Beyerdynamic Byron oder Byron BT, jemand Erfahrungen

+A -A
Autor
Beitrag
Jawattdenn
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2017, 22:28
Hallo, ich suche momentan einen In-Ear-Kopfhörer für Bus und Bahn.
Habe einen DT 770 Pro zuhause, mit dem ich zufrieden bin, deswegen habe ich mich wieder bei Beyerdynamic umgeschaut.
Dort habe ich die Byron (wired) für 50€ und die Byron BT (Bluetooth) für 100€ gefunden
Konnte hier jemand vielleicht schon mal beide testen?
Lohnt sich den der 50€ Aufpreis von den Byrons mit Kabel zu den Byron BT (Bluetooth)?
Ist denn die Klangqualität großartig besser, oder bezahlt man einen Großteil des Aufpreises für das Bluetooth?
Was haltet Ihr allgemein von Bluetooth-In-Ear-Kopfhörern?

LG Jawattdenn
delta1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Mrz 2017, 21:57
Hallo,

ich hab für zuhause einen Beyerdynamic DT990 Edition und habe für's iPhone den Beyerdynamic DX 120 iE (InEar mit Kabel) in Kombination mit Inairs (Schaumohrstücke).
Mit diesen beiden KH bin/war ich absolut zufrieden.
Nun habe ich für den Sport einen BT Kopfhörer gesucht, da mich das Kabel des DX 120 iE gestört hat.
Ich hab den Byron BT und den Teufel Move BT ausprobiert.

Der Byron BT war klanglich genau das was ich gesucht hatte, allerdings saß er bei mir nicht fest genug für den Sport. Ging zwar, aber fiel doch ab und an raus. Inairs haben nicht so richtig gepasst, da der "Flansch" zum draufstecken beim Byron BT ziemlich kurz ist. Außerdem hat er am iPhone 6plus nicht genügend Lautstärke gebracht. Am Mac und Ipad war er allerdings laut genug.

Ich habe mich dann für den Teufel Move BT entschieden, da dieser lauter ist und besser in den Ohren sitzt. Klanglich ist der Byron BT m.M. nach besser, sprich klarer, als der Teufel BT.

Wenn mich die Kabel nicht stören würden wäre der Beyerdynamic DX 120 iE nach wie vor mein Favorit.
Zum Byron (wired) kann ich nix sagen, der fiel bei mir durch's Raster, da es den nur für Android gibt/gab.

Grüße
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic Byron vs. Audio Technica ATH-CKX9IS (Degauss Labs Noir?)
Jawattdenn am 01.03.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  5 Beiträge
Neue inEar (SoundMAGIC E10, Beyerdynamic Byron, M6 PRO, Degauss Labs Noir)
dre1z3hn am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.02.2018  –  25 Beiträge
Bluetooth InEar für iPhone 7 bis 300 EUR
TheSoundAuthority am 24.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  4 Beiträge
Beyerdynamic Custom One Pro Erfahrungen?
DaGuppie am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  4 Beiträge
"Guter" In Ear-Kopfhörer mit Bluetooth
BreakingNice am 13.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.07.2017  –  5 Beiträge
Kabelloser Kopfhörer fürs Laufen
olli-moe am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 21.01.2018  –  5 Beiträge
IEM bis ca. 500
megivh am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 08.01.2018  –  19 Beiträge
InEar Beyerdynamic DX 160 iE oder JBL REFLECT BT
RolfDausE am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT880s
The_Downloader am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  9 Beiträge
Magnat lzr 588 bt jemand schon probiert?
RainerZufall92 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHexadriff
  • Gesamtzahl an Themen1.404.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.237

Hersteller in diesem Thread Widget schließen