Kaufberatung Laptop/PC bis 1000 euro

+A -A
Autor
Beitrag
Shaker90
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jul 2016, 13:20
Hallo zusammen,

Nachdem ich mich in einem anderen Thread nach Fernsehern erkundigt habe, möchte ich nun gerne etwas zum Thema Computer fragen

Budget: 1000 euro
Gebrauch: zum zocken

Da mein Laptop mittlerweile 7 Jahre alt ist, wird es Zeit für mich etwas neues zu besorgen

Welchen Laptop oder auch gerne einen "richtigen" PC, also mit Gehäuse könnt ihr mir empfehlen?

Ich würde gerne aktuelle Computerspiele ohne große Probleme zocken können.

Da ich vom Thema Computer ( wie auch Fernseher) leider kaum Ahnung habe und auch selber keinen PC mir bauen kann bin ich auf eure Hilfe sehr angewiesen...

Meint ihr ein Latop wäre besser oder ein normaler PC ?

Ich bin für jede Beratung dankbar

Gruß Shaker
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2016, 02:17
Wenn der Rechner wirklich nur an einer Stelle steht, ist der klassische Fest-PC i.allg. die bessere Wahl. Da wird man Verlustleistung einfach viel leichter los, die Wart- und Aufrüstbarkeit ist besser und die Geräuschkulisse tendenziell weniger enervierend.

Als Ahnungsloser einen Fertig-PC zu kaufen ist aber auch etwas heikel. Da muß man schwer aufpassen, daß man nicht übers Ohr gehauen wird und sich die vermeintliche ultimative Zockerkiste als unausgewogene Billigschüssel entpuppt. Wäre ein Fall für einen vertrauenswürdigen PC-Schrauber.

Ein 1000er für den Rechner inkl. Tastatur und Maus (als Monitor soll vermutlich der Fernseher herhalten?) ist grundsätzlich schon mal ein sehr ordentliches Budget. Rechnen wir mal 100-150 für Tastatur und Maus zusammen (das ist dann schon was besseres), je 50-100 für Gehäuse und Netzteil, um die 100 für ein SSD, und dann noch eine Windows-Lizenz (Win10 Pro) dazu.... bleiben noch gut 500 für den Rest. Kommt jetzt drauf an, ob du noch 'ne Datenplatte brauchst (ca. +50-75). Optiker kostet nicht so furchtbar viel. Ein Skylake-i5 mit ordentlich RAM und eine Mittelklasse-GraKa sollten schon drin sein. Könnte auch noch mehr gehen, wenn du anderswo sparen kannst, über eine lausige Tastatur, Klappergehäuse oder Billignetzteil ärgert man sich aber hinterher.
dp_1Stein
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Aug 2016, 18:22
Hallo,
ich kann mich audiophilanthrop eigentich nur anschließen,

Windows kriegt man bei ebääy und co. für nen 20iger. Wenn du ein neues Brauchst , hast ja bestimmt noch eine Lizens.


Ob man jetzt 100-150 Euro für Maus und Tastatur aus gibt ist Geschmackssache. Aber mit 40-60€ sollte man da mindestens rechnen.


Wenn man Glück hat bekomm man mal ne Steelseries Sensei für 25€, kann ich empfehlen.
Ich hab eine 20 € Cherry Tastatur die geht für CSGO o.ä. völlig in Ordnung!
Ich denke ein gutes Headset oder Hifi-Kopfhörer wären vielleicht noch nötig,wenn noch nicht vorhanden
Aber vielleicht hast du auch schon eine gute Maus und ein gutes Headset

Aber wie das bei Peripherie iso ist, hat jeder andere Vorlieben und das ist auch gut so !

Jo lausige Tastatur, Klappergehäuse oder Billignetzteil hab ich auch schon mal gehabt muss nicht nochmal sein ;D.
Beim Gehäuse würde ich dir raten etwas fürs "Leben" zu holen, denn einmal was gutes geholt und die Kosten hat man nie wieder.

Gruß
1Sein
Shaker90
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Aug 2016, 16:17
servus zusammen,

mal wieder vielen dank für eure antworten !

Ich musst jetzt für ein paar wochen meine planungen auf eis legen, da mir jemand ins auto gefahren ist

Ich wollte mal fragen ob einer von euch erfahrungen mit http://www.mifcom.de/ gemacht hat ?

Die bauen einem ja scheinbar den computer zusammen zum passenden budget...

vielen dank und einen schönen sonntag noch
jonath
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2016, 08:48
Kauf dir am besten einen PC und ein Notebook zum unterwegs arbeiten. Damit fährst du deutlich besser. Einen bebrauchten Business Laptop bekommst du für so 100-250€, das reicht für alles mögliche beim Arbeiten in der Regel aus.

Beim PC stellt sich dann halt die Frage was du spielen möchtest und in welcher Detailstufe. Schau am besten mal in PC Foren wie dem HardwareLuxx, dort findest du in der Regel schon fertige Konfigurationen die du einfach übernehmen kannst und die in der Regel auch halbwegs durchdacht sind. Die dort genutzten Händler bieten meistens einen Zusammenbauservice an, das kostet dann so 20-50€ Aufpreis, was ich so gelesen hab, sollte man dennoch mal kurz nach Lieferung reinschauen, ob auch alles angeschraubt wurde.


[Beitrag von jonath am 26. Aug 2016, 08:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gaming-Laptop bis 1000? Kaufberatung
reality3064 am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  4 Beiträge
Arbeits-Laptop bis 1000 Euro
meinnamevonmir am 27.01.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  7 Beiträge
laptop bis 1000? gesucht
laptopgesucht am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung komplett PC max 1000 Euro
freddy-cs am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  7 Beiträge
Multimedia Laptop Kaufberatung
Lico am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  5 Beiträge
Laptop Kaufberatung bis 2700 ?
pendergast1985 am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  7 Beiträge
PC oder Laptop? für 1000?
jtrom am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  14 Beiträge
Laptop für Uni bis 1000?
MasterSIT am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  9 Beiträge
Tablet/Laptop bis max. 1000?
aeiou* am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 28.06.2018  –  6 Beiträge
Laptop ~1000?
dsch1n am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.886 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKlausM62
  • Gesamtzahl an Themen1.526.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.451

Hersteller in diesem Thread Widget schließen