Kabel in Kopfhörerbügel 5-10 Adern

+A -A
Autor
Beitrag
JogiAUT
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2020, 21:04
Hallo Liebe Forenmitglieder,

ich bin sonnst der stille "User" und lese nur wenn ich Probleme habe. Meistens finde ich dann irgendwann was ich brauche. Nicht so dieses Mal...
Zur weiteren Info: Ich werde diesen Beitrag auch in einem Elektronikerforum posten.

Kurz zu mir, da ich ja völlig neu hier bin und noch keine Interaktion mit jemandem hatte:

Jakob, 27 Jahre alt, Mechatronikstudent und ich repariere gerne Dinge.

Nun zum Problem:

Bei den meisten modernen Over-Ear-Kopfhörer (Kabellos) gibt es ja mittlerweile so viele Funktionen dass zwei Adern im Kabel von Links nach rechts nicht reichen. Da gibts es ANC, Touchsteuerung, mehrere Schalter und und und....
Ich habe nun schon zwei Over-Ear-Kopfhörer (einer von mir einer von meiner Schwester) hierliegen bei denen die Aufnahme der Ohrschale gebrochen ist. Bei einem ist eines der Kabel, welches über den Kopfbügel zur anderen Ohrschale geht, komplett ab, beim anderen sind die Drähte so angewetzt dass es zum Kurzschluss kommt.

Nun habe ich mit meinem Messschieber mal so grob den Aussendurchmesser (Gesamt) ermittelt und bin da auf ca. 1.6mm gekommen. Eines der Kabel hat 7 Adern, das Zweite 6. Leider nicht mehr messbar, da man sofort die Drähte flachdrückt.

Nun sagt ja der Aussendurchmesser nicht viel über ein Kabel aus. Aber ich denke der Querschnitt der Adern spielt eher eine untergeordnete Rolle. Allerdings darf der gesamte Aussendruchmesser nicht größer werden, da das Kabel wieder in einen exakt passenden Kanal gedrückt werden muss

Die Adern sind Farbkodiert, haben zusätzlich Gewebe bzw. Fasern eines Kunststoffs zwischen den Drähten der Adern. Ich vermute mal zu Zugentlastung. Auf den Ersten Blick hätte ich gesagt, ein ordinäres Kopfhörerkabel wie man sie kennt...nur mit 7 Adern.

Und jetzt kommt der Teil wo ich einfach nicht mehr weiterkomme:
Ich brauche solche Kabel, bin aber nicht in der Lage einen Händler geschweige denn das Kabel an sich zu finden. Ich habe auch bei den bekannten Händlern in Asien gesucht aber nichts erreicht.

Kann mir hier jemand weiterhelfen oder die Schlagwörter nennen, mit denen man solche Kabel findet.
Falls es jemandem hilft kann ich gerne ein Foto eines solchen Kabels posten.

Sollte ich blind gewesen sein und schon solche Themen hier im Forum übersehen haben tut es mir sehr leid.

Besten Dank im Voraus und Schönen Abend
Jogi
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2020, 23:31
Hallo und willkommen,

Schaue mal nach Mikrofon-/Signalkabeln (>7 Adern), oder auch nach LiYY ("Alarmkabel").

Natürlich wird es sehr schwer werden, genau deine 1,6 mm Außendurchmesser zu erhalten und deshalb könnte man es auch selbst anfertigen, indem man z.B. einzelne 0,10/0,14 mm2 Litzen nimmt und sie hinterher mit einem Silikon-/Textil- oder Schrumpfschlauch überzieht.
Dazu würden sich z.B. auch die einzelnen Litzen eines flexiblen Telefonkabels eignen.
JogiAUT
Neuling
#3 erstellt: 14. Okt 2020, 19:13
Danke für deine Antwort.

Leider hat mich das noch nicht so richtig weiter gebracht.
2,9mm war das kleinste was ich an Kabeln finden konnte. Bei Conrad und 8-Polig.

Selber machen wäre gar keine schlechte Idee... Wäre ich erstmal gar nicht drauf gekommen.
Da hatten die Adern eine Querschnittsfläche von 0.05mm^2
Wenn ich mich nicht Irre, könnte ich mit den von dir genannten Litzen gar nicht auf das Maß kommen.

Ich bin mit nicht ganz sicher aber ich denke ich könnte da auch ein Kabel welches 1,8 oder 1,5 mm hat parken. Vielleicht sogar eines mit 2mm? Im Notfall.
Wer weiß. Aber nicht mal das kann ich finden.

Ich bin echt erstaunt, dass es dort so wenig gibt, wenn ich bedenke dass mittlerweile jeder bessere Over-Ear Kopfhörer ein ähnliches Kabel verbaut hat.
Ich vermute nach wie vor, dass mir einfach das richtige Schlagwort fehlt...
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2020, 20:30
Es gibt auch lackisolierte Litze zu kaufen, die keinen echten Mantel haben und diese werden auch in Kopfhörerkabel eingesetzt. Diese kannst du dann zum Selbstbau verwenden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MDR-ZX600 Kabel gerissen Reparatur Hilfe
x8651 am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  2 Beiträge
UE Super.fi 5 pro Kabel
Mr.JPage am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  2 Beiträge
USB-Kabel von USB-Soundkarte gerissen, Unklarheit über Lötreihenfolge
kingkult am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  13 Beiträge
Ultimate Triple.Fi 10 - Kabel rausgerissen
musv am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  2 Beiträge
Kopfhörerkabel (6,35 mm Klinke & mini-XLR) selber bauen - wieviele Adern/ welches Kabel?
pr0g4m1ng am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  7 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10 Kabel herausgerissen
musv am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  4 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 5 Pro Kabel Wechsel ?
CornDrums am 05.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  2 Beiträge
Lackierte Kabel für Sennheiser Headset 5-adrig
Verband am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  2 Beiträge
Wackelkontakt - Kabel "geöffnet" seltsames innenleben
Simon.S am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  6 Beiträge
Sennheiser Momentum In-Ear löten - 5 Kabel suche Bedeutung
staebchen123 am 06.06.2017  –  Letzte Antwort am 04.09.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.702 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedOWLBorusse
  • Gesamtzahl an Themen1.483.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.203.232

Hersteller in diesem Thread Widget schließen