Kenwood LS 205 Tieftöner ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
jurcko
Neuling
#1 erstellt: 18. Mai 2018, 13:15
Hallo Gemeinde,

Ich habe vor ein paar Monaten ein paar alte Kenwood - Trio LS 205 Lautsprecher erstanden. Nach kurze Hörprobe hab ich sie zuhause stehen lassen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass eine Seite bisschen schwäche klingt. Erst dann habe ich gesehen, dass einer der Tieftöner ersetz wurde. Es wurde nachträglich ein Visaton verbaut, der aber viel zu schwach im vergleich mit dem originalen LS klingt. Mir ist klar, dass ich das Original nicht mehr bekomme.
Also 2 Fragen:
Was soll ich stattdessen einbauen? Und soll ich beide Tieftöner austauschen?

Original LS ist 4 Ohm, 55W, Durchmesser: 24,5 cm

Danke
IMG_20180517_143741IMG_20180517_143832IMG_20180319_193100
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2018, 15:57
Besser ist immer beide LS gleich bestückt zu haben, damit sich beide LS auch klanglich gleich anhören.

Da der Visaton nicht original ist, könnte damals auch noch zusätzlich die Frequenzweiche einen Schaden genommen haben. Wenn dort der Elko des TT-Bereiches einen internen "Kurzschluß" erzeugt, wird aus dem Visaton nicht mehr viel rauskommen.
Evtl. könnte der Visaton fälschlicherweise auch ein 8 Ohm sein.....schaue mal nach.
Mechwerkandi
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2018, 10:26

Rabia_sorda (Beitrag #2) schrieb:

Da der Visaton nicht original ist, könnte damals auch noch zusätzlich die Frequenzweiche einen Schaden genommen haben.

Was sollte da passiert sein und wie?
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2018, 14:51

Was sollte da passiert sein und wie?


Geht die Frage an mich?
Mechwerkandi
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2018, 06:47
Naja, das Zitat kommt von Dir, insofern ist der Verdacht naheliegend.
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 23. Mai 2018, 10:58
Hi,
Mechwerkandi (Beitrag #3) schrieb:

Rabia_sorda (Beitrag #2) schrieb:

Da der Visaton nicht original ist, könnte damals auch noch zusätzlich die Frequenzweiche einen Schaden genommen haben.

Was sollte da passiert sein und wie?

Folgeschäden einer Treiber-Überlastung an Frequenzweichen sind nicht selten,
insbesondere dann, wenn der Primärschaden nicht rechtzeitig bemerkt wird und die Party noch ne Zeit weitergeht ...

(betr.: Weichen mit Parallelgliedern, d.h. >= 2. Ordnung)

Gruss,
Michael
jurcko
Neuling
#7 erstellt: 23. Mai 2018, 11:37
Irgendwelche Vorschläge, was für Lautsprecher kann ich einbauen? Die Box mit dem Visaton funktioniert gut, ist halt bisschen schwach im Vergleich zum original (der Visaton ist leichter und kleiner hinten) Die Löcher für die Schrauben sollten dann auch passen.
Mwf
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2018, 12:04

jurcko (Beitrag #7) schrieb:
... Die Box mit dem Visaton funktioniert gut, ist halt bisschen schwach im Vergleich zum original ...

Wie schon gefragt:
Ist der verbaute Visaton mit 4 Ohm spezifiziert ?

Dein Auswahlproblem ist der sog. "Ohrenkorb" der heute kaum noch /garnicht mehr (?) produziert wird.


[Beitrag von Mwf am 23. Mai 2018, 12:20 bearbeitet]
CarlM.
Inventar
#9 erstellt: 23. Mai 2018, 12:08
Kannst Du einmal mitteilen, welches Modell von Visaton als Ersatz dient? Du hattest bisher nicht mitgeteilt, ob der Visaton 4 oder 8 Ohm hat.
Für einen geeigneten Ersatz musst Du also nach einem Tieftöner suchen, der 4 Ohm hat und im Bereich von 60-100W Leistung liegt. Da die Frequenzweiche auf 4 Ohm abgestimmt ist, kann man nicht einfach einen 8 Ohm Tieftöner verwenden. Am besten wäre es, wenn Du Dir die technischen Daten der Box besorgt und nach den Übergangsfrequenzen guckst. Die untere Übergangsfrequenz sollte zum Ersatz-Tieftöner passen.
Ansonsten 254 Millimeter entsprechen also 10" - nur weil manche Anbieter Lautsprecher in Zoll-Maßen angeben.
Mechwerkandi
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2018, 12:14

jurcko (Beitrag #7) schrieb:

Die Löcher für die Schrauben sollten dann auch passen.

Das wird kaum der Fall sein.
jurcko
Neuling
#11 erstellt: 23. Mai 2018, 13:54
Die Löcher beim Visaton passen milimeter genau. Da kam ich auf die Idee, dass es auch andere passende gibt.
Hier noch Daten zum Visaton
Modell ws 25 e 4 Ohm
Nennbelastbarkeit 80 W
Musikbelastbarkeit 110 W
Nennimpedanz Z 4 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB) fu–6000 Hz
IMG_20180523_154521
Mechwerkandi
Inventar
#12 erstellt: 23. Mai 2018, 14:27

jurcko (Beitrag #11) schrieb:
Die Löcher beim Visaton passen milimeter genau.

Zufall. Meist macht da jeder Hersteller was anderes...
Wenn das Lochbild ein ko-Kriterium ist, schränkt das die Auswahl zumindest ein.


[Beitrag von Mechwerkandi am 23. Mai 2018, 14:28 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2018, 15:23

Mechwerkandi (Beitrag #5) schrieb:
Naja, das Zitat kommt von Dir, insofern ist der Verdacht naheliegend. ;)


Die Frage wurde nun mittlerweile schon ausreichend von MWF beantwortet.
Andererseits hätte sich dazu ja eher der TE äussern müssen, denn woher soll ich/wir wissen was vorher alles mit dem LS passiert ist?!
Daher meine Nachfrage......oder ist doch noch etwas unklar?


[Beitrag von Rabia_sorda am 23. Mai 2018, 15:23 bearbeitet]
jurcko
Neuling
#14 erstellt: 23. Mai 2018, 15:32
Alles klar, danke
CarlM.
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2018, 15:41
Zum Thema zurück ...

Am besten wäre es gewesen, einen weiteren Visaton zu kaufen. Doch Visaton hat die Produktion der 4 Ohm-Versionen (Artikelnummer 1060) offensichtlich eingestellt.

Es bleiben deshalb nur zwei Möglichkeiten:
1. Intensive Suche nach einem Einzelstück oder
2. (wenn die Öffnung in der Box kreisrund ist ...) genaues Ausmessen und Kauf eines anderen 4 Ohm 80-100W-Chassis.

Natürlich sollte man diesmal nicht denselben Fehler wiederholen und deshalb ein Paar kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftöner ersetzen!
-Chris92- am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  4 Beiträge
Alten ONKYO Tieftöner ersetzen
aloader am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  4 Beiträge
Tieftöner HECO P120 ersetzen
Tobi135 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.07.2018  –  3 Beiträge
Kenwood s92 Tieftöner defekt!
Simon98 am 18.03.2017  –  Letzte Antwort am 18.03.2017  –  2 Beiträge
KEF C20 Tieftöner durch C30 Tieftöner ersetzen?
starcaster am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  3 Beiträge
Quadral Phonologue MKIV Tieftöner ersetzen
iframon am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  2 Beiträge
Tieftöner Teufel CEM PE ersetzen?
DK_91 am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
Teufel Rockster - defekten Tieftöner ersetzen
Tobzi am 05.07.2018  –  Letzte Antwort am 05.07.2018  –  12 Beiträge
Kenwood SW-301 Chassis ersetzen
Starcaster#7 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  5 Beiträge
ALR Jordan Entry 2M Tieftöner ersetzen.
antman am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedTeufel_THXH
  • Gesamtzahl an Themen1.496.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.382

Hersteller in diesem Thread Widget schließen