Suche NAS

+A -A
Autor
Beitrag
Rudeltierchen
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jan 2010, 12:45
Suche NAS kann mich nicht entscheiden (da keine Ahnung).

Es sollen mehrere Pcs darauf zugreifen (Wireless, für Fotos, Musik und Filme MKV), eine PS3 und der WD TV Live.

Als Festplatten sollen die Samsung EcoGreen F2 1500GB eingesetzt werden.

Das NAS soll 4-6 Festplatteneinschübe haben und so wenig wie möglich Strom verbrauchen.

Preislich sollte das ganze bei ca 1000 Euro liegen.


[Beitrag von Rudeltierchen am 26. Jan 2010, 12:46 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2010, 22:44
ich habe das Intel EasyStorage SS4200.
Der EMC Teil (FW/SW) ist zwar extrem gewöhnungsbedürftig und zum Teil auch einfach schlecht, aber trotzdem würde ich mir das Ding immer wieder kaufen!

1) Performance ist kaum zu schlagen! Linear lesen (BD Image) mit einem auf Strom-Sparen getrimmten PC (Pentium-M (Dothan) mit Adapter auf einem Asus P4C800E) per GigaBit Netzwerk geht an die 90MByte/s!!!
2) 2 eSata Anschlüsse (können nicht mit ins RAID integriert, aber als einzelne Platten im Netzwerk freigegeben werden)
4) 4 USB Schnittstellen für Drucker, Webcam, HDD (hier gilt dasselbe wie bei eSata)

Fazit: schnörkellos & performant!

Achja, ich betreibe das ganze mit 4*Hitachi HDS722020ALA330 2TB Platten. Die sind günstig, schnell (genug), leise, kühl und für 24/7 Betrieb frei gegeben!

Intel SS4200
Surfer1974
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2010, 12:32
Schau Dir mal die neuen QNAP Modelle an mit Dual Core Atom. Die schaffen auch 100 Mbyte/s und sind nochmal deutlich Energie effizienter.

http://qnap.com/pro_detail_feature.asp?p_id=144

http://qnap.com/pro_detail_feature.asp?p_id=145

http://qnap.com/pro_detail_feature.asp?p_id=146
Matwei
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2010, 21:00
Also ich habe die 439 Pro mit 6TB und RAID 5.
Das läuft bei mir super und ist richtig schnell.

Bis da alles ausgereizt ist dauert es ein bisschen.
Passt auch in Deinen Preisrahmen!

Gruß

Matthias
Rudeltierchen
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jan 2010, 05:37
Hallo was ist mit der Qnap TurboStation TS-410 reicht die nicht auch aus?
pat_
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Jan 2010, 01:16
bin auch grad am evaluieren...

wenn geringer Stromverbrauch wichtig ist und du noch keine 3.5" HDD hast, so wäre der QNAP SS 439Pro vielleicht eine Option. Nachteil: grosse 2.5" Platten sind teurer als ebenso grosse 3.5" Platten.

Dieses ist zumindest eines meiner "hot candidates" (weiss bloss noch nicht ob ich eher das SS439Pro mit 3x0.5TB und RAID5 zulegen soll oder ob doch das TS239ProII mit 2x1TB reicht :?)

Gruss
pat_
El_Guapo
Neuling
#7 erstellt: 30. Jan 2010, 16:11
Hallo,
ich bin auch gerade auf der Suche nach einem geeigneten NAS.
Meine Anforderungen sind ähnlich, bei mir soll noch ein Squeezebox Server drauf.

Ich war eigentlich schon fast beim QNAP TS-410 oder TS-419P, aber dann habe ich gesehen, dass die beiden kein Wake on LAN können
Das halte ich aus Stromverbrauchs-Gesichtspunkten schon für ein KO-Kriterium.

Das größere TS-439 Pro aus der "Profi-Schiene" kann das, aber das verbraucht im Betrieb und im Sleep Mode schon fast das doppelte im Vergleich zum TS-410...

Gruß
Oli
clubber999
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jan 2010, 21:30
http://www.thecus.co...&set_language=german

http://www.thecus.co...&set_language=german

http://www.thecus.co...&set_language=german

gibt da noch andere Geräte, musste dich mal umschauen bei Thecus. Sind wirklich TOP Geräte!


[Beitrag von clubber999 am 31. Jan 2010, 21:33 bearbeitet]
RulerSqueezer
Inventar
#9 erstellt: 01. Feb 2010, 11:48
Ich wuerde dem TE wirklich ernsthaft von den Samsung Festplatten abraten.

Ich selbst und viele in meinem Umfeld haben extrem schlechte Erfahrungen damit gemacht.
Da bringt dir das tollste Raid5 nichts (Wenn es alle paar Tage auseinander gerissen wird) :-(

Grueße
Mickey_Mouse
Inventar
#10 erstellt: 01. Feb 2010, 13:53
you get what you pay for...
ich persönlich habe mit Samsung keine schlechteren Erfahrungen gemacht als mit anderen Herstellern auch. Man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass die "billigen" Platten alle für den Consumer Markt gedacht sind und gute 24/7 HDD (üblicherweise dann SAS) "etwas" teurer sind (Größenordnung 1€/GB)!
Ich hätte vor allem mit billigen 2,5" Notebook Platten in einem NAS im Dauerbetrieb Bedenken.
Rudeltierchen
Stammgast
#11 erstellt: 02. Feb 2010, 07:58
Habe mich jetzt für das Thecus N4200 entschieden.

Das Thecus hat die gleiche Ausstattung wie die Qnap Turbo Station TS-459 Pro und ist ca. 200 Euro günstiger.

Nur mit der Verfügbarkeit ist das so eine Sache.
Da die Geräte erst jetzt auf den Markt kommen werde ich wohl noch 1 Monat warten.


[Beitrag von Rudeltierchen am 02. Feb 2010, 07:59 bearbeitet]
El_Guapo
Neuling
#12 erstellt: 02. Feb 2010, 08:23
Hallo,

Rudeltierchen schrieb:
Habe mich jetzt für das Thecus N4200 entschieden.

Das Thecus hat die gleiche Ausstattung wie die Qnap Turbo Station TS-459 Pro und ist ca. 200 Euro günstiger.

Das scheint ja ein wirklich interessantes Gerät zu sein, und Wake on LAN kann es auch (steht in der BA). Was ich allerdings nirgends finden konnte waren Angaben zum Stromverbrauch...
Habe ich da was übersehen?

Gruß
Oli
clubber999
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Feb 2010, 17:56
Gute Entscheidung, habe den 4100Pro und bin sehr sehr zufrieden damit! Festplatten kann ich dir die WD Caviar Green nahe legen. Damit ist meiner nahezu lautlos...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAS für WD TV Live?
Salviro am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  4 Beiträge
Samsung TV, NAS MKV.
Zerbium am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  19 Beiträge
WD live und NAS
helle636 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  3 Beiträge
NAS für WD Live?
cryo75 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  3 Beiträge
NAS für mehrere Aufgaben
generalbase am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  34 Beiträge
Suche Nas
sshake am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  10 Beiträge
NAS und Festplatten
slider3 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  10 Beiträge
NAS für PS3 gesucht!
chris230686 am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  10 Beiträge
NAS nur welches?
HIFI_NARR am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  9 Beiträge
NAS für WD Live - Synology oder QNAP?
schnudde am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.769 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedbjoernr
  • Gesamtzahl an Themen1.532.359
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.156.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen