Dual 1209 Nadel oder System Tausch und Entzerrer Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Die-Fette-Elke
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2013, 00:51
Hallo, ich bin Neu hier im Forum lese aber aber schon einige Zeit mit und habe auch schon die Sufu und Google gequält
aber ich habe trozdem noch einige Fragen zu dem Obigen Plattenspieler.
Der Spieler soll ein Geschenk für meine Eltern werden und mit allem zusammen sollen die 200€ nicht überschritten werden.
Der Spieler wird an die Analge Angeschlossen:

Anschluss line in an "sony mhc-bx7"
PRODUKTDETAILS
Verstärker mit 640 Watt Maximalleistung (2x 80 Watt Sinus)
4 Lautsprecher für doppelten Stereosound
10 vorprogrammierte Equalizer-Einstellungen
3 Wege-Bassreflexlautsprecher mit integriertem Super-Woofer

Also das ganze ist kein Hightech Gerät und meine Eltern keine Audiophilen.

Zum Spieler selbst:
Im Secondhandshop für 10€ erworben da er nicht funktionierte.
Dual 1209 mit innen Eingebauter Vorstufe TVV 47
TA: Dual DMS 220 auf TKS122
Nadel: DN 221
Noch Provisorisch chinch Kabel an dem Ausgang von dem TV 47 zu meiner Anlage zu Testen.

Ich habe im Innern alles soweit gereinigt und der Plattenspieler läuft allerdings Rauscht/Knistert es in Stillen Passagen ziemlich laut.
Als Erstes wollte ich die Nadel bzw. den Kompletten TA Tauschen und dabei bin ich fast Wahnsinnig geworden.
in die Engere Auswahl kommen:
Philips GP 501 II (50€)
Grado Prestige Blue1 (100€)
AudioTechnica AT 95 E (34,80 €) +AudioTechnica AT 91/78 Schellack Set (44,80 €)
Dual M 71 MB-D (40€) gebraucht, gibts wohl nicht mehr neu
Ortofon OM 10/78 Super / Set: Hifi + Schellack (130€)
Ortofon Super OM 10 (79€)

was wäre von diesen System (ich denke die Nadel ist dann immer schon mit dabei) Empfehlenswert.
Wenn das nicht reicht um guten Sound zu bekommen. Welchen Enzerrer würdet ihr Empfehlen?
NAD PP 2i 98,80 €
Pro-Ject Phono Box MK 2 ab: 99,80 €
Oder eine alte Vorstufe / Verstärker mit Lineout an die Analge/ bzw. Boxen daran anschließen?


Wäre für eine einfache Hilfe sehr dankbar.
Gruß Steffen
akem
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2013, 11:22
Der TVV ist bereits eine Entzerrer-Phonostufe, so daß Du hier kein Extragerät brauchst. Das gesparte Geld würde ich beim Tonabnehmer zumindest zum Teil draufschlagen.
Alle von Dir genannten Systeme sind ähem (vorsichtig ausgedrückt) "allerunterste Mittelklasse". Auf deutsch Schrott... Da billigste System, dem ich das Prädikat gut geben würde, ist das Sonus Gold Blue. Das gibt es meines Wissens nach aber nur noch bei www.hifikit.se und das Ding ist NOS (New Old Stock). Das heißt, das Ding liegt schon seit zig Jahren auf Lager und die Gummis, in denen der Nadelträger gelagert ist, sind zum Teil etwas verhärtet. Dafür ist es mit umgerechnet 60€ absoluter Prei-Leistungs-König. Wenn Du kein intaktes Exemplar erwischen solltest, soll hifikit aber recht unkompliziert und kulant sein. D.h. Du kriegst halt dann eine neue Nadel zugeschickt oder sowas. Achtung: nicht die "P-Mount"-Variante bestellen, das wäre ein T4P-System mit einer speziellen Befestigungsart, die der Dual nicht hat.
Aus laufender Produktion ist das billigste gute mir bekannte System das Sumiko Pearl (nicht das Black Pearl). http://www.zum-shop....17-345_p14700_x2.htm

Von gebrauchten Tonabnehmern würde ich Dir als Anfänger (ist jetzt nicht bös gemeint!) kategorisch abraten.

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2013, 13:30
Hallo,

die Kontakte am TK wurden gereinigt?

Das DMS ist recht gut (AT-System für Dual gebaut), eine neue Nadel müsste reichen. Auf jeden Fall ist das eine bessere Lösung als eines der angebenen Neusysteme...

Rauschen ist Schallplatte normal, Rumpeln wurde auf ein verhärtetes Reibrad deuten, guck im Dual-Board und nutz dort die Suchfunktion, da gibt es ganze Aufsätze drüber!

www.dual-board.de

Peter
vb
Stammgast
#4 erstellt: 03. Dez 2013, 16:36
Hallo,

allein schon aus Neugierde würde ich mir auch erst mal nur eine Nadel kaufen. (Sicher kommt es darauf an, was man will und weiterhin auszugeben beabsichtigt.) Als ebenfalls relativ frischgebackener Besitzer eines 1209 (aus dem benannten Dual-Board, weil in Sachen Dual völlig ungebildet) finde ich z.B. das da montierte und als Einsteigersystem (Schrott?) klassifizierbare Shure M91 MG-D mit sphärischer Nadel (EVG) ausreichend spannend und die elliptische ED nur in den Innenrillen einen Deut besser. Etwas rustikal ist beides schon, im positiven Sinne. Doch auf die Dauer...? Sicher nicht, wenn es der einzige Dreher wäre. Na, jedenfalls meldet sich noch kein Verlangen herumzuschrauben,.

Mit einer passenden Nadel könnte man zunächst schauen, ob der Dreher länger tut, was er soll und wie er sonst so gefällt. Ich finde, mein (gewarteter) 1209 entwickelt durchaus ein sanft bemerkbares Eigenleben. Zum Teil ist sogar ein Subsonic-Filter hilfreich. (Trotzdem gefällt er mir und muss wider Erwarten länger bleiben.)

Ansonsten, ist der Arm gewichtsmäßig so ideal für das Sonus? Aber wahrscheinlich kommt es jetzt schon mehr auf den Zustand der Dämpfung an...

Volker
akem
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2013, 19:02
Das M91 war in der Shure-Hierarchie meines Wissens nach nicht allzu weit unten angesiedelt. Oder bin ich da falsch informiert?

Gruß
Andreas
vb
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2013, 20:42
Hallo Andreas,

das weiß ich (noch) nicht. (Außer dem Angelesenen z.B. aus dem Board.) Ich finde, es passt zu dem Dual und ich will ihn auch so belassen, wie er ausgeliefert wurde, ist aber nur eine ästhetische Einschätzung. Würde ja sonst keinen Grund geben, sich mehrere Dreher hinzustellen, wenn sie nicht unterschiedlich wären. (Abgesehen von der Hörplatzbestückung.) Wenn es mich irgendwann reitet, schaue ich mal, was da möglich war, auch mit kompatiblen Nadeleinschüben.

Volker
akem
Inventar
#7 erstellt: 04. Dez 2013, 11:00
Doch: den gleichen Grund, den es dafür gibt, sich ein Gemälde an die Wand zu hängen...

Gruß
Andreas
Die-Fette-Elke
Neuling
#8 erstellt: 04. Dez 2013, 15:34
Hallo, also gereinigt habe ich so gut wie möglich, und morgen werde ich nochmal mit reinem Alkohol an die Kontakte gehen.
Soll es dann eine Original Nadel sein?
wie gesagt ich habe hier Viel gelesen und gerade zu den Systemen Positives gelesen.
Und für das Geld was über ist lieber zubehör kaufen?
Wasch Bürste + Flüssigkeit, Platten Bürste, Nadel Bürste, Plattengewicht.

Und zum Dualboard genau diese Aufsätze sind die die mich so Verwirren da steht soviel Offtopic mit drinne das man am Ende gar nicht mehr weiß was man kaufen sollte.

Und noch eine Frage, aus dem Vorverstärker kommt nur das Chinch fähige Kabel also keine Erdung, ist das Normal?.
Zum RumpelnYoutube rumpeln das habe ich nicht.
Dual 1209 Spieler

dual 1209
http://imageshack.us/a/img600/9458/6g15.jpg
Dual 1209 DN 221
http://imageshack.us/a/img690/5977/ch4l.jpg
Dual 1209 TK122
http://imageshack.us/a/img36/8654/yy58.jpg
akem
Inventar
#9 erstellt: 04. Dez 2013, 15:49
Der Vorverstärker ist ja der Punkt, an dem man das Laufwerk erdet. Daß vom Vorverstärker aus kein Massekabel mehr weiter Richtung Hauptverstärker geht ist völlig normal.

Gruß
Andreas
Die-Fette-Elke
Neuling
#10 erstellt: 04. Dez 2013, 17:11
Ok aber so richtig ist das ja nicht geerdet. Es ist alles in einem Halozkasten und das Stromkabel ist auch nur der einfache Euro Stecker

Edit: ich habe jetzt mal eine Mail an www.hifikit.se geschickt ob sie noch die sonos da haben, im shop habe ich nichts gefunden.
Ich bin mir nicht sicher ob meine Mutter noch ihre Schellackplatten hat dann bräuchte ich dafür auch noch eine Extra nadel enn ich das so in dne shops richtig sehe.

Wenn ich das Richtig lese sollte das hier also genügen?
Ersatz nadel
Schellack Nadel

Hoffe Ihr könnt mir Helfen
Gruß Steffen


[Beitrag von Die-Fette-Elke am 04. Dez 2013, 17:31 bearbeitet]
akem
Inventar
#11 erstellt: 04. Dez 2013, 18:51

Die-Fette-Elke (Beitrag #10) schrieb:
Ok aber so richtig ist das ja nicht geerdet. Es ist alles in einem Halozkasten und das Stromkabel ist auch nur der einfache Euro Stecker

Edit: ich habe jetzt mal eine Mail an www.hifikit.se geschickt ob sie noch die sonos da haben, im shop habe ich nichts gefunden.


Die Erdung ist ja auch keine Erdung im Sinne von Schutzerdung. Die Erdung ist lediglich eine Potential-Ausgleichsleitung zwischen Laufwerk und Vorverstärker um Brummen zu vermeiden. Bei manchen Laufwerken, insbesondere auch bei den alten Duals mit DIN-Stecker statt Cinch, geht die Erdung nicht über ein Extra-Kabel sondern über die Schirmungen der Signalkabel. Bei DIN funktioniert das auch, bei Cinch funktioniert das nicht, weil verstärkerseitig die "Cinch-Masse" nicht zwingend auch Gleichstrommasse ist. Das kann ins Auge gehen und zu unkalkulierbaren Ergebnissen führen, was Brummen angeht...

Das System heißt nicht sonos sondern Sonus:
http://www.hifikit.se/varumarken/sonus/pickuper

Zu den Dual-Nadeln kann ich Dir nicht viel sagen, da kenne ich micht nicht aus. Mir persönlich sind die Dual-Dinger alle zu schlecht Das Sonus kostet nicht viel mehr, spielt aber schon in einer völlig anderen Liga.

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 04. Dez 2013, 23:02
Hallo,

na ja, die Dual-AT-Systeme sind mit Sicherheit keine schlechten Systeme.

Die Thakker-Nadel ist eine Nachbaunadel, zum Probieren kann man die nehmen.
Die Schellack-Nadel ist für 33 und 45er Schallplatten nicht geeignet, sie ist zu "dick".

Original-Nadeln sind leider sehr schwer zu bekommen, ich hab noch eine erwischt und finde das System wird schwer unterschätzt, es ist ein nackter Stein dran, das Klangbild ist sehr sauber - neutral aber nicht kalt.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1209
RealHendrik am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  11 Beiträge
1209 dual -welches system/nadel bringt besseren Klang?
muffi67 am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  5 Beiträge
Dual 1209 "knistert" zu stark!
am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  43 Beiträge
Dual CS508 Frage System
Adler8 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
Dual 1209 Automatik Problem
elchupacabre am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  5 Beiträge
Dual 1214 (Nadel)
Voodoo-Freund am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  4 Beiträge
Neue Nadel, oder neues System?
M89 am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  6 Beiträge
Frage zu Tonabnehmer tausch oder Ersatznadel.
XJoe0510 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  3 Beiträge
DUAL 604 - Neue Nadel oder neues System?
Ludger am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  4 Beiträge
Dual 1209 oder Micro Seiki DD-22?
martineXaut am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.544 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedcailban
  • Gesamtzahl an Themen1.374.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.175.002