Muss ich wirklich in alle Räume duplex cat 7 legen

+A -A
Autor
Beitrag
Bananablue87
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2014, 19:42
Bin im moment die verkabelung in meinem haus am machen und dachte ich lege einfach mal in alle Räume ein cat. 7 netzwerkkabel. Dachte das wäre schon weit gedacht, weil ja in zukunft alles darüber läuft . jetzt musst ich erfahren das man am besten immer ein duplex cat. 7 legt muss das wirklich sein. oder muss das nur sein wenn ich ein schnelles netzwerk haben will. oder wofür muss es ein duplex sein.
mfg und vielen dank im vorraus.
bob2
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Dez 2014, 22:00
Hallo,

das Duplex sind zwei mal Cat7 in einem Kabel, also satt 1x8 Adern sind es 2x8 Adern,ob man das braucht??? eher nicht, aber bei einen neueren Standard hätte man genug Adern übrig......

Brauchen nein,in Zukunft ???
promocore
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2014, 23:16
Anderer Hintergrund sind die Unterputz Dosen. Die meisten gibt es in 2-Facher Ausführung. Somit kann man einfach beide Anschlüsse belegen.
Man braucht nicht bei einem Zweitgerät sofort einen Switch im Raum.


[Beitrag von promocore am 29. Dez 2014, 23:20 bearbeitet]
Bananablue87
Neuling
#4 erstellt: 01. Jan 2015, 20:06
Danke für die Antwort dann denke ich mal für die Kinderzimmer reicht ein einzelnes Kabel. Und den rest schau ich mal.
promocore
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2015, 13:32
Hehehe , grad im Kinderzimmer habe ich 4 Kabel gelegt. 100m kosten ja nur 50 Euro....
So unterschiedlich können die Anforderungen sein


[Beitrag von promocore am 02. Jan 2015, 13:34 bearbeitet]
Bananablue87
Neuling
#6 erstellt: 11. Jan 2015, 20:39
Aber wieso 4 kabel ins kinderzimmer ?.Man hat doch eigentlich nur den Pc. Achso außer xbox vielleicht noch.
promocore
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2015, 09:09
Heute hat man nur 1-2 Geräte, später bestimmt mehr.
Meine Überlegung sah so aus:
PC, TV , Audiosystem ( Internetradio, Multiroomaudio), Spielekonsole.

Schon sind 4 Anschlüsse weg.

Meiner Meinung nach sollte man grad in die Wohnräume und in Kinderzimmern erst recht mehrere Leitungen legen , denn Kinder werden vermutlich später viel mehr Netzwerktechnik nutzen als wir.
schlckr7
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Jan 2015, 15:36
Ich frage mich auch, ob ich tatsächlich so viele Dosen brauche oder aber vor Ort einen kleinen 8er Switch installiere.

Beispiel Wohnzimmer:
Alleine an Netzwerktechnischen Geräten stehen am TV 6 Geräte die ins LAN sollen. Wenn ich jetzt 3 Duplex Cat7 dort hinlegen lasse und drei 2er Dosen, zahle ich a) viele Meter Kabel und b) habe ich eine riesige Steckerleiste.. ganz zu schweigen vom Patchfeld im HWR.

Ich werde also wohl auf kleine Switch Lösungen umschwenken, auch wenn ich Zusatzgeräte nicht besonders hübsch finde....
promocore
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2015, 20:37
Klar, das muss man gegenrechnen. Auch die Kabellänge, da 100m Duplex (200m einzel) bei 100 Euro liegt.
Ich hab es lieber Zentral gelöst. Ein 24 Switch ist auch recht günstig zu bekommen und ist auch auf dauer sparsamer als 3-4 dezentrale Switchs. Zudem hat man noch die begrenzte Bandbreite an den Knotenpunkte, wo alle Clients durch müssen.

Der Platzbedarf steigt auf jedenfall im HWR.
Hier ist derzeit z.B. nur Obergeschoss dran.
20141218_192127
schlckr7
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jan 2015, 20:48
Sieht cool aus!

Ich möchte es gern vernünftig machen und hätte es daher natürlich auch gerne alles zentral im HWR. Dann hab ich keine kleinen Dinger noch überall rumstehen.

Allerdings komme ich dann glaube ich nicht mal mit nem 32 Switch aus fürs ganze Haus und das ist dann schon ne Ecke an Kabeln. Ich muss wohl einfach nen gepflegtes Mittelmaß finden.

Toll hier
promocore
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2015, 21:15
Soll es günstig bleiben, würde ich einfach 2 x 24 Port nehmen, trotz Flaschenhals im Uplink. Ansonsten sind wohl 300 Euro für ein 48 Port fällig. Mein gebrauchtes Rittal Gehäuse lag bei 50 Euro. Hier lohnt sich wirjklich ein Blick in den Gebrauchtmarkt.
promocore
Inventar
#12 erstellt: 13. Jan 2015, 22:25
Achso, eine andere Alternative ist natürlich ein 2 x 24 Port Patchfeld zu installieren und nur ein 24 Port Switch. Bei darf muss man dann am Switch umstecken.
Alle 48 Ports werden wohl selten dauerhaft genutzt werden. Meist ändert sich ja nur was, wenn die Lebenräume sich im Haus ändern oder neue Technik dauerhaft an bestimmte Plätze kommt.
Vielleicht reicht hier ja ein 24 Port Switch aus.


[Beitrag von promocore am 13. Jan 2015, 22:26 bearbeitet]
schlckr7
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 14. Jan 2015, 10:39
Danke dir!

Ich bin den Aufgaben von Switch und Patchfeld noch nicht so richtig drin muss ich gestehen. Hatte in einen anderen Thread schin meine Fragen gestellt aber die sind da wohl untergegangen. Vielleicht hast du ja noch ne Idee zu den Punkten, da du shcon gerade fleißig beim Bau dabei bist!

Frage: Brauch ich für jede Doppel-Dose ein eigenes Leerrohr? Strom wird wohl nicht in Leerrohren verlegt aber mit Lautsprecherkabeln, teilweise HDMI und ner Staubsaugeranlage wirds langsam voll in den Wänden....

Frage Switch: Was ein Switch genau macht, hab ich noch nicht verstanden aber ich brauche ihn wohl. Patchfeld bündelt die ankommenden Kabel und gibt sie an den Switch weiter. Der wird dann einfach zwischen Router und Patchfeld im HWR gestellt und verteilt dort alles. Ist mein Bild so korrekt? Wieviele Verbindungen gibt es denn zwischen Patch und Switch? Wenn ich richtig gelesen habe, max. 4?

Netzwerkaufbau

Frage Kabel: Welche Kabel brauche ich zwischen Patch, Switch und Router?

Hast du das alles vom Fachmann machen lassen oder warst du selbst der Fachmann? Es klingt alles nicht nach Raketenwissenschaft, aber da man eh nen Elektriker hat...
promocore
Inventar
#14 erstellt: 14. Jan 2015, 11:40
Ich habe kein einziges Kabel in Leerrohren gelegt. Meine Netzwerkkabel liegen mit allen anderen Kabel gebündelt hinter Tockenbauwänden oder im Boden.

Ein Patchfeld ist wie eine Netzwerkdose. Am Patchfeld werden Verlegkabel aufgelegt, damit man eine RJ45 Buchse an der anderen Seite hat. Du könntest anstatt einem 24 Port Patchfeld auch 24 Anschlussdosen nehmen, das würde zumindestens technisch keinen Unterschied machen, wäre nur teurer.
Nun kann man mit Patchkabeln das Patchfeld mit dem Switch verbinden. Hat man 10 Kabel am Patchfeld angeschlossen und möchte diese auch nutzen, müssen auch 10 Patchkabel zum Switch geführt werden. Wenn du ein Gigabit Netzwerk aufbauen möchtest, braucht du mindestens Cat 5e Kabel. Egal, ob du jetzt Verlegkabel oder Patchkabel hast.
Der Switch erst bildet das Netzwerk.

Ich habe die Installation selber gemacht, würde diese aber technisch versierte Leihen zutrauen, da die Kabel ja schön bunt sind und diese nur Farbe auf Farbe aufgelegt werden müssen. Bei einer Falschverdrahtung schätze ich zudem die Gefahr für Technik und Mensch als gering ein.


[Beitrag von promocore am 14. Jan 2015, 14:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cat 7 Kabel lohnenswert?
strafedonkey am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  2 Beiträge
Lan Cat 7 Anschließen
Anonym_Razer am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  9 Beiträge
CAT 7 Unterschiede
El_Greco am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  16 Beiträge
Gutes Cat 7 Kabel
mastakilla2 am 16.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  2 Beiträge
Cat 7 LAN-Dose
OneAlex am 11.03.2018  –  Letzte Antwort am 11.03.2018  –  4 Beiträge
Netzwerkstecker cat. 7 Für Verlegekabel ?
Bananablue87 am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
Cat 7 Installationskabel, PatchPanel und Switch gesucht!
j3X am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  45 Beiträge
Patchpannel zu Netzwerkdose (RJ45, cat 1000Mbit) belegung
Cask_One am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  15 Beiträge
welches Netzwerkkabel,Router <-> Router , cat5,cat6 oder cat 7, von router zu router.
mocototo am 06.03.2017  –  Letzte Antwort am 07.03.2017  –  9 Beiträge
PC an TV über Cat 5 Kabel?
LwProtter am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLutz_Middeldorf
  • Gesamtzahl an Themen1.426.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.887

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen