Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CEC Chuo Denki ST 130 - klang scheppern

+A -A
Autor
Beitrag
deefz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2008, 16:57
Tach Leute
Also ich hab den CEC Chuo Denki ST 130 als kleinen schnuppereinsieg in die plattenwelt für 10euro geholt.

Paar monate später besize ich bereits mehrere limitierte color vinyls ( neue( bei der frage relevant!) ) und möchte endlich einen besseren dreher.

nun zur frage

Kann dieser dreher meine Lieblinge irgendwie beschädigen? wenn ja wie erkenn ich das? ich trau dem ding gar nicht.....

Bei manchen liedern ( besser gesagt bei manchen frequenzen ) fangen die boxen selbst bei recht niedriger lautstärke an zu scheppern und sich zu überschlagen als wärens 10 cent plastikteile.

die boxen sind vollkommen inordnung aber woran liegt das nun genau?

ist der platten spieler ist? die platte schlecht gemastert/aufgenommen? die anschlüsse? der tonabnehmer?

da ich jetzt auf einen anderen umsteige und weitere vinyls in planung sind würde ich doch gerne wissen was jetzt genau das problem ist und obs mit neuem dreher gelöst wäre

vielen dank
deefz
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 19:02
Hallo!

Lies dir doch bitte diesen schon etwas älteren Tread durch, http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-4095.html Ich denke mal daß da einige deiner Fragen beantwortet werden. Der CEC Chuo Denki ST 130 gilt wie du da lesen wirst als guter Einstiegsplattenspieler mit einiges an Potential. Auch gibt es da einige Tipps zur Systemwahl.

MFG Günther
Bepone
Inventar
#3 erstellt: 06. Sep 2008, 19:33
Hallo,

das Scheppern der Boxen könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass sich dein System bei verwellten Platten aufschaukelt und dadurch die Membranen der Bässe sehr stark ausgelenkt werden.

Tritt das Problem stärker bei verwellten Platten auf (Höhenschlag)? Kannst du dabei starke Auslenkungen deiner Basschasis beobachten?
Vielleicht auch mal mit Kopfhörern testen, ob das Problem (Scheppern) auch hier auftritt.


Schau erstmal ob das der Fall ist, dann können wir das Problem weiter eingrenzen.

Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
C.E.C Chuo Denki ST 540
vinadrianyl am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  3 Beiträge
CEC CHUO DENKI ST130 Plattenspieler
klappermann am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  21 Beiträge
CEC Typ BD 2200 Chuo Denki
wastelqastel am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  2 Beiträge
CEC Chuo Denki ST540 Frage zu Tonarm
kasicamper am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  6 Beiträge
Plattenspieler Firma C.E.C. Chuo Denki ST 520
Schoppemacher am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  2 Beiträge
Transportsicherung C.E.C. Chuo Denki BD-5200, wo?
highendig am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  2 Beiträge
c.e.c. chuo denki st215
joenny am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  3 Beiträge
Plattenspeieler CEC ST 930
Cosimo_Wien am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  12 Beiträge
Preisberatung cec oder micro seiki
filou33 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Tonabnehmer für CEC BD 6000
clio.86 am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sinustec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedscursch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.954