CT 247 - was lange währt wird endlich gut

+A -A
Autor
Beitrag
Luke66
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jun 2018, 08:38
Moin zusammen,

ich war lange hier im Forum nicht mehr aktiv.
Kaum ist der Nachwuchs da, vergeht die Zeit wie im Flug.

Jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, ein Projekt zu starten, dass in Form seiner Bauteile nun schon seit 2 Jahren bei mir schlummert ;-)

Vor über 10 Jahren hatte ich die Tangband-Version der Needle gebaut und seitdem die Erkenntnis gewonnen, das kleine Breitbänder auch ganz hervorragend Musik machen können. Die Needle habe ich immer noch und bin immer noch begeistert, was aus den kleinen Teilen so heraus kommt.

So hatte irgendwann CT247 mein Interesse geweckt. Ähnlich günstig, ein bisschen mehr Membrenfläche, kompakte Box.
Hört sich nicht schlecht an. Also flux alle Teile besorgt und dann. Ja dann fehlte mir irgendwie die Zeit für die Umsetzung.

Aber Ende gut alles gut. Haus und Garten sind so gut wie fertig, das Kind kann sich auch mal allein beschäftigen und zwischendurch gibt es aktuell genügend Regentage.

Zeit für CT247...

Erstmal geschaut, was ich so alles da hatte:

IMG_2638


Also im Baumarkt Holz besorgt und ran an die Gehäuse:

IMG_3475

IMG_3476

IMG_3477


Kleiner Vorgeschmack und Passprobe:

IMG_3478

IMG_3479


Die Frequenzweichen:

IMG_3481

IMG_3482

IMG_3491

IMG_3492

IMG_3493


Weiter geht es mit den Gehäusen.
Ursprünglich wollte ich für die Seiten Kunstleder verwenden.
Allerdings hatte ich noch Ahorn-Furnier da und das wirkte mit dem tollen Kontrast irgendwie besser:

IMG_3486

IMG_3487

Ich habe mich fürs Leimen entschieden.
Die großen Seitenwände habe ich gepresst:

IMG_3489

IMG_3490

Aber trotz 10 Schraubzwingen wurde das Furnier leicht wellig.

Die Ober- und Unterseiten habe ich im Anschluss gebügelt.

IMG_3495

Leider ist dabei das Furnier etwas gerissen.
Ich nehme an, die Blätter waren zu dünn oder Ahorn ist etwas zickig bei der Verarbeitung.

Hier werde ich wohl spachteln und schleifen müssen, um die Fehler so gut wie möglich zu kaschieren.

Das nächste mal setze ich dann auf Pattex Classic ;-)

Aktueller Stand:

IMG_3494
Philsorito
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jun 2018, 21:04
Sieht richtig sauber aus!
Die Plexiglasscheibe gefällt mir richtig gut, auch wenn ich glaube ich nicht die Daten draufgelasert hätte
Werden die Lautsprecher denn so frei hingestellt, dass man die Weiche sehen kann?
Luke66
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jun 2018, 15:00
Mahlzeit.

Danke danke.
Also sie werden wohl auf ein Lowboard ins Gartenhaus kommen. Ob man die Weiche sieht? Vermutlich nicht sehr oft.
Ehrlich gesagt, hatte ich mir über den Aufstellort auch vorher keine Gedanken gemacht

Das Projekt an sich stand im Vordergrund

Ich fand die Idee ganz gut, Technik stilvoll zu präsentieren.

Bin gerade noch beim Fertigstellen der Holzgehäuse. Dann geht es weiter.
Sockratis
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jun 2018, 08:44
Mist bei dem Kleinen chassis und der zu verbratenen Leistung wahrscheinlich garkein Problem: Aber Widerstände erwärmen sich bei Betrieb, kann passieren das es irgendwann komisch riecht.
Darüber hinaus schöner Projekt. Das Plexi ist mir etwas zuviel des guten, aber wie bereits angemerkt wurde, sieht man das ja eh nicht. Und der Ahorn und die dunkle Front verzaubern schon jetzt.

sOCKI
Luke66
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jun 2018, 12:08
Hi.
Habe das Ahorn jetzt geschliffen und es ist nochmal deutlich heller geworden.

Bei dem Kunststoff für Front und Rückseite handelt es sich nicht um Plexiglas. Das ist so ein hochfester Industriekunststoff. Der sollte eigentlich einiges an Temperaturen abkönnen. Aber danke für den Hinweis. Ich werde das mal beobachten im laufenden Betrieb.
Luke66
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jun 2018, 12:05
Weiter gehts...

Fertigstellung der Gehäuse:

IMG_3498

IMG_3497

Zusammenbau der Komponenten:

IMG_3512

IMG_3514

IMG_3515

IMG_3516

Und da sind sie:

IMG_3519

IMG_3520

IMG_3521

Noch nicht eingespielt, aber was ich bisher höre klingt rund.
Hätte den kleinen Dingern garnicht einen so erwachsenen Bassbereich zugetraut.
Philsorito
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jun 2018, 12:25
Gefallen mir wirklich ausgesprochen gut! Toll hinbekommen!

Sind das daneben Visatons?
Luke66
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jun 2018, 12:29
Danke für die Blumen.

Ja, daneben stehen Aria 2 von Visaton.
lxr
Inventar
#9 erstellt: 20. Jun 2018, 14:06
kurz OT: wie zufrieden bist du mit den Aria 2?
Luke66
Stammgast
#10 erstellt: 20. Jun 2018, 14:10
Eigentlich sehr zufrieden.
Die Auflösung ist schonmal der Hammer.

Habe noch nichts besseres gehört als den TI-100.
Im Bassbereich muss man den Bassregler ein bisschen bemühen.
Dann klingt sie rundherum vollständig.

Allerdings stehen sie im Büro und aus Zeitmangel nutze ich sie fast nie.
Daher suche ich gerade nach einem dankbaren Abnehmer ;-)
Zum Rumstehen sind sie nämlich wirklich zu schade.
CarstenO
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Jun 2018, 12:33

Luke66 (Beitrag #10) schrieb:
Daher suche ich gerade nach einem dankbaren Abnehmer ;-)
Zum Rumstehen sind sie nämlich wirklich zu schade.


Hab Dein Inserat seit Längerem auf "Thread beobachten".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Baubericht CT 240 Schneewittchen
ihja am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  12 Beiträge
CT 251
CoMetz am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  8 Beiträge
CT 261 Baubericht
nobbi0409 am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2017  –  5 Beiträge
CT 242 Anfängerfragen
samatthias am 25.06.2018  –  Letzte Antwort am 26.06.2018  –  3 Beiträge
Vifa Cheap Trick CT 162
TheStatement am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  5 Beiträge
Wer hatt CT 186 nachgebaut ?
Toni_H._aus_St.k. am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  11 Beiträge
CT-222 als PC LS
-Bassjunkie- am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  7 Beiträge
CT 222 - Lernerfahrungen eines Neueinsteigers :-)
mty55 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  40 Beiträge
CT 242 mit leichten Modifikationen
NebuK am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  3 Beiträge
Weichenteile Kid Rock / CT 276
Paupau am 14.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAstalegolas
  • Gesamtzahl an Themen1.441.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.426.896

Hersteller in diesem Thread Widget schließen