Universalplayer Netzwerk, Streaming, DVD, Blu-ray

+A -A
Autor
Beitrag
mssm
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2021, 09:55
Hallo,

ich suche nach einem möglichst univerellen Player für meine Hauptanlage. Er sollte können:
Chromecast builtin
Ethernet
S/PDIF
Spotify, Amazon Prime Music etc. prinzipiell auch Youtube, Netflix etc. auch wenn das TV das ebenfalls kann
4K
DLNA
DVD
Blu-ray
SACD

Unser neuer LG Fernseher mit webOS kann das meiste schon spielen wie Netflix, Youtube, Spotify, allerdings auch nicht alles, z.B. gibt es keine App für TVNOW. Außerdem möchte ich ungern den Fernseher für Spotify laufen lassen, es gibt auch keine triviale Funktion, den Bildschirm dabei abzuschalten.
Unser Ökosystem ist auf Android festgelegt, als Linux-Experte möchte ich ebenfalls an Android festhalten. Mir wäre ein Android-TV lieber gewesen, aber bei den super schmalen wandbündigen TVs (knapp über 2cm beim LG) gab es weniger Auswahl.

Blu-ray und DVD Laufwerk wäre interessant, wobei ich für DVD alleine noch einen Player habe. Blu-ray und SACD habe ich noch keine einzige, DVDs und auch Musik-DVDs dafür einige.
Beim Thema SACD bin ich zwiegespalten. Wenn ich doch mal eine SACD hätte, würde ich die natürlich auch gerne abspielen können, nicht nur die Spar-Spur. Über S/PDIF wird da auch heute noch nichts möglich sein, HDMI fällt bei meiner älteren Kombi weg. Meine Vorstufe hat extra hierfür einen analogen 5.1 Eingang. Ich möchte aber ungern den tollen DAC mit digitaler Raumeinmessung umgehen und sehe dann auch nur noch wenig Vorteil gegenüber anderen Medien. Schade, dass DVD-Audio sich nicht mehr durchgesetzt hatte.
Meine Vorstufe kann sogar noch HDCD, so eine CD habe ich aber noch nie gesehen.

Für manche wenigen Dinge, für die webOS keine App hat, wäre mir die Chromecast Funktionalität am liebsten. Wir haben einige Chromecasts in Gebraucht, für die Hauptanlage möchte ich den Dongel vermeiden aus mehreren Gründen: Ethernet per Adapter ist fummelig, Hinter dem TV ist wenig Platz, HDMI-Eingänge sind knapp, der Dongle allein würde nur eine Nische abdecken.

Nun habe ich gelesen, dass das Projekt Android-TV auch als Box verfügbar ist, z.B. die Xiaomi Mi Box 4K. Da wäre dann ein Chromecast mitdrin. Scheint aber auch wieder so ein Wlan Gerät zu sein, ohne Ethernet oder Laufwerke. Toslink scheint über 3,5mm Klinke zu gehen. Ethernet soll angeblich über USB-Umweg möglich sein.

Auch sehr interessant, die Geräte vom Hersteller Zidoo:
https://www.zidoo.de/produkte/zidoo-z9x-4k-android-mediaplayer
Das sei zwar ein Android, aber wohl kein Android-TV, also auch kein eingebauter Chromecast. Laut Support wären Blu-ray als gerippte Version nur über Umwegen abzuspielen. Im Streaming-Zeitalter käme Rippen eigentlich nicht mehr in Frage, wenn überhaupt nur mal eine Scheibe abspielen die man evtl. günstig erworben hat. Laut Support wäre bei keinem Zidoo Gerät das direkte Abspielen von BDs wegen Lizenzrechtlichen Gründen möglich. Ich bin bei BD noch nicht im Thema angekommen, das Lizenzproblem ist demnach schlimmer als bei DVDs. Kann es dann überhaupt universelle Player zu bezahlbaren Preisen geben?
Evtl. würde ich bei DVD und Streaming das Thema BD ganz überspringen und auf Flohmärkten einen Bogen um BDs machen.

Es bliebe also evtl. die Xiaomi Mi Box mit USB-Ethernet. Günstige Wegwerf-Hardware. Schade, dass man nichts hochwertigeres kompletteres erwerben kann.

Damals habe ich noch einiges mit der Dreambox gebastelt. Gibt es evtl. freie Linux-Boxen, mit denen man mehr Möglichkeiten hat? Ich habe natürlich auch überlegt einen eigenen HTPC auf Linux-Basis und Kodi/XBMC überlegt. Hardware-mäßig hätte man viel mehr Möglichkeiten. Um allerdings alles bedienbar und komfortabel zu bekommen und herrlich integriert wie beim Chromecast, ist wohl einige Arbeit notwendig, auch wenn ich vor Basteln an sich keine Angst hätte. Die Chromecast-Funktionalität an sich würde aber außen vor bleiben. Und da bleiben halt immer Apps auf dem Android-Handy, die nur so funktionieren, wie z.B. TVNOW oder auch die inoffizielle MTCast App für deutsche Mediatheken.
Was ich vermeiden möchte, sind zuviele weitere Geräte. Neben dem schon recht kompletten LG TV mit webOS sollte es also maximal ein weiteres Gerät sein mit Android-Ausrichtung.


[Beitrag von mssm am 15. Jan 2021, 10:11 bearbeitet]
mssm
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2021, 10:51
Die DVD/BD Laufwerksüberlegung lasse ich erstmal ruhen.
Als reiner Netzwerkplayer mit Hauptausrichtung auf Android, z.B. mit integriertem Chromecast, kommt eigentlich nur das Android-TV Projekt in Frage. Da unser TV von LG halt kein Android Betriebssystem hat, bleibt nur eine Set-Top Box aus der Geräteliste. Hier habe ich mir einige angeschaut:

Xiaomi, wie gern ich auch Xiaomi mag und bereits viele Geräte von denen hab, die Box hat leider auch in der aktuellen Version kein Ethernet, was oft bemängelt wurde. Toslink hätte sie über 3,5mm Klinke.

Nvidia Shield TV, die Serie gibt es schon länger, Ausrichtung eher auf Spiele, was mich weniger interessiert. Gibt es als Stick Bauform und als Set-top Box (Pro). S/PDIF fehlt, höchstens über HDMI oder USB Adapter. Fällt daher aus der Wahl.

Die Wahl fällt auf die Nokia Streaming Box 8000, die scheint alles zu haben: Ethernet und Toslink. Was über USB noch an Möglichkeiten besteht bei Android-TV, konnte ich noch nicht rausfinden. Ich weiß nur, dass Medien von Massenspeichern über USB gelesen werden können und Input-Devices wie Tastatur und Maus funktionieren. Außerdem kann Android halt meistens auch USB-Ethernet-Adapter oder sogar USB-Soundkarten. Beides uninteressant.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Mediaplayer für 3D Blu-ray ISO
Deckard2019 am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  10 Beiträge
Mediaplayer/Streaming-Client für Heimkino
Mr_Zebra am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  2 Beiträge
Blu-Ray Laufwerk welches?
Broiler92 am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  3 Beiträge
Interner Blu-Ray Brenner
shinyelve am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  2 Beiträge
Blu-Ray Player ersetzen
boyofmage am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  11 Beiträge
Externes Blu-Ray Laufwerk
HiFi-Luks* am 05.11.2020  –  Letzte Antwort am 10.11.2020  –  6 Beiträge
Kaufberatung Multimedia, Netzwerk(?) und TV(?)
Manni_Col am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  3 Beiträge
neue Streaming-Clients für mein Netzwerk
winam am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  2 Beiträge
Reiner Netzwerk Media Streamer
Mr.Kai am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  3 Beiträge
Mediaplayer mit Blu-Ray und DVB-S2?
Macheledt am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedalstare84
  • Gesamtzahl an Themen1.500.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.480

Hersteller in diesem Thread Widget schließen