Welchen Kopfhörer für Sony Walkman Sony NWA45?

+A -A
Autor
Beitrag
Helge4711
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mai 2018, 18:49
Ich interessiere mich für den Sony Walkman NWA45 und würde gerne wissen, welcher Kopfhörer dazu "am besten" passt?

Er soll auf jeden Fall geschlossen sein und folgende Modelle mit folgenden Daten habe ich herausgesucht:

Sony MDR-1A:Sony MDR-1A:
Wandler: 40 mm
Impedanz (Ohm):48 Ω
Empfindlichkeit (dB/mW): 105 dB/mW
Frequenzgang: 3 Hz – 100 kHz

Panasonic RP-HD10:Panasonic RP-HD10:
Wandler: 50 mm
Impedanz (Ohm):18 Ω
Empfindlichkeit (dB/mW): 92 dB/mW
Frequenzgang: 4 Hz – 50 kHz

Der Walkman selber hat folgende Daten:
MAXIMALE AUSGANGSLEISTUNG: 16 Ω / 1,6-4,2 mW

Zusammengefasst:
Der Sony hat einen größeren Frequenzgang, eine höhre Empfindlichkeit und Impendanz.
Der Panasonic dafür einen größeren 50mm Wandler.

Welcher Kopfhörer würde zu dem Sony Walkman "besser" passen? Bespielt werden soll dieser mit 1:1 CD-Rips (WAV) und HighRes (WAV)-Dateien.
123sheep
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mai 2018, 19:36
Der Frequenzgang ist egal, denn Menschen hören nur von 20-20.000 hz. Außer du kaufst den Kopfhörer für eine Eule.

Wie hoch ist dein Budget und welche Abstimmung erwartest du von den Kopfhörern
Helge4711
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mai 2018, 09:21
...also eigentlich habe ich meine Auswahl auf die beiden genannten beschränkt und der preisliche Rahmen liegt somit bei 150 - 200 EUR.
Helge4711
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mai 2018, 12:14
...der Sony Kopfhörer MDR-1A ist zur Zeit für 109 EUR erhältlich, gibt es weitere Meinungen? Besonders die "16 Ohm" des Sony Walkmans erscheinen mir in Kombination mit dem Sony MDR1A (48 Ohm) problematischer als die 16 Ohm des Panasonic HD10...?


[Beitrag von Helge4711 am 12. Mai 2018, 12:41 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2018, 12:57
Der Panasonic ist vergleichsweise unempfindlich. Das passt nicht so recht zu der verfügbaren Ausgangsleistung.
Der Sony ist recht spaßig abgestimmt ohne krumm zu klingen.
Ein weiterer Kandidat wäre der Audio Technika MSR-7
Helge4711
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2018, 19:51
...was heißt denn "unempfindlich"? Wäre dann jetzt der Sony die bessere Wahl?
ZeeeM
Inventar
#7 erstellt: 12. Mai 2018, 20:14
Der Sony ist bei gleicher Leistung 13dB lauter.
Wenn dann noch ein Stück etwas leiser gemastert ist, dann kommst du nicht auf eine praktikable Lautstärke.
Für mobile Geräte sind 100dB bei einem Milliwatt oder mehr praktikabel. Das ist der Wert den man normal mit Ohrstöpseln erreicht.
Helge4711
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mai 2018, 20:56
...also dann lieber den Sony kaufen?
Yoon13
Stammgast
#9 erstellt: 13. Mai 2018, 10:45
Die Frage ist einfach, wie du gerade auf diese beiden Kopfhörer kommst.
Gibt es einen besonderen Hintergrund, warum du nur zwischen diesen beiden entscheiden möchtest?
Weißt du überhaupt, wie diese Kopfhörer klingen und, ob sie dir überhaupt klanglich zusagen?
Das sind alles Fragen, die sich mir so stellen, weshalb keiner eine pauschale Aussage wie "Nimm den!" tätigen kann.
Helge4711
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mai 2018, 12:26
...der Panasonic hat 18 Ohm und erscheint deshalb gerade für mobile Geräte sehr gut geeignet zu sein, außerdem sind die bisherigen Test-/Erfahrungsberichte allesamt sehr gut!

...der Sony scheint besonders gut zu dem Sony Walkman "zu passen", da er häufig zusammen beworben wird bzw. aufeinander abgestimmt wirkt, nur leider eignen sich die 48 Ohm offensichtlich nicht so gut für mobile Geräte (wobei der Walkman ja einen eigenen Digitalverstärker hat)...

Hauptkriterien sind:
* geschlossene Bauweise
* abnehmbares/steckbares Kabel
* geringer Ohm-Widerstand (da ausschließliche Verwendung am Sony Walkman oder evtl. IPad)
* Hi-Res Audio "tauglich"


[Beitrag von Helge4711 am 13. Mai 2018, 12:51 bearbeitet]
MOM86
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mai 2018, 15:16
Vielleicht auch interessant, der Nachfolger des Sony 1a:
Sony MDR-1AM2

Man liest leider noch nicht so viel darüber...es gibt sogar aktuell ein Angebot bei Amazon Spanien (182€)
Helge4711
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mai 2018, 18:50
...Danke für den Tipp, dass ist wahrscheinlich auch der Grund für die Preissenkung beim 1a! Der einzige Unterschied zu diesem ist offensichtlich die verringerte Ohmzahl (16 statt 48)...
MOM86
Stammgast
#13 erstellt: 13. Mai 2018, 19:08
Und er ist nochmals leichter
187 g vs 225 g
Einige Media Markt Filialen haben den neuen Sony schon, da kann man bestimmt beide Modelle vergleichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer für Sony Walkman < 50?
MrSilver am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  3 Beiträge
welche in ear für Sony Walkman?
micha90 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  4 Beiträge
In-ear unter 100? für Sony Walkman
Blackliquid am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  9 Beiträge
Welchen Hörer für meinen DAT Walkman?
Pluto24Reisen am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  4 Beiträge
Sony Kopfhörer?
Kiritsugu am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  2 Beiträge
Welchen Kopfhörer für meinen Fall ?
RobotBender am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  22 Beiträge
SONY Kopfhörer
asienrap am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  29 Beiträge
In-Ears für Sony Walkman NWZ-A829; <100€
Herolas am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  5 Beiträge
Sony Kopfhörer für Gaming?
GDMB am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  11 Beiträge
Sony Walkman NWZ-X 1050 + Welche In ear kofphörer
Sidsvision am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.969
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen