Bose Companion 20 erweiterbar!

+A -A
Autor
Beitrag
skiibi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2012, 11:26
Hey Ho...

Mir stellt sich gerade die Frage, da ich an einen Bose Companion 3 Subwoofer rankommen könnte, ob ich den dann an meine Companion 20 anschließen könnte?!

Hat da jemand ein Plan?

Grüße und Dank im Voraus

Skiibi
MasterPi_84
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2012, 19:44
Hallo!

Ich denke nicht, dass das ohne einigen bastelaufwand geht. Deine Companion 20 haben sind aktive Lautsprecher, haben also einen Verstärker eingebaut. Im Sub vom Campanion 3 ist aber auch ein Verstärker für die beiden Satelliten eingebaut. Also müsstest du zuerst einen Weg finden, den Verstärker in deinen Boxen zu umgehen, sie also passiv zu machen.
Wenn du das geschafft hast bleibt aber noch die Frage, ob das ganze sich überhaupt verträgt. Die Satellieten des Comp3 sind auf den Sub abgestimmt, was man von den Com 20 nicht behaupten kann.

VG!
CaptainCoach
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jun 2012, 23:41
Des passt wirklich nicht zusammen.Und beim Basteln ist die Gefahr sehr groß ,daß was kaputt geht. Verkauf die Companion 20,und hol dir die Companion 3 oder 5.Oder lass es so,wie es ist.
skiibi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jun 2012, 12:55
Ok danke =) Schade dass das nicht funzt
Formula_Flo
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jun 2012, 19:07
Hmmm, obwohl ich aus meiner eigenen Erfahrung her nicht so der Bose Fan bin, muss ich mich hier mal einklinken. Ich denke schon, dass das funktionieren könnte, und zwar ohne basteln.

Du musst nur mittels Y- Adapter das Eingangssignal splitten. Eins ins Companion 20 und eines in den Sub.

Ob sich das dann auch gut anhört, musst du dann selbst entscheiden
nasabaer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jul 2012, 23:16
Wo ist das Problem ? (Von der Lautstärkeregelung über die Kabelfernbedienung mal abgesehen)

Aktiver sub - analog rein von der Soundkarte etc aus....
dort raus per line an die bose 20... kein ding - schonmal praktiziert.
dauert eben ein paar tage, bis man die volumes von sub und den 20ern den persönlichen vorlieben eingepegelt hat, aber dann ... kein ding.

getestet mit : Nubert Sub AW-441
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Ploppen" beim Ausschalten: Bose Companion 20
goodkat23 am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  17 Beiträge
Bose Companion 20 Steuereinheit gewässert, defekt
Aurel81 am 21.01.2018  –  Letzte Antwort am 05.03.2018  –  4 Beiträge
Das Neue Bose Companion 5
Haiverin11 am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  131 Beiträge
Bose Companion 5 wirklich 300W?
rheingeist am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  20 Beiträge
Bose Companion 3 Subwoofer-Alternative
spachthd am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  3 Beiträge
Bose Companion 2 mit Subwoofer?
Jonas1020 am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  8 Beiträge
Bose Companion 2 Serie III
Ankeffm am 20.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.09.2018  –  19 Beiträge
Suche Erfahrungen Teufel Motiv 2 vs. Bose Companion 20
Schneesturm am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  8 Beiträge
Tiefere Töne verzerren - Bose Companion 2 Series II
=A=Chris=A= am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  3 Beiträge
Bose Companion 5 sehr schrill - sind sie kaputt ?
boyaz am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  89 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNorell
  • Gesamtzahl an Themen1.472.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.565

Hersteller in diesem Thread Widget schließen