Welcher Sennheiser Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
januu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2016, 07:57
Guten Morgen liebes Forum,

diesmal wende ich mich hier ins KH Forum vorher war ich im CarHifi unterwegs. Es geht um folgendes. Mich nervt seit Jahren der Verbrauch an Headsets für den PC, egal in welcher Preisklasse ich aufhalte mich nerven die Dinger meist nach einiger Zeit vom Sound oder gehen kaputt.
Den Headsets möchte ich jetzt ein ende setzen und auf KH mit seperatem Mikro umsteigen.

Was tue ich am PC?

- 90 % Zocken (CSGO, H1Z1, Arma, LoL aber hauptsächlich CSGO
- rest Youtube, Soundcloud, Twitch etc.

Jetzt habe ich von Sennheiser über einen guten Freund eine Auswahl zum Testen mitgebracht bekommen. Und jetzt bin ich komplett überfragt - es stehen jetzt nämlich 8 verschiedene Kopfhörer von Sennheiser vor mir und ich weiß nicht mit welchem ich anfangen soll Probe zu hören.

Ich habe hier mir vor liegen:

HD 26 Pro
HD 380 Pro
HD 559
HD 569
HD 579
HD 599
Momentum M2 OEG
Momentum M2 AEG

Jetzt meine Frage an Euch, habt ihr Erfahrungen mit den Kopfhörern und könnt mir sagen welchen ich am besten als erstes ausprobieren sollte?

Achja, die Kopfhörer laufen nicht auf dem OnBoard, habe eine Xonar XDC.

Über jegliche Tipps wäre ich sehr dankbar bin grad echt 'n bisschen Planlos welchen ich als erstes auspacken soll

LG

Jan


[Beitrag von januu am 05. Nov 2016, 08:10 bearbeitet]
cyfer
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2016, 10:21
Für's Zocken würde ich ganz klar einer der folgenden wählen:

HD 559
HD 579
HD 599

Die klingen alle relativ ähnlich, so wie schon die Vorgänger HD 558 und HD 598 sich ähnlich anhörten.
Alle haben eine große Bühne und keinen fetten Bass. Das heißt, man kann Gegner in Shootern sehr gut orten.
januu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2016, 10:38
Okay, vielen Dank für den Tipp schon mal.

Dann beginne ich mal mit dem 559 und arbeite mich dann weiter. Ein Anfang muss gemacht sein
januu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2016, 20:54
Also mein erstes Fazit ist ernüchternt. Ich hatte mehr erwartet.

Klingen für mich gleich und mein jetziges Headset Sennheiser pc 131 steht den KH nicht wirklich nach.

Wie teste ich denn am besten ein KH?
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 06. Nov 2016, 14:40
Moin!

Ich bin ein echter Sennheiser Fan. Egal ob MX oder HD... ich hatte die HD515, danach die HD555 und zuletzt wollte ich mir die HD558 kaufen. Und die klingen alle wirlklich sehr ähnlich, weshalb mMn die "großen" Modelle nicht lohnen.

Ich habe mich aber gegen den 558 entschieden.
Habe mir zwecks HiFi Nutzung dann ein Paar Grado SR-80 angehört. Klingen hervorragend, aber mir nicht "allround Fähig" genug.

Kurz: Ich habe mich dann für die Philips SHP9500/00 gekauft. Die gab es mal bei Amazon als Megadeal für schlappe 60 Euro, kosten aber idr. 120 Euro. Und das sind sie auch wert.
januu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2016, 15:27
erstmal danke zuyvox für deine Erfahrungen.

Ich bin ein wenig weiter gekommen und habe mich schon mal für einen offenen KH entschieden - geschl. ist mir iwie zu "abgeschirmt".

Dann sind das ja wohl echt nur die 3 die jetzt da habe um mich damit anzufreunden .. oder ich nehm doch was anderes

HD 559
HD 579
HD 599
catare
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2016, 17:05
Wenn dich der typische Sennheiser-Klang nicht (mehr) "begeistert", würde ich mich einfach nach anderen Marken umsehen, gibts ja mehr als genug von. Erste Anlaufstelle wären da vor allem Beyerdynamic's DT-Serie & AKG's K-Serie. Interessant wäre auch dein max. verfügbares Budget.
januu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2016, 18:37
gute Frage zum Budget - wie soll ichs sagen ich bin nicht bereit für den Sennheiser 200+- zu bezahlen sonst würde ich sagen 200euro ist max. Grenze.

Das gute bei Sennheiser wäre ja das ich da wen kenne
catare
Stammgast
#9 erstellt: 06. Nov 2016, 20:39
Musst du natürlich selbst entscheiden, allerdings würde ich meine Wahl nicht davon abhängig machen, ob jemand bei der jeweiligen Firma arbeitet oder da Kontakte hin hat. Nützt meiner Ansicht nach nämlich nichts, wenn dich der Klang nicht überzeugt. Die Warscheinlichkeit ist dann relativ hoch, dass du dir nach einiger Zeit doch letztlich andere Marken anschaust bzw. den Hörer wechseln willst.
januu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2016, 21:50
da hast du natürlich vollkommen recht, ich lasse die 3 die (HD 559 HD 579 und HD 599) nochmal n tag liegen und höre dann nochmal mitm frischen ohr rein.

Sonst Beyerdynamic DT 770, 880 und 990? Oder welche?

BTW: Habe gerade als ich mich über die Beyer belesen habe ein "Klon" gefunden der dem Beyer sehr nahe kommt bzw nur im Comfort abstriche macht der heißt Takstar HI2050.

LG
catare
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2016, 22:16
Da gäbe es nun ne ganze Menge Möglichkeiten. Es würde vielleicht weiterhelfen, wenn du mal schilderst, was dir am Klang der Sennheiser fehlt und wieviel du max. ausgeben willst.

Der Takstar ist ein rein optischer Klon chinesischer Herkunft, soll aber für den Preis schon sehr brauchbar sein & vom Sound in Richtung des Beyerdynamic DT990 gehen. Die Headsetserien von QPad (QH 85 & 90) und HyperX (Cloud I & II) basieren z.B. auf diesem Hörer.
januu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Nov 2016, 13:43
Joa ich finde es fehlt am Volumen. Ist Arg trocken kaum laut und klingt irgendwie nach nichts halbem und nichts ganzem.

Max Budged nenne ich jetzt mal 150 damit wir schon mal ein Anfang haben.
catare
Stammgast
#13 erstellt: 07. Nov 2016, 19:58
In dem Falle würde ich mir wohl als erstes den DT990 anschauen. Angehobener Bass und Höhen sorgen für ein recht spaßiges Klangbild, was deinem Geschmack fürs erste ziemlich entgegenkommen sollte. Als fast baugleiche und abstimmungstechnische Alternative gäbe es noch den Avinity AHP 967. Wird derzeit regelmäßig in der Bucht vom MM für ~100€ angeboten.

Und ich denke mal du hast eine Xonar DX im Rechner... eine XDC ist mir weder bekannt, noch lässt sich dazu irgendwas finden.
januu
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Nov 2016, 14:54
Okay, dann werd ich mir den mal bestellen und Probehören. Sonst noch alternativen? Gut und günstig wäre interessant?

Ahh sorry, habe die Asus Xonar DGX, ist ne PCI-E Karte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher KH für mich?
Tsaphiel am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  19 Beiträge
Welcher KH?
gerrix am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  12 Beiträge
PC und passender KH
Dagobert11 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  9 Beiträge
KH für 150? +/- PC
hilmijonesjr am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  3 Beiträge
Welcher KH denn nun ?
oolfloo am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  4 Beiträge
Kopfhörer/Headset bis 250? für 98% Gaming (CsGo)
CsGo am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  6 Beiträge
Welcher KH ist die beste Wahl für mich?
SpartaN2 am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  3 Beiträge
suche KH für mobilen Einsatz + PC + Mikro
WhoTheHeck am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  4 Beiträge
Cowon Iaudio7 - welcher KH?
doneins am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  5 Beiträge
Geschlossener KH für unterwegs
chris-chros85 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedACS-1991
  • Gesamtzahl an Themen1.386.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.288

Hersteller in diesem Thread Widget schließen