Arcus TS 45 Tieftöner defekt

+A -A
Autor
Beitrag
banner14
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2011, 03:29
Hallo zusammen!

Ich bin ein absoluter Laie im Zusammenhang mit Lautsprechern, Verstärkern und ähnlichem. Das ist wahrscheinlich der Grund warum meine Tieftöner und zwar die von beiden Boxen gleichzeitig den Geist aufgegeben haben. Es geht wirklich gar nichts mehr.
Ich habe in meinen kleinen "Party-Raum" die alte Anlage von meinen Eltern eingebaut, nämlich die erwähnten Arcus TS 45 (http://www.hifi-wiki.de/index.php/Arcus_TS_45) und als Verstärker einen Denon PMA-560 (http://www.hifi-wiki.de/index.php/Denon_PMA-560).
Die beiden haben am Silvesterabend 4 Stunden lang einen sehr geilen Sound geliefert und das auch bei entsprechender Lautstärke(Regler war zur 1/2 oder bis zu 2/3 aufgedreht).Der Raum war ca. 80 qm groß und komplett und sehr laut beschallt. Nach diesen "herrvoragenden" 4 Stunden sind beide Tieftöner gleichzeitig ausgefallen.
Nachdem ich am nächsten Tag die Boxen aufgeschraubt hab, rochen die beiden Tieftöner als wäre etwas geschmört. Ich hab mich etwas erkundigt und natürlich sind die Spulen durchgebrannt, was wahrscheinlich auch im Zusammenhang mit dem hier im Forum oft erwähnten "clipping" steht. Nun meine Fragen:

1.Ich hab gelesen, dass beim "clipping" eher die Hochtöne ausfallen. Könnte es sein, dass das Malheure doch einen anderen Ursprung hat? Immerhin sind die Tieftöner kaputt gegangen.

2. Könnte ich als Reperatur einfach die selben Tieftöner aus baugleichen Boxen also anderen Arcus TS 45 einbauen? Oder würde das so einfach nicht funktionieren?

3. Falls ich das ganze repariert bekomme: Würde bei der nächsten Party möglicherweise das selbe Problem auftreten oder passen Boxen und Verstärker doch zusammen und das ganze war nur Zufall?

Viele Grüße und schon einmal danke

banner14
lui551
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jan 2011, 09:20
Dein Schaden hat wahrscheinlich seine Ursache nicht im Clipping. Da war einfach auf Dauer die Last zu Hoch, was die Spulen thermisch zerstört hat.

Dass beide TT gleichzeitig draufgehen spricht auch dafür.

Wenn du die gleichen TT hast, ist das die beste Reparaturvariante.

Eine Party würde ich dann nicht noch einmal beschallen. Dafür sind die Dinger offensichtlich nicht ausgelegt.

Grüsse Lutz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Arcus TM 66 Tieftöner
opagewine am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  13 Beiträge
Arcus TM-95 Tieftöner
schronz am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  2 Beiträge
Arcus Lautsprecher Hochtöner defekt
KollektivKontrast am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  3 Beiträge
Arcus TM85 - Mitteltöner defekt (?)
roho_22 am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  5 Beiträge
Frequenzweiche defekt / Fragen zu Neubau / Arcus TS 600
Hilti135 am 22.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  6 Beiträge
Tieftöner defekt ArcusTM 95
rico_s am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  6 Beiträge
Tieftöner defekt?
garry3110 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  3 Beiträge
Arcus TS 400 weg schmeissen oder revidieren?
delisches am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  13 Beiträge
Arcus TS45 Wackelkontakt Bass
Hifi74 am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  6 Beiträge
Alter Tieftöner defekt!
-hifi-joe- am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJungleApe
  • Gesamtzahl an Themen1.500.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.525

Hersteller in diesem Thread Widget schließen