E350M1 - Maus und Festplattengeräusche in Hifi-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Montagskind
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2012, 14:43
Hallo Forianer,

Ich möchte kurz meine Erfahrungen mit einem Sedatech Nettop-PC schildern und im Besonderen auf die im Betreff genannte Problemstellung eingehen.

Bei dem Gerät handelt es sich um eine E350M1-Basis mit 120GB-Sata-Festpaltte mit Blu-Ray Laufwerk und 4GB RAM.Ohne OS erhältlich ab 330€.

Ich hatte Performance-Probleme mit einem 64Bit-Ubuntu 10.11, was ich sehr bedauerlich fand, Auch mit viel Mühe und Zeitaufwand konnte ich aus der AMD/ATI Apu nicht die Leistung rausholen, wie die Komponente das wohl vermag.

Wohl oder übel habe ich mir dann ein Win7 für 75€ dazu kaufen müssen... und weitere 50€ bis 70€ stehen wohl nocht für ein Programm aus, mit dem ich "einfach" auch mal eine handelsübliche Blu-Ray abspielen kann.

Wäre eh alles Wurscht gewesen, hätte ich das im Betreff genannte Ton-Problem (massiv bemerkbar über den Subwoofer) nicht in den Griff bekommen.

Beim Überfahren mit der Maus von Dialog-Feldern oder beim Ansprechen der Festpaltte war im Hifi-Ton (onboard oder auch ESI Maya 44 USB) ein Brummgeräusch zu hören.

Die Einschlägigen Tips
- Audio-Kabel CD-Laufwerk entfernen
- Audio-Eingänge stumm schalten
- Ferrite auf Netzkabel
- Übrigen drahtlosen USB-Geräte ausgesteckt
hatten keinen Erfolg gezeigt.

Der Brumm war auch dann zu hören, wenn am Verstärker eine andere Signal-Quelle gewählt war und trat deutlich zu Tage, wenn ich mit dem USB-Buchsen-Gehäuse der Maya 44 ans Nettop-PC Gehäuse kam, ohne das USB eingesteckt wäre.
Also war klar, dass es sich um eine Rückwirkung über die Massen handelte.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten.
1. Toll und teuer - PC an Trenn-Trafo
2. PE-Leitung von PC-Netzkabel durchschneiden und hoffen, dass nie 230V am PC-Gehäuse anliegen ;-)


Es bleiben leise Störgeräusche, die aber im normalen Hifi oder Video-Betrieb nicht zu hören sind. Die Bild und Ton-Qualität ist ansonsten einwandfrei.

Es bleibt anzumerken, das der Blu-Ray-Spieler, den ich vorher hatte, zwar nicht so universell, aber viel billiger und einfach zu bedienen war. Der PC ist in meinem Augen kein Ersatz für ein Stand-Alone-Gerät. Wer auf Internet/Zocken am TV verzichten kann, sollte sich vielleicht den Gefallen tun und bei Notwendigkeit lieber auf einen Multiformat-Spieler zurück greifen.


P.S. Betreffs des Zockens möchte ich noch nachschieben. Die Windows 7 Leistungsdiagnostik bescheinigt dem Nettop PC eine 3,4 in CPU Performance und die Grafik schafft es immerhin auf 5,8 oder so.


Gruß vom Montagskind


[Beitrag von Montagskind am 07. Jan 2012, 14:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo bekommt man aktuell ein ASRock E350M1 ?
*HRK* am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  2 Beiträge
ubuntu 10.04 + xbmc
Acidney am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung eines UHD- Player Medien Pcs für den Fernseher
kadonka am 15.08.2017  –  Letzte Antwort am 16.08.2017  –  2 Beiträge
Frage ob ein Nettop reicht
THE_|_trAshr am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  2 Beiträge
Fragen bezüglich der zbox id82 plus
-noize- am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
{Kaufentscheindung} Xtreamer Ultra oder Zotac Zbox
Bieka am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  11 Beiträge
ASUS Eee Box EB1012 5.1 S/PDIF Ausgang Hilfe?
adrj am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  5 Beiträge
Welches Nettop für Samsung LED-TV? Kaufempfehlung?
,hoko, am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  9 Beiträge
Asrock ION 330 + Windows 7 - HTPC-Projekt für wenig Geld
Brainbug27 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  47 Beiträge
Acer Aspire R3600 "REVO" als multimediaplayer ?
ValHarris am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMusicmanna
  • Gesamtzahl an Themen1.410.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.772