Pro hat 4,2 Teraflops, die Xbox one X hat 6 Teraflops. Das sind fast 1/3 weniger Leistung.

Trotzdem behaupte ich mal, dass die Spiele nicht 1/3 schlechter aussehen. (wie auch immer man das messen möchte)
Habe zumindest keine Vergleichsbilder gesehen, die mir zeigen, dass die PS4 Pro wesentlich schlechter darstellt. (höchstens anders)

Und den unterschied der Next Gen wird sicherlich noch überschaubarer.
Mullidulli
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 19. Mrz 2020, 08:45
Die größte Enttäuschung ist für mich da eher der Sound...
Ich habe nicht weniger als Heimkinosound erwartet. Stattdessen kommt da sowas lächerliches mit virtuellem Sound um die Ecke.
Star_Soldier
Inventar
#48 erstellt: 19. Mrz 2020, 12:44
Sound ist so ne Sache.

Sony ist halt ne Japanische Marke und da ist es ehe runüblich eine 5.x.x Anlage zu Hause zu haben. Kopfhörer machen für die eher Sinn.
Ich bin im Anime Bereich unterwegs und das ist das selbe Problem, fast alle Serien sind 2.0, einfach weil der japanische Haushalt es nicht hergibt die Orks durchs Zimmer stürmen zu lassen.
Papierkorb
Inventar
#49 erstellt: 19. Mrz 2020, 12:56
Das japanische gibt es bei der Switch, aber nicht bei der Playstation.

Auch ist ein Amerikaner aktuell für die Playstation verantwortlich.
Sieht man auch an den Verkaufszahlen
Star_Soldier
Inventar
#50 erstellt: 20. Mrz 2020, 01:51
Nach wie vor ist der Heimatmarkt der wichtigste.


Das japanische gibt es bei der Switch, aber nicht bei der Playstation.


Was meinst du damit ?
framo
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 20. Mrz 2020, 12:28
Hai,

ich finde Klasse das sie ein 4K Laufwerk mitbringt. War ja gerüchtetechnisch nicht so sicher. Die PS5 wird also mein neuer 4K Player

cu
framo
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Playstation
am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  8 Beiträge
Playstation 5 HDMI 2.1
smallmediumlarge am 25.06.2020  –  Letzte Antwort am 12.11.2020  –  19 Beiträge
Kein Bild PlayStation 5
Sumeet am 26.12.2020  –  Letzte Antwort am 27.12.2020  –  5 Beiträge
Playstation 5 bestellen
Georg_Master am 18.01.2021  –  Letzte Antwort am 18.01.2021  –  2 Beiträge
Sony Playstation PS One
Pall am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  2 Beiträge
Sony Playstation 3 ------>>>>>>>
el_FaTaL am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  35 Beiträge
Playstation Store: Wirklich nur 5 mal runterladen?
mic165 am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Playstation bundles
odin-TTG am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  15 Beiträge
High End mit Playstation?
highfreek am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  26 Beiträge
Eingeschränkter PlayStation Store
The_Brauner am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  26 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCountrymen79_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.293