Teufel Real Pure und Sennheiser HD6XX

+A -A
Autor
Beitrag
nos90
Neuling
#1 erstellt: 14. Jan 2020, 22:45
Hallo allerseits!

Ich bin seit einiger Zeit glücklicher Besitzer eines Teufel Real Pure KH. Die Entscheidung fiel damals auf diese KH, weil ich schon seit Jahren sehr zufrieden mit einer Teufel-Anlage bin, von Teufel immer nur Gutes gehört habe und eine Möglichkeit haben wollte auf der Arbeit gut Musik zu hören, ohne jemanden dabei zu stören (daher geschlossene KH).

Es waren meine ersten guten Kopfhörer und die Erfahrung war augen- bzw. ohrenöffnend! Ich habe in Liedern, die ich schon seit Jahren rauf und runter höre, Dinge gehört, die ich vorher nie wahrgenommen habe. Mir standen teilweise die Tränen in den Augen und ich habe eine Gänsehaut bekommen. Kurzum: ich hatte die Audionadel plötzlich ganz tief im Arm. Auch mein Musikgeschmack, schon immer recht divers, hat sich nochmal deutlich verbreitert.

Warum erzähle ich das alles? Nun ja... ich spiele mit dem Gedanken meine erste große Liebe zu betrügen...

Das mutmaßliche Objekt meiner Begierde ist der Sennheiser HD6XX. Warum? Nun ja... ich habe sehr viel Gutes darüber gehört/gelesen und erhoffe mir den nächsten Kick. Vor allem, da es sich dabei um offene KH handelt und wir ja schon über eine nochmal höhere Preiskategorie sprechen (aktuell ca. 175€). Gleichzeitig hoffe ich, damit für das erste ausgesorgt zu haben. Das dachte ich mir aber auch schon bei den Teufel KH und siehe an...

Wenn es etwas gibt, dass mir an den Teufel KH negativ (schon ein starkes Wort) aufgefallen ist, dann, dass es sich, je nach Musik, manchmal etwas nach Druck auf den Ohren angefühlt hat. Kann das an der geschlossenen Bauform liegen oder werden meine Ohren (oder mein Gehirn) einfach immer dekadenter? Apropos dekadenter... inzwischen hört sich die Musik durch die Teufel KH natürlich einfach normal an, sprich der tolle Effekt vom Anfang hat sich durch Gewöhnung abgenutzt, und andere Soundquellen klingen dafür einfach schlechter als vorher. Danke Gehirn!

Da ich auf der Arbeit natürlich weiterhin auf geschlossene KH angewiesen bin, würde ich die Teufel nicht ersetzen, sondern quasi mit den Sennheiser KH ergänzen, die ich dann Zuhause benutzen würde.

Nun noch ein paar konkrete Fragen:
* Sind die Sennheiser KH eine deutliche Verbesserung gegenüber den Teufel KH?
* Sind sie das Geld wert oder gibt es Alternativen mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis?
* Laufe ich Gefahr, dass mir meine Teufel KH hinterher nicht mehr gefallen und ich in einer Endlosspirale der Audiophilie versinke?

Sonstige Informationen:
Musikgeschmack (uff, schwer zu quantifizieren): 45% Rock, 10% Klassik, 10% Jazz, 35% Electronica

Vielen Dank vorab!

EDIT: Und mache ich damit auch eine ganz neue Büchse der Pandora auf? Die der Kopfhörerverstärker?


[Beitrag von nos90 am 14. Jan 2020, 22:48 bearbeitet]
Poe05
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2020, 13:03
Leider kenne ich den Teufel nicht.

Aber mit den Kopfhörern machst Du schon eine eigene Büchse der Pandora auf.

Mit den HD650 (oder eben der Massdrop Version dem 6xx) kann man schon sehr weit kommen - sofern einem die Abstimmung gefällt.
Mit dem HD650 kommst Du schon in einen Bereich, in dem die Kopfhörer prinzipiell technisch schon gut sind und es mehr darauf ankommt, ob man die Abstimmung der Kopfhörer mag. Die HD650 haben einen etwas zurückhaltenden Hochton, was nicht jedem gefällt.

Allerdings gehört er nicht umsonst zu den "Grossen Drei". Die entsprechenden Alternativen lauten dann: DT880 und K701.
Und in neuerer Zeit sind dann noch mehr gute Kopfhörer hinzugekommen.

Wenn Du die Möglichkeit haben solltest, dann wäre der Besuch in einem Fachgeschäft mit Probehören schon das beste.
Dann kannst Du entscheiden, ob Du einen neuen Kick bekommst, oder nur noch ein seliges Grinsen.
nos90
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2020, 23:36
Vielen Dank für die Tipps, vor allem in Hinsicht auf DT880 und K701. Ich werde mal probieren ein Geschäft zu finden, in dem ich möglichst alle drei mal probehören kann.


[Beitrag von nos90 am 16. Jan 2020, 14:59 bearbeitet]
Poe05
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2020, 09:03
Gerne doch.

Berichte dann mal, für welchen Hörer Du Dich entschieden hast.
nos90
Neuling
#5 erstellt: 29. Jan 2020, 08:54
Soooo, es ist nun der AKG K702 (anstatt des K701, wg. des abnehmbaren Kabels) geworden. Mir gefällt sehr gut, wie gleichmäßig der Sound über alle Frequenzen hinweg ist. Kommt mir zumindest so vor. Sehr neutral. Da sind die Teufel KH definitiv basslastiger, was aber evtl. auch einfach der geschlossenen Bauform geschuldet ist.

Die beiden scheinen sich m.E. gut zu ergänzen. Der Teufel, wenn es mal mehr Bass sein soll (oder man die Arbeitskollegen schonen möchte) und der AKG, wenn die Feinheiten noch deutlicher rauskommen sollen und das Hörgefühl offener sein soll. Wobei ich sagen muss, dass ich den zusätzlichen Bass des Teufel KHs beim AKG gar nicht unbedingt vermisse. Es wird aber bestimmt eh noch etwas dauern, bis sich meine Hörgewohnheiten vollends umgestellt haben.

Am Anfang habe ich meine Onboard-Soundkarte benutzt und die ist anscheinend etwas zu schwach auf der Brust für den AKG, durch seine höhere Impedanz. Seitdem ich allerdings auf meine uralte Creative X-Fi Xtreme Music umgesteckt habe, ist der KH nicht nur lauter, sondern hört sich auch deutlich besser an.

Das wirft natürlich die Frage auf, ob es mit einem Kopfhörerverstärker/DAC (z.B. dem FiiO E10K Olympus 2) noch besser wäre. Aber eigentlich sollte die Soundkarte diesen Job ja bereits erledigen. An der Verstärkung hapert es schon mal nicht und ich kann auch kein Rauschen/Brummer o.Ä. feststellen.


[Beitrag von nos90 am 29. Jan 2020, 08:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 569 oder Teufel Real Pure?
Bichareh am 06.11.2018  –  Letzte Antwort am 23.10.2020  –  2 Beiträge
Teufel Real Z - Erfahrungen
ZeroFail20 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2022  –  11 Beiträge
Teufel Aureol Real oder Sennheiser HD 215-II
gaempi am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  4 Beiträge
Sennheiser PC320 oder PC330 oder doch Teufel Aureol Real
paper006 am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  2 Beiträge
Teufel Airy vs. Teufel Aureol Real
stemik am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  2 Beiträge
Teufel Real Blue In - Erfahrungen?
Goenn am 26.01.2022  –  Letzte Antwort am 27.01.2022  –  6 Beiträge
Teufel Real oder AKG K550
bowlingfish am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  12 Beiträge
Alternative zum Teufel Aureol Real
DommeP am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  3 Beiträge
Beyerdynamic vs. Teufel Aureol Real
NoobDogg am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  9 Beiträge
Teufel aureol real vs superlux hd668 b
kerem_bozkurt am 10.07.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedtromerosAZ67
  • Gesamtzahl an Themen1.535.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.548

Hersteller in diesem Thread Widget schließen