KAufberatung Notebook 17"

+A -A
Autor
Beitrag
Bugsbenny
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2010, 23:00
Hallo Zusammen,

ich überlege derzeit ein neues Notebook anzuschaffen. Es sollte ein 17" Gerät sein.
Ich surfe viel im Netz. DArüber hinaus höre ich dabei Musik.
Spielen tue ich auch gern, aber bin kein High End Zocker. Mein Genre sind eher die Anno Reihe oder Siedler Spiele. Aber auch ganz einfache Games wie Catan oder sowas. Habe derzeit ein DELL Inspiron 9400. DA nerven mich mittlerweile die Lauten Lüfter und die Hitzeentwicklung.

Meine derzeit ins Auge gefasste Lösung wäre das Dell Vostro 3700 für 749€. Was haltet ihr hiervon?
http://www1.euro.dell.com/de/de/unte...bsd&cs=debsdt1
das Dritte aus der Auswahl wäre mein Favorit.
Was sagt ihr dazu?
Könnt ihr das empfehlen, oder sollte ich mich lieber wo anders umsehen? Gibt es derzeit irgendwo im Netz DELL Gutscheine?Hatte dieser mal öfter gesehen aber habe derzeit nix adäquates gefunden...
Was ist von der Grafikkarte zu halten?Reicht diese aus?

Vielen Dank schonmal vorab für Eure Hilfe!
Ben
XphX
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jun 2010, 14:17
Dell stellt keine guten Notebooks her, wie du vielleicht schon an deinem Inspiron bemerkt hast.

Für das Geld bekommst du kein Notebook zum Zocken, auch nicht Anno oder sonstwas. Du wirst immer ein Gerät haben, bei dem dich die Lautstärke und die Hitzeentwicklung stört.

Wenn das aber unbedingt sein muss, nimm ein Sony Vaio, da hab ich einem Freund letztens eins empfohlen und dann installiert, läuft ganz gut und ist nicht zu laut (solange im Leerlauf).

Das könnte ich dir auch empfehlen, allerdings hast du eine schlechte Akkulaufzeit, es ist schwer und die Verarbeitung ist grad mal okay.

17" sind außerdem bei deinem Budget nicht drin, max. 15,4 oder so. Kauf lieber einen Standrechner, dann kannst du dir einen großen Bildschirm kaufen.

Hab vorhin hier sowas ähnliches geschrieben.
GrafKokZ
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jul 2010, 15:34
Natürlich sind 17 zoll drinn

Suche mal bei Notebooksbilliger.de

Ich persönlich habe gerade die Acer Timeline und Travelmate Modelle ins Auge gefasst. (15,6")

Vorteil da:
Gute Hardware
Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit
Nachteile: Kontrastarmes display aber guck dir mal die Tests auf einschlägigen seiten.
Fehlender Kontrast wird komischerweise bei (fast) allen Moddeln in dieser Preisklasse bemängelt
XphX
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Jul 2010, 16:31
Acer ist mit Abstand die schlechteste Notebookmarke und die 17"-Geräte haben dedizierte Grafikchips, die schlecht sind. Da ist das Gerät dann wieder laut und heiß, das will der TS nicht.
Keynoll
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jul 2010, 19:06

Bugsbenny schrieb:

Spielen tue ich auch gern, aber bin kein High End Zocker. Mein Genre sind eher die Anno Reihe oder Siedler Spiele.


Das aktuelle Anno stellt sehr hohe Anforderungen. Ich weiss nicht, wie die offiziellen Systemanforderungen sind, aber ich glaub nicht, dass das auf nem "normalen" Gaming-Notebook flüssig in mittleren Einstellungen läuft.
An meinem Quadcore PC mit 4870 1GB lief es natürlich flüssig, aber die Grafikkarte hat sich nicht gerade gelangweilt. Und ich glaube auch, dass es sehr CPU-lstig ist, wenn sich die ganzen Mitspieler erstmal "vermehrt" und ausgebaut haben.

Vor allem ein 17 Zöller hat ne hohe Auflösung (ich empfehle einen mit 16xx mal x) und die muss erstmal bedient werden.

Das Problem ist immer die Grafikkarte, ein i3 oder i5 reicht für die meisten Spiele locker aus.

Das Dell 3700 ist bei Notebooksbilliger günstiger.

Vom Acer Timeline würde ich einen großen Bogen machen.
Die Mitarbeiter von Acer haben ein viel zu kleines Gehäuse für die verbaute Hardware verwendet.
Einen i5/i7 und eine ATI 5650 in so ein schmales Gehäuse zu packen...
Da bleibt kaum Platz für ein passendes Kühlsystem und der Lüfter dreht sich nen Wolf.

Das Konzept vom Timeline find ich im Prinzip ja gut. Wenn man von den Gaming-Varianten absieht, ist das Display der einzige große Nachteil.
Habe es selbst in den Händen halten dürfen und die Verarbeitung ist für die Preisklasse top.
Als Office-Gerät ist es sehr gut.


[Beitrag von Keynoll am 18. Jul 2010, 19:08 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jul 2010, 21:13
hdmi, i5, n-wlan sind ein muss: http://www.idealo.de...ist.sortKey=minPrice
GrafKokZ
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jul 2010, 20:30
i3 reicht in der Preisklasse völlig
PsykoMaNich
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Aug 2010, 13:43
hi ich such en laptop nur habe ich mich schon länger nimmer mit der sache beschäftigt welche prozessoren un grakas im moment gut sind, vorallem bei laptops nicht.
such nen 17´´ der schnell ist und auch 3d cad progamme zum laufen bringt. auch evtl das ein oder andere spiel^^
display sollte en gutes bild haben und ja denke das wars. en bestriebssystem muss nicht unbedingt vorinstalliert sein.
vielleicht kann mir jemand en paar tips geben. es sollte so max 800-900€ kosten
burli0
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Aug 2010, 14:29
Humorator
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Aug 2010, 08:11
Bevor ich einen neuen threat öffne, refresh ich den hier:

Also, das Netzteil des alten NB meines Dad´s (ca 5-6 Jahre altes Medion) ist abgeraucht und ein ersatzteil ist schwer auffindbar, bzw. es dürfte dann auch langsam der Bildschirm seinen Geist aufgeben ...

da er sowieso schon mit dem Gedanken gespielt hat, sich ein neues zu zu legen, und ich mich nicht auf dem neuesten Stand befinde was das ganze mit quali u.ä. befinde, wollt ich euch mal fragen.

Einige Vorgaben hab ich allerdings:
- max. 600,- euri
- größtmöglicher Bildschirm
- wlan
- wenn möglich eingebaute webcam ... ist aber kein muss

- Akkulaufzeit ist egal
- HD Kapazität ist auch nicht wichtig
- graphisch brauchts auch kein high-end produkt zu sein

- sonstiger schnickschnack wie hdmi oder so ist auch egal

Er benutzt das Ding hauptsächlich zum Internetsurfen und als digitales Fotoalbum bearbeitet die aber nicht... Ab und an mal Word, und sein Skype ... außerdem spielt er noch mit einem amateurfunkproggi.

Habt ihr tips welches Produkt (auch gern auslaufmodell) dafür in Frage kommt?

Danke im Voraus
burli0
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Aug 2010, 09:32
andisharp
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Aug 2010, 09:52
Das alte Notebook muss man nicht wegwerfen, Netzteile gibt es problemlos z.B. hier: http://www.amazon.de...id=1282290641&sr=8-4
Humorator
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Aug 2010, 11:28
@burli: danke!

@andisharp: wird wohl über ibey verhöckert werden, da das eingebaute wlan auch nicht mehr funzt ...

Hab ein bisschen gestöbert, hat jemand erfahrungen mit einem der beiden hier:

Asus K70AF-TY007V oder Toshiba Satellite L670D-105 ?

Kostenpunkt ist gleich, und ausstattung auch fast ... jetzt wär halt die quali und verarbeitung noch interessant ...


[Beitrag von Humorator am 20. Aug 2010, 11:42 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Aug 2010, 12:32
bitte.
ich dachte, "schnickschnack" war egal. und jetzt greifst zu moderneren, leichteren, teureren?
im zweifel asus.


[Beitrag von burli0 am 20. Aug 2010, 12:33 bearbeitet]
Humorator
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Aug 2010, 14:45
die liegen im budget, und wenn das zeug drin ist ...

bevor ich ihm ne "alte" cpu fürs gleiche geld empfehle, dann doch lieber was neueres wo er länger mit freude hat (und ich meine ruhe ).
burli0
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Aug 2010, 15:10
ahja. weise gedacht.
aber dann bitte noch 30€ drauf http://www.idealo.de...2jk-ty004v-asus.html für nen aktuellen proz.


[Beitrag von burli0 am 20. Aug 2010, 15:17 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Aug 2010, 00:51
Hübscher Schminkspiegel. Hände weg von Consumer-Notebooks, sämtlich nahezu unbrauchbar. Besser man nimmt ein kleineres Business-Gerät.
Humorator
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Aug 2010, 09:14
@burli: ich werds in die engere auswahl mitaufnehmen Danke

@andy: irgendwelche tips diesbezüglich?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Notebook i3, i5, 17"
Technik682 am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  17 Beiträge
Neues High-End Notebook für Arbeit
JonSnow2 am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  5 Beiträge
DELL Inspiron 15z Ultrabook
counter_88 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Notebook
fckyvrymch am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung Dell
schedi am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung Gaming Notebook. ASUS G73?
Pulls am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  12 Beiträge
Mein neues Notebook
Nico1997 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  2 Beiträge
Neuer Notebook/Notebook Umstieg
San4ez am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung Notebook 800 Euro, gebraucht
brascorious am 09.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  4 Beiträge
Neues Notebook, günstig
Simon.S am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddalito
  • Gesamtzahl an Themen1.528.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.629

Top Hersteller in Kaufberatung PC, Notebook Widget schließen