eigene Fritz!Box 7590 für M-Net einrichten

+A -A
Autor
Beitrag
DA3DALUS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2019, 09:31
Ich bin bei M-Net (Surf & Fon) und habe mir eine eigene Fritz!Box7590 zugelegt. Das war einfach deutlich günstiger als die kostenpflichtige M-Net Variante.
Bisher hatte ich die 7430 von M-Net, aber ohne Gigabit Lan. Werde diese Box als Back-Up behalten.
Die M-Net Zugangsdaten habe ich soweit, diese konnte man sich ja im M-Net Kundenportal unter den Vertragsdaten runterladen.

Meine erste Frage:
Muss ich zum Start der Einrichtung auf der Fritzbox M-Net als Anbieter auswählen oder others/andere ?
habe irgendwo gelesen, dass es mit der Auswahl von M-Net später Probleme geben kann.
Weiß da jemand mehr?

und sonst irgendwelche Tipps zum Einrichten der 7590, speziell für M-Net?

Bevor jemand fragt, „warum M-Net?“ Es ist bei uns auf dem Land der einzige Anbieter mit ner ordentlichen Leitung. Quasi alternativlos wenn man Filme streamen und online spielen möchte.
DA3DALUS
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Dez 2019, 19:07
Nun bin ich endlich dazu gekommen die neue eigene Fritz!box7590 auf M-Net einzurichten.
Auf 2 Jahre gerechnet immer noch günstiger als die kostenpflichtige M-Net Leihbox.

Die Verbindungsdaten bekommt ja ja im Online-Portal von M-Net unter Veträge und kann sich diese sogar direkt als PDF ausdrucken.
Das einrichten von Internet mit den Zugangsdaten war absolut kein Problem, man muss nur darauf achten auch die Glasfaser Option auszuwählen (ADSL, Glasfaser bis ins Haus bzw. bis zum vorgeschalteten Verteiler) auszuwählen.
Dann M-Newt als Anbieter auswählen, Verbindungsdaten eingeben, fertig, funktioniert.

Die Einrichtung der Telefonie hat etwas gehakelt. Dies hat erst geklappt, als ich statt M-Net "andere Anbieter" ausgewählt habe und dann zusammen mit dne Zugangsdaten den Registrator "phone.mnet-voip.de" manuell eingegeben habe, dann IPv6 aktiviert (nicht IPv4 bei mir wegen DSL Lite).
Bei der Vorauswahl von MNet als Anbieter bekam ich beim raustelefonieren irgendwie keine Verbindung. Aber nun funktioniert es fürs erste... mal sehen was der Lanzeittest sagt.
Einrichtung hat inkl. Problembehebung ca. 2h gedauert...
Vielleicht hilft es ja jemanden... da ich im Netz fast nur Fragen zu dem Thema, aber kaum wirklich hilfreiche Antworten gefunden habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Speedport Smart 3 vs AVM FRITZ!Box 7590
herrsocke am 25.03.2019  –  Letzte Antwort am 22.10.2019  –  4 Beiträge
iPOWER12V für Fritz-Box
i.car am 25.07.2017  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  14 Beiträge
Welche Fritz Box?
ancientLEGEND am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  6 Beiträge
Stream-Gewschwindigkeit Fritz-Box
Gnosius am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  12 Beiträge
NAS über Fritz Box
Karsten1973 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  23 Beiträge
Fritz Box 5490
Ohrenschoner am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  10 Beiträge
Fehlerzähler Fritz Box 7490
Shiny_Flakes am 07.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.02.2019  –  42 Beiträge
Laborfirmware für Fritz!Box gesucht
hubsbubs am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  3 Beiträge
Koaxialkabel für Fritz Box 6591
Uwestos am 29.08.2020  –  Letzte Antwort am 05.09.2020  –  4 Beiträge
Sony TV erkennt NAS Festplatte am Fritz! 7590 nicht
Lothar1 am 31.03.2021  –  Letzte Antwort am 01.05.2021  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.942 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedRestekOptima
  • Gesamtzahl an Themen1.529.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.095.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen