Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 5000 - Ersatznadel

+A -A
Autor
Beitrag
Spoogy
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2014, 06:26
Guten Morgen,

ich habe einen Dual CS 5000 erworben. Er nutzt einen OPS Tonarm und eine Dual Headshell

Ursprünglich war ein AKG supernova p8es Tonabnehmer mit Nadel montiert, leider hat der Tonabnehmer keine Nadel mehr. Da ich weder weiß wie man eine einzelne Nadel montiert, noch was ich dazu überhaupt kaufen müsste, ist es wohl am ratsamsten einen Tonabnehmer anzubringen, der bereits fertig kommt.

Ich habe gelesen, dass manche Systeme beim CS5000 ein Brummen verursachen, das wäre unfein. Wozu würdet ihr denn tendieren (eine Auswahl meiner Recherchen, nicht bindend, bin für alle Vorschläge dankbar):

Ortofon Vinyl Master red MM-Tonabnehmer
http://www.amazon.de/gp/product/B001O5IC3M/

AKG P 8 ES SUPER NOVA VDH
http://www.schallpla...-Super-Nova-VDH.html

SHURE M97xE Phono-Tonabnehmer
http://www.amazon.de...ehmer/dp/B00006I5SB/

Bin für Tipps dankbar, bin aber kein Techniker oder Bastler sondern ein reiner Musik-Hörer. Zudem möchte ich auch nichts einsenden und erst 4 Wochen auf eine Reparatur warten müssen,.

Ich danke euch vorab herzlich!

- Spoogy


[Beitrag von Spoogy am 26. Aug 2014, 06:27 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2014, 07:13
Das Vinylmaster Red ist zu teuer für das was es kann. VM Silver wäre empfehlenswert, kostet aber noch mehr.
Originalnadeln von AKG haben meistens verhärtete Gummilager, weswegen nicht nur die Compliance nicht mehr stimmt und es suboptimal klingt sondern das System oft aus der Rille fliegt. Solche Nadel müßte man aufwendig und teuer revisionieren (was sich aber u.U. je nach Nadel lohnen könnte). Welche Nadel Du da verlinkt hast kann ich grad nicht sehen, da ich den Link nicht öffnen kann.
Das Shure ist potentiell gut, hat aber wie man hört sehr große Serienstreuungen.
Meine Empfehlungen:
- Sumiko Pearl, hat zuletzt bei williamthakker.eu 119€ gekostet (Listenpreis ist höher); allerdings hat der Thakker derzeit zu und der Wiedereröffnungstermin wurde schon mehrfach verschoben. Warum weiß niemand...
- Audio Technika AT95E, kostet je nach Angebot zwischen 20 und 50€, wobei erstere wahrscheinlich Bulkware ohne Originalverpackung sind. Tut aber dem Klang nix. Mit der Originalnadel muß man schon einige Kompromisse eingehen, das System verzerrt oft (insbesondere bei S-Lauten). Bei Thakker gibt es unter dem Namen Thakker eine Ersatznadel mit Shibataschliff, damit klingt das AT95 schon ziemlich gut. Da kannst Du die Investition splitten und hast neben der guten Nadel noch nen billigen Nagel für Flohmarktplatten bei dem's im Zweifel wurscht ist, ob ein Kratzer den Diamanten schrottet...

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 26. Aug 2014, 07:51
Hallo,

na ja, von Van den Hul-Nadel auf eine simple Ellipse ist nicht wirklich ein Fortschritt...

Frag mal den Schürholz was Retipping bei dem AKG kosten sollte, dabei wird der alte Nadelträger abgeschnitten und ein neuer mit Nadel (nach Wunsch) angebracht.

http://www.schallplattennadeln.de/

Alternativ wäre das AT mit der Nadel auch ok, schließlich nimmt Clearaudio für seine System auch die AT95-Bodies.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 26. Aug 2014, 07:53 bearbeitet]
Spoogy
Neuling
#4 erstellt: 26. Aug 2014, 09:02
Hi, vielen Dank für die Antwort, ich habe aber leider kein Wort verstanden.
Ich stecke jetzt erstmal eine
Audio Technica AT95EBL MM Tonabnehmer
auf. Mal schauen, ob ich überhaupt einen Unterschied höre.
akem
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2014, 10:10
Im Vergleich zu einem Tonabnehmer ohne Nadel ganz bestimmt...

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2014, 12:12
Hallo,

ist anzunehmen


Peter
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 26. Aug 2014, 20:10
Nabend !

@ Spooky:

Wenn Du nichts einschicken willst, brauchst Du Dich mit Retipping vorhandener Tonabnehmer nicht beschäftigen. So auch bzw. Herrn Schürholz, der vorab Deinen defekten Nadelträger braucht.

Das Shure M97xE ist eine diffizile Sache, was die Anschlußwerte angeht. Wurde schon öfters darüber geschrieben.

Wenn Du so wenig bis keine Ahnung von Tonabnehmern hast, empfehle ich Dir, einen kompetenten Händler in Deiner Nähe zu suchen, der Dir den neuen Tonabnehmer auch fachgerecht gegen Aufpreis justieren kann. Vielleicht kann das gleich vor Ort in ca. 30 - 45 min erledigt werden, damit Du nicht noch einmal dorthin fahren mußt.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel Dual Cs 607
misfits am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  17 Beiträge
DUAL CS 5000 Tonabnehmernadel ????
Shadowbear am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  3 Beiträge
Dual CS 5000
brj100 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  8 Beiträge
Dual CS 5000/ Riemen
meier am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Dual CS 5000
Busdriver am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  3 Beiträge
Dual CS 5000 transportsicher machen?
speakerworld am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Dual CS-5000
vinyl-matze85 am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  29 Beiträge
Dual CS 5000 Knistern, Rauschen...
kofi2k am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  4 Beiträge
Einstelltips für dual cs 5000
lovemachine am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  4 Beiträge
Dual Plattenspieler CS 5000 Bedienanleitung
Nadja11 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 126 )
  • Neuestes Mitgliedlazerhawk
  • Gesamtzahl an Themen1.345.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.335