Marantz DAB+ Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
matchiste
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Okt 2018, 09:17
Hallo Zusammen,

hatte gestern den Service meines Kabelnetzbetreibers in meiner Wohnung.
Im belanglosen Gespräch erzählt er mir das im November die anlagonen Sender incl. Radiosender abgeschaltet werden.
Jetzt stehe ich vor einen riesen Problem.
Ich habe einen AV Receiver Marantz SR4300., leider nur ein FM Tuner verbaut.
Dieser ist dann im November nutzlos.
Auf der Marantz Seite hab ich keinen einzigen AV Receiver gefunden.
Kann es sein das die keine anbieten oder hab ich den nur übersehen?

Viele Grüße
Passat
Moderator
#2 erstellt: 11. Okt 2018, 11:15
Wo hast du geschaut?
Produkte -> Heimkino -> A/V-Receiver

Da gibt es aber kein Modell mit DAB+.

Die einzigen Marantz-Geräte mit DAB+ sind die beiden kleinen Melody-Anlagen.

Grüße
Roman
matchiste
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Okt 2018, 11:31
Ja leider mehr hab ich nicht gefunden.
Irgendwie verstehe ich das nicht warum die keine AV Receiver mit DAB+ anbieten ?

Tante Edit: Hab jetzt direkt mit Marantz mich unterhalten.
Die Sachlage wie bei mir , also diigitale Sender über Kabelnetz wird es für Marantz nie was geben.
Man benötigt dazu einen internen DVB-T Receiver , diese Ausstattung würde dann nur für den deutschen Markt gebraucht.
Das wäre Marantz zu aufwendig.
Empfehlung von Marantz ist jetzt Receiver mit Netzwerkanschluss und die Radioprogramme streamen.


[Beitrag von matchiste am 11. Okt 2018, 12:42 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2018, 21:22
Schau doch mal nach dem Technisat Cablestar 100, der ist nicht teuer. Ein Test davon und etwas Hintergrund zur Situation in den Kabelnetzen und den unterschiedlichen Datenraten der Kabelanbieter findet sich übrigens in der aktuellen Stereo.
matchiste
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Okt 2018, 06:26
Genau das wollte ich eben nicht machen.
So ein Receiver ist mir angeboten worden.
Was ist das ,entschuldigt, für ein Käse.
Extra noch ein Receiver vorzuschalten damit man Radioempfang hat.
Es wird wohl auf ein AV Receiver hinauslaufen mit LAN Anschluss,so das man die Radio sender streamt und seine Datenmenge weiter beeinflusst.
Zur Zeit ist es kein Problem mit Pyur mit unbegrenzter Datenmenge, meine Arbeitskollegen bei Vodafon sind da jeden Monat knapp an der 50GB Grenze wo die Datenrate vom Provider gedrosselt wird.
RX80
Stammgast
#6 erstellt: 28. Okt 2018, 13:47
ja das ist alles Käse!
Stehe gerade vor einem ähnlichen Problem wegen der UKW abschaltung.
Für DAB+ brauchst du aber auch eine Antenne, das kommt NICHT über Kabel!
Also versuche doch mal eine UKW Zimmerantenne zu benutzen. Evtl. reicht das ja bei dir zum Empfang aus.
matchiste
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Okt 2018, 19:53
Stimmt mit der DAB+ Antenne, Zimmerantenne getestet, Empfang war nicht tauglich.
Meine Lösung , neuen Receiver mit LAN Anschluss für Internetradio (SR7007) + Visaton Receiver mit DVB-C Eingang und optischen Ausgang für die Zuführung des Antennensignals von Pyur auf den Receiver.
Im Moment gehts leider nicht anders, denke auch für die Zukunft.
Hatte mich mit Marantz unterhalten, von Marantz wird nichts kommen, in Zukunft auch nicht.


[Beitrag von matchiste am 28. Okt 2018, 19:54 bearbeitet]
RX80
Stammgast
#8 erstellt: 28. Okt 2018, 19:56
Und UKW mit Zimmerantenne geht auch nicht bei dir?
matchiste
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Okt 2018, 19:57
Total sch.... Stahlbeton
RX80
Stammgast
#10 erstellt: 28. Okt 2018, 19:59
Tja, das ist Pech. Ich habe mir eine 11 Elemente UKW Antenne unter das Dach gehängt.
DAB+ ist mit den paar Programmen keine Alternative, zumal auch nur mit Dachantenne. Ich weiß nicht, was dieser neue digitale Schrott soll, der nur in Berlin funktioniert.
DVB-T2 der gleiche Müll, nur mit Dachantenne, und dann nur ÖR. Analag ging alles mir einem Stück Draht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Marantz ST6003
züri am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  10 Beiträge
DAB+ FM AM Internetradio und Streaming Tuner von Marantz
wgpz am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  16 Beiträge
alter Marantz Tuner nicht kabeltauglich?
joschbass am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2015  –  27 Beiträge
Aufsteckadapter für FM/DAB+ Empfang
onki am 21.08.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2018  –  12 Beiträge
Alternativen zu Marantz ST 7001
amor_y_rabia am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  5 Beiträge
Fragen zu FM im Kabel
AlexG1990 am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  37 Beiträge
Denon DRA-F109DAB Receiver funktioniert nicht mit DAB+ ?
Derriell am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 30.12.2016  –  4 Beiträge
DAB und FM-Tuner mit HDMI-Ausgang gesucht
Andy1310 am 24.12.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  18 Beiträge
Antenne für normalen Radioempfang mit AV Receiver.
Bastler72 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  7 Beiträge
DAB über Kabel DAB-C
Caligari am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedhubidu85
  • Gesamtzahl an Themen1.426.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.116

Hersteller in diesem Thread Widget schließen