Internet-Radio Receiver mit Stationstasten?

+A -A
Autor
Beitrag
patwag
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Aug 2013, 11:08
Gibt es eigentlich einen Internet-Radio-Receiver/Tuner, der noch ganz klassische Stationstasten hat? Ich träume von einem früher gekannten Luxus: Knopfdruck Receiver einschalten, Knopfdruck Lieblingssender, Radio läuft. 2 Sekunden.

Ich will keine Fernbedienung in die Hand nehmen um den Radiosender auszuwählen und auch nicht in einem Menü im 4. Unterprunkt meinen Wunschsender auswählen.
fotoralf
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2013, 19:40
Du bist ja sowas von last millenium. Das hat man heute einfach nicht mehr. ;-)

Ralf
patwag
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Aug 2013, 19:45
Hallo Ralf,

das letzte Jahrtausend war gar nicht so schlecht... Da konnte man mal einfach schnell das Radio einschalten...

Gruß Patrick
fotoralf
Inventar
#4 erstellt: 12. Aug 2013, 22:04
Naja, das Radio auf meinem Schreibtisch ist ohne Frage aus dem letzten Jahrtausend und braucht beim Kaltstart trotzdem eine gute Minute. Stationstasten hat es auch keine.

Aber mal ganz im Ernst: ich würde zu einem gut kllingenden Radio aus besseren Zeiten (muss ja keine Röhre sein) in Verbindung mit einem günstigen Tablet-Rechner raten. Hier läuft ein Aldi-Tablet mit der App TuneIn Pro an wechselnden Radios. Damit lässt sich eine Favoritenliste erstellen, die den Stationstasten schon sehr nahe kommt. Und besser als die ganzen Seifendosen, die heute als Internetradio verkauft werden, klingt eine solche Kombination allemal.

Ralf


[Beitrag von fotoralf am 12. Aug 2013, 22:16 bearbeitet]
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Aug 2013, 00:41
Dieser putzige Satreceiver aus bayerischer Entwicklung und Fertigung (LaSAT / Rötz) spielt auch Internetradio. Wie das genau verwaltet wird, weiß ich noch nicht, es scheint keines der üblichen Portale zu sein, und ob man selbst Stationen nachpflegen kann, entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis.

Es gibt 2 mal 4 Stationstasten, belegt mit den jeweils ersten 8 Programmen der aktiven Liste (Radio, TV, Favoriten). Der Sound soll durchaus zimmerfüllend sein und man kann Internetradio und Satradio wohl in einer Liste mischen.

Pollin hat den wohl niedrigsten Preis, baugleich gibt es die Kiste auch von anderen Anbietern, die Version von Schwaiger wurde in der Infosat einst getestet. Da steht was von einem Software-Tool, mit dem man eigene Internetradio-Favoriten einpflegen können soll.

Aus eigener Erfahrung mit dieser Geräteplattform (ohne Soundsystem und ohne Internetradio): sehr schlanke, angenehm "technische" Software ohne animierte drehende Zahnrädchen, fast komplett über das 12-stellige Gerätedisplay beherrschbar (auch TV-Aufnahmen kann man programmieren, ohne den TV fürs Menü einschalten zu müssen!), sichere DVB-Aufnahmefunktion, aber proprietäres Filesystem, Tool zum Auslesen unter Windows vorhanden und angenehm komfortabel. Seit der aktuellen beta-Firmware auch endlich sauber decodierter MP2-Ton von Satradio und -TV.

Wenn ohnehin ein Satanschluß bereitsteht, ist das ne witzige Maschine: alles, was gut via Sat kommt, holt man sich so - und den Rest via Internetradio. Habs aber wie gesagt noch nicht selbst getestet.
patwag
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Aug 2013, 09:04
So eine Tablet-Lösung habe ich natürlich auch, und sie ist auch wunderschön, wenn man sich Zeit nimmt und irgendeinen Sender auswählt. Aber "mal schnell das Radio einschalten" geht mit der Lösung nicht, man muss zwei Geräte bedienen.

So ein Gerät wie das vorgeschlagene Sound-System hat zwar die Funktion, dass man per Stationstaste mal schnell das Radio einschalten kann, jedoch ist es kein Gerät für den HIFI-Genuss.

Bei aktuellen hochwertigen HIFI-Receivern,z.B. von Onkyo, findet man seinen Lieblingsssender über eine Favoritenliste im 3. Untermenü. An der Frontseite hätte es Unmengen Platz, um ein paar Stationstasten unterzubringen - so wie im letzten Jahrtausend eben. So ein "altes" Gerät suche ich eben, nur sollte es Features aus dem neuen Jahrtausend wie Internetradio kennen...

Gruß Patrick
Passat
Moderator
#7 erstellt: 13. Aug 2013, 12:03
Yamaha AV-Receiver bis zur xx67-Serie.
Bei meinem RX-V3067 kann ich die Sender in 2 Speicherlisten speichern:
1. Über die Favoriten, muß allerdings über eine Homepage verwaltet werden.
2. zusätzlich 40 Stationsspeicher wie beim UKW-Radio.

Stationsspeicher direkt wählen geht aber nur per Fernbedienung, da am Gerät selbst keine Zifferntasten vorhanden sind.

Bei neueren Geräten geht 2. leider nicht mehr, da gibts nur noch 1.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAB+ Radio mit physischen Stationstasten
ringenesherre am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  5 Beiträge
yamaha receiver wechselt internet radio sender :-/
micha_aus_spandau am 18.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  5 Beiträge
Internet Radio Anschluss Lautsprecher
kaufmann111 am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  4 Beiträge
Qualität von Internet Radio
suelle am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 27.01.2019  –  2 Beiträge
Internet Radio mit Digital Output?
maddocc am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  15 Beiträge
Radio hören mit AV-Receiver
pixelmann am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  4 Beiträge
Programm/Website Internet Radio?
ordinary am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  6 Beiträge
Makita Radio auf Internet tunen
schmo95 am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  2 Beiträge
Internet-Radio für die Küche !
m4dBox82 am 27.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  5 Beiträge
Radio mit sat kw und internet
Stollen123 am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLasercar
  • Gesamtzahl an Themen1.441.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.392

Hersteller in diesem Thread Widget schließen