AKG K 530 vs. BEYERDYNAMIC DTX 900 oder sonstwas?

+A -A
Autor
Beitrag
TomTurbo001
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2009, 17:56
Guten Tag!

Vorneweg, ich habe einige Threads gelesen, v.a. auch die Stickies. Was mich dann von meinem Vorhaben wegbrachte, mir einen Funk-KH anzuschaffen. Ich muss sagen, ein tolles Forum!

Bei meinem Kaufentscheid würde ich mich, als Laie auf dem HiFi/KH-Gebiet, gerne von Euch Sachkundigen beraten lassen. Ich hoffe Ihr habt ein wenig Zeit, mir zu helfen. Vielen Dank im Voraus!

[Ausgangslage]
Ich habe mir einen 46er Plasma angeschafft und würde gerne meine Mitbewohner nächtens nicht stören, wenn ich Filme schaue oder auf der Xbox360 zocke. Das Ganze soll dabei noch guten Klang bieten, bei bestem Preis/Leistungsverhältnis.

[Preisklasse]
Der KH sollte nicht teurer als 130 CHF (ca. 85 €) sein.
In dieser Preisklasse liegen folgende KH, welche ich durch Lesen der Threads ins Auge gefasst haben:
- AKG K 530 (ich sehe auf preissuchmaschine.de, dass dieses Gerät in D 55€ kostet.. grml, in der Schweiz 85€ :/)
- BEYERDYNAMIC DTX 900 (auch günstiger in D, in CH sind beide z.Z. gleich Teuer)
welchen würdet ihr mir für meine Ausgangslage und Umgebung empfehlen? Oder gibt es einen preiswerteren KH?

[Hörgewohnheiten]
Siehe Ausgangslage.

[Umgebung]
In einem Zimmer. Abstand zu Plasma: 4m.
Ich vermute, dass hinter diesem Punkt (siehe Sticky) die Frage nach offenen oder geschlossenen KH steckt. Ich glaube kaum, dass offene Kopfhörer meine Mitbewohner stören würden, da ich ja in meinem Zimmer bin. Bin also indifferent bzgl. der Frage. Gibt es da grundsätzliche Unterschiede und Empfehlungen für meine Ausgangslage?

[Equipment]
Plasma (Panasonic TH-46PZ85E >> Kauftipp :)). Hierbei eine weitere Frage, ich habe auch von KH-Verstärkern gehört. Auch von der Möglichkeit des "Dolby Headphone". Ich habe diesbezüglich keine Ahnung. Auf jeden Fall will ich mir in einigen Monaten ein Surround System anschaffen, kann dieses den KH-Verstärker ersetzen? Oder ist das ein spezielles Gerät. Wahrscheinlich tönt meine Frage für Fachkundige lächerlich, aber ich werde mich da vor der Anschaffung selbstverständlich eingehend informieren (ich weiss ja jetzt wo :D).

Danke & Gruss
furvus
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2009, 21:10
Guten Abend Tom,

und natürlich Willkommen in diesem tatsächlich tollen Forum.

Bezüglich der Verstärkung bzw. Gedanken zu KHV´s etc. würde ich in Anbetracht deiner Ausganslage und des veranschlagten Budgets die Anschaffung eines Kopfhörerverstärkers für nicht sinnvoll erachten.

Der von dir angesprochene AKG K530 ist klanglich sicher einer der besten KH seiner Preisklasse, allerdings würde ich persönlich ihn für deine Zwecke eher nicht empfehlen. Insbesondere bei Effekt/Action-lastigen Filmen und Games macht der AKG imho einfach keinen Spaß. Zu wenig Druck/Bass/Spektakule...

Den Beyerdynamic kenne ich aus eigener Erfahrung nicht, also verkneife ich mir die Reproduktion von halbem Zweidrittelwissen.

Leider gibt es im Preisbereich bis 85 EUR nicht wirklich viele Hörer, die hier hochbeleumdet sind. Hart an der Budgetgrenze wäre beispielsweise ein Ultrasone HFI 450. Ich selbst benutze diesen Hörer vorwiegend mobil am Porti aber er kommt auch hin und wieder für den schnellen Film zwischendurch zum Einsatz, sodass ich hier, vor allem für den Preis, gute Qualitäten attestieren kann.

Für deine Zwecke ebenfalls brauchbar dürfte wohl ein Sennheiser HD 485 sein. Ein spaßiger Hörer, der für Musik imho tendentiell etwas zu dumpf klingt aber bei Filmen und Games tut, was er soll. Zudem ist er offen und so eine Alternative zum HFI, wenn du die Abschottung und den Anpressdruck eines Geschlossenen nicht magst. Klanglich aber imho etwas hinten an.

Nicht dediziert für Filme und Games aber definitiv BANG FOR THE BUCK ist ein Beyerdynamic DT 235. In diesem Preisbereich wirklich einer der besten KH und zudem imho besser für deine Zwecke geeignet, als der AKG.

Es gibt sicher noch weitere Alternativen, die dir hoffentlich von anderen Usern noch aufgezeigt werden. Was mich angeht, würde ich zum Ultrasone raten...

Besten Gruß vom Chris
TomTurbo001
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2009, 14:57
Vielen Dank für die Antwort.

Den Ultrasone HFI 450 finde ich sehr interessant. Meinst du mit Porti nen Mp3-Player, oder was ist das für ein Gerät? (Sorry für die dumme Frage)
Gäbe absolut einen Mehrwert, wenn ich den auch für Musik unterwegs benutzen könnte.

Der liegt zwar wirklich über meinem Budget (aber nur weil ich in CH wohne, in D wäre er genau mein Budget >> will ihn mir jemand bringen? ;)), aber denke, ich könnte es verkraften, zumal er obgenannten Mehrwert bietet.

Oder hat sonst noch jemand einen heissen Tipp?
furvus
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2009, 20:05
Ja, Porti = MP3-Player!

Wie gesagt ich benutze den HFI vorwiegend unterwegs am MP3-Player, allerdings mit gekürztem Kabel. Im Review-Bereich habe ich den Hörer auch mal für die Unterwegsanwendung vorgestellt. Einfach mal suchen...

Ein guter Tipp für unterwegs ist sicher auch ein AKG K81/581DJ. Der ist etwas günstiger als der HFI und deutlich portabler. Dürfte aber in dem Preisbereich auch einer der Hörer sein, die für deine Zwecke halbwegs geeignet sind. Allerdings geht die höhere Portabilität zu Lasten des Tragekomforts, weshalb ich gerade für daheim eher zu etwas ohrumschließenden, wie dem HFI, greifen würde.

Weitere Tipps gibts vielleicht noch von anderen...

Besten Gruß vom Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K 370 vs Beyerdynamic DTX 100
Haile am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  2 Beiträge
akg 324 vs Beyerdynamic DTX 100 vs DTX 80
Haile am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  12 Beiträge
AKG-K 530 upgrade
Schluntz am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  10 Beiträge
AKG K 530 alternative?
telefon am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  5 Beiträge
akg k 530 surroundfähig ?
Arkalon am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  13 Beiträge
Kopfhörer AKG 530 (white) oder AKG 518DJ
Bluelegend am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  3 Beiträge
Shure SRH240 vs. AKG K 530
marius9839 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  3 Beiträge
AKG K 530 LTD
be.mobile am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  5 Beiträge
alternativen zu akg k 530
hartloni am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  4 Beiträge
AKG K-530 als Allrounder?
wingman am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLottoAgemi
  • Gesamtzahl an Themen1.414.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen