Schlechte Bildqualität bei DVD

+A -A
Autor
Beitrag
Paul144
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2009, 18:24
Hallo,

habe vor kurzem meiner Tochter den letzten Teil von „Harry Potter“ als original DVD im Fachhandel gekauft. Die Bildqualität der DVD ist sehr schlecht. Die Bilder sind am TV unscharf und pixelig. Sicherlich lässt sich der Film anschauen.

Was aber die "Harry Potter" DVD angeht, frage ich mich warum der Film in einer schlechten Qualität auf den Markt gebracht wird.

Da muss ich fast schon behaupten, dass eine VHS-Kassette in diesem Fall eine bessere Bildqualität hätte.

Da ich manche DVD´s auch über einen Beamer anschaue, ist mir schon öfters aufgefallen, dass manche DVD´s besser und manche eben schlechter sind.

Ich kann mich noch erinnern, als die DVD auf den Markt kam, wurde doch mit tollen brillanten Bildern für die DVD geworben.


Gruss

Paul144
Jäger_Schnitzel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Feb 2009, 19:26
Ich hab die HP DVDs selber nicht, aber ich meine schon verschiedentlich gehört zu haben, daß Warner DVDs seit einiger Zeit (absichtlich) etwas schlechter gemastert werden.
Ein Grund dafür könnte sein, daß man Blu Ray pushen will.
mcoe
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2009, 01:50

Paul144 schrieb:
Hallo,

habe vor kurzem meiner Tochter den letzten Teil von „Harry Potter“ als original DVD im Fachhandel gekauft. Die Bildqualität der DVD ist sehr schlecht. Die Bilder sind am TV unscharf und pixelig. Sicherlich lässt sich der Film anschauen.

Was aber die "Harry Potter" DVD angeht, frage ich mich warum der Film in einer schlechten Qualität auf den Markt gebracht wird.

Da muss ich fast schon behaupten, dass eine VHS-Kassette in diesem Fall eine bessere Bildqualität hätte.

Da ich manche DVD´s auch über einen Beamer anschaue, ist mir schon öfters aufgefallen, dass manche DVD´s besser und manche eben schlechter sind.

Ich kann mich noch erinnern, als die DVD auf den Markt kam, wurde doch mit tollen brillanten Bildern für die DVD geworben.
Paul144


Bringe die DVD doch zurück. Wenn sich niemand beschwert, dann ändert sich nichts.
Zelt
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2009, 15:43
geöffnete dvds werden nicht zurückgenommen.
mcoe
Stammgast
#5 erstellt: 24. Feb 2009, 17:16

Zelt schrieb:
geöffnete dvds werden nicht zurückgenommen.


Du kannst natürlich auch geöffnete DVDs beanstanden, wenn du einen Mangel im Sinne des BGB § 434 siehst. Sonst kann man den Mangel ja gar nicht feststellen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechte DVD Bildqualität
-Croft- am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  3 Beiträge
Bildqualität UHD
MovieDirk am 02.01.2019  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  17 Beiträge
Edge of Tomorrow: Bildqualität unter aller Kanone?
der_mArKuZZZ am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  8 Beiträge
Qualität von 300 und Nur noch 60 Sekunden auf Blu Ray
snoopy1112 am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  10 Beiträge
Xvid Problem bei gebrannter DVD
zosch3mg am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
Blu-ray ist auch nicht viel besser als DVD
gapigen am 21.04.2017  –  Letzte Antwort am 28.12.2017  –  22 Beiträge
ebay-Abmahnwelle bei DVD/BR-Verkäufen
astrolog am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  23 Beiträge
DVD Datenbank / Verwalten DVD Sammlung
hgomespere am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  7 Beiträge
Fehlpressung einer DVD - wertvoll?
tosc am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  5 Beiträge
Presse DVD / Screener
Kveld6 am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.902 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBig_Pahnzer
  • Gesamtzahl an Themen1.439.096
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.383.778

Top Hersteller in DVD, Blu-Ray, ... Widget schließen