deleyCON SOUNDSTERS Bluetooth In Ear Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
ATMOSS
Inventar
#1 erstellt: 15. Mai 2014, 21:04
Hallo

was ist denn eigentlich von dem deleyCON SOUNDSTERS zu halten. Bei Amazon ist dies einer der meistgekauftesten In Ear Bluetooth Kopfhörer und kostet 49 EUR und besitzt angeblich laut Bewertungenein einen hervoragenden Klang, viele gute Bewertungen, .Bluetooth 4.0 und aptX, eine neue Rauschunterdrückungstechnologie, 2 integrierte Mikrofone für beste Echo- und Lärmunterdrückung (2-MIC 6th Generation CVC Technologie????)
usw...

deleycon" target="_blank" class="" rel="nofollow">http://www.amazon.de...ductDetails]deleycon Soundsters


http://www.amazon.de...XUTK4#productDetails
Stingray73
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2014, 07:26
Hallo Atmoss!

Gerne schreibe ich ein paar Zeilen.....auch wenn ich den Kopfhörer noch nicht 100%ig ausgetestet habe.

Was ich auch vorab sagen muss ich bin kein Soundfetischist im Sinne von wirklich hochwertigen Geräten. Weil es mir das einfach nicht wert ist.
Aber ich lege Wert auf guten Sound zu günstigen Preis

Ich habe zu Hause einen Surroundanlage (mit Canton Boxen), ein Bose Mini SL, Klipsch S4 Kopfhörer auf Empfehlung aus diesem Forum (bin auch sehr zufrieden), etc.,...

Weil ich bei Gartenarbeit, Sport, etc.,... keine Kabel haben wollte habe ich mich nach BT Kopfhörer umgesehen. Klar ist der Klang bei den Klipsch S4 besser aber die positiven Bewertungen kann ich verstehen.

Um den Preis bekommt man einfach nichts in der Preisklasse.....und In Ear schon gar nicht. In Ear gibts wenig vergleichbares, die Denon hatte ich noch überlegt aber die Bewertungen hatten mich abgeschreckt.

Also habe ich mir die Deleycon Soundsters bestellt.

Die Verpackung war okay, vorallem das Etui ist schwer in Ordnung. Die Box bei den Klipsch z.B. war für mich sehr unbefriedigend.

Die verschiedenen Aufsätze habe ich schon gebraucht da mein rechtes Ohr etwas anders ist als mein linkes.
Klingt komisch aber beim ersten Lauftest hielten die Hörer links bombenfest, hingegen rechts flutschten sie immer raus.
Also habe ich einfach für rechts die grösseren Aufsätze probiert und siehe da....jetzt geht es besser.
Den Lauftest muss ich noch machen, ich bin aber guter Dinge.

Das verbinden klappte wirklich schnell, und da die Kopfhörer aufgeladen geliefert wurden konnte ich gleich probieren.
OK kein Super HIFI Genuss.....aber sein wir mal ehrlich. Um 40 Euro (war in Aktion) einen BT Kopfhörer zu bekommen dessen Einsatzgebiet nicht das Schlafzimmer sondern Outdoor, Sport, etc.,... sein soll.....Herz was willst du mehr???

Wobei ich sagen muss das ich sie drinnen auch trage, einfach weil das Kabel wegfällt. Und für mich persönlich ist der Sound okay.
Sicher klingen Kopfhörer um 200,300 Euro besser.....aber mir ist es der Preisunterschied nicht wert.

Achja....einige haben bei Ihren Bewertungen von Aussetzern geschrieben. Kann ich nicht nachvollziehen. Erst nach einiger Entferung (ab ca. 5 Meter) kam es zu Aussetzern!!!!!
Am Körper oder in der Nähe konnte ich das nicht feststellen.

Die Lautstärke ist okay....bei mir sind es drei Abspielgeräte.
IPhone ist am leisesten, dann IPad und am lautesten ist der IPod.
Bei IPhone und IPad wird zudem der Akkustand angezeigt.

Die Bedienung ist für mich okay....war brauch ich mehr. Leise, lauter, nächster Titel aus.
Nein Rufannahme gibt es noch Das ist für mich eher sekundär, durch Zufall hat wer angerufen wie ich laufen war. Meine Freundin hat aber nicht wirklich viel verstanden....aber wie gesagt das ist für mich persönlich nicht wichtig.

Einziges Manko.....es fehlt ein Kabel für den Klinkenanschluss, aber was soll man bei dem Preis verlangen.



Ich werde weiter berichten....bzw. wenn jemand Fragen hat dann einfach her damit ;))
Stingray73
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mai 2014, 09:26
Da keine Fragen auftreten schreibe ich einmal allgemein

Ich habe die Kopfhörer schlussendlich doch zurück geschickt.

Das hat aber eher mit meinen Ohren bzw. der Passform zu tun.

Der rechte Stöpsel wollte bein laufen nicht richtig halten.

Noch ein Kritikpunkt ist das Band, das halt dann manchmal hinten ein bisschen "verwuschtelt" bzw. klebt.

Sonst bin ich nach wie vor der Meinung das es sehr gute Kopfhörer sind, nur für meinen Gebrauch halt leider nicht
ATMOSS
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2014, 12:43
Das breite Band geht überhaupt nicht. Das sind Details die haben andere Hersteller vor über 10 Jahren nicht mehr falsch gemacht.
Die Passform war auch bei mir bescheiden. Der rechte Hörer fiel entweder raus oder drückte. Außerdem ist der Klang gegen meine jetzigen Beyerdynamic bescheiden.
Stingray73
Stammgast
#5 erstellt: 30. Mai 2014, 15:04
Komisch das du auch das Problem nur rechts hattest!?

Was. Genau suchst du?

Ich habe mir jetzt On Ear zugelegt und bin eigentlich zufrieden!
ATMOSS
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2014, 15:48
Ich habe jetzt auch ON EAR und für mich geht es nicht besser. Habe jetzt die Beyerdynamic T51i und entdecke viele bekannte Musik komplett neu.
Stingray73
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jun 2014, 08:25
es geht NICHT (!?) besser?

Die sagen mir nichts,.....wieso entdeckst du Musik "neu". Weil die Qualität so schlecht oder so gut ist?
Gokhan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Apr 2015, 17:02
Ich brauche in bluetooth in ears für die arbeit. Ich arbeite an einer Maschine die relativ laut ist. Auserdem leide ich unter Tinnitus. Momentan nutze ich die UE 200 i an meinem iphone 6plus mit selbstgebastelten complys. Ich bin damit absolut zufrieden , suche aber nach gleich wertigen bluetooth in ears die geräuschdämmend sind wir möglich. Preis spielt keine Rolle. Ich höre fast nur Hörbücher und Podcasts. Würdest du mir diese deleycons empfehlen ? Ich würde auch hier selbstgebastelte Schaum complys nutzen , da meiner Erfahrung nach diese am besten abschotten. Habe zwar an meinen Gehörgang angepasste Ohpasstücke aus Gummi und in Hartplastik. Billige schaumcomplys dichten aber weit besser ab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
In-Ear Bluetooth Kopfhörer
rambo0185 am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  3 Beiträge
deleyCON BT06 Soundsters
tblrsa am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  15 Beiträge
Bluetooth In-ear-Kopfhörer gesucht
Der_Unbeugsame am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  2 Beiträge
Suche In-Ear Bluetooth Kopfhörer
Carstenff am 08.12.2016  –  Letzte Antwort am 14.12.2016  –  4 Beiträge
Suche Bluetooth in ear Kopfhörer
Allemaniac am 25.08.2017  –  Letzte Antwort am 26.08.2017  –  3 Beiträge
Bluetooth In-Ear Kopfhörer gesucht!
pointer5 am 19.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  4 Beiträge
Bluetooth IN-Ear
Ansman84 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  4 Beiträge
Bluetooth Kopfhörer
LtFrankDrebbin am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  2 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit Mikrofon
zeddichus am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  3 Beiträge
In Ear bluetooth Kopfhörer gesucht (Sport)
Aquagenius am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 01.03.2017  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedtomaszk
  • Gesamtzahl an Themen1.386.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.343

Hersteller in diesem Thread Widget schließen