LCD/LED vs. Plasma 2011

+A -A
Autor
Beitrag
Goalkeeper1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mai 2011, 01:58
Hi,

plane mir demnächst einen neuen TV zu kaufen.

Meine Wahl fiel als erstes auf einen Plasma, von den nur ein Modell von Panasonic in Frage kommen würde.

Jedoch liest man verstärkt von Netzteilsurren, Floating Brightness, False Contour oder dass sich der Schwarzwert mit der Zeit verschlechtern soll.

Da stellt man sich natürlich die Frage, ob Plasmas in der heutigen Zeit LEDs eigentlich noch sooo überlegen sind??

Bei den LCDs hat sich ja in den letzten Jahren viel getan: Schwarzwert, Bewegungsschnelligkeit, Kontrast, etc.

Des Weiteren sind ja LCDs nahezu geräuschlos (zumindest die, die ich bis jetzt gehört habe)


Sind Plasma heutzutage wirklich noch so überlegen oder sind LED bereits schon auf der Überholspur??
snowman4
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Mai 2011, 13:07
Die LCDs sind auch nicht Problemlos, da wirst du über Clouding,Banding lesen. Netzteilsurren kennen teilweise die Philips Besitzer.

Ich selber bin im Moment auch bei der Suche nach einem neuen TV.

Im Auge habe ich den Plasma VT30 von Panasonic, die neue LED Reihe von Samsung und Sony.


[Beitrag von snowman4 am 29. Mai 2011, 13:08 bearbeitet]
M4L0iK
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mai 2011, 18:37
Sagen wir es mal so: Bevor ich mir einen aktuellen LED kaufe, hole ich mir lieber einen 3 Jahre alten Plasma und habe trotzdem ein besseres Bild.

Plasma ist State-Of-The-Art und wird es auch bleiben, solange Plasma und LCD koexistieren.

Wirkliche qualitative Sprünge wirst Du erst mit OLED erleben. Das dauert allerdings noch eine ganze Weile.
madmoe76
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2011, 18:53
bin ja mal gespannt wie lange dieser tread hier noch offen ist

altes thema neues jahr

@ goalkeeper

ich stand letztes jahr vor der gleichen frage und ich glaube egal in weches lager du gehst, jeder wird Dir erzählen wie toll sein plasma oder der led/lcd ist.
(außer die jenigen die pech hatten.Die gibts aber überall )

nur zur info ich komme aus dem samsung Led lager und bereue nichts
kein surren, geiles full hd bild göttlicher schwarz wert, plastisches bild, winziger strom verbrauch bei 55" von kleinen ghostings im 3d bereich kann ich meinen led auch nicht frei sprechen
aber wer kann das schon ?!
SOOO schlecht sind heute eigentlich keine geräte mehr
wichtiger ist vieleicht was du dazu haben möchtest
internet@tv oder PVR usw.

noch kurz was zu den plasmas

wären die im stromverbrauch nicht drastisch runter gegangen
wären die ausgestorben.


gruß Moe


[Beitrag von madmoe76 am 30. Mai 2011, 18:55 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Mai 2011, 22:27

M4L0iK schrieb:
Sagen wir es mal so: Bevor ich mir einen aktuellen LED kaufe, hole ich mir lieber einen 3 Jahre alten Plasma und habe trotzdem ein besseres Bild.

Plasma ist State-Of-The-Art und wird es auch bleiben, solange Plasma und LCD koexistieren.

Wirkliche qualitative Sprünge wirst Du erst mit OLED erleben. Das dauert allerdings noch eine ganze Weile.


Aber nur einen Kuro, alle anderen sind mit den Premium LEDs nicht mehr auf gleicher Höhe.
M4L0iK
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jun 2011, 03:17

snowman4 schrieb:

M4L0iK schrieb:
Sagen wir es mal so: Bevor ich mir einen aktuellen LED kaufe, hole ich mir lieber einen 3 Jahre alten Plasma und habe trotzdem ein besseres Bild.

Plasma ist State-Of-The-Art und wird es auch bleiben, solange Plasma und LCD koexistieren.

Wirkliche qualitative Sprünge wirst Du erst mit OLED erleben. Das dauert allerdings noch eine ganze Weile.


Aber nur einen Kuro, alle anderen sind mit den Premium LEDs nicht mehr auf gleicher Höhe.

Naja, ein Panasonic aus der V10-Serie würde ich heute noch fast vor jedem LED bevorzugen.
xschakalx
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jun 2011, 14:29
die neue D serie der samsung LCD LED tv's sollen das clouding problem wohl recht gut in den griff bekommen haben. somit fällt ein grosser nachteil seit dieser serie schon mal weg. ich selbst besitze einen 55c6000 und habe ebenfalls mit clouding und flashlights zu kämpfen. aber für den richtigen filmgenuss habe ich nun einen beamer.
Andregee
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2011, 00:12
es ist wie bei so vielem im leben geschmackssache.
eigenartig finde ich das mein plasma der im filmbetrieb meinem anderen lcd stark ähnelt, beim zocken ein weitaus lebensechteres bild fabriziert.
auf dem lcd wirkt alles wie games halt wirken, comichaft, digital. auf dem plasma wirkt alles lebenechter, man hat eher das gefühl ein foto denn eine computergrafik zu betrachten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laser vs Oled vs Plasma vs LED-lcd
Isostar2 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  64 Beiträge
LED vs. LCD
BillyElliot am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  9 Beiträge
Streit-Thread OLED vs. LCD-LED
chaotiker am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  21 Beiträge
Samsung LED Fernseher 2011 bis 2015
DaveHamm am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  2 Beiträge
LED TV vs. LCD TV: Wo liegen die Unterschiede?
StormD1 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  44 Beiträge
Mini LED LCD Panels
Ralf65 am 30.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.08.2019  –  72 Beiträge
Plasma, LCD/LED, DLP ---> Welches ist das beste für 3D?
Flo19996 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  5 Beiträge
Plasma & LCD (LED) - Was ist technisch noch möglich?
Forward7 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  6 Beiträge
Haltbarkeit von LED und LCD
DKone1899 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  18 Beiträge
Schwarzwert und Kontrast vs. Graustufen
Klippenspringer am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedCafe_Dong_Nat_Acoust...
  • Gesamtzahl an Themen1.451.553
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen