Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shibata-Nadel für OM-Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
Marsilio
Inventar
#1 erstellt: 10. Aug 2014, 16:01
Guten Abend zusammen

In einem anderen Thread hier wurde eben eine Shibata-Nadel eines Fremdanbieters (Jico??) für den OM-Systemkörper empfohlen. Nun würde mich interessieren, ob jemand von Euch damit bereits Erfahrungen gemacht hat bzw. was Ihr davon hält:

http://www.turntable...rtridges_p_4162.html

Ist das eine ernsthafte Alternative zur OM30- mit Fineline- bzw OM40-Nadel mit Gyger-Schliff?

LG
Manuel
akem
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2014, 16:47
Die Shibatanadeln von Jico sind gebondet. Allerdings ist die Bondingschicht sehr dünn und damit hält sich deren klanglicher Einfluß in Grenzen.
Ich kenne die Nadel von einem Nadeleinschub für die alten Technics-Systeme. Damit klingt die Nadel sehr gut. Inwieweit sich das 1:1 auf den OM-Body übertragen läßt ist natürlich eine andere Frage.
Grundsätzliches zu den Originalnadeln:
- OM30: ist ihr Geld imho nicht wert. Tonal zwar okay, aber schlechte Auflösung, Hochton etwas unterbelichtet
- OM40: löst gut auf, klingt aber schon etwas zu hell
Im Verbund mit dem Technics-Generator liegt die Shibata dazwischen, quasi das Beste von beiden Nadeln.
Wenn Du die Shibata aus USA bestellst, bedenke, daß die Lieferzeit ziemlich lang ist und der Versand nicht billig ist. Dazu kommt Zoll in D.!

Gruß
Andreas
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 11. Aug 2014, 16:54
Hallo!

@akem

Meine Erfahrungen mit dem Fine-line-Schliff der NADEL-30 und anderer Ortofon-Syteme mit Fine-Line-Schliffen sind da andere. Die Auflösung und die tonale Stimmigkeit sind recht gut und der Hochton ist keinesfalls unterbelichtet er sticht bloß nicht hervor, das Klangbild in sich ist recht detailreich und im besten Sinne unspektakulär.

@Marsilio

Eine nackte Shibata-Nadel für ein OM sollte es bei einem der Retipper geben, damit sollte es möglich sein ein ähnliches Klangbild wie bei einem 2M-black zu erzielen.

Allerdings ist der Unterschied zwischen einem OM-40 und einem 2M-black eher eine Geschmacks- als eine Qualitätsfrage. Je vnach Musikart ziehe ich die Gyger-Schliffe den Shibatas, MR´s ML´s u.s.w. schonn mal vor, so z.B. bei neuerem Jazz in kleiner Besetzung (hier vor allem bei ECM-Pressungen) da diese Schliffe recht behutsam mit Details im oberen Mittenbereich umgehen können. Wird hingegen besonderen Wert auf Hochtondetails ohne das der Rest darunter leiden soll gewünscht wäre eigentlich einer der MR-Schliffe das Richtige. Tiefton können diese Schliffe eigentlich alle recht gut wobei ich hier keine besonderen Präsenzen bei den Schliff-Familien habe und alle drei jeder elliptischen oder hyperelliptischen Schliffvariante vorziehe.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ELAC Ersatznadel mit Shibata Schliff?
joba am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  2 Beiträge
Shibata
peterpantau am 19.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  21 Beiträge
Noch eine Frage zur Jico-SAS-Nadel
Tornado am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  30 Beiträge
Jico-Nadel
mrflorian am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  8 Beiträge
Ortofon OM40: Wann neue Nadel?
bosstone am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  5 Beiträge
Shure V-15 III: Alternativen zur Jico SAS Nadel?
Fhtagn! am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  24 Beiträge
Nadel für Ortofon VMS20 und VMS30
Marsilio am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  2 Beiträge
Tonabnehmer-Nadel Schallplattenspieler
ronic am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.08.2003  –  2 Beiträge
Jico SAS Nadel
TomHo am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  5 Beiträge
Frage zu Ortofon OM-Nadeln
wegavision am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.498