Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler bis 900€

+A -A
Autor
Beitrag
Danzig
Inventar
#1 erstellt: 30. Jun 2004, 07:43
hallo,
suche einen plattenspieler für c.a.900€ mit gutem MM system, der auch optisch etwas hermacht(acryl usw.).

bin für jede antwort mit Link dankbar.
Holgi70
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2004, 08:45
Hallo!
Versuchs doch mal bei Scheu...wobei ich die Preise nicht auswendig weiss...darf man hier was verlinken?
www.scheu-analog.de

nur das MM musst Du dann noch extra kaufen...
Holgi70
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2004, 08:48
Hallo nochmal...

Vielleicht kannst Du ja auch bausatzmässig was zusammenstückeln, die Teile bekommst Du ja auch alle bei Thomas Scheu, vor allem das Lager ist wohl mit das robusteste, was man sich vorstellen kann...
Ich kann das uneingeschränkt empfehlen!
nullchecker
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Jun 2004, 09:07
Da ich auch etwas auf der Suche bin:
Ohne TA und Versand kostet der kleinste Scheu (Cello mit Rega 250-Arm) 869 EUR.
Persoenlich halte ich die Kombi dann mit einem Billigst-MM-TA nicht fuer ausgewogen, d.h. das Teil spielt dann ganz weit unter seinen Moeglichkeiten.
Mit dem Scheu-MC (779 EUR) und dem 9"-Arm (450 EUR) kommt man dann ganz schnell auf die 2000 EUR ...
Project Perspective (wird ja haeufig guenstig im Komplettpaket) oder der Clearaudio Emotion kommen da vielleicht noch in die Groessenordung (preislich gesehen), wobei ich dem Scheu klanglich wesentlich mehr zutraue ...
NC
Holgi70
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jun 2004, 09:13
Das ist wohl (leider) wahr...dass es teurer wird und man dem Cello keinen TA für 50 Euro drunterschraubt...

Eventuell sollte man mal den Gebrauchtmarkt abklopfen...für ca. 900 Euro mit altem Arm hab ich damals schon nen Premier (Mk1) bekommen...aber klar spielt da kein MM für 100 Euros dran...

Wobei Scheus nicht grade wie Sand am Meer verkauft werden...
Lowfi
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jun 2004, 10:35
Noch 100 Euro drauflegen und das Rundumsorglospaket
Pro-Ject Perspective Aniversery kaufen für 999;-

Oder der Clearaudio Emotion für ca 750 (hab ihn aber schon billiger gesehen)

Achja, oder 5 gebrauchte Thorens *schmunzel* den schlägt bestimmt noch Jemand vor.


[Beitrag von Lowfi am 30. Jun 2004, 10:37 bearbeitet]
fork
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jun 2004, 11:44
Hallo,

mein Vorschlag (mit klarem Schwerpunkt auf räumlicher und dynamischer Klangwiedergabe) wäre der Rega Planar 3 mit RB300 und als TA einen Goldring MM-System (800-915 Euro laut phonophono) oder einem Ortofon Vinylmaster. Wenn dann doch noch was vom Budget übrig ist würde ich in eine verbesserte Verkabelung investieren.
Klanglich bist Du damit sicher am oberen Limit dessen was man für 900 Euro bekommen kann. Ob der Rega allerdings Deinen Ansprüchen fürs Auge genügt kann ich nicht beurteilen.

Wenn die Optik eher im Mittelpunkt steht wird es wahrscheinlich mit 900 Euro schwierig. Außer dem CA Emotion fällt mir da nur noch der RPM6 von Project ein, dessen Optik zumindst außergewöhnlich (evtl. aber etwas auch gewöhnungsbedürftig) ist.

Gruß fork

ach ja der link: www.phonophono.de


[Beitrag von fork am 30. Jun 2004, 12:40 bearbeitet]
rosmarin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jun 2004, 12:46
Von Pro-ject gibt es jetzt auch den 2er in Acryl. Heißt Pro-ject 2 "Xperience". Mit Carbontonarm. Bei audiotra.de für 700€.
Albus
Inventar
#9 erstellt: 30. Jun 2004, 13:54
Tag,

wie wäre es denn damit? Dies hier: http://www.thorens.c...47b0a97802/index.htm - Vom Design sollte es doch wohl gefallen. Preislich? Ich kenne den Preis nicht, kann aber nicht unerschwinglich sein, bezogen auf die gemeinten Euro 900. Und, was einen Tonabnehmer angeht, einen Anfang könnte man gut mit einem Shure M35X machen (Euro 50-60).

MfG
Albus
nullchecker
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Jun 2004, 14:06
Hab gerade nur den Preis fuer den 2030er im Kopf: 2200 EUR ohne TA --> m.W. kostet auch der 2010er deutlich mehr als 1000 EUR und ob dieser auch nur annaehernd die Qualitaeten diverser ehemaliger Thorensdreher mitbringt wird vielfach bezweifelt ...
Ich bleibe dabei: Acryl und "gut klingend" ist (bei Neugeraeten) fuer 900 EUR (Komplettgeraet) nicht wirklich machbar; selbst bei meinen 2000 EUR-Budget werde ich wohl nur "in der Mittelklasse" landen ...
NC
Albus
Inventar
#11 erstellt: 30. Jun 2004, 14:11
Tag NC,

dann also, taucht unter Gedanken - es soll ja aber 'etwas hermachen (Acryl)', von daher ... Pardon.
Ich, darum geht es nicht, wäre lieber der Erste im bürgerlichen Restaurant als ein bloßes Füllsel im Drei-Sterne-Gourmet-Tempel (was bedeutet: Dual, Rega, Technics).

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 30. Jun 2004, 14:14 bearbeitet]
fork
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Jun 2004, 15:32
Tag NC,

für 2000 Euro könnte ich aber in Punkto Ton und Optik schon ganz froh werden. Was ist denn z.B. mit Transrotor FatBob S (www.transrotor.de) oder Acoustic Signature Final Tool (www.acoustic-signature.com)

Gruß fork
nullchecker
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Jun 2004, 16:11

Was ist denn z.B. mit Transrotor FatBob S (www.transrotor.de) oder Acoustic Signature Final Tool (www.acoustic-signature.com)

naja, ich meine eben wirklich komplett (als PhonoPre ist ein Lehmann Black Cube vorhanden) fuer 2000 EUR und bin nicht gewillt innerhalb kuerzester Zeit wieder mit Tonarm, TA, ...-Tausch anzusetzen.
Mir wurde dann im entsprechenden thread z.B. das dps-Laufwerk vorgeschlagen ...
Auch obige Geraete ueberschreiten bei weitem mein Budget (klar, es gibt immer wieder mal guenstige Gelegenheiten ...), tendiere in der Tat inzwischen eher zum kleinen Scheu mit einem ordentlichen Tonarm und TA, was gerade noch fuer 2000 EUR machbar sein sollte.
Aber meine Suche ist hier ja nicht das Thema.
NC
fork
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Jul 2004, 18:42
Stimmt, es geht ja um Danzigs 900 Euro.
Was ist denn eigentlich mit Acoustic Solid? Ich dachte immer die sind unerschwinglich, aber das

http://www.hifi-edition.de/de/pro.php?id=353

(Acoustic Solid Round) geht doch schon fast in das angestrebte Preissegment - und schick sieht er nun wirklich aus.

Gruß fork
fork
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Jul 2004, 18:51
Oops, da war ich wohl zu schnell. Der Preis ist ohne Arm und System. Dann wird es wohl doch zu teuer .

Einen habe ich aber trotzdem noch: Acoustic Signature Samba bei Klangpunkt in Aachen (http://www.klangpunkt.de/information/angebote/angebote.htm)

Wenn da ein Arm und ein System dazugehören - was aus dem Angebot nicht hervorgeht - sind 1100,00 Euro wirklich mehr als fair. Ich habe den Samba mit RB300 selber und bin mehr als zufrieden.

fork

P.S. Auf dem zugehörigen Bild ist wohl irrtümlich der Final Tool und nicht der Samba zu sehen


[Beitrag von fork am 02. Jul 2004, 19:17 bearbeitet]
nullchecker
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 02. Jul 2004, 21:24
Danke fuer die Nachforschungen.
Meine Meinung ist: Das "nackte" Laufwerk darf maximal die Haelfte des Gesamtbudgets kosten und da lichten sich die Reihen (wenn man Acryl bzw. ein Massenlaufwerk haben mag) schon ziemlich.
Das Samba hoert sich "vernuenftig" an.
NC
plasma.studios
Neuling
#17 erstellt: 14. Nov 2004, 23:34
Hi,
ich finde ja den Acoustic Solid Transparent ganz gelungen.

Kannst ja mal gucken.

http://www.extrem-audio.de


MfG Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
MM System für Thorens Plattenspieler
Torsten_Adam am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 100?
v0gelfrei am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  53 Beiträge
Beratung für Elac 900 Plattenspieler
Andy-Vinyl89 am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  3 Beiträge
plattenspieler
caterham_csr am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  10 Beiträge
Plattenspieler mit MM-System für max. 500 Euro
gecko911 am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  8 Beiträge
[Kaufberatung] Plattenspieler mit MM-System für Freund gesucht
Tank-Like am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  5 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Plattenspieler mit MM System Gesucht
PRW am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
Plattenspieler mit gutem Preis- Leistungsverhätnis
m.sussitz am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  21 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253