2 Video Tracks auf einer BR / VC1 vs. H.264

+A -A
Autor
Beitrag
Deckard2019
Stammgast
#1 erstellt: 15. Apr 2009, 15:53
Hallo. Hoffe, ich poste hier richtig.

Ich habe ein paar Fragen zum Thema Blu-Rays.
Auf meiner Kung-Fu Panda Blu-Ray habe ich zwei Tracks für das Video:

1. H.264 High@3.2 / Resolution: 720:480p / Framerate: 23,976
2. H.264 High@4.1 / Resolution: 1920:1080p / Framerate: 23,976

Hatte vorher noch keine Blu-Ray die verschiedene Videotracks hat. Wozu wird sowas gemacht?
Ich dachte, die normale 1920:1080p Auflösung wird im Blu-Ray Player hoch oder runter gescaled.
Oder sehe ich das falsch?

Und dann noch ne Frage zu VC1 vs. H.264.
Kung-Fu Panda ist ca. 90min lang und hat nen H.264 Codec.
Wenn ich nur den Hauptfilm mit zwei Sprachen in DD 5.1 rechne, hat er ca. 16GB.
Bei Blood Diamond, der ca. 150min Laufzeit hat und nen VC1 Codec hat, ist dieser genauso groß, auch ca. 16GB.
Ist der VC1 Codec soviel besser als H.264?


[Beitrag von Deckard2019 am 15. Apr 2009, 15:56 bearbeitet]
schiz0phr3n
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Apr 2009, 16:45
VC1 und H264 sollten sich nicht viel nehmen.
der grund warum die trotz unterschiedlicher länge gleich groß sind: die wurden einfach mit versch. hoher bitrate enkodiert.
größe = bitrate x länge. jeder film brauch eine andere bitrate um gut auszusehen.
Deckard2019
Stammgast
#3 erstellt: 15. Apr 2009, 17:20
Oh ok. Ist ja doch ein großer Unterschied.
Deswegen hab ich mich gewundert.

Kannst du auch was zu Punkt 1 (zwei Videotracks auf einer BR) sagen?
schiz0phr3n
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Apr 2009, 13:38
bist du sicher das der FILM in 2 versch. videotracks vorliegt?
das glaub ich nämlich nicht. wahrscheinlich hast du dich vertan und es handelt sich um bonusmaterial welches meisten in der 480er auflösung vorliegt (bzw 576er), SD halt.
Deckard2019
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mai 2009, 00:30
Es scheint Bonusmaterial zu sein, welches irgendwie in dem Hauptfilm mit drin ist. Kann das sein?
davidcl0nel
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2009, 01:03
Ja, so etwas geht auch. Kann man dann zur Laufzeit des Films direkt einblenden. Regie-Kommentar oder derartiges.

Dazu muß der BD-Player aber "schon" BD-Profil 1.1 können. Damit kann er dann 2 Videodatenströme gleichzeitig entpacken und anzeigen.
Deckard2019
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mai 2009, 22:58
Ah ok. Dann wird das wohl der Fall sein. Danke für die Aufklärung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD zu MKV: Feste Upconversion vs. Scaling, wer hat Erfahrung?
captain_carot am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  7 Beiträge
HD-DVD vs Blu-Ray vs DVD, .was bisher geschah
megamotte am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  3 Beiträge
DVD vs. Blu-Ray vs. DivX
ElectroRob am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  11 Beiträge
Eigene Video DVD erstellen
mega-zord am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  2 Beiträge
Auflösung component video
ONKYO,MARCEL035 am 03.04.2019  –  Letzte Antwort am 13.04.2019  –  2 Beiträge
Blu-Ray vs Download
Leon7791 am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  2 Beiträge
Blu-Ray vs. HD Download
matte445 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  19 Beiträge
HD-DVD war gestern - jetzt kommt HD VMD
-Aqua- am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  50 Beiträge
Der Pate BluRay vs. DVD ?
zwiebelchen89 am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  4 Beiträge
Mehrere Video-TS auf eine DVD kopieren
volkerd am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedPhil94
  • Gesamtzahl an Themen1.439.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.384.594

Top Hersteller in DVD, Blu-Ray, ... Widget schließen