Piega Switzerland TP 5 S

+A -A
Autor
Beitrag
chrisruedi
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2015, 19:38
Hallo !

Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum, und gleich benötige ich hilfe.... tut mir jetzt schon leid

Undzwar folgendes:

Mein Vater hatte sich vor einigen Jahren über einen Freund die Piega TP 5 S gekauft. Diese standen aufgrund von Hobbyaufgabe (Er trägt inzwischen ein Hörgerät... ) eine Zeit lang im Keller.
Jetzt wollten wir uns entscheiden, diese zu verkaufen, weil keiner von uns sonst so sehr auf guten Klang wert legt ( schlagt mich bitte nicht, ich hab viel zu wenig Zeit um den wirklich zu genießen...).
Dabei ist mir aufgefallen, dass bei einem der beiden der Hochtöner kaputt ist (Bild im Anhang).
Ob es nun am Umzug letztens lag, an meiner Nichte und ihren Fingern, oder woran auch immer, ich weiß es nicht.
Ich weiß nur, dass sonst alles funktioniert, Beide weiter einen Guten Klang abgeben (kein schnarren kratzen und was auch immer sonst darauf schließen lassen würde, dass etwas kaputt ist) nur eben dieser Hochtöner nicht mehr läuft ( kaum verwunderlich so wie der aussieht...).

Was kann ich jetzt tun ? Gibt es diese Hochtöner zum nachkaufen ? Gibt es theoretisch auch Menschen, die diese trotz des einen kaputten Hochtöner kaufen würden ? oder müsste ich diese dann auf dem Flohmarkt für nen Appel und ein Ei hergeben ?
Was könnte ich noch erwarten dafür ?

Ich hoffe ich darf sowas überhaupt fragen hier...
Vielen lieben Dank trotzdem schonmal

Liebe Grüße,
Chris20151207_19184020151207_191609
laminin
Stammgast
#2 erstellt: 07. Dez 2015, 19:59
Was hat Piega denn auf deine Anfrage (ich nehme einmal an, dass du logischer weise als erstes dort nachgefragt hast) geantwortet?
In ihrem TP5S Prospekt von 2007 geben sie an:

PIEGA bietet einen erstklassigen Service und 6 Jahre Garantie auf alle Lautsprecher

also bis 2013 sollten also alle Ersatzteile wohl noch vorhanden gewesen sein, vielleicht auch jetzt noch?
chrisruedi
Neuling
#3 erstellt: 07. Dez 2015, 20:58
Danke für deine Antwort !

Ich habe Ihnen bereits geschrieben, allerdings noch keine Antwort erhalten.
Generell bin ich aber im Normalfall eher in Foren unterwegs, zumindest auf den Gebieten auf denen ich mich sonst bewege, da ich hier mit den genaueren und besseren Informationen rechne.
Ist das auf dem Gebiet der Hifi-Lautsprecher anders ? dann warte ich erstmal auf eine Antwort des Herstellers ab.

Trotzdem die Frage: was wären die Lautsprecher in ihrem aktuellen Zustand wert ? also im Endeffekt guter Zustand, nur der eine Hochtöner spielt nicht mehr...

Vielen Dank !

Liebe Grüße,
Chris
amwickl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Dez 2015, 06:55
Hallo,

das ist der Piega-Bändchenhochtöner LDR.
Das ist ein sehr sehr hochwertiges Chassis.

Den zu ersetzen dürfte keinen Sinn ergeben, wenn man nicht mehr selbst nutzen will,
da das recht teuer werden dürfte.

Piega hat auch ein Forum, da kann man sogar direkt den Entwickler fragen.
Hier

Viel Glück, aber ich befürchte da Schlimmes...


[Beitrag von amwickl am 08. Dez 2015, 06:55 bearbeitet]
chrisruedi
Neuling
#5 erstellt: 08. Dez 2015, 16:24
Hallo !

Ich habe gerade eine Antwort vom Hersteller erhalten.
Die Reparatur würde ca. 160 € inkl. Versand kosten.

Jetzt die Frage: Welche Summe könnte ich für die Lautsprecher veranschlagen, wenn ich sie repariert bzw. nicht repariert verkaufen würde ? lohnt sich die Reparatur ?

Ich denke ich würde die LS so oder so reparieren lassen, es sei denn, es findet sich jemand, der die LS auch so übernehmen würde.


Liebe Grüße,
Chris
laminin
Stammgast
#6 erstellt: 08. Dez 2015, 19:54
160 Euro incl Versand hoehrt sich fuer mich recht guenstig an. Angesichts, dass der Versand und Arbeitszeit wohl einen Grossteil der Kosten ausmachen duerfte, haette ich angefragt, ob sie den HT auch einzeln versenden wuerden; der Austausch duerfte wohl unproblematisch sein.

In diesem Thread koenntest du vielleicht bessere/mehr Antworten bzgl eines moeglichen Verkaufpreises erhalten. Ich denke, fuer Euro 300 (nach Reparatur) sollten sie recht bald einen Interessenten finden, aber mehr als Euro 600 zu bekommen duerfte schwierig sein.
chrisruedi
Neuling
#7 erstellt: 08. Dez 2015, 20:01
Vielen Dank für den Hinweis !
Habe über die Existenz des Threads leider noch nichts gewusst

Die Reparatur war genauso geplant - ich baue den LS aus und schicke ihn zu, Der Hersteller tauscht die Membran... das wären dann 160 € inkl. Versand.
Wenn ich die LS repariert verkaufe und noch was zwischen 300 und 600 kriegen würde, wäre ich ja froh. wobei ich die am liebsten so wie sie aktuell sind verkaufen würde...
naja
Vielen Dank schonmal !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Yamaha NS-G 5
RaBitt137 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  6 Beiträge
Welcher Hochtöner in ELAC Cinema 1 S?
Raini20 am 11.05.2020  –  Letzte Antwort am 22.05.2020  –  2 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Chassis in 3er Gehäuse?
b0sa am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  3 Beiträge
Arcus As 5
torch4life am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  4 Beiträge
Magnat Altea 5 Tiefmittel
vnm am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  2 Beiträge
Magnat Mig Ribbon 5
der.hilde am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  4 Beiträge
Epicure 5 ß+
moppelfrotzer am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  5 Beiträge
Infinity Quantum 5 - Fragen
wng am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  4 Beiträge
Basschassis ALR TAKE 5
Michael_vom_See am 30.09.2020  –  Letzte Antwort am 08.10.2020  –  3 Beiträge
Sub Teufel Concept S defekt?
jensfunk am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBjörn_D
  • Gesamtzahl an Themen1.496.598
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.471

Hersteller in diesem Thread Widget schließen