Suche spezielle In Ear Kopfhörer mit Extra Bass!

+A -A
Autor
Beitrag
ordinary
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2010, 13:35
Hallo ihr Audiophilen! ; )

ich suche ein paar bestimmte Kopfhörer wo ihr mir vllt weiterhelfen könnt? und bitte nicht über meine preisangaben lachen ; )

ich hatte bisher sony kopfhörer für 8-11€. diese waren zwar in ear aber nicht mit diesen vertiefungen die bis zum hirn reichen sondern die lediglich in der ohrmuschel sitzen. und genau solche suche ich wieder! zum einen weil ich danach von sony welche für 20€ gekauft habe und diese klangen wie 1€ billig kopfhörer. zum anderen weil ich es einfach dermaßen unangenehm finde wenn kopfhörer tiefer in die ohren gehen als in die ohrmuschel. offenbar bin ich da der einzigste aber daran kann ich nichts ändern, is halt so.

könnt ihr mir solche kopfhörer empfehlen???
bis max. 50 €, gerne auch billiger!!!


Pls help!
bossa
Stammgast
#2 erstellt: 11. Feb 2010, 15:23
Hm. Also die Super.fi 5 EB (Extended Bass) wären wohl genau das richtige für deine Ansprüche. neben dem wuchtigen Bass (mir ist der der Standard SF5 schon zu wuchtig) klingen sie aber dennoch sehr ordentlich.

Allerdings sehe ich gerade, dass die EB-Version ja noch n Stückk teurer ist... 150 müssteste berappen.

Aber wie gesagt, auch die normalen Super.fi 5 ham schon gut Bass und die gibt's schon für unter 100€ mittlerweile. Vielleicht haste ja Lust zu sparen. Lohnt sich jedenfalls!


In-Ears unter 50€ sind doch eh alle Bass-Matsch-Monster.
ordinary
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2010, 15:31
lassen wir den preis mal außen vor, aber dann sind das doch trotzdem wieder solche in ears die wirklich tief ins ohr gehen. ich meinte welche in dieser art hier:

http://cgi.ebay.de/S...?hash=item5639903ad7

also solche die nur in der ohrmuschel sitzen. gibts denn da keine guten qualitativen???

btw: was sagt ihr zu den sennheisern?
endlezz
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2010, 17:14
Das was du suchst heißt ear bud, und da gibt es echt keine so richtig guten. Es seii denn du kaufst dir welche von Yuin, das geht aber ab 200 Euro los

Also entweder Ohrstöpsel, oder du bleibst bei 10-20 Euro. Mehr ist einfach nicht drin.
ZeeeM
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2010, 17:28

endlezz schrieb:
Das was du suchst heißt ear bud, und da gibt es echt keine so richtig guten. Es seii denn du kaufst dir welche von Yuin, das geht aber ab 200 Euro los

Also entweder Ohrstöpsel, oder du bleibst bei 10-20 Euro. Mehr ist einfach nicht drin.


Yuin PK2 sind schon recht ordentlich und kosten so um die 70 Euronen.
ordinary
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2010, 17:43
endlezz
Stammgast
#7 erstellt: 11. Feb 2010, 17:58

ZeeeM schrieb:

endlezz schrieb:
Das was du suchst heißt ear bud, und da gibt es echt keine so richtig guten. Es seii denn du kaufst dir welche von Yuin, das geht aber ab 200 Euro los

Also entweder Ohrstöpsel, oder du bleibst bei 10-20 Euro. Mehr ist einfach nicht drin.


Yuin PK2 sind schon recht ordentlich und kosten so um die 70 Euronen.


Ach Tatsache? Da war ich wohl nicht auf dem richtigen Stand.
ordinary
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Feb 2010, 18:51
was sagt ihr denn zu den beiden links oben???

sind die klangbetont und basslastig genug?
filou33
Inventar
#9 erstellt: 11. Feb 2010, 20:53

ordinary schrieb:
was sagt ihr denn zu den beiden links oben???

sind die klangbetont und basslastig genug?


ich dachte du willst keine die ins ohr gehen sonst gucke dir doch mal die Shure 115 an
ordinary
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Feb 2010, 23:01
naja wollte ich anfangs ja nicht unbedingt. lag aber auch daran weil mich die schlechte qualli bei höheren preis abgeschreckt hatte.
ich suche dann halt in ear kopfhörer mit starkem bass und klarem klang.
wär schöne wenn ihr noch bissl was dazu sagen könntet weil ich mit solchen dahingeworfenen produkten nich viel anfangen kann.
was is denn an den "Shure" besser als die sennheiser und v-moda???
filou33
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2010, 23:32

ordinary schrieb:
naja wollte ich anfangs ja nicht unbedingt. lag aber auch daran weil mich die schlechte qualli bei höheren preis abgeschreckt hatte.
ich suche dann halt in ear kopfhörer mit starkem bass und klarem klang.
wär schöne wenn ihr noch bissl was dazu sagen könntet weil ich mit solchen dahingeworfenen produkten nich viel anfangen kann.
was is denn an den "Shure" besser als die sennheiser und v-moda???


Der Tragekomfort ist besser da die in-ears hinter das Ohr geführt werden so fallen die KH nicht immer raus und übertrageb keine Kabelgeräusche.
DIe isolierung ist sehr gut glaube mal gelesen zu haben das die V-moda ziemlich offen sind.
Die Shure bekommst du ausserdem schon unter 60€.
Guck dir auch noch die Sennheiser IE 6 und die
Klipsch Image S4 an.


[Beitrag von filou33 am 11. Feb 2010, 23:45 bearbeitet]
ordinary
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Feb 2010, 00:09
danke für die tipps!
also von solchen alternativen tragemöglichkeiten wie hinterm ohr etc. bin ich nich so fan. dann lieber normal.
auch die form von shure und klipsch sind mir zu auffällig. ich suchte was dezentes. und alles über ie 4 könnt ich mir nicht leisten.

ich hab halt nur angst dass der klang und bass einfach unzureichend sind. könnt ihr mich da irgendwie beruhigen? ; ) also dass es bei solchen preisen wenigstens ausreichende qualität ist, also mindestens sogut wie solche ear buds???
Talor
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Feb 2010, 00:20
Natürlich nicht "mindestens so gut" sondern um Einiges besser.
Wenn dir der Klang nicht gefällt, kannst sie ja immer noch zurückschicken.
ordinary
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Feb 2010, 00:38
ok, das hilft schon mal! war halt nur durch diesen sony in ear kauf ziemlich verunsichert!

PS: was ich noch an in ear zu kritisieren hatte:

"Jedoch "versiegeln" die Vibe In-Ear Ohrhörer (wie bei eigentlich alle In-Ear Kopfhörer) das Ohr gegen nahezu alle Umgebungsgeräusche. Gerade beim Sport (Laufen etc.) mögen viele User keine komplette Abschirmung der Außengeräusche."

aber das wird man wohl nicht umgehen können : (

ich muss sagen dass ich momentan bei den vibe duos hängen geblieben bin. hat mit denen jemand schlechte erfahrungen gemacht?
ordinary
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Feb 2010, 02:10
würde jetzt gerne nen vibe duo kaufen! irgendjemand einwände?? ; )

Bitte schnell antworten!
ordinary
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Feb 2010, 06:12
sooo.
neuer anlauf:

welcher von den headphones hat besten klang aber immer noch richtig bass?:


klipsch custom 1; klipsch s4; klipsch x1
ultimate ears 4
v-moda vibe duo
sennheiser cx 500



bitte bitte antworten!


[Beitrag von ordinary am 12. Feb 2010, 06:29 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#17 erstellt: 12. Feb 2010, 13:38
Sennheiser CX300, der CX500 klingt kaum besser.
Marverel
Stammgast
#18 erstellt: 12. Feb 2010, 13:48
Moin

Wenn Du eigentlich In-Ears nicht so besonders magst, bzw. keine, die zu tief ins Ohr gehen, werf' ich mal noch die hier ins Rennen:

Philips SHE 9800

Sind so'n Mittelding zwischen EarBud und InEar - und nach meinen Erfahrungen haben die Philips-Stöpsel auch nen ordentlichen Bass.

Gruß,
Martin
filou33
Inventar
#19 erstellt: 12. Feb 2010, 14:24

ordinary schrieb:
sooo.
neuer anlauf:

welcher von den headphones hat besten klang aber immer noch richtig bass?:


klipsch custom 1; klipsch s4; klipsch x1
ultimate ears 4
v-moda vibe duo
sennheiser cx 500



bitte bitte antworten!


Auf jedenfall der klipsch s4
ordinary
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 12. Feb 2010, 14:40
^ hätte ich auch fast gedacht.

ich bin am grübeln ... gibt hier die ultimate ears triple 10 vi neu für 150€ ... wie lange halten denn solche??
Cortana
Inventar
#21 erstellt: 12. Feb 2010, 14:42

ordinary schrieb:
wie lange halten denn solche??

Hängt nicht vom Kopfhörer ab, sondern vom dem, der sie besitzt

Die werden dir aber zu wenig Bass haben.
ordinary
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 12. Feb 2010, 14:45
ehrlich? es wird immer behauptet bassverlust zu gunsten des klanges, aber ein sauberer und ordentlicher bass ist doch auch ganz wichtig -.-

ich mein shure soll guten bass haben aber da gibts einfach keine guten angebote ...


haben denn die klipsch image s4 außreichend bass??
die sind doch bestimmt besser als sennheiser cx nich??


[Beitrag von ordinary am 12. Feb 2010, 14:46 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#23 erstellt: 12. Feb 2010, 14:50
Hol dir einfach die Sennheiser CX300 und gut ist. Klingen gut und haben mords Bass...sollte mehr als ausreichend sein.
PhaTox
Inventar
#24 erstellt: 12. Feb 2010, 15:05
Hallo! Wo hast Du denn die Tripple Fi für 150 Euro gesehen. Normalerweise kosten die 100 Euro mehr...

Wenn Du wirklich scharf auf Bass bist nimm die SuperFi 5 EB!!
ordinary
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 12. Feb 2010, 15:37
^^ nachdem ich die ganze nacht durchgearbeitet hab ohne zu schlafen bekommt man dann solche ergebnisse. also erst mal für interessenten die ultimate ears triple 10 vi:

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT

die bewertung des verkäufers ist eigentlich auch eindeutig und beim versand müsste man nachfragen ob man da nich sparen kann, es muss ja eig nich die ganze verpackung verschickt werden sondern nur das nötigste.
Für mich sind sie wohl nicht die richtigen und damit kann ich auch leben bei dem Preis, auch wenns eig ein Schnäppchen ist.

PS: die ue triple 10 gibts gebraucht (nahezu neuwertig) auch schon ab rund 100€



Ich werf jetzt mal die "Shure" in die Runde ...
die Shure se 530 sollen doch eig die besten sein oder?

sind die preislich unteren modelle auch besser als sennheiser und ultimate ears????



bitte bitte mal auf meine fragen antworten!!! ich war die ganze nacht auf und will das gerne mal fertig bringen!!! pls help!


[Beitrag von ordinary am 12. Feb 2010, 16:36 bearbeitet]
filou33
Inventar
#26 erstellt: 12. Feb 2010, 16:48
Also die Shure 115 bekommst du doch schon für 55€ was ist daran teuer?
Flöö
Stammgast
#27 erstellt: 12. Feb 2010, 16:52
Vielleicht wurden sie schon genannt, ist ja auch nicht weiter schlimm, hatte nur keine Lust den ganzen Thread durchzulesen

V-Moda Vibe Duo in schwarz
Sind meiner Meinung nach dezent und haben einen kräftigen Bass, den die meisten nicht mögen, ich mag ihn
ordinary
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 12. Feb 2010, 16:59
^ ich sag doch gar nicht dass 55€ teuer sind.

also im nächsten preisniveau stehen folgende im vergleich:

ultimate ears superfi 5
sennheiser ie 4
shure 115/210/310

die v-mode vibe duo hatte ich auch im blickfeld aber ich denke mal die können da nicht mithalten...


also welche von den 3 dort oben machen besseren klang & bass??
Cortana
Inventar
#29 erstellt: 12. Feb 2010, 17:11
Wie viel Geld willst du jetzt eigentlich ausgeben?
ordinary
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 12. Feb 2010, 17:25
die 3 aufgelisteten gibts so bis 80€.
deswegen will ich die qualitätsmäßig vergleichen!

besonders interessiert mich eure meinung zu den shure versionen ... schlagen die den sennheiser und ultimate ears??
filou33
Inventar
#31 erstellt: 12. Feb 2010, 17:47

ordinary schrieb:
die 3 aufgelisteten gibts so bis 80€.
deswegen will ich die qualitätsmäßig vergleichen!

besonders interessiert mich eure meinung zu den shure versionen ... schlagen die den sennheiser und ultimate ears??


Wir sind hier doch nicht bei einem Boxkampf, Geschmack ist subjektiv.
Du wirst hier ständig andere Meinungen bekommen, probieren geht über studieren.

Der ultimate ears superfi 5 klingt sehr neutral wird für dich zu wenig Bass haben, und der Senni ist halb offen isoliert also nicht so gut wie der Shure SE 115.
Der Shure 210 hat ein sehr hartes störrisches Kabel, und der 310 ist dann schon wieder ne ganz andere Liga denn solltest du mit anderen KH vergleichen .


[Beitrag von filou33 am 12. Feb 2010, 17:53 bearbeitet]
ordinary
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 13. Feb 2010, 18:24
so. hab mir jetzt die shure se 210 für 60€ besorgt. ich denke mal das reicht bestimmt für mich. größtenteils wird eh bloß mp3 zw. 128-320 kbit/s gehört.

hätte aber noch eine frage:
ich spiele mit dem gedanken noch einen micro adapter zw. iphone und headphones zu klemmen.

http://www.amazon.co...id=1266073902&sr=1-1

Meine Frage:
würde es da zu Qualitätsverlust kommen??? immerhin wird da ja ein Kabel vollkommmen anderer Qualität dazwischen geklemmt?!
bossa
Stammgast
#33 erstellt: 13. Feb 2010, 19:04
Nein, da gibt es nicht den geringsten Qualitätsverlust.


Mal schauen, ob du mit dem Bass der SE210 zufrieden sein wirst. Ich fand die ziemlich mittenlastig, da fehlte mir oben wie unten irgendwie was. Qualitativ aber auf jeden Fall ein richtig dicker Sprung nach vorn. Und sie sind schön klein. Man kann im Winter problemlos ne Mütze drunter tragen...



Und nächstes mal bei der Kaufberatung etwas ruhiger rangehen bitte. Is ja der Hammer, was ich hier lese. Es gibt kein Besser oder Schlechter so einfach aus der Hand geschüttelt. Da gehört viel Subjektivität dazu und viele Faktoren, die eine Rolle spielen.
ordinary
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 13. Feb 2010, 19:26
"problemlos ne Mütze DRUNTER tragen" ^^ das will ich sehen ; )

selbstverständlich ist das alles subjektiv. aber wenn man sich da reinarbeitet, nebenbei bei ebay artikel ablaufen und wichtige antworten kommen nur schleppend isses klar dass ich nochmal nachfragen muss bevor der thread in den tiefen versinkt! und hätt ich nich bissl druck gemacht hätte ich jetzt nicht den wissensstand, nen schnäppchen gemacht und ein zufriedenes gefühl die für mich richtigen kopfhörer gekauft zu haben weil ich auch mit eurer hilfe zumindest theoretisch alle guten kopfhörer modelle abgeklappert habe. umso was praktisch zu machen fehlt mir dann allerdings das geld und so audiophil bin ich auch nicht ; )

auf jeden Fall vielen Dank für eure Hilfe und das ich das jetzt erst mal abschließen kann.

Besten Dank!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche spezielle Kopfhörer bis 50?
fsiu26 am 14.06.2017  –  Letzte Antwort am 14.06.2017  –  2 Beiträge
Suche In-Ear Kopfhörer
Cookie15 am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  2 Beiträge
Suche in ear Kopfhörer mit sattem bass
Muttis_ganzer_Stolz am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  20 Beiträge
Suche In-ear Kopfhörer mit druckvollem bass
dagern am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  16 Beiträge
Suche In-Ear Kopfhörer
senekton am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  20 Beiträge
Suche In Ear Kopfhörer
FreddyKrueger07 am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  4 Beiträge
In-Ear mit BASS BASS BASS
DaDonna am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  7 Beiträge
Sony Kopfhörer oder in ear
Bakura am 01.09.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  4 Beiträge
In Ear Kopfhörer
renhe am 17.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  4 Beiträge
suche neune in ear kopfhörer
Winnetou_Koslov am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedChrisinside
  • Gesamtzahl an Themen1.409.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.595

Hersteller in diesem Thread Widget schließen