Kurz und knackig - billiger KHV mit 2 getrennten Ausgängen

+A -A
Autor
Beitrag
ruebyi
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jan 2013, 17:46
Hallo zusammen!

Ich suche ganz kurz und knackig einen billigen KHV mit 2 separat regelbaren KH Ausgängen.

Einsatzzweck:
1. A/B Vergleich von Kopfhörern
2. Zusammen mit meiner Frau über Kopfhörer Musik hören.

Zum Einsatz kommen aktuell AKG 701 und AKG 271 also keine 600Ohm Hörer.

Angschlossen werden sie an einen CD-Player über dessen analogen Ausgang.
Aktuell habe ich einen Fiio E7, der ja 2 KH Ausgänge besitzt, allerdings nicht getrennt regelbar...

Angesehen habe ich mir bisher die billigen von thomann (HA400 und Co).
Sind die empfehlenswert? Oder gibt es andere, sehr günstige Lösungen?

Grüße ruebyi
fforet
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jan 2013, 20:38
Ich besitzte unter anderem den Miniamp 800 Miniamp Thomann für 55 Euronen. Er tut was er soll, nämlich Kopfhörer ohne Klangverfärbung und Rauschteppich zu verstärken.Da hängt dann auch mal ein Audeze LCD2 dran.
Er scheint deinen Anforderungen zu entsprechen, vielleicht sind dir aber vier Kopfhörerausgänge zuviel.
Zu dem HA400 kann ich nichts sagen, da ich ihn noch nicht gehört habe.

Grüße


[Beitrag von fforet am 27. Jan 2013, 20:38 bearbeitet]
ruebyi
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2013, 21:20
Ob da jetzt 2 oder 4 Ausgänge dran sind ist mir persönlich jetzt nicht sooo wichtig.

Den 800er habe ich auch schon gesehen, aber natürlich ist der schon ein großes Teil.

HA400
MH4 und
MA400

stehen gerade gedanklich auf meiner Liste... den 800er werde ich nicht verwerfen, könnte nur Diskussionen mit meiner Frau geben (eben wegen der Größe)
Mister_2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Feb 2013, 09:52
>>> aber natürlich ist der schon ein großes Teil.
>>>könnte nur Diskussionen mit meiner Frau geben (eben wegen der Größe)

was geht denn hier?

sorry für den OT aber den konnte ich mir niccht verkneifen
maconaut
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2013, 13:21

Ich besitzte unter anderem den Miniamp 800 Miniamp Thomann für 55 Euronen. Er tut was er soll, nämlich Kopfhörer ohne Klangverfärbung und Rauschteppich zu verstärken....Zu dem HA400 kann ich nichts sagen, da ich ihn noch nicht gehört habe.


Da der HA400 technisch den gleichen OP verwendet wie der Miniamp 800 (4580), sollte es da eigentlich in Sachen Rauschen keine Unterschiede geben.
ruebyi
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2013, 17:27
Danke! gut zu wissen!

Noch andere Meinungen oder Ideen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV (DAC) mit opt. Eingang & Cinch-Ausgängen
Dieselrocker am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  12 Beiträge
Kopfhörerverstärker mit 2 Ausgängen und 2 Lautstärkereglern gesucht!
Zwager am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2017  –  23 Beiträge
Günstiger KHV mit mind. 2 Ausgägen
testerer am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  24 Beiträge
stationärer KHV
honda99 am 07.03.2018  –  Letzte Antwort am 11.03.2018  –  23 Beiträge
Soundkarte mit gutem KHV gesucht
Moppel84 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  27 Beiträge
KHV?
waldwicht am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  12 Beiträge
KHV Objective 2 Alternaticen?
PhenixFire am 10.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  4 Beiträge
Stationärer KHV/Dac und portabler KHV gesucht
sofastreamer am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  8 Beiträge
Billiger Kopfhörerverstärker
Arrows am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  17 Beiträge
KHV oder USB DAC mit integriertem KHV?
666company am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTargaFlorio
  • Gesamtzahl an Themen1.412.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.264

Hersteller in diesem Thread Widget schließen