Kein DAB+ bei Eissound Deckenradio?

+A -A
Autor
Beitrag
Guido06
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2014, 10:19
Guten Morgen,

vor einigen Wochen habe ich mir das KB Sound iSelect 2,5 Deckenradio gekauft.
Angeschlossen hatte ich lediglich die Wurfantenne. Wenn ich auf "DAB" gedrückt habe kam nur "Not available". Beim Support von Eissound sagte man mir DAB+ wäre eingebaut, das liegt am Empfang.
Nun habe ich mega-aufwendig vom SAT Switch ein Antennenkabel gelegt und am Terr. Eingang des Switch eine DVB-T Antenne angeschlossen. Leider noch immer "Not availabe". Die Antennen ist ein Thomson, die man aktiv oder passiv betreiben kann. Beider hat nicht funktioniert.
Woran kann das liegen?

Viele Grüße
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Nov 2014, 10:47
DVB-T läuft normalerweise im UHF-Bereich um 470 bis ca. 800 MHz. DAB sendet in Deutschland nur noch im VHF-Bereich zwischen 170 und 240 MHz. Wenn den die Antenne nicht reinbekommt, kommt nix. Was steht auf der Antenne drauf als Empfangsbereich?

Weiter: ob DAB bei Dir am Wohnort geht, ist auch eine Frage. Es gibt noch immer Regionen, in denen es nicht geht. Hier entlang: http://fmscan.org -> oben mittig auf "dab" klicken (Schrift wird rosa) -> links mittig auf "Frequencies For Any Location" klicken -> Wohnort eingeben (ideal: mit Google Maps präzise lokalisieren) -> "Generate". Das liefert oben eine Liste der theoretischen Empfänge. Alles, was über vielleicht 50 dBµV geht (zweite Spalte von rechts) sollte verwertbar sein. Die Spalte "azi" liefert dazu nooch den Winkel, unter dem von Dir aus anzupeilen ist: 0° = Norden, 90° = Osten, 180° = Süden, 270° = Westen. Unter der Tabelle gibt es eine zweite, da sind die stärksten Standorte nach Signalstärke sortiert. Was soll da kommen und wie stark?
Guido06
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2014, 11:02
DVB T wird doch auch ab 170MHz gesendet oder? Die Antennen müsste das können, checke ich aber nochmal. Der Empfang im Frankfurter Raum dürfte bei DAB+ eigentlich kein Problem sein, was auch lt. Karte der Fall ist.


[Beitrag von Guido06 am 04. Nov 2014, 11:07 bearbeitet]
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Nov 2014, 11:56
Im Frankfurter Raum sollte tatsächlich problemloser Empfang mehrerer DAB-Pakete möglich sein - außer vielleicht im Stahlbetonkeller. ;-)

DVB-T unterhalb 470 MHz fällt mir in Deutschland jetzt erstmal nix ein. ZDF auf K21 (474 MHz) von Würzburg und Heidelberg ist da das niedrigste.
Guido06
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2014, 12:03
OK habe eine billige Thomson Antenne. Muss heute Abend mal schauen welche Spec. die hat.
Vielleicht schließe ich es auch mal direkt, ohne Umweg vom Switch an das Radio an.
Guido06
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2014, 10:12
Leider auch bei direktem Anschluss kein DAB Empfang.
Habe eine Thomson ANTD 110. Die müsste ab 174MHz empfangen.

Mich macht dieses "Not Available" etwas stutzig.
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Nov 2014, 16:20
Das Radio gibt es doch auch ohne DAB? Was steht auf der Rechnung, wieviel hat es gekostet verglichen mit den Preisen, die heute für ohne/mit DAB aufgerufen werden?
Guido06
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2014, 16:27
DAS ist eben die große Frage. Gibt es das auch ohne DAB???
Habe das Radio in der Bucht geschossen, war aber wohl neu.
Und beim Support hatte sich das so angehört, als ob alle DAB drin hätten.
DB
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2014, 18:15
Das hier?

http://www.amazon.de...uradio/dp/B008ATN9FG

Da steht nichts von DAB.


MfG
DB
silberfux
Inventar
#10 erstellt: 07. Nov 2014, 13:51
Hi, wenn das Gerät not available ausgibt, dann gehe ich davon aus, dass es das grundsätzlich kann.

BG Konrad
Guido06
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Nov 2014, 14:05
Habe vom Support doch jetzt Nr. bekommen an Hand derer ich sehen kann, ob DAB verbaut ist oder nicht.
Gibt also doch Derivate ohne DAB.
Checke das heute Abend mal.
a.madeus
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Dez 2014, 21:28
hallo Guido,

ich bin vom Support für die EISSOUND Produkte. Hast Du über die Produkt Nummer geklärt, ob Du das DAB Radio (50305) oder das Radio ohne DAB (50302) hast? Wenn Du ein Gerät ohne DAB hast, zeigt die Fernbedienung beim Drücken der DAB Taste "not available" an. Das liegt daran, dass die beiden Geräte die gleiche Fernbedienung benutzen. Das gleiche gilt auch für die Tastatursymbole Bluetooth und iPod. Bitte rede mal mit Deinem Lieferanten, ob er Dir das Kit umtauscht, wenn Du gerade erst gekauft hast, und lieber das DAB Gerät möchtest.
Guido06
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Dez 2014, 15:17
Ja, hatte mit dem Support telefoniert. Dort hatte man mir gesagt, dass das Gerät mit der spez. Nr. kein DAB+ hat. Leider ist das auf den Homepages nicht so ersichtlich, dass es auch Derivate ohne DAB+ gibt.
Das Gerät hatte ich gebraucht gekauft, benötige aber nicht unbedingt DAB+, hätte es halt nur gerne mal ausprobiert.

Danke und Grüße
Guido
a.madeus
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Dez 2014, 16:49
hallo Guido,

hast du ein graues oder ein weisses Elektronik Modul? Das graue Modul ist die neue Version des Radios. Hat einen Steckplatz für einen Bluetooth Adapter. Wenn Du den benutzt, kannst Du damit vom Bluetooth PC, Tablett oder Smartphone Audio aus dem Internet streamen, zum Beispiel Spotify oder iTunes und Co. Damit wird das Deckenradio zur kleinen Audio- Multimediaanlage, auch ohne die DAB Funktion.

Gruss
Amadeus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAB?
Demolition-Man am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  3 Beiträge
UKW, DAB, DAB+ Klangqualität
Vulpes_Zerda am 15.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.10.2017  –  42 Beiträge
Kein DAB Signal?
maduk am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  43 Beiträge
Antennen-adapter für DAB+ Tuner ?
black70' am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  10 Beiträge
DAB Antenne
Heiliger_Grossinquisitor am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  9 Beiträge
DAB+ Richtantenne
JensLi am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  45 Beiträge
Pearl DAB / DAB+ / UKW Radio
kevin52 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  2 Beiträge
Wie Sinnvoll ist DAB bei AV Receiver mit WLAN
harryweg am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  7 Beiträge
Das DAB + ist offenbar auch gescheitert
playuser am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  316 Beiträge
DAB: Brummen bei geringer Lautstärke
rks1998 am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedThenextmeruem
  • Gesamtzahl an Themen1.382.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.458

Top Hersteller in Radio / Rundfunk / DAB+ Widget schließen