Piega Alle Informationen rund um die Marke

Piega ist ein schweizerischer Lautsprecher Hersteller mit Sitz in Horgen. Piega produziert für das Mittel- und Hoch-Preissegment. Die Produktion findet ebenfalls in der Schweiz in Wädenswil statt. Mit der Bändchen-Technologie und dem nahtlosen Aluminiumgehäuse legt das Unternehmen hohen Wert auf Innovation.... Piega ist ein schweizerischer Lautsprecher Hersteller mit Sitz in Horgen. Piega produziert für das Mittel- und Hoch-Preissegment. Die Produktion findet ebenfalls in der Schweiz in Wädenswil statt. Mit der Bändchen-Technologie und dem nahtlosen Aluminiumgehäuse legt das Unternehmen hohen Wert auf Innovation. Neben Lautsprechern vertreibt Piega auch Subwoofer und Zubehör. Bekannte Lautsprecher Serien sind Master, Coax, Premium, AP/AS und TMicro. Die Subwoofereihe heißt PS. Piega hat darüber hinaus einige Auszeichnungen für die hergestellten Lautsprecher bekommen wie den Highlight HiFi Test aus Deutschland 2007.


  • Avatar von undercoverfreak 4 Suche Verstärker für Piega TC-50
    Ich suche einen passenden Verstärker für ein paar Piega TC-50. Habe die LS bisher nur an einer AVM Kombi gehört welche mir bzgl. Haptik und Verarbeitungsqualität nicht überzeugen konnte. Der Händler hat mir als gute alternative eine Cyrus Kombi vorgeschlagen. Aber ich habe leider keine Erfahrung... weiterlesen → undercoverfreak am 28.09.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.09.2008
  • Avatar von tobinger2 2 AVM Evolution C1 mit Piega TP 5
    Hochverehrtes Kollegium, bin derzeit auf der suche nach einer neuen anlage. da ich aus optischen gründen nicht so sehr auf schwarze gestapelte blechkisten stehe muss die alte onkyo integra weichen. ganz ohne böse absicht wurde mir der cd-receiver evolution c1 von avm samt Piega tp 5 vorgestellt.... weiterlesen → tobinger2 am 12.02.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.02.2007
  • Avatar von trakt140 2 Piega AP 3, B&W XT2 oder Monitor Audio Radius r180
    Ich muss mir Boxen mit Wandhalterung kaufen und diese ohne Sub nutzen. Als Verstärker werde ich höchstwahrscheinlich den Arcam Solo Movie 2.1 kaufen. Als Boxen kommen bisher in Frage: Piega AP 3 B&W XT2 Audio Monitor Radius r180 Ich tendieren stark zu den Piega, da dies spezielle Wandboxen... weiterlesen → trakt140 am 15.01.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.01.2008
  • Avatar von kea2000 5 Erfahrung; Piega TP5 (Premium 5), B&W XT8 und T&A Taris TLS 10
    Zusammen, bin auf der Suche nach einem LS-Pärchen für reinen Stereo-Betrieb. Die Vorauswahl, welche den HAF bestanden habe ich oben beschrieben. Betrieben wird das System an einem T&A PowerPlant mit MusicPlayer. Hat jeamd von Euch so eine Kombination im Einsatz und könnte dazu was posten? Vielen... weiterlesen → kea2000 am 01.05.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.05.2010
  • Avatar von papageirico 5 Piega TC 70 X / Welcher Verstärker und CD
    Ich habe mir kürzlich die Piega TC 70 x gekauft. Dazu habe ich von T+A den kleinen Vollverstärker P 1230 und den CD Player von T + A. Ich habe heute meine Geräte mit der neuen NAD Masters verglichen. Der Unterschied war wirklich gering. Die NAD liegen UVP bei ca. 5200 EUR- Der Händler hat... weiterlesen → papageirico am 03.03.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.03.2007
  • Avatar von papageirico 9 Welcher Verstärker /Cd-Player für Piega TC 70 x ?
    Ich haben den Verstärker von T+A 1220 und den CD-Player von T+A 1230 an den Piegas angeschlossen. Ich möchte mich bez. den Geräten etwas steigern/verbessern. Mir wurde der Accuphase E450 empfohlen. Allerdings passt dieser optisch nicht. (champagner und schwarz ) gehen nicht. Könnt Ihr mir... weiterlesen → papageirico am 05.05.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.03.2011
  • Avatar von BCM_Trainer 1 Passender Vollverstärker/CD-Receiver für Piega TP 5 MkII ?5
    Ich suche für vorhandene Piega TP 5 MkII LS einen passenden Vollverstärker bzw. auch Receiver/CD Kombi. Wer kann mir mit persönlichen Erfahrungen weiterhelfen? Merci. weiterlesen → BCM_Trainer am 30.01.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.01.2009
  • Avatar von papageirico 1 Pieag TC 70 -x Welcher Verstärker/CD ?
    Habe mir vor etwa 8 Monaten die Piega TC 70 X gekauft. Diese laufen an meinem alten Verstärker und Cd Player von T + A (1230) Welche Verstärker/CD Kombi würdet Ihre empfehlen ? Was meint Ihr zu den NAD Masters oder Pathos Logos oder Musical Fidelity ? Danke für eure Tipps. mfg weiterlesen → papageirico am 15.12.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.12.2007
  • Avatar von dieselpark 3,5k Lautsprecher um 10.000 Euro ?
    Suche Boxen in der Preisklasse zw. 6.000 und ca. 12.000 Euro Neupreis, die echte ALLROUNDER sind ! Also alle Musik-Richtungen GUT können. Momentan finde ich da leider nichts, was dem nahe kommt ! Das kann doch nicht sein !? Hat jemand Tipps?????? (Kette mit Pass-Verstärker-Kombi und Audia Flight... weiterlesen → dieselpark am 15.09.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.10.2012
  • Avatar von khabag 11 Höreindrücke Vergleichstest All-in-One-Streamer: Superuniti, MajikDSM, Primare i32,T+A Musicreceiver
    Hier (m)ein kleiner Hörbericht von 4 All-in-One-Playern, der motiviert wurde von dem Bestreben, meine aktuelle Kette aus NAD 375, C 565 und Musical Fidelity m1clic gegen EIN Gerät zu tauschen. Dieses dürfte aber keinesfalls einen klanglichen Kompromiss darstellen, denn nur aus Platzgründen... weiterlesen → khabag am 26.04.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.04.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von puertotom 15 PIEGA TC 70 X
    Hat jemand Erfahrungswerte mit den Piega TC 70 x im Vergleich zu anderen LS in diesem Segment bzw. Preisgefüge? Bisher habe ich im Direktvergleich die B&W 803s, die T+A TCI 3R sowie JM Lab Electra 946 gehört. Bisher hat sich für mich die Piega gegen die anderen mehr oder weniger klar durchgesetzt.... weiterlesen → puertotom am 03.09.2007 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 29.01.2012
  • Avatar von Marco_1984 23 Piega TP 5 S
    Kennt jemand hier die "Piega TP 5 S" wollte mal fragen an welcher Elektronik die sich wohlfühlen bzw. mit welcher elektronik (die bezahlbar ist) man die mal probehören sollte, eventuell Rotel? habt ihr emfehlungen? Wie Gestaltet Sich der reguläre verkaufspreis der Piega TP5s ? Die Lautsprecher... weiterlesen → Marco_1984 am 17.01.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 18.09.2009
  • Avatar von Don_Cojones 5 Piega TS 5
    Seit einiger Zeit bin ich nun schon auf de Suche nach neuen Standleutsprechern. Als Preisvorstellung hatte ich ca. € 1.200 bis € 1.500.- im Sinn. Nach diversen Besuchen bei Fachhändlern in der Region Stuttgart bin ich letzten Sonntag auf die neuen Piega TS 5 gestoßen. Ehrlich gesagt: zunächst... weiterlesen → Don_Cojones am 27.10.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 10.11.2005
  • Avatar von papageirico 16 Piega TC 50 oder 70
    Ich habe bisher Piega 4 xl mk II mit Sub 4. Mir gefällt sehr gut das Design von Piega. (schlanker Lautsprecher und Alugehäuse) Ich möchte mich klanglich verbessern,und überlege mir die Piega 50 oder 70 zu kaufen. Allerdings ist der Preisunterschied (ca 4700 EUR ) zu 8000 EUR für die 70 enorm... weiterlesen → papageirico am 26.12.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 21.01.2007
  • Avatar von *Breitling* 9 Piega TC 30x & Piega TP 5
    Kennt jemand einen der o.g. Lautsprecher? Habe ihn den Piega TP 5 bei meinem Hifi-Händler Probegehört, klingt einfach fantastisch! Hat ihn evtl jemand zuhause? Wenn ja, an welcher Elektronik? Hab den Piega TP 5 heute an der LUA 4545 Röhre gehört.. Gruß, Philipp weiterlesen → *Breitling* am 04.08.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 28.09.2009
  • Avatar von skaribu 1 Kombination Martin Logan Depth I und Piega Coax 70
    Nachdem ich ein biserl im Internet gestöbert hab und nix gefunden hab, bin ich über diesen Martin Logan Thread gestolpert und hab mir gedacht, hier könnte ich meine Frage mal stellen. Ich hahe als Laitsprecher ein Paar Piega Coax 70, die ja m.E. nicht wirklich "bassarm" sind. Ich habe in der... weiterlesen → skaribu am 20.04.2011 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 20.04.2011
  • Avatar von thowe 4 Piega TP 5 S sehr höhenlastig in Raum ohne Bedämpfung
    Ich bin am Evaluieren von schlanken Standlautsprechern für einen kleinen Raum, falls nötig allenfalls später um einen Subwoofer ergänzt. Da ich seit Jahren Piega Fan bin, habe ich mich u.a. bei Piega und B&W umgeschaut/gehört. Und bin eigentlich fündig geworden - eine Piega TP 5 S sollte es... weiterlesen → thowe am 10.12.2009 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 11.12.2009
  • Avatar von Roland04 49k Canton-Liebhaber Thread
    So nun wollen wir auch einmal den Canton-Liebhaber Thread eröffnen Der Grund liegt darin, dass diese wunderbaren Lautsprecher bei vielen verrufen sind, warum auch immer Denn "Billig" oder besser gesagt GÜNSTIG-LAUTSPRECHER , gibt es mittlerweile von zahlreich renomierten LS-Herstellern,... weiterlesen → Roland04 am 11.05.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 01.12.2016
  • Avatar von JanHH 23k Der Dynaudio-Thread
    Nachdem nun jede halbwegs relevante Boxenmarke ihren Fan-Thread hat, und Dynaudio scheinbar noch nicht (oder hab ich was übersehen?), versuche ich mal, hiermit einen solchen zu eröffnen. Hab mir jedenfalls nach einem begeisterten Probehören spontan bei 3-2-1 ein Paar Contour S3.4 gekauft und... weiterlesen → JanHH am 25.06.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 30.11.2016
  • Avatar von yournecs 26k Es lebe der Studio-Monitor!
    Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, weil es ja um Lautsprechern. Studio Monitoren sind zwar nicht so bekannt wie die Hifi Lausprecher, nur in Studio sind die renner schlechthin. Als ich mit Homerecording andfinge war ich mit mein vorhandenden B&W Nautilus 805 mit Arcam kette begeistert.... weiterlesen → yournecs am 22.10.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 27.11.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Piega Produkte