shuttertechnik oder Polarisation

+A -A
Autor
Beitrag
pfreak
Stammgast
#1 erstellt: 11. Dez 2010, 15:23
Ich bin am überlegen mir ein 3D TV zu holen. Ich weiß nur noch nicht welche Technik


Shuttertechnik:

dafür spricht das jedes Auge das volle Bild sieht und auch die Farben kräftig sind.

Nachteil ist das es eben flimmert und die Brillen schwer und teuer sind.


Polarisation:

dafür spricht das die Brillen leicht und billig sind. Man muss auch kein Akku an der Brille laden.

Nachteil ist das man nur die hälfte der Auflösung hat wegen dem Interleaced verfahren. Die Farben sind nicht so kräftig. Und ich habe auch gehört das man in einem bestimmten und dazu noch sehr kleinen Winkel vor dem TV sitzen muss, stimmt das ?


welches Verfahren wird sich eher durchsetzen und welches ist zu empfehlen ?
HausMaus
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2010, 15:28
die frage ergibt doch eine eindeutige antwort wenn du dir alle beiden technologien angeschaut hast.

kunde436
Stammgast
#3 erstellt: 11. Dez 2010, 15:29
shutter wird sich durchsetzen. Flimmern ist auch ein Problem der brille, welches verbessert werden kann oder gar eleminiert.


hier mal was zu 3D brillen:

http://www.youtube.com/watch?v=1DU4u5Z133k

mfg
HausMaus
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2010, 15:37

kunde436 schrieb:
shutter wird sich durchsetzen. Flimmern ist auch ein Problem der brille, welches verbessert werden kann oder gar eleminiert.


hier mal was zu 3D brillen:

http://www.youtube.com/watch?v=1DU4u5Z133k

mfg



weder noch es wird an ohne gearbeitet !
pfreak
Stammgast
#5 erstellt: 11. Dez 2010, 15:38
bin am überlegen mir einen von den beiden LGs zu kaufen

http://www.alternate...NT&l1=TV-Ger%C3%A4te

oder den größeren

http://www.alternate...NT&l1=TV-Ger%C3%A4te


dazu noch eine universal shutterbrille

http://www.amazon.de...75173&pf_rd_i=301128



könnt ihr das empfehlen
pfreak
Stammgast
#6 erstellt: 11. Dez 2010, 15:39

HausMaus schrieb:

kunde436 schrieb:
shutter wird sich durchsetzen. Flimmern ist auch ein Problem der brille, welches verbessert werden kann oder gar eleminiert.


hier mal was zu 3D brillen:

http://www.youtube.com/watch?v=1DU4u5Z133k

mfg



weder noch es wird an ohne gearbeitet !



ohne brille kannst vergessen, da musst du in einem bestimmten winkel vor dem tv sitzen. das wird noch mindestens 10 jahre dauern
HausMaus
Inventar
#7 erstellt: 11. Dez 2010, 15:49
was ich im mm gesehen hatte war samsung und panasonic .

1. je grösser um so besser der 3d effekt

2. panasonic fand ich am besten von der qualli.
pfreak
Stammgast
#8 erstellt: 11. Dez 2010, 16:15

HausMaus schrieb:
was ich im mm gesehen hatte war samsung und panasonic .

1. je grösser um so besser der 3d effekt

2. panasonic fand ich am besten von der qualli. ;)



du meinst den da

http://www.alternate...NT&l1=TV-Ger%C3%A4te


mir wäre ein led tv schon lieber
davidcl0nel
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2010, 17:06

pfreak schrieb:

ohne brille kannst vergessen, da musst du in einem bestimmten winkel vor dem tv sitzen. das wird noch mindestens 10 jahre dauern



Ich schiebe meine Couch nicht hin und her, sondern sitze im Sweepspot. Daran muß natürlich auch der TV ausgerichtet werden.

10 Jahre? Gern. Dann gibt es vielleicht Auswahl aus über 100 Filmen, wo man dann auch 10 gerne hätte. Dann lohnt sich das vielleicht auch mal.
Grestorn
Stammgast
#10 erstellt: 11. Dez 2010, 18:16
Du schaust offenbar immer ganz alleine und bewegst Dich dabei nie mehr als 3cm (denn so breit ist der Sweetspot).


[Beitrag von Grestorn am 11. Dez 2010, 18:16 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#11 erstellt: 11. Dez 2010, 18:46

pfreak schrieb:


mir wäre ein led tv schon lieber


warum ?

was spricht dafür und was dagegen aus deiner sicht ?

pfreak
Stammgast
#12 erstellt: 11. Dez 2010, 18:58

HausMaus schrieb:

pfreak schrieb:


mir wäre ein led tv schon lieber


warum ?

was spricht dafür und was dagegen aus deiner sicht ?

:.



der geringe stromverbrauch und der hohe kontrast
HausMaus
Inventar
#13 erstellt: 11. Dez 2010, 19:35
da kann ich dich beruhigen weder das eine noch das andere stimmt in der heutigen zeit noch .



im gegen teil du hast mit dem plasma so meine ich das bessere bild da dises bei bewegungen die farbe nicht zu einem brei vermischt z.b. bei fussball der rasen .
pfreak
Stammgast
#14 erstellt: 11. Dez 2010, 19:46

HausMaus schrieb:
da kann ich dich beruhigen weder das eine noch das andere stimmt in der heutigen zeit noch .



im gegen teil du hast mit dem plasma so meine ich das bessere bild da dises bei bewegungen die farbe nicht zu einem brei vermischt z.b. bei fussball der rasen .



das heißt du würdest mir eher zu einem Plasma raten

ich schwanke zwichen 2 modellen

http://www.alternate...%A4te&l2=LG+55LX9500

das ist einmal der plasma der auch billiger wäre aber dafür nen höheren stromverbrauch hat

und dann hier noch der lg led

http://www.alternate...NT&l1=TV-Ger%C3%A4te
HausMaus
Inventar
#15 erstellt: 11. Dez 2010, 19:51
wieso hat den den der plasma immer einen höheren verbrauch ?

das sind alles max richtwerte in einem bestimmten modus mit einer bestimmten helligkeit .

es ist ein 50" bei 219 watt plasma

Stromverbrauch im Betrieb: 230 beim lcd

pfreak
Stammgast
#16 erstellt: 11. Dez 2010, 19:56

HausMaus schrieb:
wieso hat den den der plasma immer einen höheren verbrauch ?

das sind alles max richtwerte in einem bestimmten modus mit einer bestimmten helligkeit .

es ist ein 50" bei 219 watt plasma

Stromverbrauch im Betrieb: 230 beim lcd

:Y


ich schaue eben auf die Angaben und da hat der plasma 212 watt und der LED nicht LCD 149 Watt


aber wenn wir den Stromverbrauch ausser acht lassen. welcher beitet mir ein schärferes und farbigeres bild. kurz gesagt an welchem gerät habe ich mehr freude
HausMaus
Inventar
#17 erstellt: 11. Dez 2010, 20:02
meiner meinung nach mit dem plasma .

geh zum mm oder ? und schau dir das dort mal an denke du bist dann meiner meinung .

lass dich aber nicht täuschen !

da ist meist der demo modus drin .
kunde436
Stammgast
#18 erstellt: 11. Dez 2010, 23:57
die neuen Panasonic 2011 Plasmas sollen ein noch besseres phosphor haben, was in noch weniger crosstalk resultiert (hat jetzt schon kaum crosstalk). Crosstalk soll also komplett eleminiert werden, und die bewegungsdarstellung dürfte an die eines CRT rankommen (deutlich besser als beim Kuro und viel besser als jeder LCD).

Zu 3D ohne Brille:

In 10 Jahren können wir dann nochmal darüber reden. So lange dauert es nämlich, bis 3D ohne Brille mal ordentlich funktionieren wird und auch der Preis in greifbare Regionen fällt. Bis dahin wird 3D ein nettes Gimmick sein. Wenn ab und zu mal ein 3D film rauskommt, spricht ja nichts dagegen, eine Brille aufzusetzen und das Seherlebnis zu intensivieren.
Ist gerade mal die erste Generation 3D fernseher raus. Sowohl Fernseher als auch brillen werden über die Jahre verbessert werden, da kann man sicher sein.
Shutter is das Polarisation vorzuziehen, weil es 3D in Full HD liefert. Nur die Brillen müssen verbessert und billiger werden.
LCD taugt übrigens nicht für 3D... ist viel zu langsam. Es wird immer zum crosstalk kommen, auch wenn es stätig verbessert wird.

mfg
limpinbizkid
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Feb 2011, 21:47
Hallo Leute!

ich würde gern ma wissen, wie die polar-brille genau funktioniert.

bitte um eine erklärung ohne fachchinesisch^^

mfg
HausMaus
Inventar
#20 erstellt: 21. Feb 2011, 08:21
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv Shutter oder passiv Polarisation - was ist besser?
aku am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  481 Beiträge
3D Brillen
Boxenhalter am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  5 Beiträge
3D - Shutter vs. Polarisation
ver.staerker am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  15 Beiträge
Monitore mit 3D-Polarisation?
jenns am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  7 Beiträge
Alternative 3D-Brillen
Hawk05 am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  6 Beiträge
Wo bleiben die TV VR Brillen?
Aragon70 am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2018  –  23 Beiträge
3d brillen problem
luusbueb6 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  7 Beiträge
Verschiedene Verfahren der 3D Technik
desperados44 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  14 Beiträge
3D Brillen Preis und Leistung
kai23 am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  3 Beiträge
3D Shutter Brillen
Bierfreund am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedSunny:)
  • Gesamtzahl an Themen1.426.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.684

Hersteller in diesem Thread Widget schließen